E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 20°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Wirtschaft Nachrichten aus der Wirtschaft, Finanzthemen, Berichte von der Börse und aus Unternehmen

„Die Situation hat einen Richtungswechsel nötig gemacht”, so Saudi-Arabiens Energieminister Khalid Al-Falih.
Opec+ weitet Ölproduktion um eine Million Barrel am Tag aus

Die Opec hat am Freitag vorgelegt, einen Tag später ziehen die Nicht-Opec-Länder nach. Mehr Öl soll in den Markt gepumpt werden, um eine Balance zwischen Angebot und Nachfrage herzustellen. Händler und Experten hatten aber mehr erwartet. mehr

BMW warnt eindringlich vor Brexit-Folgen

Noch ist das Reisen einfach: Grenzbeamte am Londoner Flughafen Heathrow unter einem Grenzschild.

London. Im nächsten Frühjahr will Großbritannien die EU verlassen. Doch die Verhandlungen zwischen London und Brüssel sind zäh. Viele Unternehmen wissen nicht, was auf sie zukommt - betroffen ist auch BMW. mehr

clearing

Der Trend geht zur Shitstorm-Versicherung für Unternehmen

Laut dem alljährlichen „Risikobarometer” der Allianz hatte 2013 gut jedes zehnte Unternehmen Sorgen vor „Reputationsschäden”, 2018 war es bereits fast jedes achte.

München. Ein Skandal kann den Ruf eines Unternehmens ruinieren - und im Extremfall die Existenz kosten. Die Angst vor dem Shitstorm steigt in den Chefetagen weltweit. Doch wo ein Risiko, da auch die Versicherung. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 22.06.2018

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 22.06.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. (Stand und Veränderung zur Schlussnotierung am vorherigen Börsentag bei Aktien in Euro, bei Indizes in Punkten). mehr

clearing

Bildergalerien

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 22.06.2018 um 17:56 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.06.2018 um 17:56 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Teil-Rückzug

Airbus beschäftigt nach eigenen Angaben 14 000 Mitarbeiter an 25 Standorten in Großbritannien, in seiner britischen Zulieferkette unterstütze es 110 000 Jobs.

Toulouse/London. Die Brexit-Verhandlungen verlaufen schleppend, die Unternehmen werden zunehmend nervös. Airbus erhöht nun den Druck auf die britische Regierung. mehr

clearing

EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte in Kraft

Für Verbraucher in Europa könnten die Zusatzzölle auf US-Produkte zu Preiserhöhungen führen. Neben amerikanischen Lebensmitteln, Kleidung und Motorrädern werden unter anderem auch amerikanische Stahlerzeugnisse, Schiffe und Boote betroffen sein.

Brüssel. Donald Trump ließ sich durch alle diplomatischen Bemühungen der EU nicht beirren. Jetzt kommt im Handelsstreit mit den Vereinigten Staaten der europäische Gegenschlag. Umgehend twitterte der US-Präsident zurück. mehr

clearing

Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung

Arbeiter auf einem Ölfeld im Irak. Experten erwarten, dass die Öl-Förderstaaten den Ölhahn wieder etwas weiter aufdrehen werden.

Wien. Die Opec hat ihr selbst auferlegtes Förderlimit zuletzt nicht voll ausgeschöpft. Das soll sich im kommenden Halbjahr ändern, einige Länder dürfen nun wieder mehr produzieren. Sinkt der Ölpreis? mehr

clearing
ANZEIGE
handwerker
Unternehmen im Bereich Möbelmontage gesucht JCL Logistics sucht aufgrund wachsender Märkte Profis für die fachgerechte Durchführung von Möbel- und Küchenmontagen vor Ort bei den Endkunden. mehr

Drohende US-Autoimportzölle lassen den Dax relativ kalt

Im Schriftzug "DAX" spiegelt sich die große Anzeigetafel mit dem bis dahin erreichten Kursverlauf im Handelssaal der Börse in Frankfurt.

Frankfurt/Main. Der Dax hat am Freitag die Drohung von US-Strafzöllen auf Autoimporte aus der EU vergleichsweise gut verkraftet. Er schloss letztendlich mit einem Plus von 0,54 Prozent bei 12.579,72 Punkten. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 22.06.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 22.06.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Lufthansa bittet Kunden um Entschuldigung

Neben dem schlechten Wetter und fortgesetzten Fluglotsenstreiks nennt Lufthansa auch Engpässe bei den Flughäfen und den Flugsicherungen als Gründe.

Frankfurt/Main. Der Lufthansa-Konzern hat seine Kunden um Entschuldigung für die massenhaften Verspätungen und Flugausfälle der vergangenen Monate gebeten. mehr

clearing

Städte fordern 20-Milliarden-Programm für sauberen Verkehr

Elektrobusse der Berliner Verkehrsbetriebe BVG tragen zur Verbesserung der Luftqualität in der Hauptstadt bei.

Berlin. Viele Bürgermeister haben alle Hände voll zu tun, zum Schutz der Anwohner die zu hohe Luftverschmutzung aus Auto-Auspuffen zu reduzieren. Nun signalisieren die Kommunen: Die Aufgabe ist weit größer. mehr

clearing

Ryanair und deutsche Piloten sondieren

Für Passagiere des Billigfliegers Ryanair steigt die Hoffnung, dass Streiks bei Europas größtem Billigflieger in diesem Sommer noch vermieden werden könnten.

Frankfurt/Main. Der Weg zum Pilotenstreik bei dem Billigflieger ist noch lang. Kaum wurden die Verhandlungen abgebrochen, gibt es schon wieder neue Sondierungsgespräche. mehr

clearing

Chemie-Tarifverhandlungen vertagt: kein Angebot

Bad Homburg. Ohne ein Angebot der Arbeitgeber sind die Tarifverhandlungen für die etwa 100 000 Beschäftigten der hessischen Chemie- und Pharmaindustrie vertagt worden. mehr

clearing

Teures Deutschland? Hohe Preisunterschiede in Europa

Das Preisniveau der privaten Konsumausgaben in Deutschland lag im Jahr 2017 um 5,0 Prozent über dem Durchschnitt der 28 Mitgliedstaaten der Europäischen Union (EU).

Wiesbaden. Das Leben in Deutschland ist teurer als im EU-Schnitt. Doch bei Reisen zeigt sich rasch: In vielen anderen Ländern ist das Preisniveau noch höher. mehr

clearing

BMW ruft Dieselautos mit falscher Software in die Werkstatt

Die betroffenen BMW 5er und 7er stoßen sowohl auf der Straße wie auch auf dem Prüfstand zu viel Stickoxid aus, weil ihre Motoren mit einer Software für SUV-Modelle gesteuert werden.

München. BMW ruft 11 700 Dieselautos mit unzureichender Abgasreinigung jetzt in die Werkstatt. Das Kraftfahrtbundesamt habe das Software-Update genehmigt, die Autofahrer seien bereits angeschrieben worden, sagte ein Unternehmenssprecher in München. mehr

clearing

Euro Ende der Griechenland-Rettung: Letztes Paket steht

Griechenland war seit 2010 auf Unterstützung der europäischen Partner und des IWF angewiesen.

Luxemburg. Es hat dann doch viel länger gedauert als gedacht. Doch in einer weiteren Nachtsitzung starten die Euro-Finanzminister die letzte Etappe der Griechenland-Rettung. Die Erleichterung ist groß. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 21.06.2018 um 20:30 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 21.06.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Energiewende Klimaschutz setzt Ölgiganten unter Druck

Der abendliche Verkehr rauscht in Frankfurt an einer Shell-Tankstelle an der Friedberger Landstraße vorbei. Noch verdienen die Ölmultis Milliarden mit Kraftstoffen wie Benzin und Diesel. Aber für das Zeitalter der Elektro-Mobilität müssen sie sich jetzt schon rüsten.

Frankfurt. Klimaziele, Umwälzungen auf den Energiemärkten und die Elektrifizierung der Mobilität bedrohen das Geschäftsmodell der Mineralölkonzerne. Auf Druck ihrer Investoren ziehen sie sich nun verstärkt aus langfristigen Förderprojekten zurück und beginnen, sich den erneuerbaren ... mehr

clearing

Angeblicher Tesla-Saboteur bezeichnet sich als Whistleblower

Tesla-Chef Elon Musk bei der Vorstellung der ersten Wagen des günstigeren Tesla-Fahrzeugs Model 3.

New York. Tesla hat einen ehemaligen Mitarbeiter verklagt, der dem Konzern angeblich „mutwillig und arglistig” Schaden zufügen wollte. Nun setzt sich der Mann zur Wehr - er sei ein Whistleblower und habe Investoren und Öffentlichkeit vor den Missständen bei Tesla warnen wollen. mehr

clearing

BER-Chef sieht noch Zeitreserven bis zur Eröffnung 2020

Der Hauptstadtflughafen BER sollte eigentlich im Herbst 2011 in Betrieb gehen. Seitdem platzten alle Eröffnungstermine.

Berlin. Noch immer werden im Terminal Kabel neu gezogen, Rohre erneuert, Brandmelder geprüft und Steuerungen programmiert. Der Chef erläutert den Zeitplan - in einem Punkt aber hält er seine Karten geschlossen. mehr

clearing

T-Systems streicht weltweit 10.000 Stellen

T-Systems-Vorstandschef Adel Al-Saleh.

Bonn. Die schwächelnde Telekom-Großkundentochter T-Systems will bis 2020 rund 6000 Stellen allein in Deutschland streichen - weltweit sollen es 10.000 sein. Der Stellenabbau solle in drei Phasen erfolgen und noch in diesem Jahr beginnen, sagte ein Sprecher. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 21.06.2018 um 17:55 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.06.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Großkontrollen zum Dieselfahrverbot

Hamburg: Ein Fahrverbotsschild für Fahrzeuge mit Diesel-Motor bis Euro5 an der Stresemannstraße. Foto: Daniel Bockwoldt

Hamburg. Autofahrer, die in Hamburg gegen die bundesweit ersten Dieselfahrverbote verstoßen, werden zur Kasse gebeten. Die Kontrollen sind allerdings aufwendig. mehr

clearing

Länder uneins über Verteilung der VW-Milliarde

Der Volkswagen-Konzern musste wegen des Dieselskandals eine Milliarden-Geldbuße zahlen - an Niedersachsen.

Wiesbaden/Hannover. Wegen des Dieselskandals hat VW eine Milliarde Euro Geldbuße gezahlt, die nun ausschließlich dem Land Niedersachsen zufließt. Das finden nicht alle Länder richtig, schließlich ist der Dieseldreck überall. mehr

clearing

IfW-Forscher erwarten nur kurzen Dämpfer für die Konjunktur

Zwar senkten die Kieler Forscher ihre Wachstumsprognose für das laufende Jahr, aber sie sehen Deutschland weiter in der Hochkonjunktur.

Kiel. Nur eine Delle oder erste Anzeichen für einen Abschwung? Ökonomen sind sich nicht einig, wie sie die jüngst schwächeren Wirtschaftsdaten angesichts von Handelskonflikten deuten sollen. Aus dem Norden kommt nun eine Entwarnung. mehr

clearing

Beiersdorf-Chef Heidenreich geht nach erfolgreicher Amtszeit

Stefan F. Heidenreich, Vorstandsvorsitzender der Beiersdorf AG.

Hamburg. Wenn der Chef eines Dax-Unternehmens im besten Manager-Alter die Segel streicht, steckt oft ein Skandal dahinter oder die Aktionäre sind mit der Leistung nicht zufrieden. Beim angekündigten Abschied des Beiersdorf-Chefs ist es wohl anders. mehr

clearing

Ölpreise gefallen - Iran lenkt offenbar bei Fördermenge ein

Das Opec-Logo in Wien. Vor dem Treffen der Opec-Staaten erwarten Experten, dass das Kartell den Öl-Hahn wieder etwas weiter aufdreht.

Singapur/Frankfurt. Die Ölpreise sind etwas gefallen. Am Morgen kostete ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent zur Lieferung im August 74,24 US-Dollar. mehr

clearing

Glänzende Geschäfte für Luxusbranche in Deutschland

Eine Luxus-Handtasche aus der Manufaktur von Comtesse in Obertshausen im Kreis Offenbach. Foto: Comtesse Gmbh/Comtesse GmbH/dpa

München. Die Nachfrage nach Luxusgütern „Made in Germany” wächst. Vor allem Designerküchen, teure Inneneinrichtungen und Möbel seien sehr begehrt, erklärten die Unternehmensberatungen EY, Keylens und Inlux auf dem Luxury Business Day in München. mehr

clearing

Daimler senkt Prognose

Bislang hatte Daimler-Chef Dieter Zetsche für 2018 einen Gewinn vor Zinsen und Steuern (Ebit) leicht über dem Vorjahreswert von 14,7 Milliarden Euro angepeilt. Foto. Marijan Murat

Stuttgart. Der von US-Präsident Donald Trump entfachte Handelsstreit hinterlässt erste Spuren beim Autobauer Daimler. Experten befürchten negative Folgen des Konflikts für die Autoindustrie insgesamt. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 21.06.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 21.06.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Deutsche Reallöhne klettern weiter

Zuletzt waren die Reallöhne im dritten Quartal 2013 im Jahresvergleich gesunken.

Wiesbaden. Im Aufschwung steigen die Gehälter immer noch schneller als die Verbraucherpreise. Auf lange Sicht haben einige Arbeitnehmergruppen im Vergleich zu anderen aufgeholt. mehr

clearing

Interview Professor Ferdinand Dudenhöffer über Stadler, Dieselskandal und Versagen der Politik

Professor Ferdinand Dudenhöffer ist einer der führenden Automobil-Experten in Deutschland.

Mit dem Auto-Experten Ferdinand Dudenhöffer sprach unser Reporter Dieter Hintermeier über die Verhaftung von Audi-Chef Rupert Stadler, Dieselgate und das Versagen der Politik. mehr

clearing

Zugverkehr Der Bahnreisende als Kontrolleur

Dank des neuen digitalen Services „Komfort Check-in“ sehen die Zugbegleiter, wer nicht mehr kontrolliert werden muss.

Frankfurt. Zugfahren wird immer digitaler: Bahnkunden, die ihren Fahrschein über das Smartphone oder als Online-Ticket kaufen, können jetzt ihr Ticket im Zug selbst entwerten. Doch „schaffnerlos“ werden die ICE dadurch nicht. Die Zugbegleiter sollen andere Aufgaben übernehmen. mehr

clearing

Tesla verklagt Ex-Mitarbeiter wegen angeblicher Sabotage

Tesla-Chef Elon Musk hatte die Angestellten bereits am Wochenende in einer E-Mail über den angeblichen Feind in den eigenen Reihen informiert.

Las Vegas. Der US-Elektro-Autobauer Tesla will einen Ex-Mitarbeiter vor Gericht bringen, der das Unternehmen angeblich gezielt sabotiert hat. Der Beschuldigte soll bereits zugegeben haben, Teslas Produktionssystem gehackt und mehrere Gigabyte an internen Daten an Dritte weitergegeben zu ... mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 20.06.2018 um 20:30 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 20.06.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

VW-Bußgeld „größter Schadensfall der Wirtschaftsgeschichte”

Das Volkswagenlogo auf dem Dach des Verwaltungshochhaus des Werks in Wolfsburg.

Hannover/Kiel. Niedersachsens Landeskasse hat eine Milliarde Euro an Einnahmen verbucht. Sie stammen vom VW-Konzern und wurden als Geldbuße im Dieselskandal fällig. Doch wofür soll das Land die Milliarden ausgeben? Wünsche gibt es viele. mehr

clearing

General Electric steigt aus US-Leitindex Dow Jones ab

Nach mehr als 110 Jahren muss GE den US-Leitindex Dow Jones Industrial Average verlassen.

New York. GE war einst Innovationsführer und Aushängeschild der US-Wirtschaft. Doch seit Jahren ist der über 125 Jahre alte Industrieriese eines ihrer größten Sorgenkinder. Nun fliegt das Traditionsunternehmen auch noch aus dem US-Leitindex - und macht Platz für eine Apothekenkette. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 20.06.2018 um 17:55 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.06.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

Millionen-Steuerrabatt: EU-Kommission prangert Luxemburg an

Margrethe Vestager, hier bei einer Pressekonferenz im vergangenen März, ist Wettbewerbskommissarin der EU.

Brüssel/Luxemburg. Ein französischer Energie-Konzern musste in Luxemburg jahrelang kaum Steuern auf seine Gewinne zahlen. Das Großherzogtum räumt ein: Steuerrechtlich Legales sei nicht immer auch im „Geist” korrekt. mehr

clearing

Audi-Chef Stadler erstmals als Häftling vernommen

Die Ermittler werfen Audi-Chef Rupert Stadler Betrug vor, weil er nach Aufdeckung der Abgasbetrügereien bei Dieselautos 2015 in den USA weiter manipulierte Autos in Europa habe verkaufen lassen.

München. Gleich nach seiner Festnahme hatte Audi-Chef Stadler eine Aussage angekündigt. Nun haben die Staatsanwälte mit ihren Vernehmungen begonnen. mehr

clearing

Bei Ryanair drohen Pilotenstreiks in der Urlaubszeit

Deutsche Piloten brechen Verhandlungen ab, weil sich sich die Vertreter von Ryanair in den Gesprächen nicht gerade kooperativ zeigten.

Frankfurt/Main. Der vermeintliche Frieden mit den Gewerkschaften hat bei Ryanair nicht lange gehalten. Nach den irischen Piloten bereiten nun auch die deutschen Kapitäne und Co-Piloten einen Arbeitskampf vor. mehr

clearing

Disney hebt Offerte für Fox auf über 70 Milliarden Dollar

Disney hat seine Offerte für 21st Century Fox nopch einmal erhöht.

New York. Im Bieterkampf mit dem US-Kabelkonzern Comcast um große Teile von Rupert Murdochs Medienimperium 21st Century Fox hat der Unterhaltungsriese Disney seine Offerte deutlich nachgebessert. mehr

clearing

EU-Kommissar: Griechenland kann auf eigenen Füßen stehen

EU-Währungskommissar Pierre Moscovici (r) im Februar während eines Treffens mit Griechenlands Regierungschef Tsipras.

Brüssel. Die Bundesregierung und die EU-Kommission zählen auf einen Abschluss der Griechenlandhilfen im Sommer. „Es ist Zeit, dass Griechenland auf eigenen Füßen steht”, sagte EU-Finanzkommissar Pierre Moscovici in Brüssel. mehr

clearing

Erste Großkontrolle des Dieselfahrverbots

Fahrzeuge stehen an der Kreuzung der Straßen Max-Brauer-Allee/Stresemannstraße, die von dem Diesel-Fahrverbot betroffen sind.

Hamburg. Bislang gab es nur Info-Flyer - nun kommen die Strafzettel. Die Hamburger Polizei will die Einhaltung der Dieselfahrverbote jetzt auch mit Verwarn- oder Bußgeldern durchsetzten - und Verbotssündern die Kelle zeigen. mehr

clearing

Höhere EU-Zölle auf US-Waren gelten ab Freitag

US-Präsident Trump zwischen den Fahnen der EU und der USA.

Brüssel. China, Russland, Mexiko, Kanada, Europa: Die Liste jener Länder, mit denen die USA im Handelsstreit liegen, ist lang. Am Freitag schlägt die EU zurück. mehr

clearing

Maschinenbauer: Export gewinnt an Tempo

Die Lieferungen deutscher Maschinenbauer in die USA haben in den ersten vier Monaten um 7,5 Prozent zugelegt.

Frankfurt/Main. Der Handelsstreit zwischen den USA und anderen Länder spitzt sich zu. Die Konjunkturaussichten trüben sich ein. Dennoch läuft das Export-Geschäft der deutschen Maschinenbauer rund. mehr

clearing

Media-Saturn zieht Reißleine in Russland

Konzernchef Pieter Haas will über eine Beteiligung an M.video weiter auf dem russischen Markt aktiv sein.

Düsseldorf. Deutschland größter Elektronikhändler verkauft sein rote Zahlen schreibendes Russlandgeschäft und beteiligt sich stattdessen am dortigen Marktführer M.video. mehr

clearing

DAX: Kurse im XETRA-Handel am 20.06.2018 um 13:05 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 20.06.2018 um 13:05 Uhr folgende Kurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

EU-Firmen klagen über unfairen Wettbewerb in China

Trotz Chinas Versprechen, die eigene Wirtschaft öffnen zu wollen, sehen sich europäische Firmen weiter massiv benachteiligt.

Peking. Europäische Firmen fühlen sich in China ungerecht behandelt. Doch statt auf Konfrontation und Strafzölle wie die USA zu setzen, wünschen sie sich von der EU einen anderen Weg. mehr

clearing

VW und Ford loten strategische Allianz aus

Mitarbeiter montieren im Volkswagen Nutzfahrzeuge-Werk in Polen ein Fahrzeug.

Wolfsburg/Dearborn. Volkswagen prüft eine Partnerschaft mit dem zweitgrößten US-Autohersteller Ford. Die Branchenschwergewichte haben vor allem Kooperationen bei Nutzfahrzeugen im Sinn - denn hier stellen strengere EU-Regeln die Konzerne vor große Herausforderungen. mehr

clearing

Nur jede zweite gekaufte Gerätebatterie wird recycelt

Batterien und Akkus werden auf einem Recyclinghof gesammelt.

Bremerhaven. Nur jede zweite in Deutschland gekaufte Gerätebatterie wird von Verbrauchern zur Verwertung zurückgegeben. Die Quote betrage 47 Prozent, wie die Stiftung Gemeinsames Rücknahmesystem Batterien (GRS) mitteilte. mehr

clearing

Bilanz Messe Frankfurt verdient vor allem im Ausland

Die neue Halle 12 ist fast vollendet – sie soll der Messe Frankfurt weiteres Wachstum bei den Ausstellerzahlen ermöglichen.

Frankfurt. Die Messe Frankfurt hat ihr Geschäft stark internationalisiert und ist weltweit präsent. Das spiegelt sich in den Zahlen wider. Im laufenden Jahr wird ein neuer Umsatz-Rekord angepeilt. mehr

clearing

Luftverkehr Flugtickets sind teurer geworden

Deutschlands größter Billiganbieter ist die Lufthansa-Tochter Eurowings.

Köln/Frankfurt. Nach dem Ende von Air Berlin machen sich die Billigflieger auf dem deutschen Markt weiter scharfe Konkurrenz. Die Ticketpreise sind einer Studie zufolge aber leicht gestiegen – aus einem simplen Grund. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im Späthandel am 19.06.2018 um 20:30 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im Späthandel am 19.06.2018 um 20:30 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

DAX: Schlusskurse im XETRA-Handel am 19.06.2018 um 17:55 Uhr

Der Deutsche Aktienindex (DAX) zeigt die Wertentwicklung der größten deutschen Unternehmen. Foto: Frank Rumpenhorst/Illustration

Frankfurt/Main. An der Frankfurter Wertpapierbörse wurden im elektronischen Handel (Xetra) am 19.06.2018 um 17:55 Uhr folgende Schlusskurse für die 30 Werte des Deutschen Aktienindex DAX festgestellt. mehr

clearing

USA und China verschärfen Handelsstreit dramatisch

Container mit der Aufschrift „China Shipping” liegen aufgestapelt im Containerhafen von Shanghai.

Peking/Washington. Geht es nach Donald Trump, soll die Hälfte aller chinesischen Einfuhren in die USA mit Strafen belegt werden. Peking will Vergeltung üben. Die beiden größten Volkswirtschaften der Welt stehen dicht vor einem Handelskrieg - die Sorge weltweit wächst. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen