E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 17°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

A 661: Geisterfahrer-Unfall in letzter Sekunde verhindert

Ein 44-Jähriger hat einer Geisterfahrerin auf der Autobahn in letzter Sekunde ausweichen können.
Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Jens Büttner/Archiv Der Schriftzug "Stop" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen.
Frankfurt/Main. 

Ein 44-Jähriger hat einer Geisterfahrerin auf der Autobahn in letzter Sekunde ausweichen können. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war die Frau am Donnerstagabend auf der A 661 bei Frankfurt unterwegs gewesen. Auf dem Beschleunigungsstreifen an der Anschlussstelle Eckenheim gelang es dem 44-jährigen Autofahrer, eine Kollision zu verhindern. Der Mann beobachtete dann, wie die Falschfahrerin anschließend wendete und in die korrekte Richtung weiterfuhr. Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die weitere Hinweise zu dem Vorfall geben können.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen