E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 18°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Eintracht: Die Elfmeterpanne von Frankfurt

Alle SGE-Fans diskutieren über die fatale Headset-Störung beim Heimspiel der Frankfurter Eintracht gegen den FC Augsburg. Hier finden Sie alles Wissenswerte zu diesem heiklen Thema.
Fotos

Nach dem Augsburg-Spiel Thomas Schaaf: "Wir waren zu langsam"

Manches zu bemängeln: Thomas Schaaf beim Augsburg-Spiel.	Foto: Klein

Frankfurt. So weit wie erhofft ist die Eintracht mit dem „System Schaaf“ noch nicht. Das ist eine Lehre aus dem Augsburg-Spiel. Der Trainer weiß aber schon, wo er ansetzen muss. mehr

clearing
Fotos

Augsburg-Spiel Folgenlose Funkstörung

Da gab es Klärungsbedarf: Eintracht-Trainer Thomas Schaaf (links) und Patrick Ittrich, Vierter Offizieller bei der Niederlage gegen Augsburg.	Foto: dpa

Frankfurt. Die Frankfurter Eintracht verzichtet auf einen Protest wegen der Headset-Panne im Augsburg-Spiel. Der Vorfall soll aber aufgeklärt werden. Die Schiedsrichter-Kommission ist alarmiert. mehr

clearing
Fotos

Eintracht Frankfurt auf dem Prüfstand Nach Augsburg: Schaafs schwerste Woche

Kann mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden sein: Eintracht-Trainer Thomas Schaaf. Foto: dpa

Frankfurt. Nach dem 0:1 gegen Augsburg herrscht rund um die Eintracht große Skepsis. Im Team gibt es viele Schwachpunkte. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Elfmeter-Panne in Frankfurt Funkstörung: Schiedsrichter beraten über Konsequenzen

Ein kaputtes Headset des Vierten Offiziellen hat die Partie zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Augsburg entscheidend beeinflusst. Foto: Imago

Frankfurt. Die Elfmeter-Panne von Frankfurt könnte zumindest intern ein Nachspiel haben. Die Schiedsrichter-Kommission hat nun angekündigt, Konsequenzen ziehen zu wollen. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Schiedsrichter Fehler beim Heimspiel der Eintracht Headset kaputt: Eintracht legt keinen Protest ein

Schiedsrichter Manuel Gräfe hat sich bei Eintracht Frankfurt mit einer ungewöhnlichen Begründung für einen nicht gegebenen Elfmeter im Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg entschuldigt. Foto: dpa

Frankfurt. Die peinliche Elfmeter-Panne beim Heimspiel der Frankfurter Eintracht gegen Augsburg hat kein Nachspiel. Die Eintracht will die Sache auf sich beruhen lassen. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Mikrofon-Panne beim Heimspiel der Eintracht Peinliche Technik-Panne: Hellmut Krug meldet sich zu Wort

Hellmut Krug. Foto: Imago

Unterföhring. Nach der Mikrofon-Panne beim Heimspiel der Frankfurter Eintracht gegen Augsburg redet der ehemalige FIFA-Referee Hellmut Krug Klartext. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Schiedsrichter verwehrt Elfmeter Headset-Skandal: Das sagen die Fans

Verwehrte der Eintracht einen Elfmeter: Manuel Gräfe (links). Foto: dpa

Frankfurt. Skandalös nennen die Eintracht Fans das Spiel vom Wochenende. Doch nicht immer ist das defekte Headset des Schiedsrichtergespanns gemeint. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Schiedsrichter Gräfe verwehrt Eintracht Elfmeter Wenn das Headset versagt

Entschuldigte sich nach dem Abpfiff für den nicht gepfiffenen Elfmeter: Manuel Gräfe. Foto: dpa

Frankfurt. Die Bundesliga ist um eine Kuriosität reicher: Schiedsrichter Manuel Gräfe verwehrte den Adlern einen glasklaren Elfmeter - und hatte später eine ungewöhnliche Erklärung parat. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Frankfurter Eintracht verliert 0:1 gegen den FC Augsburg Reise ins Nirgendwo

Vaclav Kadlec (Zweiter von rechts) liegt am Boden, die Eintracht-Spieler protestieren. Den fälligen Strafstoß gab es trotzdem nicht.	Foto: Klein

Frankfurt. Schiedsrichter Gräfe verweigerte der Eintracht einen klaren Elfmeter. Dabei spielte auch technisches Versagen eine Rolle. Die Hessen wirkten beim Heimauftritt ziemlich kopflos. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Eintracht Frankfurt kassiert Heimniederlage Medienecho zur Elfmeter-Panne in Frankfurt

Schiedsrichter Manuel Gräfe hat sich bei Eintracht Frankfurt mit einer ungewöhnlichen Begründung für einen nicht gegebenen Elfmeter im Bundesligaspiel gegen den FC Augsburg entschuldigt. Foto: dpa

Von einem defekten Mikrofon, einem schwachen Frankfurter Auftritt und einer Entschuldigung nach dem Abpfiff: Das schreibt die Presse zur 0:1-Niederlage der SGE gegen den FC Augsburg. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Eintracht Frankfurt verliert gegen Augsburg Gräfe entschuldigt sich für Elfmeter-Panne

Verwehrte der Eintracht einen Elfmeter: Manuel Gräfe (links). Foto: dpa

Frankfurt. Schiedsrichter Manuel Gräfe hat sich nach dem Spiel zu Wort gemeldet. Die Begründung für den nicht gegebenen Elfmeter gegen Augsburg ist schon ungewöhnlich. mehr

clearing
Fotos

Stimmen zum Spiel der Eintracht Trapp: «Gräfes Headset hat nicht funktioniert»

Konnte die Niederlage gegen Augsburger trotz zahlreicher Glanztaten nicht verhindern: Eintracht-Keeper Kevin Trapp. Foto: Hübner

Frankfurt. Schiedsrichter Manuel Gräfe hat der Eintracht gegen Augsburg einen glasklaren Elfmeter verweigert. Der Frust ist darüber natürlich groß. Dennoch finden die Adler auch selbstkritische Worte. mehr

clearing
Fotos Umfrage

Eintracht unterliegt dem FC Augsburg Schwacher Auftritt gegen Augsburg

Kann mit dem Auftritt seiner Mannschaft nicht zufrieden sein: Eintracht-Trainer Thomas Schaaf. Foto: dpa

Frankfurt. Die Frankfurter Eintracht muss sich dem FC Augsburg mit 0:1 geschlagen geben - bekommt dabei aber einen glasklaren Elfmeter verweigert. Dennoch geht die Niederlage in Ordnung. mehr

clearing

Eintracht vs. Augsburg Liveticker: Das Spiel zum Nachlesen

Thomas Schaaf. Foto: dpa

Die Frankfurter Eintracht verliert mit 0:1 gegen den FC Augsburg. Hier können Sie den Spielverlauf nachlesen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen