E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 22°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

<span></span>
HaushaltsentwurfSteinbach bittet Bürger und Firmen zur Kasse

Kämmerin Hadmut Lindenblatt (Grüne) hat den Stadtverordneten gestern Abend den Haushaltsentwurf fürs kommende Jahr vorgestellt. Die düstere Prognose aus dem Vorjahr ist nicht eingetreten – noch nicht. mehr

Abgerissen Die Ruine des Taunus-Kinderheims in Wehrheim ist endlich weg

Das ehemalige Kinderheim nahe der Lochmühle in Wehrheim ist abgerissen worden.

Wehrheim. Ein großes Loch und ein Berg Steine zeugen davon – das ehemalige Taunus-Kinderheim in Wehrheim ist Geschichte. Der Bau wurde abgebrochen. Jetzt ist der Kreis am Zug, denn die Evim würde eigentlich dort gerne bauen. Wenn die Eigentumsverhältnisse geklärt sind. mehr

clearing

Stimmabgabe schon möglich Sie kümmern sich um die Briefwahl für die Landtagswahl 2018

Suleyman Karaduman und Dirk Hübner (rechts) sortieren Umschläge und Stimmzettel für Landtagswahl, Volksabstimmung und Bürgerentscheid.

Bad Homburg. Kisten über Kisten voll mit diversen Umschlägen und Stimmzetteln stapeln sich im Technischen Rathaus. Schließlich sind die Bad Homburger am 28. Oktober gleich drei Mal zur Stimmabgabe aufgefordert. Wer an diesem Tag verhindert ist, kann schon jetzt seine Kreuzchen machen ... mehr

clearing

Hochregal-Lager Eventtecknik-Firma Adam Hall bleibt Neu-Anspach treu

Das  Gebäude von Adam Hall wird sich wohl vorläufig nicht verändern, das Unternehmen widersprach Ausbauplänen.

Neu-Anspach. Die b-now hat sich jüngst das Hochregal-Lager bei Adam Hall angesehen und war begeistert. Dem Unternehmen geht es wirtschaftlich gut. Die Partei hat danach auch die Frage aufgeworfen, ob der Lagerplatz bald wieder knapp wird. mehr

clearing

Bildergalerien

Stadträtin vermisst Fingerspitzengefühl Im November sollte der Platz der ehemaligen Synagoge eingeweiht werden

Die Synagoge in der Elisabethenstraße um 1900.  Repro: privat

Bad Homburg. Eigentlich dürften die Mitglieder des Kulturausschusses mit Spannung die nächste Sitzung erwartet haben, denn unter anderem hätte es darin um die offizielle Einweihung des „Platzes der ehemaligen Synagoge“ gehen sollen. Allein: Die Sitzung fällt aus, wieder einmal. mehr

clearing

Schönheitskönigin Eine neue Miss für den Taunus

Keine Frage: Die Jury hattekeine leichte Aufgabe, aus diesen Bewerberinnen die neue „Miss Taunus“ zu küren.

Bad Homburg. „Spieglein, Spieglein an der Wand. Wer ist die schönste im ganzen Land?“. Für den Hochtaunuskreis steht das nunmehr fest. In glamourösem Ambiente wurde die 23-jährige Altenpflegerin Jana Nickel am Sonntagnachmittag zur „Miss Taunus“ gewählt. mehr

clearing

Aktionsgemeinschaft Bad Homburg Tausende Besucher beim Erntedankmarkt

Reiche Auswahl: An Obst herrschte auf dem Erntedankmarkt kein Mangel.

Bad Homburg. Auch in diesem Jahr schoben sich zahlreiche Besucher durch die Bad Homburger Fußgängerzone und erfreuten sich an den Erträgen einer reichen Ernte. Nur bei den deutschen Walnüssen sehen die Obstbauern im wahrsten Sinne des Wortes schwarz. mehr

clearing

Landtagswahl Grüne bringen den Bürgern E-Bikes und Elektro-Fahrzeuge näher

Am E-Bike-Fahren hat Hund Zambo ebenso viel Spaß wie Herrchen Andreas Haas.

Wehrheim. Bei den Grünen konnten sich Interessierte am Samstag über E-Mobilität informieren, Autos und Fahrräder ausprobieren. Für den einen oder anderen war das eine überraschende Erfahrung. mehr

clearing
ANZEIGE
fes
Eine saubere Innenstadt, ein persönliches Anliegen Wenn Kadir morgens an der Kita vorbeifährt, drücken sich die Kinder an der Scheibe die Nase platt. Sie wissen genau, wann er kommt und warten schon mit glänzenden Augen. Kaum einen Beruf verehren sie so wie diesen. mehr

Bahn Brücke fertig, dafür fehlen Lokführer

Hier war die Bahnwelt noch in Ordnung. Am Dienstag rollten wieder die Züge über die neue Eisenbahnbrücke in Burgholzhausen.

Friedrichsdorf. Auf der Bahnverbindung zwischen Friedrichsdorf und der Wetterau ist der Wurm drin. Erst stoppten Bauarbeiten die Züge, jetzt kommt es schon wieder zum Stillstand auf der Strecke, dieses Mal ist der Faktor Mensch dafür verantwortlich. mehr

clearing

Obst- und Gartenbauverein Apfel- und Kastanienmarkt ist Besuchermagnet mit hohem Besuch

Baumstarkes Team: Baumkönigin Anne Köhler l macht Mammolshain  in Begleitung von Kastanien-Experte Johannes Schießer ihre Aufwartung.

Mammolshain. Rund, saftig und knackig ist er, der Apfel. Und das trotz des klimatischen Ausnahmejahres 2018. Um ihn und natürlich die Keschde drehte sich am Wochenende wieder alles beim Apfel- und Kastanienmarkt des Obst- und Gartenbauvereins in Mammolshain – oder zumindest das meiste. mehr

clearing

Förderverein gegründet Gemeinsam gegen Brustkrebs

Teamwork: Albert Mayr, Dagmar Giesecke und Dr.Julia Hefty lassen gemeinsam auf Knopfdruck das Steigenberger in Pink erstrahlen.

Bad Homburg. Es ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen: Jährlich erhalten 72 000 Frauen die Diagnose Brustkrebs. Umso wichtiger, sich damit auseinanderzusetzen. mehr

clearing

Förderverein Zahlreiche Projekte im Hessenpark werden unterstützt

Die ersten Biberschwänze hängen schon am First. Der Förderkreis Hessenpark, der sich nun neu aufgestellt hat, gibt für das Musterhausdach einen kräftigen Zuschuss.

Neu-Anspach. Der Vorsitzende Jürgen Banzer leitete die Mitgliederversammlung des Förderkreises Hessenpark, die den Fotokalender als Mitgliederpräsent abschaffte, die Mitgliedsbeiträge anhob und Geld für zahlreiche Förderprojekte bewilligte. mehr

clearing

Steinbacher Kerb Lob für die Kerb in der neuen Mitte

Mit vereinten Kräften stellen die Kerbeburschen den Kerbebaum auf. Für diesen gibt es eine Hülse im Boden.

Steinbach. Erstmals wird die Steinbacher Kerb auf dem neu gestalteten St.-Avertin-Platz gefeiert. Eine Premiere gab es auch beim Baumaufstellen: Der Kerbebaum steht in einer extra dafür vorgesehene Vorrichtung und genau in der Mitte des Festgeschehens. mehr

clearing

Unfall Fahrzeug touchiert Radfahrer auf L3205

Beim Überholen berührte ein SUV einen Radfahrer, der dabei zu Fall kam. Die Polizei nahm den Unfall auf, die Feuerwehr sicherte die Stelle ab.

Ober-Erlenbach. Bei einem Verkehrsunfall auf der L 3205, kurz vor der Einmündung zur Wetterauer Straße nach Ober-Erlenbach, ist am Samstagnachmittag ein Radfahrer verletzt worden. mehr

clearing

Alte Schulen Armut kontra Bildung: 1844 hatten die Schulen bei den Eltern einen schweren Stand

Die erste Schule wurde 1840 einstöckig gebaut und 1887 aufgestockt. Links ist der Pavillon, der in den 1970er Jahren dazu kam. Im Rücken des Fotografen steht die Alte Schule an der Brunhildestraße, die 1912 gebaut wurde. Repro: Appel

Niederreifenberg. Schule und Lernen war Niederreifenberg ein schwieriges Geschäft, wie unserer heutiger Serien-Teil über die alten Schulen zeigt. Zum einen wegen des Desinteresses der Eltern und der Aufmüpfigkeit der Kinder. Aber auch wegen der Armut im Dorf. mehr

clearing

Landtagswahl Millionenprojekt: Homburger stimmen ab, ob die U2 zum Bahnhof verlängert werden soll

Die jetzige Haltestelle „Gonzenheim“ soll zurückgebaut und unter die Erde verlegt werden. Auf der Kreuzung in Blickrichtung soll, sofern die Trasse bis zum Homburger Bahnhof verlängert wird, ein Kreisel entstehen.

Bad Homburg. Am Tag der Landtagswahl sollen die Bad Homburger auch Ja oder Nein sagen zur U 2-Verlängerung. Stimmt die Mehrheit von 20 Prozent der Wahlberechtigten dafür, ist das der Startschuss für das Millionenprojekt. Die zehn wichtigsten Fragen. mehr

clearing

Interview Schlösser-Leiterin will, dass sich Besucher besser zurechtfinden - auch digital

Da das Bad Homburger Schloss derzeit renoviert wird, hat die neue Direktorin Kirsten Worms ihr Büro im Hirschgangflügel. Die 100 Jahre alten Bodendielen knarren; sie blickt auf brokatroten Wandbespann, vor dem Fenster ragt der Weiße Turm auf.

Bad Homburg. Seit einem halben Jahr hat die Verwaltung der hessischen Schlösser und Gärten eine neue Spitze - und dort sitzt erstmals eine Frau. Ihr Dienstsitz ist das Homburger Schloss. Im Gespräch mit Redakteurin Anke Hillebrecht erzählt Kirsten Worms, was sie an alten Gemäuern ... mehr

clearing

Verkehr B-275-Baustelle: Ärger und Ansporn

Seit Dienstag hängen rechts und links neben der Straßensperre in der Kreuzgasse, die in die Neutorstraße übergeht, ein Banner und ein Schild, darauf steht: "Zufahrt Geschäfte Neutorstraße frei!".

Usingen. Die Bagger rollen zwar nur in Höhe der Gaststätte Schöne Aussicht, doch gesperrt ist die Neutorstraße (B 275) als Ganzes. Betroffenen Geschäftsinhabern treibt die Straßensperrung Sorgenfalten auf die Stirn, sie haben nun selbst die Initiative ergriffen. mehr

clearing

Nationalsozialismus Wehrheimer Familien: Als die Juden ihre Heimat verlassen mussten

Die damalige „Untergasse“, heute „Zum Stadttor“, in der die Familie Steinberger wohnte.

Wehrheim. Sie gehörten zu Wehrheim über viele Jahrzehnte, waren Bürger des heutigen Apfeldorfes. Vor 80 Jahren mussten jüdische Familien emigrieren, um zu überleben. Spuren haben sie auch nach der langen Zeit hinterlassen. mehr

clearing

Beitragserhöhungen 500 Euro pro Krippenplatz? Eltern wehren sich

Ein Mädchen läuft durch eine Kita. Betreuung von Kleinkindern wie diesem ist teuer für Kommunen und Eltern. Symbolfoto: dpa

Steinbach. Die Stadtverordneten sollen am Montag einer Erhöhung der Betreuungsgebühren zustimmen. Eltern von Kleinkindern wollen das in letzter Minute verhindern. mehr

clearing

Forschung Dr. Ferdinand Münz: Der Pionier, den die Welt vergaß

Dr. Ferdinand Münz – das Bild ist undatiert. Repro: Schahinian

Glashütten/Frankfurt. In Wasch- und Reinigungsmitteln, bei der Papierherstellung, in Konservierungsmitteln und sogar bei Wurzelkanalbehandlungen: Überall wird die Chemikalie EDTA genutzt. Die Geschichte ihres Entdeckers, der in Frankfurt lebte und in Glashütten starb, ist weitgehend unbekannt. Noch. mehr

clearing

Forum Gesundheit Die Bienen und der Mensch

Bienen wie diese, die Raps bestäubt, sind nicht nur hübsch anzusehen, sondern auch ökologisch bedeutend.

Oberursel. Die Säule Gesundheit des Selbstständigenforums Fokus O. organisiert für das letzte Oktober-Wochenende das neunte Forum Gesundheit in der Stadthalle. Sowohl die Schulmedizin als auch alternative Methoden spielen dort eine Rolle. mehr

clearing

Hintergrund CDU und SPD werben für Zustimmung

mehr

clearing

Hilfe NABU: Igel finden nichts zu fressen

Jetzt aber schnell auf Futtersuche gehen! Wohl dem Igel, der einen naturbelassenen Garten findet.

Hochtaunus. Die lange Trockenperiode hat Igeln die Nahrungssuche im Sommer erschwert. Bevor sich die kleinen Säugetiere zum Winterschlaf zurückziehen, bleibt ihnen wenig Zeit, sich den notwendigen Fettvorrat anzufressen, mahnen Naturschützer. mehr

clearing

Sport Weil ein Fitness-Studio umgebaut wird, fallen bei Tennisclubs Trainingsstunden weg

In diesen Hallen werden in der kommenden Wintersaison wohl weniger Tennisspieler trainieren können. Die Räume werden modernisiert.

Bad Homburg. Betreiber und damit verbundene Namensänderungen hatte das Fitness-Studio im Niedersteder Weg 12 schon einige: Es hieß Highlight, Robinson Wellfit, Health City. Jetzt wird es von der britischen "David Lloyd"-Gruppe betrieben, die viel Geld investiert, um es auf modernsten ... mehr

clearing

Herbstferienkurs Figurentheater hilft vor allem Flüchtlingskindern bei ihrer Entwicklung

Stolz präsentieren die Puppenspielerinnen Wissa, Malak und Rouliana (von links) ihre selbstgemachten Figuren.

Es wurde eifrig gebastelt und geschauspielert diese Woche in der Musisch bildnerischen Werkstatt. Beim Herbstferienkurs „Puppentheater“ gestalteten die Kinder eigenständig Figuren und überlegten sich Geschichten. Diese standen unter besonderen Vorzeichen, denn ... mehr

clearing

Steinbacher Kerbeburschen Heute beginnt das Kirchweihfest mit einem Laternenumzug

Die Kerbeburschen haben den Kerbekranz gebunden und den Johann hübsch gemacht.

Steinbach. Die Steinbacher Kerbeburschen haben in dieser Woche den Kranz gebunden und die Johann-Puppe fertiggestellt. Auf dem Festplatz waren sie auch schon anzutreffen – aber noch nicht zum Feiern. mehr

clearing

Buchmesse Den Büchern auf der Spur

Was ist lesenswert? Die Mitarbeiterinnen Sybille Marschner und Christine Vogt greifen für den TZ-Fotografen zu Büchern.

Oberursel. Noch bis Sonntag läuft die Frankfurter Buchmesse, und der Herbst ist eine klassische Lesezeit. Daher hat sich die TZ auf Streifzug durch Oberursel begeben – immer dorthin, wo es Lesestoff gibt. mehr

clearing

Gegen die Einsamkeit Das Seniorenkaffee ist eine wichtige Institution im Ortsteil

Rita Badura (links) und Gisela Hild kümmern sich einmal im Monat beim Seniorennachmittag liebevoll um ihre Gäste.

Friedrichsthal. Von außen betrachtet ist es vielleicht für manche Menschen nur ein nettes Kaffeetrinken. Doch was viele auf den ersten Blick nicht sehen, ist die wichtige soziale Aufgabe, die das Friedrichsthaler Seniorenkaffee übernimmt und die erst auf den zweiten Blick erkennbar wird. mehr

clearing

Mieterin der ersten Stunde Vor 40 Jahren wurde Ingrid Zehender zur Geschäftsfrau

Jubiläum im Traditionsgeschäft: Ingrid Zehender und Frank Weber

Bad Homburg. Angefangen hatte alles ganz klein – und mit einer Schreibmaschine im Kofferraum ihres R4. Inzwischen stattet Ingrid Zehender seit vier Jahrzehnten nicht nur die Homburger Damenwelt mit edler Garderobe aus. Zum Jubiläum gratulierten Kundinnen, Lieferanten und sogar ihr ... mehr

clearing

Angebot Kirche bietet wieder Ferienspiele an

Anstehen zum Essenfassen: Die Konfirmanden durften bei der Ausgabe des Nachmittagssnacks an die Ferienspielkinder helfen. In diesem Jahr hat die Gemeinde mit Pfarrerin Steinmetz das Angebot der Ferienspiele wieder reaktiviert.

Eschbach. Was tun in den Ferien, wenn Eltern arbeiten müssen und auch der Lieblingsverein Pause einlegt? Nicht alle Kinder haben Großeltern, bei denen sie ihre Freizeit verbringen können. Die Kirchengemeinde hat Abhilfe geschaffen. mehr

clearing

Erneute Ausschreibung Zugang kommt, wird aber teurer

Nicht nur der Gehweg wird erneuert, damit die marode Rampe durch eine Rampe für Rollstuhl- und Rollatorfahrer ersetzt werden kann, auch die Wasserleitung wird erneuert.

Nach monatelangen Diskussionen hat die Schmittener Gemeindevertretung im August vergangenen Jahres beschlossen, einen barrierefreien Zugang zur Jahrtausendhalle zu schaffen. Inzwischen haben die Bauarbeiten begonnen. Weil bei der Ausführung Leckagen an der Wasserleitung ... mehr

clearing

Prozess Polizeiprotokolle: Großmutter stützt angeklagten Enkel

Ein Fall vorm Oberlandesgericht Nürnberg zeigt: Nachlassgegenstände sind nicht Bestandteil eines europäischen Nachlasszeugnisses.

Neu-Anspach. Im Prozess gegen einen 31-jährigen Neu-Anspacher wegen Vergewaltigung wurde der Angeklagte jetzt von seiner Großmutter in Schutz genommen. Schuld habe allein die Frau, sie habe ihren Enkel "wie Dreck behandelt". mehr

clearing

Mobilität Bürgerbus: SPD will Freiwillige finden

Die Idee des Bürgerbusses ist nicht neu, in vielen Ortschaften sind die Kleintransporter durch ehrenamtliches Engagement der Bürger bereits unterwegs. Nun soll es dies auch in Usingen geben, wenn sich Freiwillige finden. Archivfoto: Niehoff

Usingen. Der Wunsch der Usinger Bürger, nach einer besseren öffentlichen Personennahverkehrsanbindung zwischen den Stadtteilen und der Usinger Kernstadt ist nicht neu. Doch geschehen ist bislang nichts. Nun gibt es vielleicht die Chance auf einen Bürgerbus, sofern sich Menschen ... mehr

clearing

CWS-Schüler Roman Balkow nimmt in Fuldatal an einem Mathe-Projekt für Hochbegabte teil

Die Gymnasiasten Roman Balkow aus Usingen (links) und Alexander Schoberth aus Rüsselsheim arbeiten zusammen in einer Gruppe, die sich mit der Effizienz eines Pumpspeicherkraftwerkes auseinandersetzt.

Usinger Land. Der 17-jährige Roman Balkow tüftelt in den Ferien freiwillig über Formeln – wie kommt’s? Er hat sich als einziger Schüler aus dem Usinger Land für die Modellierungswoche für hochbegabte Mathematikschüler in Nordhessen qualifiziert. mehr

clearing

Spartathlon Fast blinder Bad Homburger kämpft sich durch den härtesten Ultralauf der Welt

Der Lauf von Athen südwärts war schwierig; am Horizont dräuen Wolken – aber Harry Lange lacht trotzdem.

Bad Homburg. Etwas bis zum Umfallen tun: Was für Otto Normalbürger eine Redensart ist, um klarzumachen, dass besagte Handlung ihm das Allerletzte abverlangt, hat der fast blinde Marathonläufer Harald „Harry“ Lange aus Bad Homburg zuletzt wörtlich genommen. mehr

clearing

Open-Air-Yoga Yoga gegen Plastikmüll. Freiluft-Event lockt viele Interessierte an

Entspannung und Naturerlebnis: Yoga unter Bäumen.

Yoga tut der Gesundheit gut. Beim Open-Air-Yoga kommt der Frische-Luft-Effekt dazu. Beides hat Yogalehrerin Susanne Privat mit Spenden für ein Umweltprojekt kombiniert. mehr

clearing

Apfelmost Rudi und Heinz Maas haben die ersten Früchte gekeltert und sind begeistert von der Qualität

Rudi Maas (links) und sein Bruder Heinz sind zufrieden: Die Oechsle-Waage zeigt in diesem Jahr Spitzenwerte an.

Hausen-Arnsbach. Rudi Maas hat Mitte September zum ersten Mal in diesem Jahr Äpfel gekeltert. Die Qualität des Mostes hat ihn erstaunt. mehr

clearing

Mehrjähriger Aufenthalt Ehepaar aus Friedrichsdorf lernt Georgien kennen und lieben

Faszinierende Aussicht: Das älteste Kloster Georgiens Dawit Garedscha in der Region Kachetien an der Grenze zu Aserbaidschan.

Georgien ist das diesjährige Gastland der Frankfurter Buchmesse. Nur wenige hierzulande haben das kleine Land im Kaukasus bisher auf dem Schirm gehabt. Ein arges Versäumnis, wie zwei Friedrichsdorfer bei einem längeren Aufenthalt festgestellt haben. mehr

clearing

Gegen jedes Klischee Hardrock-Musiker und Pädagoge Jens Urban übernimmt den Nachwuchs im Waldkindergarten

Derzeit leitet Imke Keller die Wald-Minis des Vereins Wichtelland. Diese Funktion übernimmt Jens Urban dann im kommenden Jahr mit dem Beginn der neuen Saison.

Pfaffenwiesbach. Bei den Wald-Minis des Vereins Wichtelland steht ein Wechsel an. Doch dieses Mal ist es nicht eine Mutter, die sich um Mütter mit Kleinkindern kümmert, sondern ein waschechter Rocker. mehr

clearing

Band der Freundschaft Jugendliche fertigen 54 Wimpel in deutschen und französischen Nationalfarben

Die Mitglieder des Schmittener Partnerschaftsvereins haben zusammen ein interkulturelles Band der deutsch-französischen Freundschaft geknüpft.

Schmitten. Der Partnerschaftsverein Schmitten hat ein interkulturelles Band der Freundschaft geschneidert. Damit sowie mit französischem Essen und Trinken wollen die Mitglieder beim Weihnachtsmarkt in Niederreifenberg Werbung für den Verein und seine Arbeit machen. mehr

clearing

Wasseradern gesucht Wünschelrutengänger Albrecht Cromm greift bei der Suche auch auf tierisches Verhalten zurück

Albrecht Cromm setzt die Wünschelrute ein, um Wasser zu finden.

Usinger Land. Im Sommer waren die Pflanzen auf der Suche nach Wasser, und auch der ein oder andere Gartenbesitzer hätte sich gerne noch einen Brunnen gebohrt. Wünschelrutengänger stellen in Aussicht, Wasseradern zu finden. Aberglaube oder Realität? mehr

clearing

Theaterstück Studio-Bühne führt in der Englischen Kirche das Stück „After Work“ auf

Volle Konzentration: Für das neue Stück „After Work“ wurde die Bühne zum Büro gemacht.

Bad Homburg. Leistungsdruck, Effizienzrating und Gewinnmaximierung – die Arbeitnehmer im neuen Theaterstück der Studio-Bühne Bad Homburg verzweifeln an den unerreichbaren Zielvorgaben ihres Unternehmens. Gut, dass dies nicht für die Schauspieler selbst gilt, wie ein Besuch unserer ... mehr

clearing

Bahnhof in der Warteschleife Genossen kritisieren Verzögerung

Kronberg,Bahnhof

Kronberg. Die SPD-Fraktion spricht in Sachen Bahnhofssanierung bereits von einem verlorenen Jahr. Konstantin Kovarbasic von „Unser Bahnhof“ hat jetzt das Schreiben des Denkmalamtes zu seinem Projekt öffentlich gemacht und fordert dies auch von seinem Mitbewerber. mehr

clearing

Dornholzhausen Frau rammt Taxi und flieht zu Fuß: 160.000 Schaden

Der PS-starke Sportwagen (rechts) hatte vor dem Rewe-Getränkemarkt in der Lindenallee ein Taxi gerammt.

Dornholzhausen. 25-Jährige Frankfurterin verliert die Kontrolle über ihren Mercedes und rammt mehrer parkende Autos in Dornholzhausen. Und anstatt sich der Situation zu stellen, flüchtet sie. mehr

clearing

Gesundheit Immer häufiger führen hohe Absätze zu gefährlichen Fehlstellungen der Füße

ARCHIV - Mit Stöckelschuhen geht ein Model bei der Matthew-Williamson-Schau in New York über den Laufsteg (Archivfoto vom 17.02.2009). Viele Frauen lieben Stöckelschuhe. Allerdings gilt dabei häufig: Wer schön sein will, muss leiden. Sobald sie nämlich
mal auf flachen Sohlen unterwegs sind, schmerzen die Füße. Schuld daran ist die Achillessehne, wie Wissenschaftler der Universitäten Manchester und Wien jetzt herausgefunden haben. Die Studie wurde am
Donnerstag im «Journal of Experimental Biology» veröffentlicht. Foto: JASON SZENES  +++(c) dpa - Bildfunk+++

Usingen. Fußfehlstellungen gelten inzwischen beinahe schon als Volkskrankheit. Besonders Frauen kennen dieses Übel, und viele leiden vor allem in fortgeschrittenem Alter unter den schmerzhaften Folgen. Aber es gibt Abhilfe. mehr

clearing

Bahnhofsareal Oberursel: Auf dem Bahnhofsvorplatz lässt die Sauberkeit zu wünschen übrig

Blätter und Müll haben sich unter dieser Bank auf dem Bahnhofsvorplatz angesammelt.

Oberursel. Das Bahnhofsareal bietet immer wieder Gesprächsstoff: Pendler und Passanten beklagen, dass es an vielen Stellen dreckig ist und Müll rumliegt. Wir haben uns umgesehen. mehr

clearing

Großkreisel Bis Weihnachten soll Teil des Großprojekts fertig sein

Auch wenn man es sich noch nicht richtig vorstellen kann,  schon bald wird aber die südliche Hälfte des Kreisels fertig sein.

Der Bau eines weiteren Großkreisels auf der Homburger Landstraße ist mit erheblichen Einschränkungen für Verkehrsteilnehmer und Passanten verbunden. Aber die Geburtswehen sind demnächst überstanden, zumindest für die erste Phase des Projekts. mehr

clearing

Beratung Kreis bietet Hilfe für Eltern von Sternenkindern an

Auf dem Friedhof in Wehrheim gibt es seit ein paar Monaten diese Sternschnuppe, bei der Sternenkinder beigesetzt werden können. Mittlerweile haben viele Kommunen im Kreis entsprechende Angebote.

Hochtaunus. TZ-Redakteur Harald Konopatzki hat in dieser Zeitung bereits auf sehr persönliche Art seine Erlebnisse als „Sternenpapa“ geschildert. Heute widmet er sich dem Thema von einer anderen Seite und berichtet darüber, wie der Hochtaunuskreis und die Kommunen mit diesem ... mehr

clearing

Mauerwerk angegriffen Wasserschaden im Rathaus: Pfusch am Bau dürfte die Ursache sein

Die Mauer an der Rathausfront wird trockengelegt.

Kronberg. Steter Tropfen höhlt den Stein – im Falle des Kronberger Rathauses lässt der stete Tropfen eher das Mauerwerk faulen. mehr

clearing

Infos über Lokalität Diese Wahllokale sind barrierefrei

Ins Bürgerhaus in Brombach können wahlberechtigte Rollstuhl- und Rollatorfahrer auch innen ohne Probleme ihre Stimme abgeben.

Usinger Land. Laut Bundeswahlordnung sollen Gemeindebehörden frühzeitig und in geeigneter Weise mitteilen, welche Wahlräume barrierefrei sind. Bürger sollen sich schnell und zuverlässig ein Bild darüber machen können, ob ein Wahlraum für sie nutzbar ist. Wie sieht das im Usinger Land aus? mehr

clearing

Gräfin Sophie Kisseleff Ein historisches Ölgemälde wird in München für 120 000 Euro versteigert

Die Gräfin Kisseleff wie sie der Maler Joseph Stieler sah: schön, verspielt und unternehmungslustig.

Bad Homburg. Sie zählt zu den bekanntesten historischen Frauenfiguren der Kurstadt: die Gräfin Sophie Kisseleff. Kürzlich wurde in einem Auktionshaus ein 1834 gefertigtes Portrait von ihr für viel Geld versteigert. mehr

clearing

Sternenkinder Wenn die Geburt gleichzeitig ein Abschied ist

Ein Abschiedsbild am Tag der Beisetzung.

Hochtaunus. Die Schwangerschaft sollte eine Zeit des Glücks und der Vorfreude sein. Doch nicht immer steht an deren Ende das pure Glück. „Sternenkinder“, also Kinder, die während der Schwangerschaft oder kurz nach der Geburt sterben, gibt es häufiger als viele denken. mehr

clearing

Wahl Gleich im Wahlkampf mitarbeiten

Landtagsabgeordnete Elke Barth (links) überreichte zusammen mit Judith Heck Gabriele Dietrich (Mitte) das Parteibuch.

Wehrheim. Der Ortsverein der SPD in Wehrheim ist um ein Mitglied gewachsen. Landtagsabgeordnete Elke Barth überreichte Neumitglied Gabriele Dietrich am Montagabend das Parteibuch und stimmte zugleich auf die heiße Phase des Wahlkampfes ein. mehr

clearing

Benefizgala Der Verein „Wir helfen“ setzt auf ehrenamtliches Engagement von zwölf Köchen

Katharina Schondorf, Erhard Schubert, Roland Jung, Klaus Barthel, Bärbel Wörner, Manfred Deißler, Charly Ende und Ronny Schondorf (von links) kochen für die „Wir-helfen“- Gala drei Tage lang ein super Menü.

Usinger Land. Wenn’s bei der „Wir helfen“-Benefizgala wieder einmal richtig lecker schmeckt, dann ist dafür nicht nur ein Koch verantwortlich. Zwölf sind es, die das Menü anrichten. Und das ist sowohl logistisch als auch praktisch eine Mammutaufgabe. mehr

clearing

29. Erntedankmarkt Spaß, Unterhaltung und ein wenig Nostalgie zeichnen den Erntedankmarkt aus

Auch die Hühner waren ein Blickfang für die kleinen und großen Besucher auf dem Wehrheimer Erntedankmarkt.

Wehrheim. Die Besucher des Erntedankmarktes kamen aus der ganzen Region, um das Flair und die vielen Angebote zu genießen, welche die Landjugend auf die Beine gestellt hat. Zumindest für eine Frankfurter Familie ist jetzt schon klar, dass sie im nächsten Jahr wieder kommt. mehr

clearing

Bebauung des Gleisdreiecks Stellwärter-Gebäude am Oberurseler könnte Café oder Radstation werden

Das alte Schrankenwärterhäuschen (links) spielt in den Plänen für das dahinter liegende Grundstück eine wichtige Rolle.

Oberursel. Acht Vorschläge für eine Bebauung des Gleisdreiecks am Oberurseler Bahnhof werden derzeit ausgestellt. Die Planer haben sich Gedanken über Wohnungen und Gewerbe gemacht – und hatten Vorgaben zu beachten. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen