Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 11°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

24 Albträume schnell erzählt

Von Albtraum ist nicht gleich Albtraum. Manche sind verstörend, bedrückend, andere sind der blanke Horror und wieder andere lediglich eigenartig. Genau diese Mischung findet sich in dem Buch „24 kurze Albträume“, die Alexander Drews im Begedia Verlag herausgegeben hat. Das Besondere: Yvonne Tadeo aus Ortenberg und der Niddataler Michael Rapp sind als Autoren mit je einem Beitrag vertreten.
Lesestoff: Yvonne Taddeo und Michael Rapp.	Foto: Georgia Lori Lesestoff: Yvonne Taddeo und Michael Rapp. Foto: Georgia Lori
Niddatal. 

Eingereicht haben die Autoren ihre Beiträge aufgrund einer Ausschreibung des Verlages, bei der 24 gruselige Kurzgeschichten gesucht wurden. Der Verlag sitzt in Mühlheim an der Ruhr. Bewerbungen gab es aus ganz Deutschland.

„Am letzten Tag gingen noch 30 Bewerbungen ein“, sagte Taddeo. Dass sie es unter die 24 Autoren aus Deutschland und den Niederlanden schaffen würde, die ihre Storys präsentieren dürfen, hätte sie nicht geglaubt. Mit der Geschichte „Der letzte Brief“ hat sie sich in jene Liste der Autoren gereiht, die ihre Albträume als Nichteinschlafhilfe, Morgenschock, U-Bahn-Grusel oder Pausenhorror präsentieren. Die knappen, furchterregenden Geschichten sind ideal für alle, deren Nerven mehr als vier Seiten Spannung am Stück nicht aushalten.

Taddeo und Rapp haben nicht nur im gleichen Buch ihre Beiträge publiziert, sondern sind beide im Niddataler Stadtteil Assenheim aufgewachsen und haben den evangelischen Kindergarten besucht. Taddeo hat 2010 mit dem Schreiben begonnen. Der erste Band ihrer Romanbuchreihe Keltà mit dem Titel „Lubiias“ erschien 2011 bei der Geschichtswerkstatt Büdingen. Ein Jahr später folgte „Diligentir“.

Fünf Bände geplant

Die 39-Jährige verbindet darin Kleinstadtleben mit der Mystik und den Sagen um den Glauberg. Der Grabhügel und die Kelten sind ein zentrales Thema. Derzeit arbeitet Taddeo am dritten Band. Leseproben finden sich in ihrem Blog: yvonnetaddeo.blogspot.com.

1 2
Zur Startseite Mehr aus Wetterau/Main-Kinzig

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse