E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 28°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 04.09.2018 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

Brandstiftung am Niddaplatz Jugendlicher legt Feuer in Bad Vilbeler Müller-Filiale

Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

Bad Vilbel. Großer Aufruhr gestern Abend an einem Kaufhaus in der Innenstadt: Rauchschwaden ziehen aus dem Obergeschoss, die Feuerwehr rückt mit einem großen Trupp an. Heute sagt die Polizei: Ein Brandstifter war am Werk. Er soll kaum älter als 14 Jahre alt gewesen sein. mehr

clearing

Nachlass des Bäderkönigs Ohne Erbschein kein Kombi-Bad in Bad Vilbel

Ob’s so kommt, wie einst erträumt? Bis aus einem solchen Modell für das geplante Bad Vilbeler Tropenparadies Wirklichkeit wird, dürfte es dauern. Seit der Investor im Dezember starb, wartet die Stadt auf eine Lösung.

Bad Vilbel. Bäderkönig Josef Wund ist im Dezember bei einem Flugzeugunglück ums Leben gekommen, doch die Hoffnung auf Fortführung seines Vermächtnisses hat man bei dem potenziellen Erben, der Josef-Wund-Stiftung, noch lange nicht begraben. Auch wenn die Stiftung noch immer nicht ... mehr

clearing

Stadtpolitik Leise Hoffnung für Betroffene - Okarbener Bahnhof könnte barrierefrei werden

Kein Weiterkommen für Angelika Link. Sie hat genug und will endlich einen barrierefreien Bahnhof in Groß-Karben.

Karben. Barierefreiheit ist am Groß-Karbener Bahnhof ein Fremdwort. Und eine Lösung ist erst mal nicht in Sicht, wie sich bei einer Podiumsdiskussion des VdK Karben und Friedberg zum Thema „Barrierefreie Bahnhöfe“ im Bürgerzentrum gezeigt hat. Der hoffnungsvolle Blick ... mehr

clearing

Projekt Schülerbetreuung in Massenheim zieht Bilanz

Betreuerinnen Barira Ahmad (links) und Maham Hussain (rechts) erklären den Kindern mit Experimenten wissenschaftliche Phänomene.

Bad Vilbel. Weil es zu wenig Plätze in der Nachmittagsbetreuung der Saalburgschule gab, beschlossen Eltern im Bad Vilbeler Stadtteil Massenheim vor einem Jahr, die Dinge selbst in die Hand zu nehmen. Sie gründeten den Verein „Spiel- und Spaßstube“ und engagierten ... mehr

clearing

Alte Handelsstraße Mit Pferd und Drahtesel über die Hohe Straße

Viel los auf der Hohen Straße: Ob mit Fahrrad oder Pferdekutsche, viele Leute sind trotz niedrigen Temperaturen unterwegs.

Schöneck. Dunkle Wolken hängen über der Hohen Straße am Himmel, doch davon lassen sich viele an diesem Sonntag nicht abhalten. Trotz kühlen Temperaturen haben sie sich zum geselligen Fest auf der historischen Handelsroute aufgemacht. mehr

clearing

Kulturscheune Gegen gesellschaftliche Zwänge: Zwei Künstlerinnen zeigen ihre Werke

Spaß ist garantiert: Die Künstlerinnen Margarete Rabow (von links) und Anne Schwarz.

Schöneck. Verrückt, unangepasst, künstlerisch wertvoll: Die Künstlerinnen Margarete Rabow und Anne Schwarz zeigen ihre Werke in der Schönecker Kulturscheune. Neben einigen Plastiken sind auch Fotografien zu sehen, auf denen sich die Künstlerinnen selbst in Szene gesetzt haben. Und wie! mehr

clearing

Kampfsport Gemeinsam mischen zwei Geschwister die Judo-Wettkampf-Szene auf

Lea schickt Felix auf die Matte: Als Judoka räumen die Geschwister regelmäßig bundesweit Kampfsport-Trophäen ab.

Bad Vilbel. Diese Familie sammelt Titel: Hessenmeisterin Lea und Bundesligist Felix Herbst gehören zu den erfolgreichsten Judo-Talenten des SV Fun-Ball Dortelweil. Nur eines fehlt ihnen noch: der berühmte Schwarze Gürtel. mehr

clearing

Zehnter Geburtstag Glückwunsch: Eine Torte für die Vilbeler Tafel

Nicht nur Tafel-Leiterin Christa Gobst (Mitte) freut sich über den Geburtstagskuchen.

Bad Vilbel. Seit einem Jahrzehnt gibt die Vilbeler Tafel Essen an Bedürftige aus. 400 sind es inzwischen. Ihre Zahl ist stetig gewachsen. Zum Jubiläum werfen wir einen Blick zurück und auf die Zukunft der wichtigen sozialen Einrichtung. mehr

clearing

Die am weitesten verbreitete Kampfsportart der Welt

Judo heißt aus dem Japanischen übersetzt „sanfter, flexibler Weg“. Die Wurzeln der Kampfsportart reichen bis in die Nara-Zeit (710 bis 784) zurück. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 04.09.2018 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen