E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 16°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Eintracht Frankfurt: Ende einer Ära: Kein neuer Vertrag für Meier in Frankfurt

2004 kam Alexander Meier vom FC St. Pauli nach Frankfurt. Am Main erreichte er Legenden-Status. Dennoch erhält der Routinier bei der Eintracht keinen neuen Vertrag. Die Karriere will Meier nun woanders ausklingen lassen.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Tage hat der Januar?: 



4 Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Meier kann nicht mehr mithalten
    von Luigi ,

    Hut ab, Fredi Bobic! Ein Manager muss auch Entscheidungen treffen können, die unpopulär sind. Dazu gehört - auch wenn es noch so weh tut - dass man sich von Spielern trennt, deren Zeit vorbei ist. Danke an Alex Meier, aber seine Bundesliga-Zeiten liegen hinter ihm. Wenn er noch Geld als Fußballprofi verdienen will: USA, China, Emirate,...

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 2
    Ja was denn nun?
    von Optimistischer ,

    Das fängt ja mal richtig gut an, mit dem neuen Hütter -Trainer aus Ösiland. Vor ein paar Tagen wurde gemeldet, dass er sich nicht als Ausbildungstrainer sieht und auf erfahrene Spieler baut. Jetzt will er den erfahrensten nicht haben.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 3
    Völlig unverständlich
    von RudyK ,

    Jetzt müssen noch Stendera, Barkok, Chandler und Russ weggejagt werden. Bei allem Multikulti, ein Kapitän der eine Pressekonferenz oder ein Interview nur mit Dolmetscher abhalten kann haben für meinen Geschmack nichts mehr mit der Eintracht zu tun, die ich unterstützen will. Ich bin richtig sauer über diese Maßnahme. Die Identifikation mit diesem Verein leidet meiner Meinung nach massiv. Ich glaube Bobic überzieht jetzt deutlich.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 4
    Kein neuer Vertrag für Meier in Frankfurt
    von nightrider ,

    Nicht zu glauben aber bei dem Management nicht anders zu erwarten.Wenn Meier wenigstens den Job der Niete Fredi Bobic bekäme,wäre das noch ausgleichende Gerechtigkeit.Daß ist eben der Unterschied zu Bayern München oder BVB einmal Provinzclub, immer Provinzclub. Hoffentlich geht das gr0sse Aufräumen nicht nach hinten los und die SGE spielt in der kommenden Saison wieder gegen den Abstieg!

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Alle 4 Kommentare lesen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen