Offensiv-Cup: Viertelfinalbegegnungen stehen fest

Die Gruppenspiele beim 27. Offensiv-Cup in Kriftel sind beendet. Titelverteidiger Viktoria Kelsterbach strauchelte bereits im ersten Spiel. Nun geht es in die Viertelfinals.
Beim Offensiv-Cup wurde beherzt gekämpft. Beim Offensiv-Cup wurde beherzt gekämpft.

Im letzten Qualifikationsspiel zum 27. Offensiv-Cup traf B-Ligist TuS Niederjosbach 23 Sekunden vor Schluss zum 2:2-Ausgleich gegen den C-Ligisten Fortuna Höchst und wahrte sich so die Chance auf die Teilnahme am Turnier. Am Ende sollte es aber doch nicht für die Turnierteilnahme reichen, denn im Neunmeterschießen setzten sich die Höchster mit 5:3 durch und sicherten sich so den letzten Startplatz für den Cup.

In Gruppe D bekam die Fortuna jedoch ihre Grenzen aufgezeigt. Gegen den Regionalligisten FC Eschborn verlor der C-Ligist mit 2:4. Auch gegen die SG Bremthal hatte der C-Ligist keine Chance und kam mit 0:6 unter die Räder. Somit konnten sich in der Gruppe D der 1.FC Eschborn und die SG Bremthal für die Viertelfinalspiele qualifizieren.

Titelverteidiger Kelsterbach schon raus

In Gruppe A strauchelte Titelverteidiger Viktoria Kelsterbach im ersten Spiel. Gegen den SV Kriftel musste der Vorjahressieger eine 1:3-Niederlage einstecken. Auch danach lief es für die Viktoria nicht rund. Gegen die TuRa Niederhöchstadt reichte es nach 20 Minuten Spielzeit nur zu einem 3:3. Somit musste sich der Titelverteidiger schon nach der Vorrunde aus dem Turnier verabschieden, während sich die TuRa Niederhöchstadt und der SV Kriftel in die Viertelfinals spielen konnten.

Als Erster der Gruppe B konnte sich Germania Schwanheim durchsetzen. Ein 2:2-Unentschieden gegen die SG Oberliederbach und ein 7:3-Sieg über den FC Schwalbach sicherte den Schwanheimern das Weiterkommen. Als Gruppenzweiter konnte sich die SG Oberliederbach qualifizieren und somit den Tabellenführer der Kreisoberliga, den FC Schwalbach, hinter sich lassen.

Furioser Start für Eddersheim

Einen furiosen Start legte der FC Eddersheim in der Gruppe C hin. Bereits nach zwei Minuten führten die Eddersheimer gegen die DJK Hattersheim mit 2:0 und konnten sich am Ende über einen 5:1-Sieg freuen. Auch im zweiten Spiel präsentierten sich die Eddersheimer in Torlaune und sicherten sich einen 5:3-Sieg gegen die SG Hoechst und somit den ersten Platz in Gruppe C. Nach der Vorrunde verabschieden musste sich die DJK Hattersheim, die das letzte Gruppenspiel gegen die SG Hoechst mit 4:2 verloren geben musste.

Die Ergebnisse der Vorrundenspiele

Ergebnisse Gruppe A

Viktoria Kelsterbach – SV Kriftel 1:3

TuRa Niederhöchstadt – Viktoria Kelsterbach 3:3

SV Kriftel – TuRa Niederhöchstadt 3:4

Ergebnisse Gruppe B

SG Oberliederbach – FC Schwalbach 2:1

Germania Schwanheim – SG Oberliederbach 2:2

FC Schwalbach – Germ. Schwanheim 3:7

Ergebnisse Gruppe C

FC Eddersheim – DJK Hattersheim 5:1

SG Hoechst – FC Eddersheim 3:5

DJK Hattersheim – SG Hoechst 2:4

Ergebnisse Gruppe D

FC Eschborn – Fortuna Hoechst 4:2

SG Bremthal – FC Eschborn 1:2

Fortuna Hoechst – SG Bremthal 0:6

Zur Startseite Mehr aus Themen von A bis Z

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse