E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

A5: Tausende Pendler stehen nach Unfall im Stau

Infolge eines Unfalls musste die A5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg in der Nacht zum Donnerstag voll gesperrt werden. Auch am Donnerstagmorgen kommt es noch zu starken Verkehrsbehinderungen.
Symbolbild Foto: dpa / Symbol Symbolbild
A5. 

Tausende Pendler stehen am Donnerstagmorgen auf der A5 zwischen Ober-Mörlen und Friedberg im Stau. Ursache dafür sind langwierige Bergungsarbeiten an einer Unfallstelle auf der Autobahn.

Gegen Mitternacht war hier ein Sattelzug an einer Nachtbaustelle umgekippt, nachdem er zwei Sperranhänger gerammt hatte. Der 50-jährige Fahrer erlitt leichte Verletzungen, der Schaden beläuft sich Schätzungen zufolge auf etwa 300.000 Euro.

Die Autobahn blieb über Stunden hinweg voll gesperrt. Erst am frühen Morgen konnten Rettungskräfte den Sattelzug aufrichten und abschleppen.

Der Verkehr auf der A5 fließt am Vormittag immer noch zäh. Auf der Autobahn und auf allen Ausweichstrecken kommt es zu starken Behinderungen.

red

Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen