Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 13°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Polizei berichtet über Kampf gegen Drogenszene

Polizisten im Einsatz. Foto: Silas Stein/Archiv Polizisten im Einsatz.
Frankfurt/Main. 

Seit gut eineinhalb Jahren geht die Polizei im Frankfurter Bahnhofsviertel verschärft gegen  Drogenkriminalität vor. Heute wollen Hessens Innenminister Peter Beuth (CDU) und der Frankfurter Polizeipräsident Gerhard Bereswill über die aktuelle Situation in dem  berüchtigten Gebiet informieren. Seit Anfang 2016 hat die Polizei mit zahlreichen Razzien und Kontrollen den Druck auf die Drogenszene erhöht.

Vor knapp einem Jahr richtete die Polizei eine sogenannte Besondere Aufbauorganisation ein, um der Situation Herr zu werden. Die Beamten kontrollierten seither Zehntausende Menschen und nahmen Hunderte wegen Drogendelikten fest. Die temporäre Einheit soll nun aufgelöst und stattdessen eine Dienststelle ausschließlich zur Kriminalitätsbekämpfung im Bahnhofsgebiet eingerichtet werden.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse