E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 20°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Reiten: Heinrich-Wilhelm Johannsmann begeistert bei Lehrgang in Diez

Trotz eisiger Kälte: Vier Tage herrschte auf der Reitanlage in Diez ein lebhaftes Treiben. Auch der Spaß kam nicht zu kurz.
Der ehemalige Spitzenspringreiter Heinrich-Wilhelm Johannsmann vor seinen Schülern in Diez. Der ehemalige Spitzenspringreiter Heinrich-Wilhelm Johannsmann vor seinen Schülern in Diez.
Diez. 

Mit einem Springlehrgang der besonderen Art gelang es dem Zucht-, Reit-, und Fahrverein Diez wieder, eigene Mitglieder sowie viele Reiterfreunde zu begeistern. Heinrich-Wilhelm Johannsmann, unter den Reitern auch als „Kaiser“ bekannt, begleitete an diesem Wochenende Reiter und Reiterinnen durch den Springparcour. Die Älteren kennen Johannsmann noch aus seiner aktiven Springsport-Zeit: Der Ostwestfale ist ehemaliger Nationenpreisreiter und war vor allem mit den Warendorfer Hengsten „Gralshüter“ und „Potsdam“ äußerst erfolgreich auf internationalem Parkett unterwegs.

Seit einigen Jahren widmet der 66-Jährige sich der Ausbildung junger Pferde und Reiter und ist auf diesem Gebiet nicht nur in Deutschland, sondern auch international ein gefragter Trainer.

Im ersten Teil des Lehrgangs wurden Ausschnitte aus dem neuen Lehrfilm „Springausbildung“ gezeigt, die der „Kaiser“ fachlich kommentierte. Der Lehrfilm zeigte Trainingsbeispiele von der lösenden Arbeit von Springpferden über Springgymnastik bis zum Parcoursspringen.

Danach ging es in die Halle zu praktischen Demonstrationen mit vier Reiter/Pferd-Paaren unterschiedlichen Ausbildungsstandes. Johannsmann erklärte verständlich den Aufbau einer Springstunde und erarbeitete mit den Reitern verschiedene Aufgabenstellungen, wie Trabsprünge, das genaue Reiten von Wendungen, Auflösen von Distanzen, konkretes Reiten von Kombinationen und ließ zum Abschluss einen Parcours springen. Dabei ging er immer positiv auf Reiter und Pferd ein und bezog das Publikum aktiv und humorvoll mit in seinen Unterricht ein.

Beeindruckend war vor allem die Genauigkeit, auf die Heinrich-Wilhelm Johannsmann bei der Ausführung der Aufgaben besonderen Wert legte.

Das kam gut an bei den Pferdesportfreunden. Auf Nachfrage der Teilnehmer wird der „Kaiser“ auch nächstes Jahr den Zucht-, Reit-, und Fahrverein Diez mit einen Springlehrgang unterstützen.

Doch zunächst freut sich der Verein auf sein legendäres Reitturnier, welches vom 23. bis 25. März auf der Diezer Reitanlage stattfinden wird.

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen