E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Hochtaunus Aktuelle Nachrichten, News und Bilder aus dem Taunus

Die Leiterin des Museums im Gotischen Haus, Dr. Ursula Grzechca-Mohr, und OB Alexander Hetjes stehen staunend vor dem großen Modell der Stadt Bad Homburg. Es gibt darin unheimlich viel zu entdecken.
EntwicklungEine Ausstellung im Gotischen Haus zeigt spannende Modelle der Stadt

Wie haben sich die Planer die Entwicklung der Stadt über die Jahre vorgestellt? Eine Ausstellung im Gotischen Haus zeigt spannende Modelle. Das älteste ist bereits deutlich über 100 Jahre alt. mehr

Verwilderte Obst-Grundstücke BUND ruft Eigentümer zu Verkauf oder Verpachtung auf und bietet Hilfe an

Manfred Nienerza, Katrin Willkomm und Michael Pyper (v. li.) setzen sich dafür ein, dass die riesige Streuobstwiese westlich von Pfaffenwiesbach besser gepflegt wird.

Pfaffenwiesbach. Wehrheim ist stolz auf seine Streuobstwiesen. Eine besonders große ruft jetzt den BUND auf dem Plan. Bei Pfaffenwiesbach hoffen sie darauf, dass sich einige Eigentümer darauf einlassen, ihre Bäume in Pflege zu geben. mehr

clearing

Befallene Bäume Borkenkäferplage: Forst arbeitet am Limit

Die Fichten im Gemeindewald leiden – erst unter der Trockenheit, jetzt auch unter dem Borkenkäfer. Ein Ende ist nicht absehbar.

Wehrheim. Selten waren die Wasserstandsmeldungen aus dem Forst im Wehrheimer Umweltausschuss so düster. Doch es gibt auch gute Nachrichten für die Natur, sehr gute sogar. mehr

clearing

Prozess Weilroder dealte für Schmerzmittel

Während der Besitz kleiner Mengen an Marihuana für den Eigenbedarf meist straffrei bleibt, ist der Besitz von größeren Mengen strafbar.

Usinger Land. Marihuana kann schmerzlindernd sein. Die bei ihm gefundenen 50 Gramm habe er nur aus diesem Grund gekauft, behauptete der Angeklagte, räumte dann aber ein, dass es auch um den gewinnbringenden Verkauf ging. mehr

clearing

Bildergalerien

Entdeckungstour Reise zu Usingens Mittelpunkten

Hauseigentümer Thorsten und Corinna Angres (links) freuen sich, dass der Mittelpunkt Usingens direkt vor der Haustür liegt. Dort liegt er nicht ganz, aber wenige Meter entfernt davon. Und es ist nicht der einzige Mittelpunkt von Usingen, der zweite liegt im Feld in der Nähe des Krankenhauses.

Usinger Land. Bis vor kurzem konnte man auf dem Mittelpunkt der Stadt noch Kaffee trinken, im Café im „Forum“. Auf der Terrasse liegt der Mittelpunkt der Kernstadt. Doch die Reise endet dort nicht, denn Usingens zweiter Mittelpunkt liegt auf Eschbacher Gemarkung. mehr

clearing

Forum Gesundheit Medizinischer Bürgerdialog: Vor der Klinik ist nach der Klinik

Laila Samouh-Darbyou (links) und Maren Kollande-Rudolf kümmern sich beim Entlassmanagement der Hochtaunus-Kliniken um Patienten, helfen ihnen zum Beispiel, ein Pflegebett oder einen Toilettenwagen für die eigenen vier Wände zu bekommen.

Bad Homburg. Wer sich auf die Zeit nach einer stationären Behandlung vorbereiten will, muss dies frühzeitig tun. Dabei helfen Kliniken und Pflegeorganisationen. Das System hat aber auch Lücken, wie die Diskussion beim 87. Medizinischen Bürgerdialog des Forums Gesundheit unter dem Titel ... mehr

clearing

Vitos-Waldkrankenhaus stellt sich vor

Psychologin Carola Schreiner am Spiegelkasten, der aus der Arbeit mit Demenzpatienten stammt.

Friedrichsdorf. Zahlen und Fakten im Festsaal, Informationen und Ansprechpartner zu zahlreichen Diensten. Und für die Kinder ein buntes Programm samt Planwagenfahrten: Gut durchmischt war das Angebot der psychiatrischen Vitos-Kliniken beim Sommerfest. mehr

clearing

Verbindung Querung der Oberurseler Fußgängerzone nun auch tagsüber erlaubt

Fahrradfahren ist hier jetzt erlaubt: Wer durch die Kumeliusstraße weiter zum Rathaus wollte, durfte bisher zwischen 9 und 20 Uhr sein Rad nur schieben.

Oberursel. Einige Radfahrer haben es bestimmt schon festgestellt: Die Verbindung zwischen Rathausplatz und Kumeliusstraße ist jetzt auch tagsüber für Radfahrer freigegeben mehr

clearing
ANZEIGE
Stunning Indian bride dressed in Hindu traditional wedding clothes lehenga embroidered with gold and a veil smiles tender posing outside with golden accessories under the rain of petals
Das faszinierende Indien und beliebte Klassiker erleben Auf zur spätsommerlichen Landpartie vom 30. August bis 2. September in Büdingen mehr

Viele Schaulustige Glocke "Maria Frieden" in den Turm von St. Ursula gehievt

Im Zeitlupentempo wird die neue Glocke „Maria Frieden“ vom Kran nach oben und dann durch einen horizontalen Seilzug in die Glockenstube gezogen. Der Mitarbeiter der Glockengießerei Rincker oben ist angeseilt – sicher ist sicher.

Oberursel. Die katholische St.-Ursula-Kirche hat ihre neue Glocke. Mit einem Autokran wurde der 2,68 Tonnen schwere Bronzeguss hinauf zur Glockenstube gezogen. Das Geläut wird sich künftig etwas anders anhören als zuvor. mehr

clearing

Heraeus Neues Produktionsgebäude für Knochenzement eingeweiht

Nicole Petermann (rechts) übernimmt bei der Eröffnungsfeier der neuen Produktionshalle den grünmetallic glänzenden Aluminium-Stab von den Projektverantwortlichen Dr. Britta Bär und Alan Gubeljic (von links).

Wehrheim. In nur zwei Jahren Bauzeit hat Heraeus sein neues Produktionsgebäude für Knochenzement fertiggestellt. Gut 450 Mitarbeitende, deren Familienangehörige und Geladene feierten die Eröffnung. Auch ein ganz besonderer Gast mischte sich unter die Feiernden. mehr

clearing
ANZEIGE
„komm` zur Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018“ „Natur erleben. Natürlich leben“, so lautet das Motto der 6. Hessischen Landesgartenschau, die sich bis zum 7. Oktober 2018, in der sympathischen Kreisstadt im Taunus auf Ihren Besuch freut und Ihnen einen duftenden Empfang bereiten wird. Sie sind eingeladen in den historischen Kurpark der Stadt, der anlässlich der Gartenschau in neuem Glanz erstrahlt. Mitmachen, erleben und staunen, ganz nach dem Motto „Natur erleben. Natürlich leben.“ ist das Ziel dieser Landesgartenschau. mehr

Ärger Post, die niemals ankommt: Seltsame Vorgänge bei der Zustellung

Ein Briefträger der Deutschen Post fährt mit einem Fahrrad (E-Bike) über einen Zebrastreifen.

Stierstadt. Die Stierstädterin Doris Stritzl ärgert sich über die Post. Mehrfach ist es schon passiert, dass für sie bestimmte Briefe beim Nachbarn landen und Briefe für den Nachbarn in ihren Kasten eingeworfen werden. Manche Post kommt verspätet oder gar nicht. mehr

clearing

Astronomische Gesellschaft Vom Teleskop Marke „Eigenbau“ zur Volkssternwarte

Waldemar Wehrheim beobachtet die Gestirne.

Bad Homburg. Zum anstehenden Jubiläum der Astronomischen Gesellschaft Orion erinnert sich der Bad Homburger Waldemar Wehrheim an seine ersten „Live-Bilder“ vom Mond. mehr

clearing

Saalburg Verbesserter Verkehrsfluss an der PPR-Kreuzung bestätigt Projektplanungen

Ohne Rückstau und langes Warten: An der Ampel fließt der Verkehr aus dem Usinger Land nach dem Umbau der PPR-Kreuzung deutlich schneller.

Hochtaunus. Zwei Monate lang wurde die PPR-Kreuzung umgebaut. Seit zwei Wochen rollt der Verkehr wieder über den stauträchtigen Verkehrsknoten zwischen dem Vordertaunus und dem Usinger Land. Der erste Eindruck: Das einstige Nadelöhr ist aufgelöst. mehr

clearing

Arche-Noah In Rekordzeit zur neuen Kita

Der große Sandhügel gehört mit zu den schönsten Dingen auf dem Außenspielplatz der Kita Arche Noah. Und wie es sich für einen Architekten gehört,  baute Dirk Schlösser auch gleich mal mit. Foto: Seibt

Usingen. Bis vor kurzem war’s noch ein Showroom der Firma Jarltech, jetzt spielen dort die Kindergarten Kinder aus der Arche Noah. Dabei hat die Stadt in Rekordzeit eine neue Kita eingerichtet, zumindest provisorisch. Doch der Anlass war alles andere als erfreulich. mehr

clearing

Verbesserter Ablauf Radrennen am 1. Mai: Streckenfest nur mit Sponsorenhilfe

Der Mammolshainer Berg ist bei Radlern berüchtigt. 2018 waren Teile von Kronberg und Königstein ganztägig eingeschlossen.

Kronberg/Königstein. Beim Radklassiker am 1. Mai waren Beschwerden über das ganztägige Abtrennen einzelner Stadtteile und das Fehlen von Streckenposten laut geworden. Bei zwei Nachbesprechungen wurden für Kronberg und Königstein Verbesserungen in Aussicht gestellt. mehr

clearing

Traditionsveranstaltung Weiter Rummel um die Kerb

Auf diesem Foto drehen sich noch die Karussells zur Oberurseler Kerb, aber der Rummel auf der Bleiche fällt weg.

Oberursel. Nur noch an drei Tagen – und nicht mehr an vier – und ohne Rummel auf der Bleiche wird im Oktober die Oberurseler Kerb gefeiert. Es wird sich zwar nichts ändern an Umzug und Aufstellung des Kerbebaums, der Gickelschmiss wird die Kirchweih aber schon am Sonntag ... mehr

clearing
ANZEIGE
GEWINNEN SIE EIN EXKLUSIVES WOCHENENDE MIT DER STILIKONE FIAT 124 SPIDER Wir lassen Ihr Herz jetzt noch schneller schlagen – mit dem Fiat 124 Spider einer legendären Stilikone mit echtem Sportsgeist und raffinierten Details. mehr
Fotos

Demonstration Gegen neuen Stadtteil: 600 Menschen nehmen am Sternmarsch der CDU teil

Wenn die Pläne Wirklichkeit werden und tatsächlich 30 000 Wohnungen an der A 5 gebaut werden, rückt Frankfurt (im Hintergrund ist die Skyline zu sehen) noch näher an Weißkirchen heran. Das wollen die Teilnehmer des Sternmarsches, zu dem die CDU aufgerufen hatte, verhindern.

Oberursel. Die CDU hatte zum Sternmarsch gegen die Pläne der Stadt Frankfurt, an der A 5 ein Neubaugebiet für 30 000 Menschen zu schaffen, aufgerufen. 600 Menschen beteiligten sich nach Aussagen der Organisatoren. mehr

clearing

Ansteckender Flieger-Virus Kunstvolle Pirouetten am Himmel vor der Feldberg-Kulisse

Mit 15 Jahren schon ein erfolgreicher Kunstflieger: Maximilian Sacha mit seiner Extra 300 X.

Wehrheim. Die Schlink oberhalb Wehrheims war am Wochenende Treffpunkt für Modellflug-Piloten und ihre ferngesteuerten Flugzeuge. Vor der prächtigen Kulisse des Feldbergs präsentierten die Mitglieder der Fliegergruppe Hochtaunus ihr Können. mehr

clearing

Kreis startet Postkartenaktion Zahl der unterzubringenden Kinder steigt: Auf der Suche nach Pflegeeltern

So rührend wirbt die Pflegeeltern-Suchaktion vom Hochtaunuskreis auf einer Postkarte für ihre Sache.

Bad Homburg. Im Hochtaunuskreis gibt es derzeit 85 Pflegefamilien. Der Kreis ist auf der Suche nach weiteren. Doch was bedeutet es eigentlich, ein Pflegekind aufzunehmen? mehr

clearing
ANZEIGE
Erste internationale Franchisemesse in Deutschland: Unternehmer werden mit Franchising Der weltweit führende Anbieter von Franchisemessen, die US-Firma MFV Expositions, bringt die internationale Welt des Franchisings jetzt erstmalig auch nach Deutschland. Vom 27. bis 29. September 2018 werden auf der Franchise Expo Frankfurt - in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Franchiseverband - an die 100 Aussteller aus aller Welt, darunter bekannte Marken und etliche Newcomer, am Frankfurter Messegelände erwartet. mehr

Guter Dünger für den Garten Nur wenn die Bürger richtig trennen, kann aus Biomüll hochwertiger Kompost werden

Betriebsleiter Frank Heinisch zeigt den Kompost, der auf der Deponie kostenlos abgegeben wird.

Hochtaunus. Um auf der Hochtaunus-Deponie Brandholz Biogas und Düngemittel in hochwertiger Qualität erzeugen zu können, ist es wichtig, dass Bioabfälle wenig Störstoffe enthalten. Doch die Bürger im Kreis spielen noch immer zu wenig mit. mehr

clearing

Kinderbetreuung In Steinbach wird eine neue und größere Tagesstätte wird gebaut

Nahe der Kita werden 31 Container aufgestellt, in denen die Kinder während der Bauzeit untergebracht werden.

Steinbach. Für die Mädchen und Jungen der Kita der St. Bonifatius-Gemeinde beginnt am Donnerstag, 4. Oktober, das Containerleben, das sich bis zum Frühjahr 2020 hinziehen wird. Dann nämlich soll der neue Kindergarten, der auf der Grundfläche des alten gebaut wird, bezugsfertig sein mehr

clearing

Oldtimer Im Nostalgie-Bus zur Usinger Kerb

Der Oldtimer-Bus Büssing Präfekt 13 fährt am Laurentiusmarkt-Sonntag von Bad Homburg nach Usingen.

Hochtaunus. Zwei Oldtimer-Busse fahren am 9. September zum Laurentiusmarkt nach Usingen und durch das Usinger Land: Der 51 Jahre alte Büssing Präfekt 13 und der gut 30 Jahre alte Schweizer Postbus NWA BH 4. mehr

clearing

Wochenend-Kerb Mit Humor Datenschutz ausgetrickst

Mit dem Bagger arbeiten ist nicht nur was für Jungs, sondern auch für Mia (8), die mit Florian Weisel als Helfer an ihrer Seite versuchte einen Tennisball mit der Baggerschaufel auf einem Pylonen zu platzieren.

Wernborn. Als eine der wenigen Kommunen feiert Wernborn noch drei Tage Kerb. Das Besondere: Für jede Altersgruppe wird etwas geboten, vergangenen Sonntag auch für die ganze Familie. Und bei Baggerspielchen und Co. ging nicht nur den Vätern das Herz auf. mehr

clearing

Modellflug Kunstvolle Pirouetten am Himmel vor der Feldberg-Kulisse

Mit 15 Jahren schon ein erfolgreicher Kunstflieger: Maximilian Sacha mit seiner Extra 300 X.

Wehrheim. Die Schlink oberhalb Wehrheims war am Wochenende Treffpunkt für Modellflug-Piloten und ihre ferngesteuerten Flugzeuge. Vor der prächtigen Kulisse des Feldbergs präsentierten die Mitglieder der Fliegergruppe Hochtaunus ihr Können. mehr

clearing

Veranstaltung Beim Seifenkistenrennen war sogar eine Bierzeltbank am Start

Aus dem „Auspuff“ dieser Seifenkiste kommen Seifenblasen. Leonhard hat das Vehikel zusammen mit seinem Großvater gebaut.

Oberursel. Insgesamt 26 Kinder und 15 Erwachsenen-Teams haben beim Oberurseler Seifenkistenrennen mitgemacht. Die Zuschauer in der Strackgasse bekamen sogar eine kleine Dusche ab. mehr

clearing

Protest Jetzt startet Sternmarsch gegen neuen Frankfurter Stadtteil

Aus Protest gegen die Pläne für einen neuen Frankfurter Stadtteil an der A5 haben insgesamt 14 CDU-Verbände zu einem Sternmarsch aufgerufen. Ziel ist heute Nachmittag das Maislabyrinth in Oberursel, das Motto lautet "Lebensqualität erhalten - keine Betonburg an der A5!". mehr

clearing

Feuerwehr Brandstifter zündelten am Feldberg im Taunus

Königstein/Wiesbaden. An zwei Stellen haben laut Feuerwehr Unbekannte am Feldberg Feuer gelegt. Ein Brand brach weniger hundert Meter vom Taunusobservatorium aus. mehr

clearing

Hessenpark Sonderausstellung: Das Landleben der 30er Jahre

Ein Töpfer stempelt ein Dekor auf einen Topf, der schon glasiert ist und noch gebrannt werden muss.

Neu-Anspach. Der Hessenpark zeigt in der Sonderausstellung „Stöbern in alten Fotos“ das Alltagsleben der Menschen zwischen 1932 und 1939. Das Freilichtmuseum bittet die Besucher aber auch um Mithilfe. mehr

clearing

Charity-Event Tennis-Prominenz zum Anfassen

Ein gut gelaunter Cheftrainer Carlos Tarantino vom UTHC hat beim Training mit der sehr erfolgreichen Mara Guth. Auch die beiden sind beim Charity-Event am 1. September auf dem Platz am Hattsteinweiher, um mit Gästen zu plaudern und Autogramme zu geben.

Usingen. Alle Vereine und Verbände wissen, dass Investitionen in die Jugend auch eine Investition in die Zukunft der eigenen Gruppe ist. Aber es bleibt eben eine Investition – also eine Ausgabe. Und schaut man sich den Usinger Tennis- und Hockey-Club an, sieht man, wie stark ... mehr

clearing

Sensationsfund Römischer Pferdekopf kann ab heute auf der Saalburg bewundert werden

Minister Boris Rhein hatte gestern bei der Präsentation viele Interviews zu geben.

Bad Homburg. Vom heutigen Sonntag an wird der berühmte Pferdekopf aus Waldgirmes auf der Saalburg gezeigt. Dafür wurde der Fund imposant in Szene gesetzt. mehr

clearing

Hans-Thoma-Schule Kita statt Schule? SPD will alte Klassenräume umfunktionieren

Noch wird hier unterrichtet. Doch was passiert mit der Hans-Thoma-Schule nach dem Umzug in den Neubau? SPD und Bürgermeister Hans-Georg Brum haben hierzu eine Idee.

Oberursel. Oberursel wächst und wächst, und einen Kindergartenplatz zu bekommen wird immer schwerer – es gibt angesichts der vielen Neubürger einfach nicht genug. Die SPD hatte jüngst bei einem Informationsspaziergang eine Idee, wie man der Sache beikommen könnte. mehr

clearing

Am Jahresende Kündigung vom Eigentümer: Kirchenladen macht dicht

Bei der Jubiläumsfeier zum zehnjährigen Bestehen des Kirchenladens war noch alles in Ordnung: Pfarrerin Cornelia Synek (links) feiert mit den Helfern Peter Rückert, Rita Eumes, Olaf Weiand, Helga Thießen, Cornelia Schüßler und Dekan Jan Klementowski.  Archiv-

Oberursel. Seit elf Jahren trägt der Kirchenladen „Treffpunkt Aktiv“ zum guten Miteinander der Menschen im langgestreckten Norden der Brunnenstadt bei. Nun erhielt die Kirchengemeinde die Kündigung. Der Eigentümer der Immobilie beklagt im Kreise der Christen Rassismus. mehr

clearing

Ruheständler Ex-Kripo-Mann Demmer kennt die Schattenseiten des Taunus wie nur wenig andere

Der alte Bahnhof in Freienfels bei Weilmünster beherbergt ein kleines Café – betrieben wird es seit kurzem von Ulrich Demmer.

Hochtaunus. Kann ein Mensch das vergessen? Verschwinden die Schatten der Vergangenheit? Kehrt im Ruhestand wirklich Ruhe ein? Das hat die TZ Ulrich Demmer gefragt – den Mann, der die schwersten Verbrechen im Taunus aufklären und in so manchen Abgrund blicken musste. mehr

clearing

Verkehrschaos in Usingen Fachleute schlagen Brücke zwischen großen Discounter-Parkplätzen vor

Vom Kirchturm der evangelischen Laurentiuskirche aus sieht man gut die beiden durch Bach und Bäume voneinander getrennten Parkplätze des Lidl- und des Edeka-Marktes. Am oberen Bildrand links ist der Aldi am Riedborn zu sehen.

Usingen. Wo große Supermärkte sind, werden viele Parkplätze gebraucht. In Usingen kurven die Kunden gleich um drei große Discounter herum und sorgen für immer größere Verkehrsprobleme. Die Usinger Architekten Rainhard und Peter Sticherling beobachten diese Entwicklung mit Sorge und ... mehr

clearing

Politik muss zustimmen Alte Dorfschänke soll saniert und wiederbelebt werden

Fest steht: Die Dorfschänke in Mammolshain soll wiederbelebt werden. Dafür werden noch Pächter gesucht.

Mammolshain. Der Ortsbeirat stimmte schon zu, nun muss das Vorhaben noch durchs Stadtparlament: Die alte Dorfschänke soll dann endlich wiederbelebt werden. Gesucht wird noch ein neuer Pächter. mehr

clearing

Fichten machtlos Borkenkäfer richten am Süßeberg große Schäden an

Kleiner Käfer, großer Schaden: Die Borkenkäfer setzen den geschwächten Bäumen in den heimischen Wäldern zu.

Wehrheim. In einem Waldstück des Apfeldorfes zeigen sich die Auswirkungen von Dürre und Hitze drastisch: Auf einem halben Hektar müssen Fichten schnellstens gerodet werden. Die Trockenheit hatte die Bäume geschwächt, jetzt schlägt der Borkenkäfer zu. mehr

clearing

Außerhab der sechs Regelstunden Kita-Gebühren in Schmitten um 13 Prozent erhöht

Der Umbau der katholischen Kirche in Niederreifenberg für zwei U3-Gruppen wird teurer als gedacht.

Schmitten. Für Zeiten außerhalb der kostenfreien sechs Regelstunden werden die Kindergartengebühren in Schmitten um 13 Prozent erhöht. Der Sozialausschuss schloss sich dem haushalts- wie sozialverträglichen Ansatz des HFA an. Wenn der Ausbau der U3-Betreuung in Niederreifenberg mit der ... mehr

clearing

Mobilität hat Priorität Forum zur Stadtentwicklung stellt die Weichen für das Jahr 2030

Großes Interesse: Über 400 Besucher waren zum Stadtforum ins Kurhaus gekommen und nutzten die Gelegenheit, sich an Schautafeln über die Empfehlungen der Stadtplaner zu informieren.

Bad Homburg. Wie leben wir in Bad Homburg im Jahr 2030? Darüber haben sich Bürger wie Verwaltung, Architekten wie Stadtplaner ein Jahr lang den Kopf zerbrochen, Vorschläge und Ideen eingebracht, vieles diskutiert, anderes verworfen. Seit Mittwoch ist der Stadtentwicklungsprozess in eine ... mehr

clearing

Musik Best-Ager-Band aus Wehrheim probt in einem Kellerraum Stücke von ihren Rock-Idolen

„Jane’s Alien“ rüstet musikalisch auf: Michael Schmitka (v. l.), Dirk Grumann, Liane Göttlich und Matthias Göttlich basteln an ihrem Repertoire (Bassist Andreas Behns fehlt auf dem Foto).

Usinger Land. „Jane’s Alien“ sind drei Musiker, ein Sänger und eine Sängerin. Dazu gehören Matthias und Liane Göttlich. Sie haben sich zusammen gefunden. Dann neu formiert. Und gerade sind sie dabei, ihr Repertoire auszubauen. Sie lieben den melodischen Rock. mehr

clearing

Taunushalle Ziehen hier bald Kita-Kinder ein?

Die Gaststätte „Taunusblick“ an der Taunushalle steht seit einiger Zeit leer.  Archivfoto: Reichwein

Oberstedten. Die Zukunft der Gaststätte „Taunusblick“ in der Oberstedter Taunushalle ist ungewiss. In einem Workshop sollen Mitglieder von Ortsbeirat und Vereinsring prüfen, ob ein neuer Pächter gesucht werden soll. Es gibt aber auch schon andere Ideen. mehr

clearing

Grund ist das trockene Wetter Bad Homburg stellt das Wasser für die Brunnen ab

Wasser plätschert vor dem Kurhaus aus einem Brunnen. Es war das erste Kurhaus, das nach dem Zweiten Weltkrieg in Deutschland errichtet wurde.

Bad Homburg. Die Stadt lässt Brunnen im öffentlichen Bereich – wie die Anlagen vor dem Bahnhof und auf dem Marktplatz – vorübergehend abschalten. Grund ist die trockene Witterung. mehr

clearing

Experte erklärt Es gibt Regeln, wie eine Begrüßung abzulaufen hat

Wird im Bad Homburger Kulturspeicher aus seinem ebenso unterhaltsamen wie lehrreichen Buch „Auf dem Parkett“ lesen: Dr. Enrico Brissa, der Protokollchef des Deutschen Bundestages.

Bad Homburg. Protokollchef des Deutschen Bundestages, Dr. Enrico Brissa, spricht im Interview mit Sabine Münstermann über den sicheren Umgang auf gesellschaftlichem Parkett. mehr

clearing

Funde werden Fragen auf Keltische Grabstellen auf dem Areal eines Neubaugebiets entdeckt

Gestern waren Archäologen noch damit beschäftigt, zwei Grabstellen freizulegen und alle Funde darin zu sichern. In den kommenden Tagen stehen dann kleinere Restarbeiten an.

Ober-Erlenbach. Acht Grabstellen haben Archäologen auf dem Areal des Baugebiets Am Hühnerstein bei Ober-Erlenbach gefunden. Doch die Funde werfen zahlreiche Fragen auf. mehr

clearing

Usingen Zur Kerb gibt's einen Mast ... aus Stahl

„Kerbevadder“ Heinz Dienstbach hatte die Idee für den Kerbebaum aus Stahl.

Usingen wird ein bisschen bayerischer. Nach dem Vorbild der Maibäume wird eine Woche vor der Laurentiuskerb auf dem Neuen Marktplatz ein wiederverwendbarer Kerbemast aufgestellt – aus ganz besonders bruchsicherem Material. mehr

clearing

Sonderausstellung Jubiläum des Kirdorfer Carnevalvereins: 99 und 1 Jahr Heiterkeit

CVH-Vorsitzende Cornelia Henrizi-Freund bewundert das Prinzessinnenkleid von Christina I. aus dem Jahr 2003.

Kirdorf. Im kommenden Jahr wird der Carnevalverein Heiterkeit 100 Jahre alt. Schon jetzt widmet das Heimatmuseum Kirdorf diesem Jubiläum eine sehenswerte Ausstellung. mehr

clearing

Besonderes Haus Ehemalige Schlosserei in Usingen hat eine bewegte Geschichte erlebt

1898 baute sich der Schlosser Bernhard an der noch unbebauten Bahnhofstraße ein Haus mit Werkstatt.

Usingen. Das erste Haus in der Bahnhofstraße war eine Schlosserei, drei jüdische Kinder verbrachten dort später Jahre ihrer Kindheit. Inzwischen wohnt dort die Nachfahrin des Fuhrunternehmers Otto Moses. mehr

clearing

Prozess Mann drangsaliert seine Ehefrau: Bewährungsstrafe

Eine Statue der Justizia.

Oberursel. Der Vater, der die Mutter schlägt und würgt – dieses schreckliche Bild werden die Kinder des Paars vermutlich nie vergessen. Der Mann muss zwar nicht ins Gefängnis zurück – darf aber seiner Familie nicht zu nahe kommen. mehr

clearing

Hol- und Bringverkehr Rund um die Grundschule am Urselbach sind "Eltern-Taxis" problematisch

Die Grundschule am Urselbach ist von drei weiteren Schulen umgeben. Der Verkehr drum herum mithin zum Teil heftig.

Oberursel. Die SPD-Fraktion hatte zum Informationsspaziergang durch die Brunnenstadt geladen, vor allem, um über einige neuralgische Punkte zu sprechen. Einer, der ganz oben auf der Liste stand, war das Thema Verkehrssicherheit rund um die Grundschule am Urselbach. mehr

clearing

Riesenschaden für Landwirt Hunderte von Strohballen in Stierstadt in Flammen

Mit einem Traktor und Radladern trennten die Einsatzkräfte die nicht brennenden Strohballen von den brennenden.

Stierstadt. Großeinsatz für die Feuerwehren Oberursels: An die 100 Kräfte halfen in Stierstadt beim Löschen. Dort brannten in der Nacht zum Dienstag etliche Strohballen. Stierstädter Landwirt spricht von einer Katastrophe. mehr

clearing

Chorfestival Europa Cantat Uraufführung in Tallinn

Mitglieder des Vokalensembles LaCappella sangen in Estland und lernten viele andere junge Sänger aus der ganzen Welt kennen.

Friedrichsdorf. Insgesamt zehn Tage haben 40 Mitglieder des Vokalensembles LaCappella auf dem europäischen Chorfestival in Tallinn in Estland verbracht. Sie knüpften Kontakte zu anderen Jugendchören und erlebten ein Konzert auf der riesigen Sängerbühne. mehr

clearing

Männer in Kitas Warum Sebastian Schmidt-Focke Erzieher wurde

Mit Sebastian Schmidt-Focke beim Weiden-Tipi zu spielen, macht dem fünfjährigen Julian und seinen Kita-Kameraden riesigen Spaß.

Wehrheim. Männliche Erzieher sind zurzeit noch selten. Für den Obernhainer Sebastian Schmidt-Focke ist es genau der richtige Beruf, aber er wünscht sich auch mehr Anerkennung für diese tolle und verantwortungsvolle Arbeit. mehr

clearing

Politik SPD diskutiert Verkehrssicherheit rund um die Grundschule am Urselbach

Die Grundschule am Urselbach ist von drei weiteren Schulen umgeben. Der Verkehr drum herum mithin zum Teil heftig.

Oberursel. Die SPD-Fraktion hatte zum Informationsspaziergang durch die Brunnenstadt geladen, vor allem, um über einige neuralgische Punkte zu sprechen. Einer, der ganz oben auf der Liste stand, war das Thema Verkehrssicherheit rund um die Grundschule am Urselbach. mehr

clearing

Royales Kunstwerk Eis mit Blattgold und Lavendel speziell fürs Laternenfest

Goldiges Lächeln: Bevor es die neue Kreation mit Namen „Nicole Seconda“ zum Laternenfest gibt, durfte die künftige Hoheit Nicole Ohlenschläger alias Nicole II. (links) das Eis bei Rosella de Beni kosten.

Bad Homburg. Adel verpflichtet, sagt der Volksmund. Und in diesem Sinne gibt es in diesem Jahr das erste Mal zum Laternenfest nicht nur das beliebte Festbier, sondern auch ein eigenes Eis. Und das hat so etwas wie „blaues Blut“ und kommt hochkarätig mit 24 Karat Gold in den ... mehr

clearing

125 Jahre Führerschein "Plötzlich wurde es still im Wagen": Die schönsten Anekdoten aus der Führerscheinprüfung

Vor 125 Jahren wurde in Deutschland der erste Führerschein ausgestellt. Gut, ganz so lange ist es bei uns noch nicht her, aber wir können uns vielleicht auch deshalb noch so gut an unsere Führerscheinprüfung erinnern. Vielleicht aber auch, weil unser Leben danach eine ... mehr

clearing

Ausbildungsplatz Noch sind viele Lehrstellen unbesetzt

Daniel Bretfeld absolviert seine Lehre bei Dirk Velte in der Metallmanufaktur. Gerade im Handwerk sind noch Lehrstellen unbesetzt. Archivfoto: jr

Hochtaunus. Junge Menschen, die noch einen Ausbildungsplatz suchen, können sich freuen: Es gibt noch freie Stellen! mehr

clearing

Fest Burgfest: Kartenfälschungen und aggressives Verhalten überschatten die Bilanz

Freuen sich über das Wiedersehen beim Burgfest (von rechts): Die Hohen Burgfrauen Ulrike Pfaff, Bettina Becker und Christine Matthies.

Königstein. Die Ermittlungen wegen der bislang 200 gefälschten Eintrittskarten gehen weiter. Der Burgverein bedauert den Betrug und die aggressive Rangeleien in der Warteschlange vor der Burg zutiefst, betont aber zugleich die gute Zusammenarbeit aller Sicherheitskräfte und Helfer. mehr

clearing

Eklat Parlamentschef tritt zurück: Zerwürfnis bei der FWG in Schmitten

Volker Lehwalder legt sein Mandat nieder.

Schmitten. Die FWG und der Bürgermeister – das geht in Schmitten schon länger nicht mehr richtig zusammen. Jetzt ist es zu einem Eklat gekommen. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen