Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Rauschgiftfund in Wohnung: Verdacht auf Drogenhandel

Darmstadt. 

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in Darmstadt haben Rauschgiftfahnder Drogen bei einem 31-Jährigen sichergestellt. Der Mann wurde des unerlaubten Besitzes und versuchten Rauschgifthandels im Internet verdächtigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Die Staatsanwaltschaft Darmstadt hatte die Durchsuchung beantragt. Die Beamten der Kriminalpolizei beschlagnahmten dann am Dienstag 120 Gramm Amphetamin, geringe Mengen Marihuana, Haschisch und Ecstasy. Sie fanden den Angaben zufolge auch eine Feinwaage und Verpackungsmaterialien in der Wohnung. Der Beschuldigte muss sich nun in einem Strafverfahren verantworten.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse