E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Gesundheit Informationen zu Krankheiten und den Themen gesunde Ernährung, Psychologie und Sexualität

Kinder und Menschen mit lichtem Haar sollten bei großer Hitze eine Kopfbedeckung tragen.
Was bei Sonnenstich und Hitzschlag zu tun ist

Ob im Liegestuhl oder beim Radfahren: Den Sommer genießen alle am Liebsten im Freien. Ein zu langer Aufenthalt in der prallen Sonne oder eine Fahrt in einem überhitzten Auto können jedoch gefährlich werden. Worauf sollten Sonnenanbeter achten? mehr

Gesundheits-Apps ersetzen nicht die Diagnose beim Arzt

Zahlreiche Gesundheits-Apps sind für Smartphones verfügbar und bieten vielfältige Informationen über Krankheiten. Einen Arztbesuch ersetzen die Anwendungen allerdings nie.

Baierbrunn. Das Googlen von Symptomen oder das Befragen einer App zu möglichen Krankheiten kann nicht das Aufsuchen eines Arztes ersetzen. Doch nicht alle Online-Anwendungen sind per se abzulehnen. mehr

clearing

So beugen Pflegende Wundgeschwüren vor

Wer sich selbst nicht mehr so gut bewegen kann, muss regelmäßig umgelagert werden. Wie oft genau - dafür gibt es keine festen Regeln.

Düsseldorf. Pflegebedürftige sind häufig nicht mehr so mobil. Sie sitzen lange oder sind gar bettlägerig. Die Pflegenden stellt das vor besondere Hausforderungen: Sie müssen vermeiden, dass sich der Betroffene wundliegt. Dafür ist nicht nur Mobilisation wichtig. mehr

clearing

Ratgeber Gesunde Alternativen zu Grillwurst und Weizenbier

Weizenbier gehört zu den Klassikern auf der Getränkekarte. Es enthält jedoch mehr Kalorien als ein Pils.

Saarbrücken. Sommerzeit ist Biergartenzeit. Viele genießen ihren Feierabend bei Bratwurst und Bier im Freien. Damit sich dies nicht auf der Waage bemerkbar macht, kommt es beim Essen und Trinken auf die richtige Wahl an. Völlig verzichten muss man auf die Speiseklassiker aber nicht. mehr

clearing

Bildergalerien

Beim Rosenschneiden verletzt

Auch vermeintlich kleine Verletzungen können sich entzünden. Aus diesem Grund ist Wachsamkeit angebracht.

Baierbrunn. Im Kampf mit dornigen Pflanzen und spitzen Werkzeugen sind kleine Verletzungen schnell passiert. Bei auffälliger oder schmerzender Wunde sollte der Rat eines Arztes hinzugezogen werden. Wichtig ist zudem, dass der Impfschutz noch aktiv ist. mehr

clearing

Pillen und Therapie gehen am besten Hand in Hand

Psychopharmaka genießen keinen guten Ruf. Dabei machen viele Präparate weder abhängig noch verändern sie die Persönlichkeit, sagen Experten.

Berlin. Kaum eine Medikamentenklasse hat einen so schlechten Ruf wie Psychopharmaka. Dabei machen diese Medikamente bei schweren seelischen Erkrankungen eine begleitende Therapie meist erst möglich. mehr

clearing

Deutlich mehr Organspender im ersten Halbjahr 2018

Laut der Deutschen Stiftung Organtransplantation stieg die Zahl der Transplantationen von 1410 auf 1623.

Frankfurt/Main. Für Menschen, die auf den Transplantationslisten von Krankenhäusern stehen, ist es eine gute Nachricht: Die Zahl der Organspender ist wieder gestiegen. Doch Experten halten auch strukturelle Veränderungen in den Kliniken für nötig. mehr

clearing

Hitze lässt uns langsamer denken

Schlafen in zu warmer Raumluft beeinträchtigt unser Denkvermögen.

Boston. Eine heftige Hitzewelle macht nicht nur Älteren und Kranken zu schaffen, sondern auch den Gehirnen von Jungen und Gesunden, wie Forscher herausgefunden haben. mehr

clearing
ANZEIGE
Auch die Letzten haben Support verdient! Der Mainova IRONMAN Frankfurt hat wieder die gesamte Region elektrisiert. „Der längste Tag des Jahres!“ - so lautete auch in diesem Jahr der Slogan. Dies galt nicht nur für die rund 3.000 Athleten, sondern auch für etwa 4.200 Volunteers, die das Rückgrat dieser Veranstaltung bilden. mehr

Tipp Was gegen Mundgeruch hilft

Gründliches Zähneputzen ist gut, das zusätzliche Reinigen der Zunge noch besser: Denn dort setzen sich gern Bakterien fest, die zu Mundgeruch führen können.

Berlin. Mundgeruch ist unangenehm. Doch was kann man tun, wenn der Geruch nicht nur nach dem Verzehr stark riechender Speisen auftritt, sondern regelmäßig? Ein paar Tipps. mehr

clearing

Richtig duschen im Sommer

Yael Adler arbeitet als Fachärztin für Dermatologie in Berlin.

München. Je wärmer es wird, desto öfter möchte man unter die Dusche springen. Doch Experten raten ab. Oft, lange, mit herrlich duftendem Schaum: Beim Duschen ist alles verboten, was Spaß macht. Wer sich an ein paar Regeln hält, tut Haut und Körper etwas Gutes. mehr

clearing
ANZEIGE
Mainova IRONMAN 2018: Der Countdown läuft Nicht mehr lange hin bis zum Wettkampftag. Profi- wie Hobby-Athleten stecken in den letzten Vorbereitungen. Auch Zuschauer sollten sich langsam mit der Frage beschäftigen, wo sie die Athleten und Athletinnen anfeuern und unterstützen wollen. mehr

Geeignete Sportarten für Senioren

Philip Messerschmidt ist Diplom-Sportwissenschaftler und Personal Trainer.

Potsdam. Viele Senioren sind noch fit - und möchten das auch bleiben. Das klappt mit ausreichend Bewegung im Alltag, Ausdauertraining oder anderen Sportarten. Wenn es doch einmal zwickt, helfen kleine Modifikationen, im hohen Alter sportlich aktiv bleiben zu können. mehr

clearing

Für Vitamin-D-Spiegel reicht kurze Zeit im Licht

Sind Gesicht und Arme drei Mal in der Woche unbedeckt und ohne Sonnenschutz dem Sonnenlicht ausgesetzt, bildet der Körper genügend Vitamin D.

Euskirchen. Gerade bei Kindern ist im Sommer ein ausreichender Sonnenschutz wichtig. Jedoch verhindert dieser auch, dass der Körper im Sonnenlicht Vitamin D produziert. Daher sollten Kinder sich auch mal für einige Minuten ungeschützt im Freien aufhalten. mehr

clearing

Mit Arzneimittel-Mischungen gegen multiresistente Bakterien

Helfen Arzneimittel-Mischungen gegen multiresistente Bakterien? Einige Kombinationen haben die erhoffte Wirkung, wie Forscher herausfanden.

Heidelberg. Es ist eines der ganz großen Gesundheitsprobleme: Bakterien, denen kaum noch ein Antibiotikum etwas anhaben kann. Neue Wirkstoffe müssen her. Oder etwa doch nicht? mehr

clearing

Bei plötzlichem Schwindel richtig reagieren

Ist jemandem schwindlig geworden, sollte er sich den Rest des Tages über schonen. Foto: Frank Schemann/Johanniter

Berlin. Scheint die Sonne bei sommerlichen Temperaturen, zieht es viele nach draußen. Doch Hitze und UV-Strahlung machen dem Körper zu schaffen. Wird jemandem übel oder schwindlig, hilft ein Blick auf den Kopf, um seine Verfassung richtig einzuschätzen. mehr

clearing

Überblick über Arznei-Wechselwirkungen für Ärzte oft schwer

2016 haben Versicherte der Barmer 1860 verschiedene Wirkstoffe verschrieben bekommen. Für Ärzte ist es daher eine hohe Herausforderung, mögliche Wechselwirkungen zu berücksichtigen.

Berlin. Ebenso so hoch wie die Anzahl der Medikamente ist auch das Risiko, durch gleichzeitige Einnahme eine Wechselwirkung zu verursachen. Auch Ärzte haben offenbar oft Probleme, die Verträglichkeit richtig einzuschätzen. Das zeigt der Barmer Arzneimittelreport. mehr

clearing
Fotos

Fit rutschen mit Slide Pads: Was Einsteiger beachten sollten

Slide Pads sorgen für ordentlich Instabilität bei der Bewegung. Dadurch werden auch die tiefliegenden Muskeln angesprochen.

Frankfurt. Man sieht sie immer öfter, in Sport-Kursen, draußen oder im Fitness-Studio: Slide oder Sliding Pads, kleine runde Stoff-Plättchen, die man sich unter die Füße oder Hände legt. Ein Ganzkörpertraining fast für jedermann, sagen Experten. mehr

clearing
ANZEIGE
Profi-Training beim Swim Day mit Daniela Sämmler Mit 3,8 Kilometern Schwimmen im Langener Waldsee startet der Mainova IRONMAN Frankfurt am kommenden Sonntag. 22 Hobby-Athleten haben diesen Teil bereits hinter sich gebracht, unter realen Wettkampfbedingungen, als Vorbereitung auf das echte Rennen. mehr

Chargen eines Blutdrucksenkers werden zurückgerufen

Menschen mit Bluthochdruck sollten überprüfen, ob ihr Medikament den Wirkstoff Valsartan enthält. Falls ja, ist eine Rücksprache mit dem Hausarzt ratsam.

Bonn. Deutsche schlucken tonnenweise Pillen gegen Bluthochdruck. Nun sollten sie bei einem der viele Wirkstoffe vorsichtig sein und den Arzt fragen. Das Medikament könnte verunreinigt sein. mehr

clearing

Beratung beim Hausarzt zu Autofahren mit Demenz

Für Ärzte und Angehörige sei die Frage, ob ein Demenzkranker Autofahren kann, eine „sehr konfliktträchtige Situation”, so Helga Schneider-Schelte von der Deutschen Alzheimer Gesellschaft.

Kassel. Der Verzicht aufs Auto ist für viele Demenzkranke ein schwerer Schritt. Entsprechend heikel ist es für Angehörige, dies anzusprechen. Sie sollen künftig mehr Hilfe durch den Hausarzt bekommen. mehr

clearing

Junge Erwachsene mit Krebs

Teilnehmer einer Veranstaltung der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs rund um das Logo der Organisation.

Lauterbach. Krebs betrifft nicht nur Ältere. Pro Jahr erkranken bundesweit 15.000 junge Erwachsene daran. Für sie ergeben sich im Vergleich zu älteren Patienten andere Probleme. Etwa: Können sie noch Kinder bekommen? mehr

clearing

Diese einfachen Lockerungsübungen helfen bei Kieferschmerzen

Drei einfache Alltags-Übungen können Kieferschmerzen vorbeugen.

Hamburg. Für Schmerzen im Kiefer können Überlastungen im Alltag die Ursache sein. Mit leichten Übungen zwischendurch lässt sich den Verspannungen der Gesichtsmuskulatur entgegenwirken. mehr

clearing

Ratgeber Bei Schüttelfrost sofort handeln

Normales Fieber ist eine Reaktion des Körpers auf Infekte. Wenn ein starker Schüttelfrost hinzukommt, muss dringend gehandelt werden.

Berlin. Fast jeder hat irgendwann mit Fieber im Bett gelegen. Das ist nichts Schlimmes und verschwindet nach einiger Zeit wieder. Doch was soll man tun, wenn starker Schüttelfrost hinzukommt? mehr

clearing

Was tun bei Verdacht auf ärztlichen Behandlungsfehler?

Ist es bei einer OP zu einer Komplikation gekommen, kann dahinter ein Behandlungsfehler stecken. Aber: Patienten müssen beweisen, dass der Arzt nicht leitliniengetreu behandelt hat.

Hannover. Falsche Diagnose, Pfusch im Operationssaal oder ein fehlerhaftes künstliches Gelenk: Wer den Verdacht auf einen Behandlungsfehler hat und deswegen gegen den Arzt vorgehen will, muss es beweisen können. mehr

clearing

Körper nach Aufenthalt im Freien sofort nach Zecken absuchen

Nach einem Aufenthalt im Freien sollte man den Körper sofort nach Zecken absuchen.

München. Wer auf einer Wiese entspannt die Sonne genießen möchte, denkt meist nicht an Zecken. Doch in diesem Jahr besteht ein hohes Risiko, gebissen zu werden. In der Folge droht eine Ansteckung mit Borreliose. mehr

clearing

Genitalherpes Ausbruch rasch mit Tabletten behandeln

Um den Partner nicht auch noch mit Genitalherpes zu infizieren, sollte so schnell wie möglich eine Behandlung erfolgen.

Köln. Wer sich einmal mit Genitalherpes infiziert hat, wird im Verlauf des Lebens immer wieder unter der Krankheit leiden. Damit man nicht auch noch weitere Menschen ansteckt, sollte der Virus schnell bekämpft werden. mehr

clearing

Richtig Hände waschen: „Happy Birthday” summen hilft

Gründliches Händewaschen ist wichtig. So wird man Krankmacher los.

Köln. Händewaschen ist wichtig. Besonders nachdem man in Kontakt mit Keimquellen wie öffentlichen Toiletten gekommen ist. Entscheidend ist aber auch die richtige Art des Händewaschens. mehr

clearing

10 Jahre qualmfreie Kneipen und die Gesundheit

Ein Aufkleber mit Zigarettensymbol an der Tür zum Raucherbereich der Gaststätte »Willi Mangler« in Berlin-Schöneberg.

Berlin. 2008 konnte sich kaum jemand vorstellen, dass Gastronomie trotz Rauchverboten funktionieren kann. Heute können sich viele Gäste und Wirte kaum noch vorstellen, sich einnebeln zu lassen. Über einen rasanten Wandel - für Gesellschaft und Gesundheit. mehr

clearing

Blutdrucksenker können Patienten in hohem Alter auch schaden

Sehr alte und gebrechliche Menschen haben einer Studie zufolge ein höheres Sterberisiko und Gedächtnisprobleme, wenn ihr Blutdruck mit Medikamenten zu stark gesenkt wird.

Bern. Für viele Menschen, die unter erhöhtem Blutdruck leiden, sind Medikamente die einzige Möglichkeit, mit der Krankheit umgehen zu können. Dass durch Blutdrucksenker unter bestimmten Umständen auch Schaden angerichtet werden kann, haben zwei Unis herausgefunden. mehr

clearing

Schmerzen beim Joggen können auf X-Beine zurückgehen

Schmerzt beim Joggen das Knie, kann das an einer Fehlstellung der Beine liegen. In diesem Fall helfen spezielle Einlagen.

Freiburg. Joggen ist nicht immer ein Vergnügen. Manchmal quälen den Läufer Seitenstiche oder Probleme mit den Gelenken. Schmerzt nach längerer Belastung etwa das Knie, sollte besser ein Arzt aufgesucht werden. Eine Fehlstellung der Beine könnte die Ursache sein. mehr

clearing

Einzelne Kassen übernehmen bereits HPV-Impfung für Jungen

Die Ständige Impfkommission empfiehlt die HPV-Impfung im Alter von 9 bis 14 Jahren.

Köln. Auch Jungen von 9 bis 14 Jahren sollen aus Expertensicht künftig vorbeugend gegen krebsauslösende Papillomviren geimpft werden. Für Mädchen gilt die Empfehlung schon länger. Einzelne Krankenkassen übernehmen die Impfung bereits. mehr

clearing

Die Jugend lebt etwas gesünder

Deutsche Kinder und Jugendliche trinken weniger Alkohol als noch vor zehn Jahren.

Berlin. Weniger Zigaretten, weniger Alk: Auf den ersten Blick leben Deutschlands Teenager gesünder als vor zehn Jahren. Doch wo Eltern schlechte Vorbilder sind oder der Wohnort ein sozialer Brennpunkt, kann sich das schnell ändern. mehr

clearing

So bleiben Hobby-Fußballer verletzungsfrei

Wer in letzter Zeit kaum Sport gemacht hat, sollte es als Fußball-Einsteiger langsam angehen. Gleich mit 90 Minuten Spielzeit zu beginnen, kann schnell zu Verletzungen führen.

Berlin. Nicht jeder Fußballfan begnügt sich nur mit Zuschauen. So mancher frühere Freizeit-Fußballer fühlt sich durch die WM auch angespornt, selbst wieder aktiv zu werden. Doch gerade nach einer langen Sportpause sollten Wiedereinsteiger ihre Fitness nicht überschätzen. mehr

clearing

Phosphate sind für Nierenpatienten gefährlich

Besonders Fast-Food enthält viel künstlich zugesetztes Phosphat.

Baierbrunn. Ist der Phosphatspiegel bei Nierenpatienten zu hoch, dann besteht die Gefahr für einen Herzinfarkt oder Schlaganfall. Betroffene sollten vor allem künstlich zugesetztes Phosphat vermeiden. mehr

clearing

Bei Muskelkrämpfen hilft Dehnung

Wenn nachts plötzlich ein Wadenkrampf auftritt, dann hilft dehnen.

Hamburg. Ob beim Schlafen, Joggen oder am Schreibtisch - ein Wadenkrampf kann überraschend auftreten und er ist äußerst schmerzhaft. Warum tritt er auf und was kann man am besten dagegen tun? mehr

clearing

Wenn Männer depressiv werden

Übermäßiger Alkoholkonsum wird nicht unbedingt mit Depressionen in Verbindung gebracht. Bei Männern ist zu viel Alkohol aber häufig ein Symptom der Erkrankung.

Berlin. Depressionen kommen bei Männern weniger häufig vor als bei Frauen. Nicht immer wird die Krankheit jedoch gleich erkannt, denn die Symptome unterscheiden sich. Männer reagieren häufig aggressiver, trinken mehr oder stürzen sich mit voller Kraft in die Arbeit. mehr

clearing

So rüsten sich WM-Zuschauer fürs Public Viewing

Bevor Fußball-Fans zum Public Viewing aufbrechen, sollten sie an das richtige Essen und Trinken und genügend Sonnenschutz denken.

Saarbrücken. Geteilte Freude ist doppelte Freude. Daher versammeln sich viele Fußballfreunde zur WM zum Public Viewing. Vor allem wenn das Wetter stimmt. Ist Hitze angesagt, sollten sich Zuschauer für den Aufenthalt im Freien jedoch gut rüsten. mehr

clearing

Beim Arzt nach 15 Minuten Wartezeit nachfragen

Ohne Wartezeit klappt es fast nie. Doch mit Termin, sollten Patienten nach 15 Minuten bei der Sprechstundenhilfe nachfragen.

Bonn. Langes Warten beim Arzt führt bei den meisten Patienten zu Unmut. Empfohlen wird deshalb, rechtzeitig bei der Sprechstundenhilfe nachzufragen, wie lange es noch dauern wird. Und es gibt einige Möglichkeiten, die Wartezeit sinnvoll zu überbrücken. mehr

clearing

Junge Erwachsene konsumieren mehr Cannabis

Von den 12- bis 17-jährigen männlichen Jugendlichen hat zuletzt etwa jeder zehnte Cannabis genommen. Im Jahr 2011 war es etwa jeder 16. gewesen.

Berlin. Kanada hat gerade den Anbau und Verkauf von Cannabis legalisiert. Auch in Deutschland wird immer wieder darüber diskutiert. Zuletzt ist der Konsum unter jungen Erwachsenen gestiegen, was viele sehr kritisch sehen. mehr

clearing

Experten hoffen auf weniger Drogentote durch Notfall-Kit

Notfall-Kit: Das Medikament mit dem Wirkstoff Naloxon (unten,r) kann vom Drogenabhängigen bei einer Überdosis selbst benutzt werden.

Berlin. Jeweils mehr als 1000 Menschen sind allein in den vergangenen fünf Jahren bundesweit an Drogen gestorben. Dabei gibt es für den häufigen Fall einer Opioid-Überdosis ein lebensrettendes Medikament. Nur hat es kaum jemand bei sich. Könnte das bald anders werden? mehr

clearing

Zahl der schwerbehinderten Menschen in Deutschland gestiegen

Wer einen Schwerbehindertenausweis hat, bekommt Nachteilsausgleiche.

Wiesbaden. Die deutsche Gesellschaft wird älter. Dies ist einer der Gründe, warum die Zahl der schwerbehinderten Menschen steigt. Aktuelle Zahlen dazu veröffentlichte das Statistische Bundesamt. mehr

clearing

Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt

Jeder hatte schon einmal Durchfall. Hält das Problem länger als ein paar Tage an, sollte man einen Arzt aufsuchen.

Berlin. Jeder leidet hin und wieder einmal unter Durchfall. Das ist unangenehm, aber in der Regel schnell vergessen. Länger als ein paar Tage sollte Durchfall aber nicht anhalten. mehr

clearing

Sprechstunde beim Arzt per Handy oder Laptop

Kinderchirurg Jan Gödeke während einer Videosprechstunde in der Kinderchirurgie des Mainzer Universitätsklinikums.

Mainz. Der Deutsche Ärztetag hat den Weg frei gemacht für eine ausschließlich telemedizinische Behandlung. Die Mainzer Kinderchirurgie sammelt als Vorreiter in Deutschland schon heute Erfahrungen mit Videosprechstunden. mehr

clearing

Was hilft dem Zappelphilipp?

In Zukunft sollen auch für Kinder mit einer mittelschweren ADHS früh im Therapieverlauf Medikamente wie Ritalin erwogen werden.

Berlin. Ist ein Kind nur etwas hibbelig und unkonzentriert - oder leidet es an ADHS - dem Zappelphilipp-Syndrom? Diese Frage zu entscheiden, ist selbst für Experten nicht einfach. Eine neue Leitlinie soll helfen. Medikamente spielen darin eine prominente Rolle. mehr

clearing

Pommes und Chips sind Belohnung fürs Gehirn

Einer frischen Portion Pommes können nur die wenigsten widerstehen. Fettiges oder kohlenhydratreiches Essen aktiviert unser Belohnungssystem im Gehirn.

Köln. Warum können viele Menschen die Finger nicht von ungesundem Essen wie Chips oder Pommes lassen? Weil die Kombination von Fett und Kohlenhydraten eine Belohnung fürs Gehirn ist. mehr

clearing

Essen wichtigster Faktor für Gesundheit

Die Bedeutung einer ausgewogenen Ernährung für die Gesundheit ist den meisten Menschen bewusst. Das ist das Ergebnis einer weltweiten Umfrage.

München. Ob in den Supermärkten von Berlin, Peking oder New York: Weltweit bringt die Lebensmittelindustrie immer mehr angeblich oder tatsächlich gesunde Lebensmittel auf den Markt. Und das hat seinen Grund, wie eine neue Umfrage in fünf Ländern zeigt. mehr

clearing

So bleiben die Venen fit

Wer die Treppe statt des Fahrstuhls nimmt, tut seinen Venen etwas Gutes.

Berlin. Bluthochdruck, Diabetes und Übergewicht erhöhen das Risiko für Gefäßerkrankungen. Wer seine Gefäße gesund erhalten möchte, kann in der Freizeit und im Beruf verschiedene Vorsorgemaßnahmen treffen. Ein paar Tipps im Überblick. mehr

clearing

Die übermüdete Gesellschaft

Deutschland ist im Vergleich zu Nachbarländern eine übermüdete Nation.

Berlin. Ein gutes Gewissen ist ein sanftes Ruhekissen. Stimmt. So manche andere Weisheit finden Schlafforscher aber schlichtweg falsch - vor allem das Lob aufs frühe Aufstehen. mehr

clearing

Ratgeber So geht Sonnenschutz richtig

Neben Sonnencreme ist für einen optimalen Sonnenschutz auch ein Hut wichtig.

München. Damit die Haut gesund und schön bleibt, braucht sie effektiven Schutz vor der Sonne. Ein bisschen Creme am Morgen reicht dafür nicht aus. Wie es richtig geht, erklärt ein Hautarzt. mehr

clearing

Barfußlaufen beugt Ballenzeh vor

Ein Spaziergang ohne Schuhe stärkt die Muskeln in den Füßen.

Köln. Ob am Strand, auf der Terrasse oder im Garten, barfuß laufen tut den Füßen gut und wirkt vorbeugend gegen die Bildung eines Ballenzehs. Zu enges Schuhwerk ist dabei nicht die einzige Ursache für den sogenannten Hallux valgus. mehr

clearing

Warum Freunde gut für die Gesundheit sind

Das Gespräch mit einer guten Freundin tut gut - das spüren die meisten instinktiv. Tatsächlich können uns Freunde vor Krankheiten schützen.

Innsbruck. Gesund essen, genug schlafen, regelmäßig Waldluft einatmen: Tipps für ein starkes Immunsystem gibt es viele. „Pflegen Sie doch mal ihr Sozialleben” gehört meist nicht dazu. Sollte es aber. mehr

clearing

Ratgeber Was beim Sport hilft - und was nicht

Zu einem guten Sportprogramm gehören auch Pausen - und ausreichend Flüssigkeit.

Marburg. Nach dem ausgiebigen Training erstmal abends einen drauf machen? Keine gute Idee, sagen Experten. Und auch abgesehen vom Alkoholverzicht gibt es ein paar Dinge, die die sportliche Leistungsfähigkeit steigern. mehr

clearing

Ohrgeräusche verschwinden meist wieder

Ohrgeräusche hat jeder einmal. Sie können durch Lärm, Stress und überbordende Emotionen ausgelöst werden. Foto: Daniel Modjesch

Berlin. Wenn man Lärm oder Stress ausgesetzt ist, kann es passieren, dass plötzlich ein Fiepen, Rauschen oder Pfeifen im Ohr auftritt. Doch warum reagiert das Gehör auf solche Umwelteinflüsse? Und warum gehen die Ohrgeräusche in einigen Fällen nicht mehr weg? mehr

clearing

Reicht Mammografie-Screening aus?

Um Brustkrebs rechtzeitig zu erkennen, bieten Krankenkassen Frauen zwischen 50 und 69 Jahren kostenlos ein Mammographie-Screening an.

Berlin. Zur Früherkennung von Brustkrebs unterziehen sich viele Frauen zwischen 50 und 69 Jahren einem Mammographie-Screening. Doch ist auf diese Methode wirklich Verlass? mehr

clearing

So gelingt der Einstieg in Nordic Walking

Nordic Walking ist auch für Sport-Einsteiger geeignet - zu Beginn läuft man im Wohlfühltempo drei Mal die Woche 8 bis 10 Minuten.

Baierbrunn. Nordic Walking schont die Gelenke und beugt Verspannungen vor. Einsteiger sollten sich nicht überfordern und mit kleinen Etappen beginnen. Dreimal die Woche 8 Minuten im Wohlfühltempo sind ein guter Start in ein sportlicheres Leben. mehr

clearing

Kann Geld zur Blutspende bewegen?

Ethiker halten es für fair, wenn Blutspender für ihren Aufwand finanziell entschädigt werden.

Berlin. Nur etwa drei Prozent der Menschen in Deutschland spenden Blut, viele von ihnen unentgeltlich. Dabei könnten es deutlich mehr sein. Wäre eine angemessene finanzielle Entschädigung die Lösung? Aus Sicht eines Medizinethikers wäre es zumindest einen Versuch wert. mehr

clearing

Tipps für Patienten mit Angst vor dem Arzt

Prof. Arno Deister ist Präsident der Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN).

Berlin. Einen Arzt zu besuchen oder zur Vorsorgeuntersuchung zu gehen, ist für viele völlig normal. Doch was tun, wenn schon die Vorstellung, einen Arzttermin zu vereinbaren, Panik auslöst? Wo finden Betroffene Hilfe, wenn nicht bei den gefürchteten Männern und Frauen in Weiß? mehr

clearing

So lange trainieren Fußballfans Burger und Softdrink ab

Wer beim Fußballschauen einen Imbiss zu sich nicht, achtet nicht unbedingt auf Kalorien. Um das Essen wieder abzutrainieren, müssten viele Fans lange trainieren.

Berlin. Egal ob in der Kneipe oder zu Hause - wer die WM-Spiele verfolgt, stopft oft manches Essen in sich hinein. Bei einer klassischen Verpflegung aus Burger, Pommes frites und Limo kommen da eine Menge Kalorien zusammen. Wie viel Sport ist nötig, um sie wieder loszuwerden? mehr

clearing

Sommer Sicher in natürlichen Gewässern schwimmen

Wer in einem See schwimmen möchte, sollte sich vorher über die Tücken des Gewässers informieren. 

Köln. Das Baden im See oder im Meer bringt an heißen Sommertagen nicht nur viel Erfrischung, sondern auch besondere Erholung. Das sollte Schwimmer aber nicht zu Leichtsinn verleiten. Denn natürliche Gewässer haben oft ihre Tücken. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen