E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 29°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Eintracht Frankfurt: Das ist Frankfurts neuer Mittelfeldspieler Lucas Torró

Von Seit Samstag befindet sich die Eintracht in ihrem ersten Trainingslager in den USA. Mit dabei: Frankfurts neuer Mittelfeldspieler Lucas Torró. Wir stellen ihn vor.
Lucas Torró (links) verstärkt das Mittelfeld der Frankfurter Eintracht Foto: DANI FERNANDEZ (imago sportfotodienst) Lucas Torró (links) verstärkt das Mittelfeld der Frankfurter Eintracht
Frankfurt. 

"Ich freue mich natürlich riesig über die Chance, bei einem solchen Traditionsverein wie Eintracht Frankfurt in der Bundesliga spielen zu dürfen." 23 Jahre ist Lucas Torró alt, ausgebildet wurde er in Spanien. Für Adi Hütter ist der defensive Mittelfeldspieler ein großer Zugewinn. Wir stellen euch den neuen Mittelfeldmann etwas genauer vor.

Mascarells Ersatz

Lange hatten die Eintracht-Verantwortlichen gehofft, Mittelfeldspieler Omar Mascarell bei der Eintracht halten zu können. Doch Real Madrid hatte eine Rückkaufoption, die die Spanier nach Ende der vergangenen Saison zogen. Mascarell läuft künftig im Trikot von Schalke 04 auf. Fredi Bobic musste deshalb für Ersatz sorgen.

 

Bobic hofft, diesen Ersatz in dem 23-jährigen Lucas Torró gefunden zu haben. Auch Torró kommt von Real Madrid, war in der vergangenen Saison an den spanischen Zweitligisten CA Osasuna verliehen. Torró ist ein klassischer Sechser und genoss seine Ausbildung bei den Königlichen. Dort spielte er einige Jahre in der zweiten Mannschaft, bevor Real den 23-Jährigen an Osasuna abgab.

Fünfjahresvertrag

Der 1,90 Meter große defensive Mittelfeldspieler kostet die Eintracht 3,5 Millionen Euro. In der vergangenen Saison bei CA Osasuna absolvierte er 37 Spiele, erzielte ein Tor und gab fünf Vorlagen. Bei der Eintracht bekommt er die Rückennummer 16.

Auch in der Nationalmannschaft hat Torró schon gespielt. 2013 absolvierte er während der U19-Europameisterschaft in der U19-Nationalmannschaft drei Spiele für die Spanier.

Neuzugang aus Frankreich: Evan Obite N’Dicka
Eintracht Frankfurt Kleines Geld, großes Talent: Das sind die Neuzugänge bei ...

In Deutschland unbekannt aber mit großem Talent: Die zwei Neuzugänge beim deutschen Pokalsieger passen genau ins Transfermuster.

clearing
Einchecken für den USA-Flug – und vielleicht ja auch für ein etwas längeres Eintracht-Engagement: Allan Souza nimmt einen neuen Anlauf unter Adlern.
Eintracht Frankfurt Mitfiebern über den Wolken

Die Reise in die USA vergeht für die Eintracht buchstäblich wie im Flug, der WM sei dank. Talent N’Dicka ist nicht dabei, dafür ein Gast aus Liverpool.

clearing
Frederik Rönnow.
Eintracht Frankfurt Das ist Frankfurts neuer Torhüter Frederik Rönnow

In dieser Woche beginnt die Eintracht mit der Vorbereitung auf die Saison 2018/19. Neben dem neuen Trainer Adi Hütter haben die Frankfurter bisher zwei neue Spieler verpflichtet. Einer von ihnen ist Frederik Rönnow. Wir stellen ihn vor.

clearing
Nicolai Müller.
Eintracht Frankfurt Das ist Frankfurts neuer Mittelfeldspieler Nicolai Müller

Mittelfeldspieler Nicolai Müller ist kein Unbekannter bei Eintracht Frankfurt. Denn schon als Junge kickte der 30-Jährige für die Eintracht. Über Umwege ist er jetzt an den Main zurückgekehrt. Wir stellen ihn vor.

clearing
Zur Startseite Mehr aus Eintracht Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen