E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Unfall in Kassel: Mann stürzt drei Meter in die Tiefe und wird schwer verletzt

Ein 52-Jähriger ist in einer Druckerei in Kassel drei Meter in die Tiefe gestürzt und dabei schwer verletzt worden.
Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz. Foto: Carsten Rehder/Archiv Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz.
Kassel. 

Ein 52-Jähriger ist in einer Druckerei in Kassel drei Meter in die Tiefe gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann am Montagmorgen auf dem nicht trittfesten Dachboden Stromkabel verlegt, als plötzlich ein Holzbrett unter seinen Füßen durchbrach. Daraufhin stürzte der Mann aus Lohfelden durch den Dachboden auf den Hallenboden zwischen Druckmaschinen. Der 52-Jährige wurde von einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Nach Angaben eines Sprechers ist der Mann außer Lebensgefahr. Hinweise auf ein Fremdverschulden liegen nicht vor. Das Amt für Arbeitsschutz und Sicherheitstechnik wurde informiert.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen