E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 04.07.2018 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

Umweltschutz 9 Antworten zum Elektro-Carsharing

Firma "Mobileee" übergibt Elektroautos für Carsharing an Stadt Karben

Karben. Ganz vereinzelt sind sie schon in der Stadt zu sehen: die neuen Elektro-Carsharing-Autos. Umweltfreundlich und günstig kann jeder damit unterwegs sein. Doch wie funktioniert das Ausleihen? Wir beantworten neun zentrale Fragen zum neuen Angebot. mehr

clearing

Großbaustelle Marode Straße in Petterweil wird 2019 saniert

Die Alte Heerstraße, die Ortsdurchfahrt von Petterweil, soll im kommenden Jahr saniert werden.

Karben. Im kommenden Jahr steht auch den Petterweilern eine Großbaustelle ins Haus. Dann wird Hessen Mobil die Alte Heerstraße sanieren. Und der Wetteraukreis will, ebenfalls im Jahr 2019, die Kreisstraße erneuern. Auch auf die Stadt kommt viel Arbeit zu. mehr

clearing

Platz für Neues Hallenbad und Kuranlagen sollen bis Ende August verschwunden sein

Bad Vilbel Hallenbad Abriss Entkernt Entkernung
Drohne Luftaufnahme

Bad Vilbel. Die Arbeiten zum Abriss der alten Kuranlagen und des Hallenbades sind in vollem Gange. In dieser Woche wird das Kerngebäude des Bades entkernt. Die Männer des Oberhausener Abbruchunternehmens BST haben jede Menge zu tun. mehr

clearing

Gespräch mit Straßenverkehrsbehörde Dauerstau auf L 3008: Politiker wollen Druck machen

Das berühmt-berüchtigte Nadelöhr: die Ampelschaltung im Bereich Büdinger Straße Bad Vilbel. Archivfoto: Dieter Deul

Bad Vilbel/Niederdorfelden. Wer aus Richtung Nidderau, Schöneck und Niederdorfelden im morgendlichen Berufsverkehr über Bad Vilbel nach Frankfurt pendelt, braucht gute Nerven: Rund 18 000 Fahrzeuge sind werktags auf der L 3008 unterwegs. Tatsächlich geht es oft nur im Schritttempo voran. mehr

clearing

Hof Buchwald Wenn das Gemüse selbst gezüchtet wird

Bei größeren Pflanzen verwendet Clarissa Jüngling die Hacke zum Unkraut jäten.

Nidderau. Familie Jüngling aus Eichen pflegt bereits im zweiten Jahr einen Saisongarten auf Hof Buchwald. Wir begleiten die Familie von der Aussaat bis zur Ernte. Sie pflegt gerade eine 80 Quadratmeter große Parzelle: War Ende April zur Übergabe der Saisongärten noch kaum eine Pflanze ... mehr

clearing

Initiative von Tegut

Die Initiative für das Projekt Saisongärten ging von dem Handelsunternehmen Tegut aus. Für 2013 und 2014 wurde das Tegut-Saisongartenprojekt von der Deutschen Unesco-Kommission als mehr

clearing

In neues Amt eingeführt Winfried Ottmann macht Kreisausschuss komplett

Bilden künftig den hauptamtlichen Kreisausschuss (von links): Winfried Ottmann, Landrat Thorsten Stolz und Erste Kreisbeigeordnete Susanne Simmler.

Gelnhausen. Mit dem offiziellen Dienstbeginn von Winfried Ottmann (CDU) ist der hauptamtliche Kreisausschuss nun wieder komplett. Er, Landrat Thorsten Stolz und Kreisbeigeordnete Susanne Simmler (beide SPD) erläuterten nun die künftige Aufgabenverteilung und die Schwerpunkte. mehr

clearing

Broschüre im Bürgerzentrum

  Über das neue Angebot informiert eine Broschüre, sie liegt aus im Karbener Bürgerzentrum (Rathausplatz 1).   Alle Informationen gibt es auch im Internet unter www. mehr

clearing

Stadtführer Peter Schöttner erzählt Heilsberg: Wo einst der Lehm-Adel wohnte

Peter Schöttner zeigt den alten Bauplan von 1946 mit Schule und Altersheim.

Bad Vilbel. Vom einstigen Truppenübungsplatz zur Siedlung: Der Heilsberg hat sich stark entwickelt. Unter dem Titel „Die Bad Vilbeler Höhe“ erklärt Stadtführer Peter Schöttner, wie das Gebiet nach und nach besiedelt wurde – und woher der Name Heilsberg eigentlich kommt. mehr

clearing

Nächster Rundgang Ende August

Die nächste öffentliche Führung findet am 25. August (Samstag) ab 15 Uhr statt. Der „Stadtrundgang für Neugierige“ führt dann vorbei an den Höhepunkten der Stadtgeschichte. mehr

clearing

Nur eine von zwölf Diabetes-Klinik in Bad Nauheim mit fünf Sternen ausgezeichnet

Freuen sich über die große Auszeichnung des BVKD für die GZW-Diabetes-Klinik (von links): Chefarzt Dr. Michael Eckhard, Dr. Helga Fink und GZW-Geschäftsführer Dr. Dirk M. Fellermann.

Bad Nauheim. Groß ist die Freude über eine Auszeichnung in der Diabetes-Klinik Bad Nauheim des Gesundheitszentrums Wetterau (GZW). Sie ist jetzt eines von bundesweit zwölf diabetologischen „Fünf-Sterne-Häusern“. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 04.07.2018 aus dem Ressort Wetterau/Main-Kinzig ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen