Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 7°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Vorwurf „Schweigekartell“ an Bürgermeister: Initiative will Brücke „mit allen Mitteln“ bekämpfen

Das Online-Portal „SpiegelOnline behauptet Belege zu haben für eine „zielgerichtete Zusammenarbeit“ der Behörden, des Limburger Bürgermeisters und des Investors Egenolf, um das Brückenbau-Projekt „unbedingt“ realisieren zu können.
Vor die alte Brücke mit der Wohnbebauung hat der Bau-Ingenieur Eberhard Schütz aus Limburg die neue Brücke als Skizze mit aufgenommen. Vor die alte Brücke mit der Wohnbebauung hat der Bau-Ingenieur Eberhard Schütz aus Limburg die neue Brücke als Skizze mit aufgenommen.
Limburg.  „SpiegelOnline“ erhebt den Vorwurf, Bürgermeister Richards agiere „in fragwürdiger Manier“, weil er einerseits Teil eines „Schweigekartells“ sei und andererseits öffentlich davon spreche, dass er dem Projekt eine Realisierungschance von zehn bis 20 Prozent gebe.
Die Bürgerinitiative „Gegen die Überbauung der alten Autobahnbrücke“ reagierte gestern auf den offenen Brief von Investor Albert Egenolf an die Stadtverordneten. Die Initiative kündigt an, „mit allen uns zur Verfügung stehenden Mitteln verhindern“ zu wollen, „dass unsere Stadt durch eine Bebauung der alten Autobahnbrücke zu Schaden kommt.“ Aus diesem Grund fühle man sich „verpflichtet, die Stadtverordneten der Stadt Limburg auf ihre Verantwortung hinzuweisen.“
Der Sprecher der Architekten- und Stadtplanerkammer Hessen, Christof Bodenbach, korrigiert die Darstellung im Bericht am vergangenen Samstag in der NNP zum Thema „temporärer Gestaltungsbeirat“. Die Kammer halte sehr wohl die Einrichtung eines solches auf Zeit besetzten Gremiums bereits zum jetzigen Zeitpunkt für sinnvoll. Zwar gibt es noch keine Zustimmung des Bundesverkehrsministeriums zum Verkauf der maroden Autobahnbrücke. Doch schließlich gebe es schon Planungsentwürfe des Investors, die fachlich beurteilt werden könnten.

 
Zur Startseite Mehr aus Limburg

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse