Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Landgericht Frankfurt: 20-Jähriger nach wilder Verfolgungsjagd vor Gericht

Schild mit Aufschrift "Landgericht" und "Amtsgericht" in Frankfurt am Main. F: Arne Dedert/Archiv Foto: Arne Dedert Schild mit Aufschrift "Landgericht" und "Amtsgericht" in Frankfurt am Main. F: Arne Dedert/Archiv
Frankfurt/Main. 

Wegen einer wilden Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Frankfurt steht ein 20 Jahre alter Autofahrer heute erneut vor Gericht. Der Angeklagte hatte im April 2016 ein Cabrio von einem Autohaus übernommen, um das Fahrzeug „kurz auszuprobieren”. Bei einer Polizeikontrolle büxte der unter Rauschgifteinfluss stehende Mann aus und beschädigte bei einer wilden Fahrt durch die Stadt zahlreiche andere Autos, darunter auch den Polizeiwagen seiner Verfolger. In erster Instanz war der Mann vom Amtsgericht im März dieses Jahres wegen gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr zu zehn Monaten Bewährungsstrafe und einer Führerscheinsperre verurteilt worden. Gegen dieses Urteil legte er Berufung ein, nun muss das Landgericht Frankfurt entscheiden.

(dpa)

Neueste Blaulicht-Bildergalerien

Zur Startseite Mehr aus Blaulicht

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse