Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 20°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Stadtpolitik: Bau von Wohnungen in Dortelweil verzögert sich

Der Eigenbetrieb der Stadtwerke weist erneut Gewinn aus. Der Eigenbetrieb der Stadtwerke weist erneut Gewinn aus.
Bad Vilbel. 

Lange Diskussionen – in den vergangenen Jahren immer der Fall bei der Bilanzpräsentation des Eigenbetriebs der Bad Vilbeler Stadtwerke – sind in der jüngsten Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses ausgeblieben. Doch auch Negatives gibt es zu vermelden.

Positiv fallen die Zahlen aus: Die Stadtwerke beenden das Geschäftsjahr 2016 mit einem Gewinn von 552 000 Euro nach Steuern. Im Vorjahr waren es noch 850 000 Euro. Knapp 274 000 Euro, der Gewinn, der dem Eigenbetrieb aus seinem Anteil an der Europäischen Schule zugerechnet wird, fließen in die Stadtkasse. Insgesamt schließen die Eigenbetriebe mit einer Bilanzsumme von etwa über 87 Millionen Euro ab, das ist eine gute halbe Million Euro mehr als im Vorjahr.

„Es ist ein gutes Ergebnis, wenn auch das Ergebnis des Spitzenjahres 2015 nicht erreicht wird, bei dem außerordentliche Erträge eingenommen wurden. Bei dem Verkauf von 50 Prozent des Schulgebäudes an die Humanistische Stiftung konnten 50 Prozent der Bauzeitzinsen vereinnahmt werden, die zuvor steuersparend als Aufwand von den Stadtwerken gebucht worden sind“, erläutert dazu Stadtwerke-Betriebsleiter Klaus Minkel. Minkel berichtet aber auch im Vorfeld der Sitzung davon, dass es für das Bauprojekt in der Margaritenstraße/Konrad-Adenauer-Allee in Dortelweil (wir berichteten) einen Rückschlag gegeben hat.

Denn nur ein einziger Interessent habe sich auf die europaweite Ausschreibung für den Bau der 74 Wohnungen gemeldet. „Das Angebot fiel sehr unwirtschaftlich für die Stadtwerke aus und zeigt, dass zurzeit der Markt sehr gestört ist.“ Die Ausschreibung wurde aufgehoben und soll nun erneut angegangen werden.

(kop)
Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse