E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 17°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Musikfest in Alter Oper dreht sich um Ligeti-Werk

Frankfurt/Main. 

Das Orchesterwerk „Atmosphères” des Komponisten György Ligeti (1923-2006) steht dieses Jahr im Zentrum des Musikfestes zu Beginn der neuen Spielzeit der Alten Oper in Frankfurt. Vom 15. bis 30. September wird das Werk und das gesamte Wirken des aus Ungarn stammenden österreichischen Musikers thematisiert, wie die Alte Oper am Donnerstag mitteilte.

Dargeboten wird „Atmosphères” unter anderem vom Frankfurter Opern- und Museumsorchester sowie den Bamberger Symphonikern. Weil das Werk Teil der Filmmusik von Stanley Kubricks „2001: A Space Odyssey” (2001: Odyssee im Weltraum) ist, wird dieser bei einem Auftritt des hr-Sinfonieorchesters auf Großbildleinwand gezeigt.

Zum Programm der Alten Oper gehören in der Saison 2018/2019 neben Musicals und weiteren Konzerten auch Festivals, die sich einzelnen Künstlern widmen. Ausgewählt wurden dieses Mal der venezolanische Dirigent und Violinist Gustavo Dudamel, der norwegische Pianist Leif Ove Andsnes sowie Dirigent Sir Simon Rattle. Auch das Schaffen Wolfgang Amadeus Mozarts in den Jahren 1785 und 1786 steht im Fokus.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen