E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Ironman 2018: Straßensperrungen, Stimmungsnester: So läuft’s am Sonntag ab

An vielen Punkten kann angefeuert werden – Busse fahren anders
Von NIKLAS MAG
Einmal im Jahr verwandeln sich die Wetterau und der westliche Main-Kinzig-Kreis in eine Fahrrad-Rennstrecke: Der Ironman Frankfurt steht vor der Tür. Erneut werden die Athleten einen Großteil der 185 Kilometer langen Radstrecke nördlich von Frankfurt absolvieren. Doch wo können die Sportler bejubelt werden, welche Straßen sind gesperrt und wie fahren die Busse am Sonntag?
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Wie viele Tage hat der Januar?: 



4 Kommentare zu diesem Artikel
  • 3
    Wenn man keine Ahnung hat... halten!
    von Antif*ABI ,

    Ich wohne seit Jahren direkt an der Strecke und weiß wovon ich rede. Ich stand oft genug teilweise 1 Stunde und habe auf Schleusung gewartet etc.

    Aber Hauptsache mal unqualifiziert diffamieren... anstatt die Erfahrung eines Betroffenen mal so stehen lassen.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
  • 4
    Eingesperrt
    von Antif*ABI ,

    Wer innerhalb dieses Mist Rad Rundkurses wohnt, hat an dem Sonntag eigentlich verschissen. Man hat keine reelle Chance mit dem Auto aus dem inneren Bereich raus zu kommen. Und die Schleusung an den Streckenposten interessiert es auch einen feuchten Kehricht, ob man da stundenlang wartet. Ich schlag drei Kreuze, wenn diese Mist Veranstaltung nicht mehr durch die Wetterau geht. Entschädigung bekommen die Anwohner nämlich keine, aber die Veranstalter streichen fett die Kohle ein.
    Nein Danke!

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()
Alle 4 Kommentare lesen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen