E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 18°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Fußball: FSV Frankfurt bindet Andreas Pollasch

Das Logo des FSV Frankfurt. Symbolbild: Imago Foto: imago Das Logo des FSV Frankfurt. Symbolbild: Imago
Frankfurt. 

Kein Tag ohne Vertragsverlängerungen beim Fußball-Regionalligisten FSV Frankfurt: Nach Vito Plut, Alban Sabah, Jesse Sierck, Christoph Becker und Patrick Huckl hat auch Andreas Pollasch seinen im Sommer auslaufenden Kontrakt um ein weiteres Jahr verlängert. Der 25 Jahre alte Mittelfeldspieler war im vergangenen Jahr vom VfB Oldenburg an den Bornheimer Hang gewechselt, wo er sich zur Stammkraft entwickelte. „Andi hat uns in der gesamten Saison bewiesen, dass er ein Führungsspieler ist, der Verantwortung übernehmen kann. Er geht immer an seine Grenzen. Solche Typen brauchen wir auch in der kommenden Saison“, lobte FSV-Präsident Michael Görner nach der Vertragsunterzeichnung den lauf- und zweikampfstarken Spieler.

Verlassen wird die Frankfurter hingegen Cem Kara. Der 23 Jahre alte offensive Mittelfeldspieler wechselt zum künftigen Hessenligisten FC Gießen, einem Zusammenschluss der beiden Vereine SC Watzenborn-Steinberg und VfB Gießen. Kara war vom Hessenligisten Rot-Weiss Frankfurt zum FSV gewechselt, wo er sich aber nicht durchsetzen konnte.

(mh)

Zur Startseite Mehr aus FSV Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen