E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

September 2012: Erpresserischer Menschenraub: Geiselnahme: Mann aus Kamerun entführt

Frankfurt/Langen. 
Dieser Mann wird gesucht. Foto: Polizei Frankfurt Bild-Zoom
Dieser Mann wird gesucht. Foto: Polizei Frankfurt

Ende September 2012 wurde in Frankfurt ein 29-jähriger Mann aus Kamerun Opfer eines erpresserischen Menschenraubs. Er wurde unter Vorspiegelung falscher Tatsachen in eine Wohnung nach Langen im Kreis Offenbach gelockt. Dort fesselten ihn mehrere Täter und schlugen auf ihn ein. Für die Freilassung des Mannes forderten die Kriminellen mehrere Tausend Euro Lösegeld.

Einer der Täter konnte bei einer Geldübergabe verhaftet werden. Nach einem weiteren Beteiligten fahnden die Ermittler noch. Hierbei soll es sich um eine männliche Person handeln, die zwischen 45 und 50 Jahre alt ist. Er hat eine hohe Stirn und kurzes dunkles, bereits leicht ergrautes Haar.

Die Polizei Frankfurt bittet um Hinweise zur Identität des auf einem Phantombild abgebildeten Täters unter der Telefonnummer 069 755 51208.
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen