E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 18°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 07.03.2018 aus dem Ressort Gesundheit ältere »

So riskant ist das innere Bauchfett

Ein dicker Bauch stört nicht nur bei der Suche nach passender Kleidung. Das innere Bauchfett hat auch erhebliche gesundheitliche Auswirkungen.

Hamburg/Leipzig. Ein paar kleine Speckröllchen hier und da sind für die Gesundheit in der Regel kein Problem. Wer aber eine feste Wampe vor sich herschiebt, hat vermutlich zu viel inneres Bauchfett angesammelt. Und das kann richtig gefährlich werden. mehr

clearing

Ernährung ist bei Diabetes Typ 2 entscheidende Stellschraube

Bei Patienten mit Diabetes Typ 2 sollte Zucker rund zehn Prozent des täglichen Energiebedarfs decken.

Berlin. Wer an Diabetes Typ 2 leidet, hat den Verlauf der Erkrankung ein Stück weit selbst in der Hand. Vor allem mit dem richtigen Essen und regelmäßigem Sport lassen sich belastende Folgen vermeiden. mehr

clearing

Ersatzniere in der Weste: Neue Ansätze für mobile Dialyse

Eine künstliche Niere filtert die giftigen Abfallstoffe mit Hilfe einer kleinen Pumpe und spezieller Filterkartuschen.

Washington/Rostock. Terminales Nierenversagen ist für eine Million Menschen pro Jahr das Todesurteil, schätzen Experten. Könnte eine tragbare Niere ihnen helfen? mehr

clearing

Darum bekommt man eine Gänsehaut

Gänsehaut kann verschiedene Ursachen haben. Sowohl Kälte als auch starke Emotionen können zu einem Aufstellen der Härchen führen.

Berlin. Ausgelöst durch Kälte, schreckhafte Situationen oder vielleicht den Lieblingssong: Gänsehaut entsteht plötzlich und lässt sich nicht unterdrücken. Doch was genau spielt sich dabei im Körper ab? mehr

clearing
Fotos

Wann eine Fussfehlstellung behandelt werden muss

Einfach mal wieder barfuß gehen: Was kleine Kinder so gern machen, tun Erwachsene zu selten. Barfußgehen schult die Muskulatur in den Füßen.

Lemgo. Ein bisschen abgeknickt, breiter als sonst oder platt auf dem Boden: Viele Menschen haben formal gesehen Füße mit Fehlstellungen. Behandelt werden sollte aber nicht die Kosmetik - entscheidend ist, ob der Patient Schmerzen hat. mehr

clearing
Fotos

Vor versteckten Zuckerbomben in Acht nehmen

Wer nicht zu viel Zucker zu sich nehmen will, sollte Obst besser essen statt trinken. Oder gleich zu mehr Gemüse greifen.

Hamburg. Schokolade, Gummibärchen, Kuchen: Wer davon nascht, weiß, dass er sich dem Zuckerrausch hingibt. Aber auch in scheinbar harmlosen Lebensmitteln wie Joghurt oder Salatdressing versteckt sich oft jede Menge Zucker. Das muss nicht sein - denn Alternativen gibt es genug. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 07.03.2018 aus dem Ressort Gesundheit ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen