Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer

Netzwelt Informationen rund ums Internet, Tipps zum Computer-Kauf, zu Facebook, iPhone, iPad & Co

Der „New Nintendo 2DS XL” ist etwas größer als der 2DS, außerdem kann man die Konsole zuklappen. Foto: Nintendo/dpa-tmn
„New Nintendo 2DS XL” kommt Ende Juli ohne 3D-Darstellung

Berlin. Die 3DS-Familie bleibt für Nintendo wichtig. Das Unternehmen hat nun eine neue Konsole angekündigt, die auf dem bisherigen 3DS XL basiert. mehr

Samsung bringt Smartphone Galaxy S8 in den Handel
Samsungs Galaxy S8 ist nun auch in Deutschland zu haben. Als Verkaufsargument soll neben dem hochwertigen Design der Assistent Bixby dienen. Foto: Philip Dethlefs/dpa

Schwalbach. Nach einigen Verzögerungen ist Samsungs Flaggschiff-Smartphone Galaxy S8 seit Freitag offiziell im Handel. Der südkoreanische Konzern will mit hochwertigem Design und neuen Funktionen nun wieder durchstarten. mehr

clearing
Fotos
Mikros für Smartphones und Camcorder
Ansteckmikros werden auch Lavaliermikrofone genannt und sind ideal für Interviews. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Oppenweiler. Rauschen, brummen, nuscheln: Bei Tonaufnahmen schwächeln viele Camcorder, Kameras und Smartphones. Erst ein externes Mikro peppt den Sound ordentlich auf. Neben dem richtigen Mikrofontyp spielen auch die Anschlüsse und die Stromversorgung eine Rolle. mehr

clearing
Ältere Computer mit Bodhi Linux flott machen
Wer noch über einen alten Computer verfügt, kann ihn mit Bodhi Linux modernisieren. Foto: Jan Woitas/dpa

München. Viele ältere Computer funktionieren noch, kommen aber den Anforderungen moderner Betriebssysteme nicht mehr nach. Frische Software gibt es meist auch nicht mehr. Linux-Distributionen wie Bodhi verhelfen auch schwächeren Rechnern zum zweiten Frühling. mehr

clearing

Bildergalerien

Den „Cache” in Google Chrome abschalten
Chrome-Nutzer können über die Einstellungen den „Cache deaktivieren”. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Google Chrome kann auf Wunsch den internen Zwischenspeicher („Cache”) ignorieren. So lädt er alle Daten jedes Mal aus dem Netz. mehr

clearing
Beliebte iOS-Games: Chuck Norris kämpft sich in die Charts
„Nonstop Chuck Norris” ist ein Selbstläufer. Denn Chuck kämpft auch dann weiter, wenn der Spieler eine Pause braucht. Foto: App Store von Apple

Berlin. „Chuck Norris schläft nicht. Er wartet.” Und zwar auf seine Gegner in der Spiele-App „Nonstop Chuck Norris”. Die landet in dieser Woche in den Top Ten der Game-Charts. Gesellschaft leistet dem Action-Helden ein kleiner, süßer Vogel. mehr

clearing
Untertitel auf Netflix anpassen
Netflix-Nutzer können Schriftgröße und Schatten der Untertitel verändern. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Netflix bietet auf Wunsch Untertitel unter Filmen und Serien an. Mit einem Trick lassen sich die Schriftgröße und Schattierung verändern. mehr

clearing
Amazon macht Alexa mit Kamera zum Style-Berater
Nichts zum Anziehen im Schrank? „Echo Look” kann helfen. Das Gerät soll als Stylingberater für Zuhause dienen. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Seattle. Amazon bietet eine vernetzte Kamera zur Style-Beratung an. Es ist der nächste Schritt des Online-Händlers in den Alltag der Nutzer. mehr

clearing
ANZEIGE
Frühlingsmarkt am Wochenende - Bad Camberg An diesem Wochenende, Samstag, 29., und Sonntag, 30. April, lädt der Kur- und Verkehrsverein mit all seinen Mitgliedsbetrieben wieder zum beliebten Bad Camberger Frühlingsmarkt ein. mehr
Streamen von Filmen im Netz Risiko für Zuschauer illegaler Streams gestiegen
Der EuGH hat das illegale Streamen von Filmen und Serien erschwert. Foto: Andrea Warnecke

Luxemburg. Vorbei ist die vermeintliche Sicherheit, dass reines Streamen von Filmen im Netz nicht verfolgt wird. Durch ein neues Urteil des Europäischen Gerichtshofs ist das Abmahnrisiko gestiegen. mehr

clearing
Fotos von Blüten: Hintergrund verschwimmen lassen
Fotos von Blüten können vor einem harten Hintergrund oft nicht ihre Wirkung entfalten. Deshalb bietet sich der Einsatz von Unschärfe an. Foto: Franz-Peter Tschauner/dpa

Hannover. Die digitale Fotografie bietet viele Möglichkeiten. Möchte man beispielsweise Details besonders hervorheben, empfiehlt sich ein unscharfer Hintergrund. Bei neueren Smartphones wird dieser Effekt sogar künstlich generiert. mehr

clearing
ANZEIGE
Wein-Wanderung in Rheinhessen Kennt Ihr schon die schönste Wanderroute in Rheinhessen? Dann dürft Ihr diesen Artikel nicht verpassen. mehr
Fotos
Videospiele Neue PC-Spiele: Lego-Helden und quietschbuntes Hüpfvergnügen
Wie zu guten alten Jump & Run-Zeiten: Helden von „Yooka-Laylee” sind das Chamäleon Yooka und die Fledermaus Yaylee. Foto: Team 17/dpa-tmn

Berlin. Bei den neuen PC-Spielen steht unter anderem eine Zeitreise in die späten 1990er-Jahre auf dem Programm - mit dem Charme der Hüpfspiel-Klassiker. Doch natürlich darf bei den Neuerscheinungen aber auch martialische Action nicht fehlen. mehr

clearing
App erleichtert Sehbehinderten das Fotografieren
Die App „FotoOto” erleichtert Sehbehinderten das Fotografieren mit dem Smartphone. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa

Berlin. Dunkle Wolken oder blauer Himmel - was wird für andere auf dem Bild zu sehen sein? Wer sehbehindert ist, hat es beim Fotografieren schwer. Doch eine App verspricht Hilfe. mehr

clearing
Weniger Blaulicht: Night Shift in macOS aktivieren
Rechts neben den Einstellungen für Bildschirme und Farben findet sich der Reiter „Night Shift”. Foto: Apple Inc.

Berlin. Für viele Smartphones gibt es schon länger den augenfreundlichen Bildschirmmodus. Auch Apples macOS hat seit der Version 10.12.4 eine Einstellung für weniger Blaulicht im Bildschirm. mehr

clearing
Auf Entdeckungstour durch den Körper
Wo steckt noch gleich die Milz? - Auf Zygotebody.com lässt sich das schnell nachschauen. Foto: zygotebody.com/dpa

Berlin. Eine unterhaltsame Erkundungstour durch den Körper kann man auf der Seite Zygotebody.com machen. Ein frei bewegliches 3D-Modell veranschaulicht, wie die menschliche Anatomie aufgebaut ist. mehr

clearing
Beliebte Apps: Messenger, Bitmojis und ein grünes Monster
Mit „Bitmoji” können Nutzer ein passendes Avatar für Snapchat kreieren. Foto: App Store von Apple

Berlin. Auf einen Messenger wollen iOS-Nutzer nicht verzichten. Daher sind Threema und WhatsApp auch in dieser Woche nicht aus den Charts zu vertreiben. Wieder dabei sind „Bitmoji” und „Cut the Rope: Magic”. mehr

clearing
„Heroes of the Storm 2.0” bringt neues Belohnungssystem
Das Schlachtfeld Hanamura ist direkt aus „Overwatch” entlehnt und bringt neue Taktiken für die „Heroes of the Storm”-Spieler. Foto: Blizzard/dpa-tmn

Irvine. „Heroes of the Storm” ist schon bald zwei Jahre auf dem Markt. Um neue Spieler anzulocken und bestehende zu halten, spendiert Blizzard dem Teamspiel nun eine Runderneuerung - inklusive neuen Helden und einem verbesserten Belohnungs-System. mehr

clearing
Google will mehr gegen Fake News in Suchergebnissen vorgehen
Google will die Suchalgorithmen ändern, um gefälschte Nachrichten und Hassbotschaften zu umgehen. Foto: Lukas Schulze/dpa

Mountain View. Google und Facebook stehen seit geraumer Zeit am Pranger, für die Verbreitung von gefälschten Nachrichten im Netz mitverantwortlich zu sein. Google setzt nun beim Kampf gegen Fake News auf menschliche Hilfe. Den eigentlichen Job soll aber der Algorithmus erledigen. mehr

clearing
Weiterhin keine WhatsApp-Daten deutscher Nutzer für Facebook
Facebook darf personenbezogene Daten von deutschen WhatsApp-Nutzern ohne Einwilligung nicht erheben. Foto: Jens Kalaene/dpa

Hamburg. Zwei Jahre nach dem Kauf von WhatsApp wollte Facebook im vergangenen Jahr auf einige Daten von Nutzern des Kurzmitteilungsdienstes zugreifen. Der Hamburger Datenschützer blockierte die Pläne in Deutschland - und ein Gericht stärkte ihm nun den Rücken. mehr

clearing
Beim Auffrischen von Windows droht Verlust von Programmen
Ein Auffrischen eines Windows-Rechners sollte nicht voreilig passieren, sonst droht der Verlust von Daten. Foto: Marc Tirl/dpa

Hannover. Der Windows-Rechner läuft ruckelig und langsam. Zeit für eine Auffrischung. Das Betriebssystem bietet dafür eine einfache Option. Die sollte man allerdings nicht vorschnell nutzen. mehr

clearing
Galaxy S8: Software-Update soll Display-Rotstich beheben
Per Software-Update will Samsung den von Nutzern im Internet bemängelten Rotstich des Displays beim neuen Samsung Galaxy S8 beheben. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin. Seit kurzem erst erhältlich und schon gibt es einen technischen Fehler: Das Samsung Galaxy S8, neuestes Modell des koranischen Unternehmens, versucht mit einer Aktualisierung die Probleme des Displays zu lösen. mehr

clearing
Marktüberblick Mobilfunktrends: Kurze Laufzeit, mehr Daten und neue Tarife
Telefonieren wollen alle. Aber welchen der unzähligen Tarife soll man auswählen? Foto: Christin Klose/dpa-tmn

Berlin. Immer mehr Daten für immer weniger Geld, kürzere Vertragslaufzeiten, kaum noch subventionierte Telefone. Auf dem Mobilfunkmarkt ist einiges in Bewegung. Was sind die Trends, und worauf muss man achten? mehr

clearing
Fotos
Neue Games: Rasen mit Mario und Reisen ins Unterbewusstsein
Vollgas nun auch auf der Nintendo Switch. „Mario Kart 8 Deluxe” bringt viele spannende Mehrspielermodi mit. Foto: Nintendo/dpa-tmn

Berlin. Mario rast nun auch auf der Switch, und ein japanisches Rollenspiel sorgt für Wirbel. Wer aktuell nach neuen Spielen für seine Konsole sucht, hat Glück: Es warten einige spannende neue Titel und gelungene Remakes. mehr

clearing
Zeitdokument: Das erste Selfie-Video der Welt
Ausschnitt aus dem Self-Video: Bei Minute 6:31 isst Winkelmann eine Bratwurst. Foto: www.youtube.com

Meerbusch. Heute sind Selfies, egal ob als Foto oder Video, eine Selbstverständlichkeit. Doch 1967? Da war das eine Sensation. Hier ist das erste Selfie-Video der Welt. mehr

clearing
Absatz-Abstände in Word anpassen
Über den Menü-Punkt „Layout” lassen sich die Abstände einstellen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. In der Textverarbeitung Microsoft Word lässt sich das Textdesign individuell einstellen. Ein angemessener Zeilen- und Zeichenabstand verbessert die Lesbarkeit. mehr

clearing
Auch Netzwerk-Drucker brauchen Updates
Netzwerk-Drucker bedürfen eines regelmäßigen Software-Updates. Foto: Jens Schierenbeck/dpa

Hamburg. Viele Netzwerk-Drucker basieren auf PostScript oder Printer Job Language (PJL). Das macht sie zugleich angreifbar. Deswegen raten Experten zu einem regelmäßigen Software-Update. mehr

clearing
Vor Vertragsverlängerung mit Mobilfunkanbieter verhandeln
Es lohnt sich, vor der Verlängerung des Mobilfunkvertrags mit dem Anbieter zu verhandeln. Foto: Friso Gentsch/dpa

EGöttingen. Mobilfunkverträge haben eine begrenzte Laufzeit. Bevor sie endet, melden sich oft die Anbieter mit einem Verlängerungsangebot. Hierbei können Verbraucher für sich Vorteile herausschlagen. mehr

clearing
Was beim Kauf von USB-Sticks zu beachten ist
Auch bei USB-Sticks gilt: Vorsicht bei allzu verlockenden Angeboten. Foto: Andrea Warnecke

Hannover. USB-Sticks gibt es mit immer mehr Speicherkapazität. Aber die Chips sind nicht für jede Art der Datensicherung die beste Wahl. mehr

clearing
Hörspiele und Mixtapes: Die Kompaktkassette lebt noch
Die Kompaktkassette klingt manchmal bescheiden und neigt zum Bandsalat, bringt aber viele Nutzer noch heute zum Schwärmen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn

Berlin. Eher bescheidener Klang, Bandsalat und nerviges Spulen: Aus heutiger Sicht hat die Kompaktkassette kaum Stärken. Trotzdem halten Liebhaber dem Nischenprodukt noch die Treue. Nicht zuletzt deshalb, weil der Tonträger private Musikaufnahmen revolutionierte. mehr

clearing
Maximale Helligkeit des Bildschirms einstellen
Nutzer müssen den Netz-Betrieb auf „Aus” stellen, um die „Adaptive Helligkeit” abzuschalten. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Windows kann auf Wunsch die Helligkeit des Bildschirms an die Umgebungsbeleuchtung anpassen. Wer das nicht wünscht, kann die „Adaptive Helligkeit” abschalten. mehr

clearing
iOS-Game-Charts: Mit Raumschiff oder Huhn Geschick testen
Ein Raumschiff nimmt Kurs durch eine gefährliche Galaxie: „Hyperburner” landet derzeit auf vielen iPhones. Foto: App Store von Apple

Berlin. Ein Huhn herumzukommandieren, scheint vielen iPhone-Nutzern derzeit großen Spaß zu machen. Denn genau das bietet „Chicken Scream”, einer der Spitzenreiter der aktuellen iOS-Games. Auch ein Männchen mit Jetpack und ein Raumschiff werden gern durch ... mehr

clearing
Microsoft führt Anmeldung ohne Passwort ein
Mit der Authenticator-App können sich Microsoft-Nutzer per Smartphone anmelden. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

München. Fingerabdruck statt Passwort: Microsoft-Kunden können sich nun über das Smartphone für Web-Dienste wie Outlook.com anmelden. Möglich macht das die Authenticator-App. mehr

clearing
International Games Week: Berlin wird zur Gamer-Metropole
Im Rahmen der Games Week Berlin findet wie schon in den vergangenen Jahren die Entwickler-Konferenz Quo Vadis statt. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa

Berlin. Sieben Tage macht die Games Week die Hauptstadt wieder zur internationalen Spielwiese. Unter dem Motto „No games, no future” richtet sie sich an Fans und Experten, will aber auch die Bedeutung der Branche für Wirtschaft und Gesellschaft herausstreichen. mehr

clearing
Facebook will Menschen direkt mit dem Gehirn tippen lassen
Regina Dugan präsentierte auf Facebooks Entwicklerkonferenz F8 ein neues Forschungsprojekt. Es soll Menschen ermöglichen, aus dem Gehirn heraus Worte in den Computer zu schreiben. Foto: Andrej Sokolow/dpa

San Jose. Es klingt wie Science-Fiction, aber Facebook arbeitet wirklich daran: Das Online-Netzwerk forscht an einer Technologie, mit der Menschen ihre Gedanken ohne Umweg über eine Tastatur direkt aus dem Kopf online bringen könnten. Gedanken ausspionieren werde man aber nicht. mehr

clearing
Neue App To-Do: Microsoft läutet Ende von Wunderlist ein
To-Do-Nutzer können Listen für verschiedene Bereiche des Lebens erstellen, zum Beispiel für die Arbeit. Foto: Office-Blog/dpa

München. „Es gibt immer was zu tun.” Das wissen nicht nur Baumarkt-Besucher. Schule, Job oder Haushalt - oft müssen viele Dinge unter einen Hut gebracht werden. Dabei will eine App mit verschiedenen Funktionen helfen - To-Do von Microsoft. mehr

clearing
Teilnehmerkreis von Outlook-Einladungen ändern
Mit dem Outlook-Programm können Nutzer etwa auch Besprechungstermine organisieren. Der Kreis der Teilnehmer kann jederzeit aktualisiert werden. Foto: Jan-Philipp Strobel/dpa

Berlin. Die E-Mail-Software Outlook hilft auch bei der Verwaltung von Terminen. So lassen sich Termine bequem über die vorhandenen Kontaktgruppen verschicken. Doch was ist zu tun, wenn sich die Adressaten ändern? mehr

clearing
Zum Welttag des Buches: LovelyBooks boomt im Netz
Ein Internet-Erfolg: Das Büro der Literaturplattform LovelyBooks.de befindet sich in München. Foto: LovelyBooks/dpa

München. Auf der Online-Plattform LovelyBooks versammelt sich die größte deutsche Buchcommunity. Die Nutzerzahlen steigen rasant: Denn die Seite bedient eine Leerstelle, die Verlage und Literaturhäuser bis jetzt nicht füllen konnten. mehr

clearing
Den Bundesliga-Endspurt tippen auf Restprogramm.com
Noch wenige Spieltage bis zum Saisonende. Wer dann auf welchem Tabellenplatz landen könnte, kann man auf restprogramm.com austüfteln. Foto: Restprogramm.com/dpa-tmn

Berlin. Die letzten Spieltage der Bundesliga-Saison brechen an. Damit hat die große Zeit der „Was-wäre-wenn”-Diskussionen an Stammtischen, im Freundes- und Kollegenkreis begonnen. Eine Hilfe dabei können Webseiten wie restprogramm.com sein. mehr

clearing
Mit „Hyperburner” durch den galaktischen Tunnel
Bei „Hyperburner” müssen Spieler als Pilot eines Raumschiffes verschiedenen Hindernissen ausweichen. Foto: Bad Potion/dpa

Berlin. Mit Highspeed durch die Galaxis: Bei „Hyperburner” steuern Spieler ein Raumschiff durch Tunnel. Bei dieser rasanten Fahrt dürfen sie aber nicht anstoßen. Es ist also Geschicklichkeit und Reaktionsvermögen gefragt. mehr

clearing
Beliebte iOS-Apps: Baby überwachen und Musik hören
Mit der „Babyphone 3G” können iPhone-Nutzer ihr Baby überwachen. Sie ermöglicht sowohl eine Audio- als auch eine Video-Verbindung. Foto: App Store von Apple

Berlin. Einige Apps machen zusätzliche Geräte überflüssig. So wird das iPhone mit dem richtigen Programm etwa zum Babyphone oder zum Walkman. Davon machen iOS-Nutzer gerade gern Gebrauch. Ebenso begehrt ist eine App, die hilft, das Taschengeld aufzubessern. mehr

clearing
Apple macht seine Office-Suite kostenlos
Auch Nutzer älterer Mac-Rechner oder gebraucht gekaufter iOS- und Apple-Geräte können Programme wie die Textverarbeitungssoftware Pages jetzt kostenlos herunterladen. Foto: Apple Inc./dpa-tmn

Cupertino. Ob iWork, Pages, Numbers, iMovie oder GarageBand: Diese Programme stehen für Apple-Nutzer jetzt gratis zur Verfügung. Dafür müssen sie nur in den App Store klicken. mehr

clearing
Flirten auf Dating-Portalen - Das Geschäft mit Fake-Profilen
Dem Datingportal Lovoo wurde vorgeworfen, mit falschen Frauen-Profilen Nutzer anzulocken. Nun hat das Unternehmen seine Fakes gelöscht. Foto: Arno Burgi/dpa

Berlin. Sie werben mit der großen Liebe oder mindestens einem heißen Flirt - tatsächlich sind die Erfolgschancen jedoch nicht immer gut. Auf manchen Dating-Plattformen chatten Männer häufig nicht mit ihrer potenziellen Traumfrau - sondern mit einem Fake. mehr

clearing
Facebook will virtuelle Objekte in reale Welt bringen
Mark Zuckerberg kündigte eine neue Plattform rund um die sogenannte „erweiterte Realität” an. Foto: Noah Berger/FR34727 AP/dpa

San Jose. Facebook soll zu einer Plattform werden, auf der sich virtuelle Inhalte mit der Realität vermischen. Statt Spezialbrillen sollen Smartphones der Technologie den Weg ebnen - so die neue Vision von Mark Zuckerberg. mehr

clearing
Wann ist der Akku meines Notebooks voll?
Das Batteriesymbol zeigt die Restladezeit an. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Praktische Funktion für alle, die es eilig haben: Apple-Benutzer können mit wenig Aufwand feststellen, wie lange ein Akku am Kabel hängen muss, bis er voll aufgeladen ist. mehr

clearing
Neues Google Earth kommt als Web-App im Browser
Infos zur Sehenswürdigkeit gewünscht? Im neuen Google Earth gibt es zu vielen Objekten, Städten und Landschaften nun Wissenskarten mit Informationen. Foto: Google Inc./dpa-tmn

Berlin. Schneller, mit mehr Details und mehr Informationen: Google Earth ist runderneuert worden und lässt sich nun direkt im Browser aufrufen. Für neugierige Bildschirmtouristen gibt es virtuelle Rundflüge und interaktive Touren. mehr

clearing
Fotos
Viel Leistung, kleine Schwächen: Samsung Galaxy S8 im Test
Viel Display auf schlankem Smartphone: Das Samsung Galaxy S8+ (l) und das kleinere S8 (r) kommen mit 6,2 und 5,8 Zoll großem Bildschirm mit schmalen Rändern auf den Markt. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Berlin. Mit dem Design des Galaxy S8 wagt Samsung einen großen Sprung nach vorne: Mehr Display auf so wenig Grundfläche steckte bisher wohl noch in keinem Smartphone. Aber ist das neue Spitzenmodell, das 800 Euro kostet, auch jenseits des Designs ein gutes Gerät? mehr

clearing
Die Smartphone-Generation wird maulfaul
Unter Jugendlichen telefonieren immer weniger mit ihrem Smartphone - stattdessen schreiben sie Nachrichten oder versenden Sprachnachrichten. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

Hannover. Die Deutschen telefonieren viel weniger als früher. Besonders krass ist der Trend bei Teenagern. Sie texten, verschicken Emojis und Sprachnachrichten. Experten sehen darin eine Gefahr. mehr

clearing
Smartphone-Spracheingabe am meisten zum Telefonieren genutzt
Die Sprachsteuerung von Smartphones kann beispielsweise zum Verfassen von Textnachrichten oder als Assistent beim Telefonieren genutzt werden. Foto: Alexander Heinl/dpa

Berlin. Praktisch und einfach im Umgang: Die Spracheingabe bei Smartphones hilft schnell und unkompliziert den gewünschten Befehl auszuführen. Die Auswertung einer Umfrage bestätigt dies. mehr

clearing
Unfaire Vorteile in der virtuellen Welt Wie Cheats die Videospiel-Welt vergiften
Für viele geht es beim Cheaten einfach um das gute Gefühl, anderen überlegen zu sein. Hier treten Spieler in „World of Warcraft” gegeneinander an. Caroline Seidel/dpa-tmn Foto: Caroline Seidel

Köln. Betrüger gibt es überall, auch in der Welt der Videospiele. Mit sogenannten Cheats verschaffen sich manche Spieler unfaire Vorteile - sehr zum Leidwesen anderer. Doch der Kampf gegen Cheater ist ein ewiges Wettrüsten mit ungewissem Ausgang. mehr

clearing
Checkliste: Was tun gegen Smartphone-Klau?
Gelegenheit macht Diebe. Damit das Smartphone nicht so leicht aus der Handtasche geklaut werden kann, rät die Polizei zu Reißverschlüssen und auch dazu, die Tasche mit der Öffnung zum Körper zu tragen. Foto: Karolin Krämer/dpa-tmn

Stuttgart. Ein Smartphone ist schnell geklaut. Doch zum Glück gibt es viele Tricks, mit denen Besitzer sich schützen oder den Schaden wenigstens begrenzen können - vom Reißverschluss bis zur Verschlüsselung. Nur von speziellen Versicherungen lässt man besser die Finger. mehr

clearing
Wenn der Bildschirm schwarz bleibt
Reagiert bei einem Windows-Start der Bildschirm nicht, könnte es an dem Grafikkartentreiber liegen. Überprüfen lässt sich dies über den Geräte-Manager. Foto: Andrea Warnecke/dpa-tmn

München. Haben Windows-Nutzer beim Hochfahren des Rechners Probleme mit ihrem Bildschirm, kann das mehrere Ursachen haben. Helfen kann es etwa, den Grafikkartentreiber neu zu installieren. mehr

clearing
Wallpaper-Designs: Schwarz geht immer
Schwarz ist nicht gleich Schwarz. Das beweisen die Kreationen von Jean-Marc Denis. Foto: jmd.im/black.html

Meerbusch. Schwarz ist vielseitiger als manch einer denkt. Zu sehen ist das an den Entwürfen von Jean-Marc Denis. Er hat verschiedene Wallpaper für den Computer kreiert, die ausschließlich schwarz sind. mehr

clearing
Offizielle Dokumente nicht online bestellen
Offizielle Dokumente wie ein Führungszeugnis kann man auch über das Internet bekommen. Verbraucherschützer warnen jedoch vor solchen Angeboten. Foto: Stephan Jansen/dpa

Düsseldorf. Unseriöse Dienstleister werben damit, offizielle Dokumente bei Behörden zu bestellen. Das ist meist nicht nur teuer, sondern auch unnötig. Häufig können die Dokumente ohne weitere Gebühren online beantragt werden - nämlich bei den Behörden selbst. mehr

clearing
Twitter: Ruhe vor bestimmten Begriffen
Wer keine Katzen-Mitteilungen mehr haben möchte, kann diesen Begriff stummschalten. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Twitter bietet eine praktische Filterfunktion: Damit lassen sich bestimmte Themen aus der Timeline verbannen. mehr

clearing
Betrüger verschicken Phishing-SMS im Namen von GMX
Unter den SMS könnte sich derzeit auch eine Phishing-Attacke befinden. Wer eine angebliche Nachricht von GMX erhält, sollte besonders vorsichtig sein. Foto: Michael Kappeler/dpa

Köln. Um an sensible Daten zu gelangen, verschicken Kriminelle oft Phishing-Mails. Ähnliche Fallen werden aber auch Handynutzern gestellt. Eine Initiative warnt gerade vor SMS, deren Absender sich als GMX ausgibt. mehr

clearing
Fotos
Handlich und gar nicht langsam - Systemkameras ohne Spiegel
Fujifilm setzt bei der X-T20 auf das klassische Design alter Kameras. Im Inneren steckt ein APS-C-Sensor. Foto: Fujifilm/dpa-tmn

Berlin. Richtig gute Fotos gibt es nur mit der großen Spiegelreflexkamera? Weit gefehlt. Die Hersteller von Systemkameras ohne Spiegel haben in den letzten Jahren aufgeholt - und überholen ihre Konkurrenten mit Spiegel sogar teilweise. mehr

clearing
Word kann Textzeilen sortieren
Mit wenigen Klicks lassen sich Listen in die gewünschte Reihenfolge bringen. Foto: dpa-infocom

Meerbusch. Auch die Textverarbeitung Microsoft Word kann sortieren: Auf Wunsch lassen sich markierte Textbereiche alphabetisch sortieren. mehr

clearing
Samsung Galaxy S8: Assistent „Bixby” kommt Ende des Jahres
Mit dem Sprachassistenten „Bixby” tritt Samsung gegen Amazon und Google an. Deutschen Kunden wird der Assistent jedoch erst Ende des Jahres vollständig zur Verfügung stehen. Foto: Ritchie B. Tongo

Berlin. Bald startet Samsung den Verkauf des Galaxy S8. Vorzeigeattribut des Smartphones ist der Assistent „Bixby”. Doch deutsche Kunden werden den Sprachassistenten vorerst nur eingeschränkt testen können. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse