Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer

Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg: TSG Oberbrechen verlängert Verträge mit Trainer-Trio

Die TSG Oberbrechen setzt auf Kontinuität. Der Club aus der Fußball-Kreisoberliga Limburg-Weilburg baut auch in der Saison 2018/19 auf die Dienste seines Trainer-Trios und verlängerte die Verträge mit Christian Michel, Andreas Weyl und Antoine Grund jeweils um ein Jahr.
Foto: Thomas Klein (Sportfoto Klein)
Brechen-Oberbrechen. 

Christian Michel und Andreas Weyl übernahmen das Traineramt bei den Schwarz-Gelben zur Rückrunde der Saison 2013/14. Von da an ging es stets bergauf mit der TSG. Nach einer erfolgreichen Rückrunde im ersten halben Jahr, in dem das Team noch von einem Abstiegsplatz  auf den achten  Rang kam, folgte bereits ein Jahr später der Wiederaufstieg in die Kreisliga A, aus der sich die TSG    2013 verabschieden musste.

Bereits in der zweiten A-Liga-Saison sicherte  sich Oberbrechen die Vize-Meisterschaft und steht  nach einem erneuten Aufstieg nun auf dem zweiten  Platz in der Kreisoberliga. Seit der Übernahme des Duos stehen 1,93 Punkte und knapp über drei  Tore pro Spiel zu buche.   Dass die TSG starkes Interesse an einer Vertragsverlängerung hatte,  war somit   verständlich.

Auch Antoine Grund hängt eine weitere Spielzeit   dran und bleibt Coach der 2. Mannschaft. Nach einer starken Saison unter seiner Führung machte das Team den Aufstieg in die Kreisliga B perfekt. Mit 19 Punkten aus 16 Spielen steht die TSG 2   aktuell sieben  Punkte vor einem direkten Abstiegsplatz. Das Saisonziel Klassenerhalt ist also durchaus zu realisierbar.                 red

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse