E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 29°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Legendäre Geschichte: Mit der „Alten Tante JU“ über die Bürger hinweg gesegelt

Legendäre Geschichte: Urgestein Rainer Züsch erzählt über den Flug der Rossmarktbrüder
Von IDA KATNIC
Als an einem sonnigen Tag im Jahr 1935 siebzehn junge Männer mit dem legendären Flugzeug „Alte Tante JU 52“ zu einem Rundflug über Karben starten, ist die Freude groß: Beim Flug über den Ort jubeln die Kinder und manch einer denkt gar, der Kirchturm wird mitgerissen. Für die Rossmarktbrüder war der Flug eine Mutprobe. Fast alle Männer kannte Rainer Züsch noch, der im Degenfeld’schen Schloss einen Vortrag hielt.
Zurück zum Artikel
Jetzt kommentieren

Nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken.

Mit * gekennzeichnete Felder, sind Pflichtfelder!

Geben Sie bitte folgende Daten ein, um sich zu registrieren und Ihren Kommentar zu speichern.
Wir garantieren Ihnen, dass alle persönlichen Daten nur beim Verlag intern verwendet, und nicht ohne Ihre Zustimmung an Dritte weitergegeben werden!

gewünschter Benutzername: *
gewünschtes Passwort: *
Wiederholung Passwort: *
E-Mail: *
Kundennummer falls vorhanden:


Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage: Welche Farbe entsteht, wenn man Rot und Gelb mischt?: 



Kommentare zu diesem Artikel
  • 1
    Tante Ju fliegt noch
    von LeserInKarben ,

    Die Roßmarktbrüder hatten damals ein tolles Erlebnis, ein Flug mit der Tante Ju ist unvergleichlich. Man kann es auch heuer wieder erleben: Die 81 Jahre alte Ju 52 D-AQUI der Deutschen Lufthansa startet ab Mai wieder zu insgesamt 550 Flügen von verschiedenen Flugplätzen, u.a. Egelsbach und Mainz-Finthen (https://www.dlbs.de/de/Die-Flotte/Junkers-JU-52/News.php , https://www.dlbs.de/de/Ju-52-Rund-und-Streckenfluege/Ju-52-Flugplan.php ). Ein halbstündiger Flug kostet jetzt 239 € - klingt teuer, ist aber im Vergleich zu den 5 Reichsmark der Roßmarktbrüder heute wahrscheinlich für sehr viel mehr Interessierte erschwinglich. Von den 21 ab Egelsbach startenden Flügen sind daher 19 bereits ausgebucht. Vielleicht können die Nachfahren der Roßmarktbrüder, die Mitglieder des Geschichtsvereins und/oder auch ein/e Reporter/in der FNP durch eigenes Erleben die Freude der Roßmarktbrüder teilen.

    Antworten Melden lädt ... nicht eingeloggt Gefällt mir noch nicht bewertet Gefällt mir nicht mehr schon bewertet ()

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen