E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 14°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Main-Kinzig-Kreis: Ein Toter und zwei Verletzte bei Autounfall auf B521

Ein Krankenwagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang. Foto: Lukas Schulze/Archiv Ein Krankenwagen fährt auf der Straße mit Blaulicht entlang.
Nidderau. 

Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Bundesstraße in Nidderau (Main-Kinzig-Kreis) ist ein 62-jähriger Autofahrer gestorben. Ein 43-jähriger und ein 71-jähriger Autofahrer wurden verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der 62-jährige war aus bislang ungeklärter Ursache auf der B521 von der Straße abgekommen und in den Gegenverkehr geraten. Zunächst streifte er das Auto eines 71-Jährigen, der nicht mehr ausweichen konnte. Dann stieß er mit dem Auto eines 43-Jährigen zusammen. Der 62-Jährige verstarb noch am Unfallort. Der 43-Jährige und der 71-Jährige kamen ins Krankenhaus.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen