Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 15°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

WETON-Benefizlauf: Sportlich für Leberecht

Der WETON-Benefizlauf startet am Samstag, 16. September, zum zehnten Mal. Da der Erlös für die Leberecht-Stiftung dieser Zeitung und somit für Kinder in Not aus der Region gespendet wird, hat NNP-Redaktionsleiter Joachim Heidersdorf die Schirmherrschaft übernommen.
Zieleinlauf beim WETON-Benefizlauf vor einem Jahr: Wird die 500-Teilnehmer-Marke in diesem Jahr erreicht? Zieleinlauf beim WETON-Benefizlauf vor einem Jahr: Wird die 500-Teilnehmer-Marke in diesem Jahr erreicht?
Staffel. 

Beim WETON-Benefizlauf am 16. September wird die Familie eines behinderten Kindes aus dem Verbreitungsgebiet dieser Zeitung im Westerwaldkreis unterstützt. Die Familie benötigt finanzielle Hilfe, um die professionelle Betreuung des Mädchens sicherzustellen.

Als WETON vor neun Jahren das erste Mal seinen Benefizlauf veranstaltete, hätte wohl niemand gedacht, dass dies der Auftakt zu einer dauerhaften Veranstaltung mit einer derartigen Resonanz werden könnte. Insgesamt wurden bis heute 46 800 Euro an Leberecht gespendet. Sabine Gilbert, Gebietsverkaufsleiterin der NNP, dankte Geschäftsführer Hartmut Büttner und seinem Team für die tolle Unterstützung von Leberecht.

Die Teilnehmerzahl konnte auf zuletzt 478 gesteigert werden. Diesmal soll endlich die magische 500er-Grenze überschritten werden. Dafür wäre es toll, wenn sich möglichst viele Gruppen von Firmen oder Sportvereinen, aber auch andere Teams und Einzelpersonen anmelden würden. Dazu muss man kein überragender Läufer sein. Wer gesund ist, für den sollte beispielsweise die neu ins Programm genommene Drei-Kilometer-Wanderstrecke kein Problem sein. Auf die Fünf- oder Zehn-Kilometer-Strecke Richtung Elz und zurück zum Start- und Zielbereich auf dem WETON-Formengelände können um 15 Uhr selbstverständlich neben Läufern auch Walker gehen.

Für Sechs- bis Zehnjährige gibt es um 14 Uhr einen Kinderlauf und für Elf- bis 14-Jährige um 15 Uhr einen Schülerlauf, bei denen die schnellsten Teilnehmer sich wieder über Pokale freuen dürfen. Unter allen teilnehmenden Kindern und Jugendlichen werden Spielsachen verlost. In der Startgebühr von fünf Euro für den Kinder- und Schülerlauf sowie zehn Euro für Erwachsene sind jeweils ein Finisher-Shirt und ein Mikrofasertuch sowie ein Los für die Tombola enthalten. Auch für Zuschauer lohnt es sich, Lose für drei Euro pro Stück dazuzukaufen, denn als Hauptpreis lockt ein von WETON gestiftetes Wellnesswochenende für zwei Personen.

NNP spendiert Konzertkarten

Diese Zeitung spendiert jeweils zwei Karten für Konzerte in Frankfurt, und zwar für die „Rocky Horror Pictureshow“, „Disney in Concert“ sowie Beethovens Meisterwerke. Zudem werden zahlreiche von Sponsoren gestiftete Gutscheine verlost. Da die WETON-Mitarbeiter den Lauf in ihrer Freizeit organisieren, können Startgelder und sonstige Einnahmen ohne Abzüge an Leberecht gespendet werden. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Für die Läufer gibt es Duschen und Umkleiden sowie genügend kostenfreie Parkplätze im Umfeld von WETON. Die größte Teilnehmergruppe wird mit einem Essensgutschein von Schnitzels für alle Mitläufer belohnt. Zwecks Vorplanung wird um frühzeitige Anmeldung unter www.weton.de gebeten. Für Rückfragen kann das WETON-Team während der üblichen Geschäftszeiten unter Telefon:  (0 64 31) 91 22 0 kontaktiert werden. rok

Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse