E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 14°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 28.09.2018 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

Eigentümer will investieren Krisensitzung zum Brunnencenter: Zarte Hoffnung trotz leerer Flure

Nur wenige Einkäufe besuchen am Donnerstagmittag das Dortelweiler Brunnencenter. Das soll sich ändern, sonst drohen weitere Leerstände.

Bad Vilbel. Dass sich am Dortelweiler Einkaufszentrum einiges verbessern muss, scheint klar. Nur was genau geschehen soll, bleibt vorerst weiter offen. Der Investmentfonds, dem das Brunnencenter gehört, kündigte nun an Tiefgarage und Mall auf Vordermann bringen zu wollen. mehr

clearing

Kommentar

<span></span>

Mit Spannung ist es erwartet worden: Das große Krisentreffen zur Zukunft des Brunnencenters. Und das Ergebnis? Sie machen das mit den Fähnchen. mehr

clearing

Initiative Köstlichkeiten sollen in die Wetterau locken

Reiner Neidhart, Vorsitzender des Vereins Wetterauer Landgenuss, hat große aufgefahren:Schließlich war der Gastronom in der Keltenwelt auch für wertige Produkte aus der regionalen und saisonalen Wetterauer Küche.

Glauburg/Karben. Der Wetteraukreis will sich im bevölkerungsstarken Rhein-Main-Gebiet kulinarisch an der Spitze positionieren. Dazu ist jetzt ein neues Projekt gestartet. Das soll beispielsweise helfen, die 35 Gastronomien entlang der Nidda-Route modern und ansprechend zu bewerben. mehr

clearing

Kiene Halle als Alternative Freibad schließt zum Saisonende: Ab morgen ist Vilbel ohne Bad

Kalt ist das Wasser Freibades in diesen Herbsttagen, wie das Schild am Eingang verrät.

Bad Vilbel. Heute ist Schluss! Schluss mit dem Schwimmen im Freien. Denn das Bad Vilbeler Freibad schließt für die Winterpause. Nur einige Wenige drehen noch ihre Runden. Ein Abschied. mehr

clearing

Stadt stellt Plan vor Nidda-Terrassen sind noch unvollendet

Schön sieht das Bürgerzentrum an den Nidda-Terrassen wirklich nicht mehr aus – nun wird die Fassade neu gestrichen.

Karben. Die Stadt plant auf den Nidda-Terrassen einen Pavillon mit Zapfanlage neben der Bühne, ein öffentliches WC und eine Ladestation für E-Bikes. mehr

clearing

In die Ramonville-Straße Sozialverbände und Stadt lagern Büros aus: Alle Beratungen unter einem Dach

Die ehrenamtlichen Berater freuen sich, im neuen Beratungszentrum der Stadt in der Ramonville-Straße helfen zu können.

Karben. Ein neues Beratungszentrum entsteht in der Stadt: Weil im Rathaus zu wenig Platz ist, ziehen etliche Sozialverbände in die Ramonville-Straße. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 28.09.2018 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen