E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Polizeieinsatz im Rhein-Main-Gebiet: Wohnungsuntersuchungen nach Verdacht der gewerbsmäßigen Einschleusung

Symbolbild Foto: dpa Symbolbild
Rhein-Main. 

Am Mittwochmorgen durchsuchte die Polizei im Auftrag der Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main Wohnungen in Frankfurt am Main, Bad Homburg, Neu-Isenburg, Maintal, Sulzbach und Birkenfeld. Grund: Verdacht der gewerbsmäßigen Einschleusung von 18 chinesischen Staatsangehörigen in die Bundesrepublik Deutschland. Die Ermittler stellten zahlreiche Unterlagen und Datenträger als Beweismittel sicher. An dem Einsatz waren insgesamt 134  Bundespolizisten beteiligt.

(red)

 

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen