Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Bad Vilbel 26°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Kreis Offenbach und Kreis Groß-Gerau Nachrichten und Bilder aus den Kreisen Offenbach und Groß-Gerau

Marita Metz-Becker hat für ihr Buch viele Schicksale aufgearbeitet.
Autorin Metz-Becker beim MuseumstagKindsmord als letzte Option

Neu-Isenburg. Es sind Geschichten, die einem das Blut in den Adern gefrieren lassen. Das Buch „Gretchentragödien“ von Marita Metz-Becker erzählt von den Schicksalen mittelloser Mütter im 19. Jahrhundert, die aus Verzweiflung ihre Kinder töteten. Beim Museumstag stellte sie ihr Werk vor. mehr

Stadtteilfest Isenburger Westen: Eine tolle Gemeinschaft
Die Kinder der Kita Kurt-Schumacher-Straße erfreuten die Gäste mit ihren Darbietungen.

Neu-Isenburg. 70 Prozent der Bewohner von Isenburgs Westen wohnen gerne dort, 87 Prozent vertragen sich gut mit ihren Nachbarn. Das Stadtteilfest des „Westends“ ist Teil dieser schönen Nachbarschaftskultur. mehr

clearing
Bewährungsstrafe für eine wiederholte Alkoholfahrt Ohne Führerschein, aber mit „Fahne“
Bei einer männlichen Person wird ein Alkoholtest durchgeführt. Foto: Uli Deck/Archiv

Dreieich. Dieses Mal war der Richter nicht zimperlich. Für das wiederholte Fahren ohne Führerschein und unter Alkoholeinfluss bekam ein 41-jähriger Angeklagter eine saftige Bewährungsstrafe. mehr

clearing
Modellbahn- und Spielzeugbörse in Mörfelden Da schlugen Sammlerherzen höher
Fast nur Männer fanden sich bei der 12. Modellbahn- und Spielzeugbörse im Bürgerhaus Mörfelden ein.

Mörfelden-Walldorf. Die Anbieter bei der Modellbahn- und Spielzeugbörse präsentierten ihre Schätze liebevoll aufgebaut. Ungefähr 250 Liebhaber interessierten sich für die zum Teil recht alten Stücke. mehr

clearing

Bildergalerien

Kanu-Club Kelsterbach Paddelspaß im Wildwasser vom Feinsten
In Schutzkleidung starten die Mitglieder des Kelsterbacher Kanuclubs zu ihrer Erinnerungstour in Tirol.

Kelsterbach. Kelsterbacher Kanuten machten eine Reise nach Landeck, um gemütlich auf 45 Jahre Wildwasserpaddeln zurückschauen zu können. Bei bestem Wetter wurde in Österreich so mancher reißende Fluss bezwungen und einiges an Erinnerungen ausgetauscht. mehr

clearing
Aktion „Runter vom Sofa“ Bewegung steht im Fokus
Thomas Leber (v.l.), Theo Wershoven, Marcel Subtil, Heidrun Schäffer-Rettig, Manfred Ginder, Katharina Rambow und Klaus Schmitt werben für die Aktion „Runter vom Sofa“ und die schottischen Hochlandspiele,

Neu-Isenburg. Vom Radball und Boule über Kleinfeldtennis und Bogenschießen bis hin zum Boxen und Blindenfußball: Bei der Veranstaltung „Runter vom Sofa“ wird im Neu-Isenburger Sportpark eine Menge geboten. Parallel dazu steigen die schottischen Hochlandspiele mehr

clearing
Feierliche Eröffnung Begegnungsgarten trägt Früchte
Die Künstlerin Ulrike Gähtgens-Maier lud die Besucher des Begegnungsfests im Namen des Frauen- und Gleichstellungsbüros zum Malen ein.

Mörfelden-Walldorf. Noch ist der Garten der Begegnung in Walldorf nicht ganz fertig. Das hielt die Beteiligten um Integrationsbeauftragte Anette Keim aber nicht davon ab, das Gelände mit einem bunten Programm zu eröffnen. mehr

clearing
Kelsterbacher Bibliothek Zur Literatur gab’s Grüne Witwe
„DeeJayMo“ (Moritz Bechtold) sorgte in der Stadt- und Schulbibliothek für  dezente Begleitmusik.

Kelsterbach. Die Stadt- und Schulbibliothek hatte ausnahmsweise bis 22 Uhr geöffnet – nur für Erwachsene. Die durften Schmökern, Basteln und die Atmosphäre genießen. mehr

clearing
ANZEIGE
Unter Brüdern Die Beere fällt nicht weit vom Stock. Zum Vatertag stellen wir euch sechs Brüderpaare vor, die ihr Familienweingut gemeinsam weiterführen. mehr
Musikprojekt mit Flüchtlingen Musiker spielten sich in die Herzen ihrer Freunde
Zu den Klängen der Musikgruppe „Grenzenlos“ um Gitarrenlehrer Sadegh Moazzen (rechts) tanzte eine junge Tänzerin.

Dreieich. Musik erreicht die Herzen von Menschen und spricht damit eine Sprache, die alle verstehen können. Darauf baut auch die „Initiative Grenzenlos“, unter deren Dach das nicht nur in Dreieich bekannte mehr

clearing
Hessens Umweltministerin Priska Hinz erläuterte in Neu-Isenburg ihren ambitionierten Klimaschutzplan
Hessens Umweltministerin Priska Hinz war zu Gast in Neu-Isenburg und stellte ihren Klimaschutzplan vor.

Neu-Isenburg. Das Land Hessen will beim Klimaschutz eine Vorreiterrolle spielen. Wie dieser Plan konkret aussieht, erläuterte jetzt Priska Hinz, hessische Umweltministerin, Politikern und Bürgern der Stadt Neu-Isenburg. Doch zuvor unterstrich Bürgermeister Herbert Hunkel erst einmal die ... mehr

clearing
ANZEIGE
Feinherber Feminismus - Wer und was steckt dahinter? Wie passen Wein & Feminismus zusammen? Pauline von Geile Weine beantwortet diese Frage in ihrer neuen Interviewreihe. mehr
Sportgelände in der Maybachstraße Neue mobile Feuerwache: Künftig schneller im Einsatz
Die Einsatzabteilung der Sprendlinger Floriansjünger feierte die neue Feuerwache Nord in der Maybachstraße mit vielen Gästen.

Dreieich. 20 Einsatzkräfte der Sprendlinger Feuerwehr sollen künftig im Notfall von der mobilen Feuerwache in der Maybachstraße ausschwärmen. Das sorgt für kürzere Wege und damit auch für einen Zeitgewinn. Der neue Standort hat 90 000 Euro gekostet. mehr

clearing
Grünfläche in Langens Mitte Stadtgarten nimmt Formen an
Die alte Weide, in deren Stamm noch Käfer leben, kann im Stadtgarten in Ruhe verrotten, erklärte Heike Golnow (3. v. l.), vom Fachdienst Umwelt.

Langen. Anfang des nächsten Monats wird der neu angelegte Langener Stadtgarten der Öffentlichkeit zugänglich sein. Die Bürger können sich auf 4200 Quadratmeter grünen Raum zum Entspannen und mitgestalten freuen. mehr

clearing
Zwei Gedenktafeln An Insassen des Zwangarbeiterlager in Kelsterbach erinnert
Die drei Schüler Nikolaos Kotsali (r.), Janina Seib (l.) und Helena Cvitkusic (Mitte) enthüllten als drei junge Zwangsarbeiter die Gedenktafel.

Kelsterbach. Gestern wurden zwei Gedenktafeln zu Kelsterbachs Geschichte vor 1945 enthüllt. Am Rathaus und an der IGS hängen nun, zusätzlich zu denen am Bahnhof und Friedhof, weitere Tafeln. mehr

clearing
Konsens bei Aufnahme von Flüchtlingen

Mörfelden-Walldorf. In den Kindertagesstätten der Doppelstadt sind alle Stellen besetzt. Das erfuhren die Stadtverordneten während der Sitzung des Sozial-, Kultur-, Integrations- und Vereinsausschusses. Gelobt wurde auch das Engagement des Kinder- und Jugendforums. mehr

clearing
Müllentsorgung: Kommunen sparen Kosten

Kreis Offenbach. Die entsorgungspflichtigen Gebietskörperschaften der Rhein-Main Abfall GmbH (RMA), die ihre Kosten über die Abfallsatzungen wiederum an ihre Städte und Gemeinden weitergeben, müssen vom 1. mehr

clearing
Schule in Kelsterbach IGS Kelsterbach auf dem Weg zum Fairtrade-School-Siegel
Sude (von links) und Lina kaufen sich etwas Süßes – natürlich fair gehandelte Waren.

Kelsterbach. Die Integrierte Gesamtschule (IGS) Kelsterbach hat sich kürzlich auf die Fahnen geschrieben, eine Fairtrade-School zu werden. mehr

clearing
Plagiate Polizei stellt 21.000 gefälschte Handtaschen sicher
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Friso Gentsch/Archiv

Dreieich. Die Polizei hat in einer Lagerhalle in Dreieich fast 21 000 gefälschte Designer-Handtaschen gefunden. Diese riesigen Mengen an Plagiaten mussten erst einmal abtransportiert werden. mehr

clearing
Tennenlaufbahn Kunststoff soll Asche auf der Laufbahn ersetzen
Die alte Tennenlaufbahn um den Sportplatz zwei soll nach dem Willen des Magistrats einer pflegeleichteren Tartanbahn weichen.

Neu-Isenburg. Die Sanierung oder der Neubau einer Tennenlaufbahn im Sportpark wäre zwar kostengünstiger als eine Tartanbahn. Dafür ist letztere im Unterhalt billiger und kann auch bei schlechtem Wetter genutzt werden. Deshalb bevorzugt der Magistrat die Kunststoffvariante. mehr

clearing
Gelände des ehemaligen Güterbahnhofs Büros, ein Hotel oder Gastronomie
Mit einer Veränderungssperre soll auf dem alten Güterbahnhofgelände eine hochwertige Bebauung  sichergestellt werden.

Neu-Isenburg. Das Areal des ehemaligen Güterbahnhofs wurde von einem Nürnberger Investor gekauft. Wie das interessant gelegene Stück Land zukünftig genutzt wird, ist noch unklar, die Stadt hat hier konkretere Pläne als der Besitzer des Geländes. mehr

clearing
„Alkoholprävention mit Kerbborschen in Dreieichenhain“ funktioniert gut Gern mal auf ein Bier verzichten
Dieter Zimmer (v.l.) überreichte das Preisgeld, dass der Kreis im Wettbewerb „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ gewonnen hat, an Christina Heil, Mechthild Rau und Christian Klementz.

Dreieich. Seit 2012 wird in Dreieich mit den Kerbborsche Alkoholprävention betrieben. Das Konzept hat mittlerweile einen Bundeswettbewerb gewonnen und auch für deutlich weniger Rettungseinsätze während der Kerb gesorgt. mehr

clearing
Wasserfreuden Der Badespaß in Langen hat endlich begonnen
Saisoneröffnung im Freibad Langen

Langen. Nun war es endlich so weit, und die Langener stürzten sich bei sommerlichen Temperaturen vergnügt ins kühle Nass: Gestern öffneten sich die Tore der beiden Freibäder der Sterzbachstadt, und die Besucher mehr

clearing
Possierlicher Nager tummeln sich am Mönchbruchweiher Füttern von Nutrias verboten
Eine Nutria versucht, von Forstamtsleiter Wolfram Hammes etwas Fressbares zu ergattern.

Mörfelden-Walldorf. Die ein Meter langen Nutrias aus Südamerika sind nicht nur gefräßig, sondern auch sehr fruchtbar. Optisch machen die Nager, im Volksmund Biberratte genannt, nicht viel her. Doch die Besucher des Mönchbruchweihers sind ganz vernarrt in sie. Für Forstamtsleiter Wolfram Hammes ... mehr

clearing
Zebrastreifen und Tempolimit in der Mainstraße gefordert Hier soll es in Kelsterbach sicherer werden
In Höhe der Marktstraße oder weiter in Richtung der Gaststätte „Grüner Baum“ wünscht sich Tanja Mohr eine weitere Querungshilfe.

Kelsterbach. Abgesehen von einer Ampel in Höhe der Bürgermeister-Hardt-Schule haben es Fußgänger oft nicht leicht, die Mainstraße sicher zu überqueren. Geht es nach Tanja Mohr (Linke), sollen weitere Fußgängerüberwege und ein Tempolimit Abhilfe schaffen. mehr

clearing
Circus Barus ist in der Stadt Circus Barus bringt viel Freude in die Stadt Dreieich
Die 14-jährige Aloma am Netz ist eine der vielen Attraktionen beim Circus Barus, der zurzeit in Götzenhain gastiert.

Dreieich. Hunde huschen durch die Manege. Dromedare rennen im Kreis. Ein Clown bringt nicht nur die Kinder zum Lachen. Der Circus Barus ist in der Stadt. mehr

clearing
Produkte aus der Dritten Welt Fair Trade – Ein Beitrag gegen Armut
Faires Frühstück in der Kreisverwaltung: Mit dabei waren Stefan Leimbach (v.l.), Irene Seiler, Wolfgang Köhler, Walter Astheimer und Sonja Friedrich.

Kreis Groß-Gerau. Der Landkreis Groß-Gerau ist 2015 als Fairtrade-Kreis ausgezeichnet worden. Im Herbst dieses Jahres will der Kreis diesen Titel erneuern. mehr

clearing
Dauerausstellung im Dreieich-Museum Jeder Stadtteil hat seinen Platz
Detlef Odenwald, Vorsitzender des Geschichts- und Heimatvereins, und Museumsleiterin Corinna Molitor sind glücklich, dass die Dauerausstellung fertig ist.

Dreieich. Nach drei Jahren der Konzeption und Umsetzung ist es vollbracht: Die neue Dauerausstellung im Dreieich-Museum, die sich ausgiebig der Stadtgeschichte und der Entwicklung der einzelnen Ortsteile widmet, steht. Bereits vor der Eröffnung gab es reichlich Lob. mehr

clearing
Überraschungen beim Schauimkern Das fleißige Volk hinter Glas
Eric Baitinger (l.) und Martin Schulmeyer öffnen am Heimatmuseum Mörfelden den Schaukasten mit dem noch jungen Bienenvolk.

Mörfelden-Walldorf. Normalerweise haben Bienenvölker beim Schauimkern ihr Publikum. Doch das war diesmal anders, was die beiden Imker Martin Schulmeyer und Eric Baitinger aber nicht davon abhielt, einen Blick in den Schaukasten des Bienenvolks zu werfen. Dort werden zurzeit rund 2500 ... mehr

clearing
BüchnerBühne Riedstadt Das Spiel zwischen Schein und Sein: „Viel Lärm um nichts“
Die BüchnerBühne Riedstadt spielt den Komödienklassiker „Viel Lärm um nichts“.

Kreis Groß-Gerau. Nach der Premiere von „Viel Lärm um nichts“ bei „Volk im Schloss“ im Sommer vergangenen Jahres war das Stück bisher nur selten auf dem Spielplan der BüchnerBühne Riedstadt zu finden. mehr

clearing
Drei Chöre des SKV Ein großer „Kleiner Tag“
Mit der Aufführung des Musicals „Der kleine Tag“ ist dem SKV-Kinderchor im ausverkauften Bürgerhaus eine umjubelte Premiere gelungen.

Mörfelden-Walldorf. Vor ausverkauftem Bürgerhaus bekamen rund 70 Kinder aus den Chören des SKV die Möglichkeit, das Musical „Der kleine Tag“ aufzuführen. Seit Januar probten die jungen Gesangstalente mit Brigitte Küchler für die circa einstündige Aufführung. mehr

clearing
Dreieichschule Langen „Die Freiheit ist in Gefahr“
Christian Wulff war gestern beim politischen Salon an der Dreieichschule Langen zu Gast und präsentierte sich äußerst sympathisch.

Langen. Er sprach sich für die Demokratie und die Vielfalt aus: Bundespräsident a. D. Christian Wulff war gestern beim politischen Salon der Dreieichschule Langen zu Gast. mehr

clearing
Theater in Neu-Isenburg Theaterprojekt ließ Gründungsgeschichte lebendig werden
In der Schule ging es recht streng zu, zur Strafe mussten die Kinder Unkraut rupfen.

Neu-Isenburg. Das Theaterprojekt von Bettina Stuckard schildert die Gründungsgeschichte von Neu-Isenburg. Dabei schlägt das Stück eine Brücke zur Gegenwart und lässt Kinder zur Strafe Unkrautrupfen. mehr

clearing
Rollator-Fans Rüsselsheim Vatertag mit der Gehwagen-Gang
Die Rollator-Truppe beim Vatertag 2016: Mit ihren Händen formten sie ein Herz für die Mütter, darunter auch Präsident Stefan Linz (vorne, Mitte).

Rüsselsheim. Gehhilfe, Gehwagen, Rentner- oder Zwiebelporsche, Rolli, Wägelchen oder einfach Rollator, so nennt sich das Gerät, mit dem sich bei dieser Vatertagstour bewegt wird. Seit 2012 basteln die Teilnehmer an ihren Sportgeräten und haben sich für ihr Treffen einiges einfallen lassen. mehr

clearing
Die viele Arbeit der Ehrenamtlichen hat sich gelohn Erfolgsgeschichte zum Ausleihen
Yvonne Buckendahl (r.) von der Bücherei und die neue VHS-Leitung Heike Nierenz.

Egelsbach. 850 Ausweisinhaber hat die Gemeindebücherei schon, 1000 sollen es werden. „Gemeinsam – Lesen – Gestalten“ ist ein Erfolgskonzept und gibt den rund 40 Ehrenamtlichen recht, die mit ihrem Engagement die Bücherei am Leben halten. mehr

clearing
Alkoholprävention mit Kerbborsche Festkultur: Vom richtigen Umgang mit Alkohol
Die Haaner Kerb – fest mit Alkohol verbunden?

Dreieich. Rausch in Dreieich: „Räusche sind ein menschliches Grundbedürfnis“, sagt Gerald Koller, der bekannte Pädagoge und Experte für Alkoholprävention aus Österreich. mehr

clearing
Fröhlicher Auftakt Isenburger Stadtradler treten seit Samstag für ein besseres Klima in die Pedale
Gespannt verfolgen Lilly Künzler (links) und weitere Interessierte, wie Holger Derix ihr Rad codiert.

Neu-Isenburg. Zum zehnten Mal organisiert das Klima-Bündnis Deutschlands größte Fahrradkampagne, das Stadtradeln. Mit Gesang, Codierungen und einer Tour zum Goetheturm startete die Aktion in Neu-Isenburg. mehr

clearing
Dienstleistungsbetriebe Tag der offenen Tür: Hof glich einem Erlebnispark
Auch mit Schnuller haben kleine Jungs schon Wunschträume, was sie werden wollen:  Rennfahrer auf einem Rasenmäher.

Neu-Isenburg. Beim Tag der offenen Tür des DLB wurde den Besuchern nicht nur jede Menge Unterhaltung geboten, sondern auch viel über den Naturkreislauf erklärt. Folgerichtig lautete das Motto: „Upcycling“, bei dem aus Abfall Kunstobjekte entstehen. mehr

clearing
Tragischer Zusammenstoß Rollerfahrer stirbt nach Unfall
Kräfte von Feuerwehr und Rettungsdienst waren im Einsatz.

Neu-Isenburg. Nach einem Zusammenstoß eines Autos und eines Motorrades auf der Kreuzung der B 459 und der L 3313 am Samstag, 10 Uhr, erlag ein Motorradfahrer noch am Unfallort seinen Verletzungen. mehr

clearing
Fotoausstellung „Südtirol kulinarisch“ Die Ästhetik des Essens
Dieses Foto von Udo Bernhardt zeigt getrocknete Apfelscheiben in den Händen des Obstbauers.

Langen. Fotografien von leckeren Produkte der nördlichsten Region Italiens lassen sich in der Volksbank in Langen betrachten. Die Werke eines Vinschgauer Fotojournalisten vermitteln die Sinnlichkeit von Kulinarischem. mehr

clearing
Saisoneröffnung Saison für den Badesee Walldorf hat begonnen
Mutig sprangen die Jugendlichen vom IRBW zur Eröffnung des Badesees ins kühle Nass.

Mörfelden-Walldorf. Mit Tänzen, Häppchen, Getränken und dem Bürgermeister wurde die Saison am Walldorfer Badesee eröffnet. Bei 13 Grad Wassertemperatur trauten sich aber nur die besonders mutigen Rettungsschwimmer kurz ins Wasser. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse