E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 16.02.2018 aus dem Ressort Familie ältere »

Fünf Tipps gegen Spliss im Haar

Langes Haar braucht viel Pflege - sonst droht Spliss an den Spitzen.

Worms. An den Spitzen sind lange Haare oft trocken und spalten sich auf - der berüchtigte Spliss. Vorbeugen lässt sich etwa durch schonendes Trocknen der frisch gewaschenen Haare. mehr

clearing

Drogerie-Schnäppchen überschatten Naturkosmetik-Boom

Zu Naturkosmetik gehören auch Lippenstifte, wie dieser mit dem organischen Farbstoff Karmin.

Nürnberg. Gepflegt sein und trotzdem etwas für die Umwelt tun - mit diesem Versprechen ist die Naturkosmetikbranche groß geworden. Die Zeiten, in denen man dafür in den Naturkostladen ging, sind vorbei. Heute machen die Drogerieketten das Geschäft mit nachhaltigen Lotionen. mehr

clearing

Ratgeber Glauben Wie Großeltern Enkeln ihren Glauben vermitteln

Großeltern können ihren Enkeln von ihrem Glauben erzählen. Für kleine Kinder gibt es passende Bilderbücher.

Coburg. Schon lange vor der Erstkommunion oder Konfirmation stellt sich die Frage, ob ein Kind religiös erzogen werden soll oder nicht. Heute sind es häufig die Großeltern, die noch einen Bezug zum Glauben haben - während sich viele Eltern von der Kirche abgewandt haben. mehr

clearing

Ratgeber Altern Was bei einer Gangstörung zu tun ist

Ein Rollator macht das Leben einfacher. Die alleinige Lösung für eine Gangstörung ist er aber nicht.

Aachen/Grevenbroich. Gehen zu lernen, ist alles andere als trivial. Und so kann es auch passieren, dass diese Fähigkeit im Laufe des Lebens wieder nachlässt. Bei älteren Menschen stecken gleich mehrere Ursachen dahinter. Darum heißt die Devise: Wer sich fit hält, läuft länger rund. mehr

clearing

Erpressen und verhandeln: Worauf Eltern achten sollten

Soll das Kind seine Hausaufgaben machen, sollten Eltern ihre Forderung mit etwas Positivem verbinden.

Fürth. Die gute, alte Wenn-Dann-Drohung: Welche Eltern kennen sie nicht? Immer mit dabei - das schlechte Gewissen von Mutter und Vater. Dabei müssen sie es nicht immer haben, sagt Erziehungsexpertin Isabelle Dulleck. Sie erklärt aber auch, wie es besser geht. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 16.02.2018 aus dem Ressort Familie ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen