E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 18°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Fahrgast schlägt und tritt auf Busfahrer ein

Ein Polizeiauto steht auf einem Parkplatz. Foto: Georg-Stefan Russew/Archiv Ein Polizeiauto steht auf einem Parkplatz.
Aarbergen/Wiesbaden. 

Ein aggressiver Fahrgast hat in einem Bus auf den Fahrer eingetreten, ihn geschlagen und auch mehrere Schulkinder verletzt. Der Mann war am Mittwochmorgen in einem Ortsteil von Aarbergen im Rheingau-Taunus-Kreis in den Bus eingestiegen und hatte angefangen, sich einen Joint zu drehen. Wie die Polizei in Wiesbaden weiter mitteilte, hatte der Fahrer ihn bei einem Halt des Busses darauf angesprochen. Der Fahrgast habe völlig die Fassung verloren und den Busfahrer angegriffen. Schließlich sei er aus dem Bus gerannt. Tatverdächtig ist nach ersten Ermittlungen ein 22-Jähriger aus Aarbergen. Zur Art der Verletzungen machte die Polizei keine Angaben.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Rhein-Main & Hessen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen