Aktuell von der ITB: Goldsteig bekommt Ableger in Tschechien

Der Goldsteig ist ein Top Trail. Deshalb können sich Wanderer über eine neue Route des prämierten Fernwanderweges freuen. Diese wird im Frühjahr freigegeben.
Ab Frühjahr wird der Wanderweg Goldsteig in Bayern um einen rund 600 Kilometer langen Teil in Tschechien erweitert. Foto: Pavel Ourednik/Czech Tourism Ab Frühjahr wird der Wanderweg Goldsteig in Bayern um einen rund 600 Kilometer langen Teil in Tschechien erweitert.
Berlin. 

Der Goldsteig im Osten Bayerns bekommt Zuwachs in Tschechien. Zu den rund 660 Kilometern des Wanderweges in Deutschland kommen im Frühjahr 600 weitere Kilometer im Nachbarland hinzu, teilte Czech Tourism zur Reisemesse ITB in Berlin (7. bis 11. März) mit.

Die Hauptroute des Zlatá stezka, wie der Weg auf Tschechisch heißt, führt durch die Pilsener Region und Südböhmen. Startpunkt ist in Chodová Planá (Kuttenplan) in der Nähe von Marienbad, im Süden führt der Weg bei Volary (Wallern) über die deutsch-tschechische Grenze. Zwölf Wege verbinden den deutschen und tschechischen Teil.

Zur Ausschilderung wird auch in Tschechien das bekannte Goldsteig -Logo genutzt.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Reise

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen