E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 17.01.2018 aus dem Ressort Kochen & Essen ältere »

So bereitet man Ostfriesentee richtig zu

Wie eine Wolke steigt die Sahne im Ostfriesentee wieder nach oben.

Bonn. Ostfriesentee wird traditionell mit Sahne serviert. Damit der ein Genuss wird, sollte man sich an die richtige Teezeremonie halten. Ebenfalls wichtig: Nicht umrühren! mehr

clearing

Yufka-Rollen mit Sherry-Dip

Knusprig gebackene Rollen aus Yufka-Teig mit einem leckeren Dip aus Frischkäse, Ketchup, Mayonnaise und Sherry.

Berlin. Fingerfood eignet sich wunderbar als kleine Vorspeise. Das können Yufka-Rollen sein. Sie schmecken lecker zusammen mit einem Sherry-Dip. mehr

clearing
Fotos

Die bulgarische Küche mag's rustikal

„Palneni Tschuschki”: Hierfür werden Paprikaschoten mit Reis, Hack, Zwiebeln, Karotten und Gewürzen gefüllt.

Sofia. Zum Salat ein Schnaps, und es kann nicht mehr viel schiefgehen: Die Bulgaren schätzen ihren Aperitif Rakia. Er passt zur bodenständigen Küche mit viel Paprika, Schafskäse, Hack und Huhn. Und ist vielleicht auch der Grund, warum ein Essen mehrere Stunden dauern kann. mehr

clearing

Wie das gute Image des Fruchtzuckers bröckelt

Äpfel enthalten viele wichtige Nährstoffe. Aber auch Fruktose. Früher dachte man, sie sei der bessere Zucker. Heute sehen Experten das anders.

Berlin/Bonn. Lange war Fruktose die gesunde Alternative unter den Zuckern. Vor allem Diabetiker sollten profitieren. Inzwischen warnen Experten sogar vor Fruchtzucker. So wie andere Zucker kann er dick und krank machen. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 17.01.2018 aus dem Ressort Kochen & Essen ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen