E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 27°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Erdbeben in Nepal: Gewaltiges Nachbeben erschüttert Nepal

Zusammengefaltet: Rettungskräfte durchsuchen die Trümmer eines eingestürzten Gebäudes in Kathmandu. Foto: Narendra Shrestha Zusammengefaltet: Rettungskräfte durchsuchen die Trümmer eines eingestürzten Gebäudes in Kathmandu. Foto: Narendra Shrestha
Kathmandu. 

17 Tage nach dem verheerenden Erdbeben in Nepal hat ein weiteres gewaltiges Beben den Himalaya-Staat erschüttert. Nach Angaben des Deutschen Geoforschungszentrums in Potsdam hatte das Beben die Stärke 7,4 und lag nur zehn Kilometer unter der Erdoberfläche.

Das Epizentrum lag demnach nur wenige Dutzend Kilometer östlich der Hauptstadt Kathmandu. Korrespondenten der Deutschen Presse-Agentur berichten, dass in Kathmandu alle Menschen in Panik auf die Straße rannten.

Das Epizentrum des Bebens der Stärke 7,8 vor zweieinhalb Wochen lag westlich von Kathmandu.

(dpa)
Zur Startseite Mehr aus Panorama

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse