Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Elvis-Imitator Rami: Wenn ein Idol wieder auflebt

Von Elvis-Imitator Rami brachte in einer mehr als zweistündigen Bühnen-Show im Saal von „Da Anna“ sich und sein Publikum zum Schwitzen. Rami aus dem mittelhessischen Homberg ist nach Meinung vieler Fans der beste Elvis-Imitator überhaupt.
Wie der King des Rock´n-Roll: In schwarzer Hose und goldenem Jacket steht Elvis-Imitator Rami auf der Bühne in Karben. Sein Outfit nach dem Vorbild des Stars wechselt er im Verlauf des Abends immer wieder. Foto: Susanne Krejcik Wie der King des Rock´n-Roll: In schwarzer Hose und goldenem Jacket steht Elvis-Imitator Rami auf der Bühne in Karben. Sein Outfit nach dem Vorbild des Stars wechselt er im Verlauf des Abends immer wieder.
Karben. 

Das parallel in Bad Nauheim stattfindende Elvis-Presley-Festival empfänden sie nicht als Konkurrenz, sagen Veranstalter, Rami und die Fans. „Jeder huldigt Elvis auf seine Art“, sagt Rami. „Elvis’ Aussehen, seine Stimme und Ausstrahlung“ sei das, was ihn am meisten an Elvis Presley fasziniere, fügt er hinzu.

Aus der zunächst privat geplanten Party sei dann eine öffentliche Veranstaltung geworden, erzählt Veranstalterin Annette Simpson. Die außer ihr weiteren Mitglieder des Fanclubs kommen aus Dreieich wie Birgit und Connie oder wie Tanja aus Mönchengladbach. Die weiteste Reise haben Fans aus Irland hinter sich. Auch Corrie und Richard haben einige Kilometer auf der Autobahn hinter sich gebracht, um Rami zu sehen. Sie kommen aus Venlo in den Niederlanden, erzählt das junge Paar. „Rami ist so gut, weil er alles in seinen Auftritt legt, Herz und Freude“, sagt Corrie.

 

Inmitten der Gäste

 

Am nächsten Tag wollten sie die Heimreise nach Holland antreten. Zuvor gebe es noch ein gemeinsames Frühstück mit Rami, darauf freuten sich schon. Ohnehin sei ihr Star bodenständig geblieben, loben ihn seine Fans. So begibt sich Rami vor Beginn des Auftritts inmitten seiner Gäste und nicht wie andere Stars hinter der Bühne.

Einer der Höhepunkte in Bad Nauheim ist der Auftritt der TCB Band mit Dennis Jale im Dolce Hotel.
Wetterau im Elvis-Fieber Hommage an den King of Rock ’n’ Roll

Tür an Tür mit Elvis: Beim European Elvis-Festival in Bad Nauheim und beim Elvis-Weekend in Friedberg geht es rund. Tausende Fans aus aller Welt sind gekommen, um ihr Idol Elvis Presley mit vielen Höhepunkten zu feiern.

clearing

Dann legt er los. In schwarzer Hose und goldenem Jacket mit Glitzereffekt betritt er die Bühne; die Kleidung wechselt er im Verlauf des Abends mehrfach. In den kurzen Pausen werden die Zuhörer von Marc Charro und Marty Ace unterhalten, die ebenfalls Elvis- und andere Rocksongs singen. „Don’t Be Cruel“, „Jailhouse Rock“, „Blue Suede Shoes“, „Devil In Disguise“, „Return To Sender“ – Rami präsentiert die Hits im Balladen-, Rock- und Gospel-Stil zur Musik vom Band. „Amazing Grace“ singt Rami, gekleidet im weißen Anzug. Bei „Are You Lonesome Tonight“ bekommt eine Frau aus dem Publikum einen Handkuss von Rami, der auch schon mal zu seinen Fans hinabsteigt.

Bilderstrecke Ein Hoch auf den "King of Rock'n'Roll": Elvis-Festival in Bad Nauheim
Der »King of Rock'n'Roll» lebt in Bad Nauheim für ein Wochenende wieder auf. Beim 14. »European Elvis Festival» vom 14. bis 16. August dreht sich alles um seine Musik, aber auch um den Zeitgeist der 1950er bis 1970er Jahre. Zuschauer bestaunen die alten Fahrzeuge der Parade.Shaky Everett lockte die Fans bereits am Samstagmorgen zu einem Konzert ins Theater am Park.Die Ehrengäste gewähren bei der Pressekonferenz im Hotel Dolce Rückblicke auf vergangene Zeiten

 

Als Teenager schon Fan

 

Zurück auf der Bühne schwingt er die Hüften, steppt über die Bühne, geht auf die Knie und spielt mit dem Mikrofon. Hinter dem so spielerisch wirkenden Auftritt stecke „viel Arbeit und Training“, erzählt Ramis Ehefrau Jasmyn. Rami – er sei schon als Teenager Elvis-Fan gewesen – präsentiert gut gelaunt und mit Humor seinem ebenfalls gut gelaunten Publikum eine fulminante Bühnenshow, gewürzt mit kleinen Späßen zwischen den Stücken. Mit Charme und vollem Körpereinsatz erfüllt er die Erwartungen seiner überwiegend weiblichen Fans. Die Zuschauer singen und klatschen mit – und tanzen.

Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse