E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 22°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Limburg Nachrichten und Bilder aus Limburg und dem Kreis Limburg-Weilburg

Franz-Peter Tebartz-van Elst (Dritter von rechts) neben seinem Nachfolger Georg Bätzing (Dritter von links). Rechts neben Tebartz Weihbischof Thomas Löhr und dessen Vorgänger Gerhard Pieschl, links die Bischöfe aus den Partnerbistümern in Indien und Kenia.
Vertreter der BistumsleitungWiedersehen mit Tebartz bei Dankesgottesdienst in Rom

In Rom ist es gestern zum ersten offiziellen Wiedersehen von Vertretern der Bistumsleitung mit dem im März 2014 abberufenen Skandal-Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst gekommen. Teilnehmer berichteten von einer guten Atmosphäre, die aber nicht überbewertet werden dürfe. mehr

Vorsorglich abgenommen Erneute Manipulation an Gedenktafel für Erhard Weimer

Auf diesem Metallrahmen an der Bücherei befand sich die Gedenktafel aus Glas. Sie wurde nun vorsorglich entfernt.

Elz. Nachdem bereits im April die Gedenktafel für Erhard Weimer an der katholischen Bücherei entfernt und zerstört worden war, hat sich erneut jemand daran zu schaffen gemacht. Bürgermeister Horst Kaiser (CDU) ließ diese jetzt vorsorglich abnehmen. mehr

clearing

Ernstfall simuliert Wehren aus Hessen und Rheinland-Pfalz arbeiten zukünftig zusammen

Die Feuerwehrwehren bekämpften am Freitagabend bei einer gemeinsamen Übung einen Dachstuhlbrand.

Heringen. Es war ein Dachstuhlbrand mit Menschenrettung. Doch keine Angst: Es war bloß eine Übung der Feuerwehren Heringen, Mensfelden und Nauheim. Auch die Kameraden müssen mal für den Ernstfall trainieren. mehr

clearing

Kirmesumzug in Burgschwalbach Party-Fieber in der Palmbachgemeinde

Eine muntere Truppe: Die Kirmesburschen und -mädchen beim Umzug durch die Straßen Burgschwalbachs.

Burgschwalbach. Es mächtig was los bei der Kirmes in Burgschwalbach. Der Höhepunkt war der Kirmesumzug mit dem Motto „90er Jahre“. 20 Gruppen und Abordnungen waren dabei. mehr

clearing

Bildergalerien

Fotos

Frühschoppen Die Kirmes in Niederbrechen ist ein Publikumsmagnet

Prost! Beim Frühschoppen im Kirmeszelt wurde reichlich Bier konsumiert.

Niederbrechen. Gestern blieb in vielen Haushalten in Niederbrechen traditionsgemäß die Küche kalt. Das kulinarische Angebot im Kirmeszelt konnte sich sehen lassen. mehr

clearing

Keltische Klänge im Doppelpack Musik mit Fiddle, Bagpipe und Akkordeon in der Kleinkunstbühne

Das Ensemble „Cara“ vereint irische, schottische und deutsche Musiker.

Montabaur. Seit mehr als 30 Jahren holt die Kleinkunstbühne Mons Tabor angesagte Bands aus Irland und Schottland in den Westerwald. Diesmal stehen die Musiker von „Cara“ und „Manran“ auf der Bühne. mehr

clearing

Mehrere Feuerwehreinsätze Auto und Hecke brannten in Elz und Limburg

Eine Thuja-Hecke brannte im Offheimer Weg nieder.

Limburg/Elz. Gleich zu vier Einsätzen mussten gestern die Feuerwehren aus Elz und Limburg ausrücken. Einen Brand im Schrebergarten hatte die Elzer Feuerwehr um 16 Uhr zu löschen. mehr

clearing

Mitarbeiter manipuliert Programme Untreue bei der Sparkasse: Fast eine Million Euro Schaden

Das Symbol der Sparkasse.

Limburg. Ein inzwischen gefeuerter Mitarbeiter der Kreissparkasse Limburg soll die internen Programme der Bank manipuliert und so unberechtigt Kredite vergeben haben. Schaden: fast eine Million Euro. Wie konnte das passieren? mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr

Familienstreit Weil Schwester Haus umbauen möchte, droht nun die Zwangsräumung

Vielleicht sitzen Wolfgang Flügel und Isabell Michel am Freitag auf der Straße.

Steinbach. Seit 58 Jahren wohnt Wolfgang Flügel in Steinbach in einem Haus in der Bornstraße, das der Schwester gehört. Die hatte ihrem Bruder jahrelang ein Wohnrecht eingeräumt. Jetzt will sie die Immobilie umbauen. Der Bruder müsste wenigsten vorübergehend ausziehen. mehr

clearing

Neuer Supermarkt eröffnet Stadtquartier "Klostergärten" bekommt eine Nahversorgung

Der neue Supermarkt im neuen Stadtquartier „Klostergärten“ liegt direkt an der B 8.

Limburg. Der Rewe-Supermarkt in den Limburger „Klostergärten“ eröffnet am Donnerstag, 25. Oktober. Dort entsteht derzeit ein Wohnquartier mit Büros, Wohnungen und Einfamilienhäusern. mehr

clearing

Heilige Katharina 1500 Pilger aus dem Bistum erleben Heiligsprechung auf dem Petersplatz

Glücklich und stolz: Die Pilger aus dem Bistum waren auf dem Petersplatz nicht zu übersehen.

Rom. Seit gestern um 10.37 Uhr hat das fast 200 Jahre alte Bistum Limburg seine erste Heilige: Papst Franziskus erhob die Ordensschwester Katharina Kasper (1820 bis 1898) gemeinsam mit einem seiner Vorgänger, Paul VI., und fünf weiteren Personen auf dem Petersplatz in Rom in den ... mehr

clearing

Landratswahl Ein liberaler Baumfreund: Dr. Klaus Valeske tritt für die FDP an

Dr. Klaus Valeske ist ein großer Gartenfreund. Auf dem Dach seines Gartenhäuschens sammelt er Walnüsse ein, die von einem Baum stammen, den einst sein Vater gepflanzt hat.

Linter. Dr. Klaus Valeske weiß als Arzt die Gnade der Gesundheit zu schätzen. Er liebt die Arbeit im Garten und ist Mitglied in der Partei, die aus seiner Sicht am überzeugendsten für politische Freiheit eintritt. Als einer von vier Kandidaten will der 55-Jährige Landrat werden. mehr

clearing

Rockabend „Volle Lotte“ mit den Monotones

Auch nach 40 Jahren Banderfahrung ist bei den Rodgau Monotones die Spielfreude noch immer geblieben.

Niederbrechen. Für kleines Geld erlebten die Besucher beim Kirmes-Rockabend am Freitag drei Bands und eine Riesenstimmung. Dort zeigte sich: Es muss nicht immer Oktoberfest sein. Und die vielen Besucher gaben den Veranstaltern recht. mehr

clearing

Firmenbesuch Bürokratische Hürden abbauen

Weilburgs FDP-Fraktionsvorsitzender Hans Werner Burchmeier, Landratskandidat Dr. Klaus Valeske, Feickert-Mitarbeiter Andreas Weber, Rudolf Feickert sowie die Landtagskandidaten Armin Müller und Marion Schardt-Sauer (von links) bei der Gaudernbacher Bauunternehmung. Foto: Klöppel

Gaudernbach. Die FDP-Landtagskandidaten und der Bewerber um den Posten des Landrats haben sich im Gaudernbacher Bauunternehmen Feickert umgesehen. Dessen Inhaber erzählte den Politikern offen, wo der Schuh drückt. mehr

clearing

Staffeler Bürgerhaus Der kleine Unterschied

Eigentlich wollte er (Herbert Wittgen) seine Nachbarin (Maja Hüttel) nur um ein paar Kartoffeln bitten. Aber es kommt alles ganz anders . . .

Staffel. Mit elf humorvollen Stücken erfreute die „Bühne 800“ ihre Gäste im Staffeler Bürgerhaus. Nach dem Motto „Alle gleich und doch so anders“ ging es elf Mal um die Unterschiede zwischen Männern und Frauen. mehr

clearing

Schlemmern, Stöbern, Shoppen Vereine übernehmen die kulinarische Versorgung, DRK organisiert Flohmarkt

Tobias Frink vom Geschichtsverein bediente den Ofen, in dem die Dippekuchen gebacken wurden.

Elz. Entlang der Hauptstraße in Elz hieß es gestern Schlemmern, Stöbern, Shoppen. 86 Flohmarktstände sowie verkaufsoffene Geschäfte luden zum Einkaufen ein. Viele Vereine sorgten für kulinarische Genüsse. mehr

clearing

SDW Für die Bäume war 2018 zu warm, zu trocken und zu stürmisch

Immer mehr braune Stellen sind in den Wäldern der Region zu beobachten.

Hadamar. Auch der deutsche Wald leidet unter der Hitze in diesem Jahr. Dieses Fazit zog Werner Wernecke, Vorsitzender des Kreisverbandes Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), auf der Mitgliederversammlung. Sollte sich die Hitze im nächsten Jahr wiederholen, dann sind die ... mehr

clearing

Ordensschwester Papst spricht Katharina Kasper heilig

Foto: dpa

Rom/Limburg. Papst Franziskus hat einen seiner Vorgänger, Paul VI., und die deutsche Ordensschwester Katharina Kasper heiliggesprochen. mehr

clearing
Fotos

Bistum Ex-Bischof: Wiedersehen mit Tebartz

Das bislang letzte Pressefoto des emeritierten Bischofs: Franz-Peter Tebartz-van Elst, jetzt mit Vollbart und neuer Brille, im Dezember 2015 im Vatikan  Archivfoto: Gennari

Rom. Die Heiligsprechung von Katharina Kasper am Sonntag ist für das Bistum ein herausragendes Ereignis - einen Tag später kommt es in Rom überraschend zu einem für die Diözese denkwürdigen Ereignis: das erste Wiedersehen mit dem in Ungnade gefallenen Ex-Bischof. mehr

clearing

Persönliche Schicksale Opfer des Serien-Bankräubers berichten, wie sie die Überfälle erlebt haben

Das Landgericht in Limburg.

Limburg. Im Prozess gegen einen Serien-Bankräuber, der 20 Taten mit einer Beute von insgesamt 400 000 Euro gestanden hat, haben gestern mehrere Opfer ausgesagt. Die Zeugen haben die Überfälle unterschiedlich verkraftet: Einige gut, andere bis heute überhaupt nicht. mehr

clearing

Volksfest Limburger Oktoberfest: Neues Fahrgeschäft und viel Programm

Zum ersten Mal steht die Riesenschaukel „Rocket“ auf dem Festplatz des Limburger Oktoberfestes, der von Freitag, 19. Oktober, bis Dienstag, 23. Oktober, geöffnet ist.

Limburg. Das Limburger Oktoberfest auf dem Marktplatz und in den Markthallen wird am kommenden Freitag eröffnet. Los geht es aber bereits am Donnerstag. mehr

clearing

Landtagswahl "Für Stabilität": CDU-Kandidaten werben bei Senioren Union

Versprechen sichere Zukunft mit der CDU (v.l.): Christian Wendel, Michael Köberle, Peter Licht und Joachim Veyhelmann.

Limburg. Bei der Limburger Senioren Union haben die CDU-Kandidaten für den Landtag und das Amt des Landrats gesprochen. Sie sehen Region und Land zwar gut aufgestellt, haben aber auch noch Ideen. mehr

clearing

Porträt Katharina Kasper: Limburgs erste Heilige

Ein Porträt der Ordensschwester Maria Katharina Kasper ist im Mutterhaus der Dernbacher Schwestern zu sehen. Die Gründerin der Ordensgemeinschaft Dernbacher Schwestern im Westerwald wird morgen auf dem Petersplatz in Rom in den Stand der Heiligen erhoben.

Limburg. Am Sonntag wird mit Katharina Kasper die erste Person aus dem Bistum Limburg heiliggesprochen. Dass sie einmal zur Gründerin der Dernbacher Schwestern werden würde, war der Bauerntochter nicht in die Wiege gelegt. mehr

clearing

Sanierung Feuerwehrgerätehaus: Niederschmetterndes Gutachten

Das Feuerwehrgerätehaus an der Eichwiese in Montabaur befindet sich in einem Gebäudekomplex, zu dem auch Bauhof und DRK gehören.

Montabaur. Möglich, dass die Tage des Feuerwehrgerätehauses an der Eichwiese gezählt sind. Es ist ein Sanierungsfall. Alternative Standorte werden geprüft. mehr

clearing

Bad Camberg Neu: Herbstmarkt mit neuem Konzept

Herbstmarkt, Stoff und Stöffche sowie die Gesundheitstage locken am letzten Oktoberwochenende wieder nach Bad Camberg.

Bad Camberg. Am letzten Oktoberwochenende geht es in Bad Camberg rund: Die Gesundheitstage, der Herbstmarkt sowie Stoff und Stöffche locken in die Stadt, verbunden mit einem verkaufsoffenen Sonntag. Alles nach neuem Konzept. mehr

clearing

Kultur Lebewohl: Das Aus für das Volxtheater

Ungewöhnliche Aufführungen gab es im Volxtheater viele. Damit ist jetzt Schluss.

Dörnberg. Kunst zum Konsumieren wollte er nicht anbieten. Künstler sollten auftreten, die ihn persönlich begeistern und berühren. In der Hoffnung und dem Glauben, dass es dem Publikum gefällt, öffnete sich seit 2007 im Volxtheater in Dörnberg der Vorhang. Damit soll jetzt Schluss sein ... mehr

clearing

Prozess Körperverletzung: Umzug endet im Lichtschacht

Dürfen Eltern ihren kleinen Kindern Ohrlöcher stechen lassen? Foto: dpa/Symbolbild

Elz. Wegen fahrlässiger Körperverletzung ist ein 39-jähriger Mann vor dem Amtsgericht zu einer Geldstrafe von insgesamt 750 Euro verurteilt worden. Für die Richterin steht fest, dass der Mann ein Gitterrost so manipuliert hatte, dass seine Mitbewohnerin in einen Lichtschacht ... mehr

clearing

Prozess Löschwasserversorgung: Streit um Empore geht weiter

Das Landgericht Köln bringt zum zweiten Mal innerhalb von drei Monaten Teile der Netzgemeinde gegen sich auf. Foto: Uli Deck/Symbolbild

Ellar. Was hat die unzureichende Löschwasserversorgung mit der Errichtung einer Feuertreppe zu tun? Das fragt Christoph Simon, Gemeindevertreter aus Waldbrunn sowie Mitglied des Blasorchesters der Freiwilligen Feuerwehr. Er versteht den Zusammenhang nicht, und erst recht nicht, ... mehr

clearing

Landtagswahl Kritik: 1500 Sozialwohnungen fehlen

Die SPD-Politiker fordern bezahlbare Wohnungen im Kreis (von links): Landtagsabgeordneter Tobias Eckert, Landtagskandidatin Viktoria Spiegelberg-Kamens, Schattenminister Hans-Joachim Rosenbaum und Landratskandidat Jörg Sauer.

Limburg. Die Schaffung bezahlbaren Wohnraums hat sich die SPD im Landtagswahlkampf auf die Fahne geschrieben. Auch den Kreis Limburg-Weilburg sieht sie betroffen, allerdings unterschiedlich stark. mehr

clearing

Hundert Amtstage Bürgermeister Matthias Rubröder: „Das Amt macht mir viel Spaß“

Bürgermeister Matthias Rubröder an seinem Arbeitsplatz im Villmarer Rathaus.

Villmar. Das Unwetter im Juli hatte dem frisch ins Amt eingeführten Bürgermeister Matthias Rubröder alles andere als einen Auftakt nach Maß beschert. Wie er mit dieser Situation umgegangen ist und welche Bilanz er nach den ersten 100 Tagen Amtszeit zieht – darüber sprach der ... mehr

clearing

Villmar Umleitung durch die Weyandstraße: Jetzt wehren sich die Anwohner

Hier wird gebuddelt: Noch bis voraussichtlich 2019 ist die Ortsdurchfahrt in Villmar gesperrt.

Villmar. Den Anwohnern der Weyandstraße in Villmar reicht’s: Sie wollen die Verkehrsbelastung vor ihrer Haustür nicht länger hinnehmen. Heute Abend wollen sie ihren Unmut erstmals öffentlich kundtun – bei einer Protestveranstaltung in der König-Konrad-Halle. mehr

clearing

Niederbrechen Wie Abraham vom Flüchtling zum Kirmesburschen wurde

Abraham Tesfamichael-Kidane (rechts) packt mit an. Außerdem im Bild die Kirmesburschen (von links) Raphael Groos, Leon Nebert, Martin Höhler, Florian Ratschke und John Glasner.

Niederbrechen. Vor drei Jahren kam Abraham Tesfamichael-Kidane nach Niederbrechen. Mit 15 war er aus Eritrea geflüchtet, mit einem Boot über das Mittelmeer. Jetzt hat er einen Ausbildungsplatz, eine Familie in Deutschland, Freunde – und ist Kirmesbursche in Niederbrechen. mehr

clearing

Konzert Beim Konzert der Big Band der Bundeswehr in der Freiherr-vom-Stein-Halle werden Erinnerungen wach

Jemma Endersby und Marco Matias übernahmen den gesanglichen Part des Abends.

Nentershausen. Das Publikum in der ausverkauften Freiherr-vom-Stein-Halle war begeistert, als am Dienstagabend die Big Band der Bundeswehr spielte. mehr

clearing

Erbacher Kirche St. Mauritius: Wie bleibt die Kirche im Dorf?

Was wird aus der Erbacher Pfarrkirche St. Mauritius Erbach?

Erbach. Was wird aus der Erbacher Kirche? Die Pfarrei St. Peter und Paul lädt zur Ideenwerkstatt ein. Das Gebäude sei für die heutigen Anforderungen zu groß, und es gibt Schäden an den Betonbauteilen. mehr

clearing

Einsatzkräfte Neue Kampagne: „Die Feuerwehr klärt auf“

Das Schild zeigt, wo der nächste Hydrant steht.

Hünfelden. Die meisten Brände löscht die Feuerwehr mit Wasser. Doch wo kommt das Wasser eigentlich her? Manche Feuerwehrfahrzeuge sind zwar mit einem großen Wassertank ausgestattet, doch auch der ist beim Löschen in wenigen Minuten verbraucht. Deshalb sind Hydranten so wichtig. mehr

clearing

56 Prozent der Bürger sind dagegen Windrad-Debatte: Jetzt entscheidet der Gemeinderat

Vielerorts ein Zankapfel. Für einen liefern die Windräder sauberen Strom, für die anderen verschandeln sie bloß die Landschaft.

Kaltenholzhausen. Die Entscheidung, ob an der Grenze zu Kirberg fünf Windräder aufgestellt werden sollen, wird wohl in zwei Wochen gefällt. Im vergangenen Jahr hat der Gemeinderat dem Bau schon einmal zugestimmt, jetzt steht dem ein Bürgervotum von 56 Prozent entgegen. mehr

clearing

Unterstützung Neue Klassenräume für Schulen im ostafrikanischen Ruanda

Männer und Frauen des Sektors Rambura beim Einbau der Betondecke in der Mädchensekundarschule.

Holzheim/Rambura. Die neuen Klassenräume für die Schüler im ruandischen Partnerschaftssektor Rambura werden gerade gebaut und finanziell unterstützt. mehr

clearing

Berufsbetreuer Gesetzliche Betreuung ist keine Entmündigung, führt aber zu Grenzsituation

Harald Kalteier arbeitet als Berufsbetreuer. Er regelt Dinge für Menschen, die dies vorübergehend oder dauerhaft nicht können.

Hadamar. Was passiert, wenn jemand nicht in der Lage ist, seinen Willen zu formulieren? Wenn er die eigenen Dinge nicht mehr regeln kann und kein Angehöriger da ist, um dies zu übernehmen? Dann werden hauptamtliche Betreuer wie Harald Kalteier eingesetzt. Er ist Berufsbetreuer. mehr

clearing

Bilanz Unternehmen und Politiker aus der Region zufrieden mit Fachmesse Expo Real

Gruppenbild in München: Die Akteure des mittelhessischen Gemeinschaftsstands bei der Expo Real.

Limburg-Weilburg. Die Bilanz des Mittelhessen-Standes auf der Expo Real aus Limburg-Weilburger Sicht fällt positiv aus. Die vertretenen Unternehmen formulieren dabei aber auch klare Forderungen. mehr

clearing

Bücher Limburger erobert mit Raben-Saga die Fantasy-Welt

Der gebürtige Limburger Jung-Autor Marcel Weyers präsentiert sein neustes Werk „Raben-Saga“, das bereits vielfach verkauft wurde.

Limburg. Das neuste Werk des in Limburg geborenen Autors Marcels Weyers „Die Raben-Saga“ ist zusammen mit dem Spin-off „Die Hexen-Saga“ erstmals als Komplettausgabe erschienen. Das Buch positioniert sich in den Online-Fantasy-Charts. mehr

clearing

Elektronische Gebührenmarken Der Landkreis liefert neue Abfallbehälter aus

Oberurseler Bürger dürfen sich wahrscheinlich demnächst über geringere Müllgebühren freuen.

Limburg-Weilburg. Rund 12 500 von insgesamt etwa 55 000 Grundstücksbesitzern im Landkreis Limburg-Weilburg haben bereits neue Abfallbehälter mit Chips (Transponder) bekommen. In Weilmünster, Selters und Bad Camberg ist die Auslieferung abgeschlossen, derzeit läuft sie in Hünfelden. mehr

clearing

Brief-Missionarin 3000 Briefe an Insassen in der Todeszelle

Bei manchen ihrer Brieffreunde bekommt sie auch Bilder von den Gefängnisinsassen geschickt.

Montabaur. Claudia Lehnet sieht sich selbst als Brief-Missionarin. Für viele Insassen in US-Todeszellen ist sie der Kontakt zur Außenwelt. mehr

clearing

Steinbacher Markt 50 Rinder messen sich in Euter-Drüsigkeit und Fleischmasse

Mit dem Kälbchen auf Du und Du: Laura Laux aus Villmar kennt sich bereits aus mit den Tieren.

Steinbach. Rund 50 Milchkühe und Fleischrinder waren gestern auf dem Steinbacher Markt zu bestaunen. Seit 250 Jahren findet dieses Spektakel statt, bei dem sich Bauern aus der Region mit ihren Tieren präsentieren. Die Kriterien für die Preisrichter sind klar. mehr

clearing

Residenzmarkt Innenstadt und Gewerbegebiet laden zum Einkaufsbummel ein

Während des Weilburger Residenzmarktes ist die Innenstadt gut gefüllt. Foto: Tourist-Info Weilburg

Weilburg. Der 29. Weilburger Residenzmarkt lädt die Besucher am Samstag, 13. Oktober, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 14. Oktober, von 12 bis 18 Uhr in die gesamte Weilburger Innenstadt sowie in das Gewerbegebiet ein. mehr

clearing

Verkehrsuntersuchung Zwei Kreisverkehre auf der B 8?

Die Ampel kurz vor Lindenholzhausen an der Teilortsumgehung Richtung Eschhofen ist aus Sicht der FDP für einen Kreisverkehr geeignet.

Lindenholzhausen. Die Limburger Entscheidungsträger haben in den vergangenen Jahren Kreisverkehre zunehmend lieben gelernt. Wo immer es möglich ist, wird gekreiselt statt vor roten Ampeln gestoppt. Gibt es künftig auch Kreisverkehre auf der Bundesstraße mit der höchsten Ampeldichte Limburgs? mehr

clearing

Katzenroman Neuer Roman der Autorin Andrea Weil über die Erlebnisse einer Samtpfote

Ihr zweites Buch widmete die Villmarer Autorin Andrea Weil einer Katze.

Villmar. Andrea Weil aus Villmar, inzwischen Lektorin, Autorin und Journalistin in Schwedt im unteren Odertal, hat nach ihrem Debütroman „No Pflock“ um blutrünstige Vampire einen humorvollen Katzenroman geschrieben, mit erheblich weniger Toten, aber vielen spannenden ... mehr

clearing

Gemeinsames Training Drei Feuerwehren üben den Brand eines Aussiedlerhofs

Die Einsatzkräfte der Elbtaler Feuerwehr bauen eine Schlauchleitung am Bodenfelder Hof auf, um zum Waldecker Hof zu gelangen.

Oberzeuzheim. Weil man im Ernstfall auch gemeinsam alarmiert wird, haben die Feuerwehren aus Oberzeuzheim, Elbtal und Schadeck nun auch zusammen geübt. Angenommen wurde ein Brand auf einem Aussiedlerhof. mehr

clearing

Japan-Tour folgt DJ Lovra alias Laura Lüngen ist gerade mit David Guetta auf Ibiza

Laura Lüngen aus Villmar alias DJ Lovra hat im Sommer jeden Montag auf der großen Bühne des Ushuaïa Ibiza Beach Hotels aufgelegt.

Villmar. In wenigen Wochen tritt sie zum ersten Mal in Japan auf und hat gerade eine Reihe von Shows mit Star-DJ David Guetta absolviert: Für die Villmarerin Laura Lüngen, alias DJ Lovra, läuft es gerade sehr rund. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen