Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 21°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Krimiautor Marc Rybicki: Der richtige Riecher

Marc Rybicki veröffentlicht seit drei Jahren Bücher unter dem Pseudonym Martin Olden. Am Freitagabend gab er seine Werke im Gronauer Weinhaus Hamm zum Besten. Spannung, Witz und ein zynischer Hauptkommissar – darum drehen sich die Kriminalromane.
Martin Olden, alias Marc Rybicki, präsentiert in Gronau seinen Sammelband mit  drei Fällen des Kommissars Bernd Steiner.	Foto: Niklas Mag Martin Olden, alias Marc Rybicki, präsentiert in Gronau seinen Sammelband mit drei Fällen des Kommissars Bernd Steiner. Foto: Niklas Mag
Bad Vilbel. 

Marc Rybicki kommt aus Frankfurt und begann im Jahre 2011 mit dem Schreiben von Büchern. Umso beeindruckender ist es, dass er mittlerweile schon vier Kinderbücher und sechs Kriminalromane veröffentlicht hat. „Man nennt mich auch die Schreibmaschine“, sagt er und lacht, sichtlich erfreut über den großen Zuspruch, denn der Gewölbekeller ist rappelvoll. Das Schreiben liegt Marc Rybicki im Blut, er kennt sich aus mit Pressearbeit und schreibt seit 2001 auch regelmäßig für den Feuilleton-Bereich der FNP.

Seine Krimireihe über den zynischen und kühlen Kommissar Bernd Steiner erfreut sich großer Beliebtheit, der Sammelband mit den Teilen zwei bis vier verzeichnet bereits 20 000 E-Book-Downloads. Nach dem großen Erfolg des ersten Bandes mit dem Titel „Gekreuzigt“, stellt Marc Rybicki alias Martin Olden nun den neuen Sammelband vor. Auch den fünften Band gibt es schon als E-Book zu kaufen, in naher Zukunft folgt das Taschenbuch. Band sechs wird gerade auf seine Veröffentlichung im November vorbereitet.

Hier liest Rybicki noch

Wer die Lesung in Bad Vilbel verpasst hat und Rybicki trotzdem noch erleben möchte, kann am 7. November von 12 bis 14 Uhr zu seiner Signierstunde in die Thalia-Buchhandlung im

clearing

Schauspielerisches Talent

 

„Momentan bin ich rund um Frankfurt auf Lesetour, auch mit meinen Kinderbüchern besuche ich Schulen und Kindergärten in der Region. Bis Weihnachten bin ich vollkommen ausgebucht“, freut sich Rybicki. Denn gerade die Lesungen vor Publikum, egal welchen Alters, haben es ihm besonders angetan. „Ich schreibe eigentlich nur für die Lesungen. Wie ein Musiker, der zu Hause seine Songs schreibt und dann auf Tournee geht. Ich mache das unheimlich gern“, erklärt er. Schnell ist zu sehen, dass Rybicki auch das Talent dazu hat. Mit verschiedenen Stimmen erweckt er die Rollen in seinen Büchern zum Leben und unterstreicht so den trockenen und schwarzen Humor seiner Krimireihe. Das gewisse schauspielerische Talent, das er dabei an den Tag legt, verleiht der Lesung noch mehr Leben.

 

70er-Jahre als Thema

 

Doch auch wenn Bernd Steiner bald seinen letzten Auftrag erfüllt, hat Rybicki schon neue Ideen für weitere Kriminalromane: „Ich würde gerne eine Geschichte schreiben, in der es um die 70er-Jahre geht. Mit den ganzen Hausbesetzungen und politischen Unruhen, das würde mich schon sehr interessieren, in dieser Zeit etwas zu recherchieren.“ Die Steiner-Krimis von Martin Olden sind in jeder Buchhandlung erhältlich, wer den ersten Band schon gelesen hat, wird auch sicher zu den Fortsetzungen greifen.

Die Kinderbücher von Marc Rybicki vertreibt er selbst über seine Website www.sonnige-sendung.de. Den vorgestellten Sammelband mit Fall zwei bis vier von Bernd Steiner kann man unter der ISBN-Nummer 9783944124735 finden.

Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse