E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 19°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

ADAC: September war teuerster Tankmonat aller Zeiten

Die Rekordstände beim Benzinpreis haben den September laut ADAC zum bislang teuersten Tankmonat gemacht. Im Durchschnitt der vergangenen vier Wochen mussten Autofahrer in Deutschland 1,671 Euro für einen Liter Super E10 auf den Tisch legen, so viel wie keinen Monat zuvor, wie der ADAC mitteilte.
Im Durchschnitt mussten deutsche Autofahrer im September 1,671 Euro für einen Liter Super E10 zahlen. Foto: C. Rehder/Archiv Im Durchschnitt mussten deutsche Autofahrer im September 1,671 Euro für einen Liter Super E10 zahlen. Foto: C. Rehder/Archiv
München. 

Die Rekordstände beim Benzinpreis haben den September laut ADAC zum bislang teuersten Tankmonat gemacht. Im Durchschnitt der vergangenen vier Wochen mussten Autofahrer in Deutschland 1,671 Euro für einen Liter Super E10 auf den Tisch legen, so viel wie keinen Monat zuvor, wie der ADAC mitteilte.

Das bisherige Allzeithoch erreichte der Spritpreis demnach am 13. September: An diesem Tag kostete der Liter 1,709 Euro im bundesweiten Durchschnitt. Der Benzinpreis schwankt je nach Region und Tag teilweise deutlich und kann an einzelnen Stationen erheblich vom Durchschnittspreis abweichen.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Wirtschaft

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen