Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 9°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Mit 47 Jahren: Frankfurter DJ-Legende Heiko MSO gestorben

Die Freunde elektronischer Musik trauern um DJ Heiko MSO. Der Musiker wurde nur 47 Jahre alt. Er galt in der Szene als Legende.
Der bekannte Frankfurter DJ Heiko MSO ist tot. Foto: Heiko MSO Der bekannte Frankfurter DJ Heiko MSO ist tot.

Die Frankfurter DJ-Legende Heiko MSO ist tot. Dies meldet das Journal Frankfurt.

Der Musiker wurde nur 47 Jahre alt. Er arbeitete unter anderem mit den Szene-Größen Sven Väth und Ata Macias zusammen. 

Bereits Anfang der 80er begann sein Interesse für diese Musikrichtung, wie das Magazin berichtet. Wie bei so vielen wurde seine Leidenschaft durch Besuche im Club Dorian Gray am Flughafen, später dann im frisch eröffneten Omen in der Junghofstraße befeuert.

Bald legt er unter dem Namen MSO auf – die Initialen standen für "Mental Sound Odyssee". Seine musikalische Laufbahn führte ihn als DJ ins Plastik, als Plattenliebhaber zum Delirium, als Produzent zu Ongaku Music, einem Label, dass er zusammen mit Ata Macias gründet.

Bekannt wurde ebenso die Reihe Wild Pitch Club, später legte er im Robert Johnson auf.

Das Journmal Frankfurt nennen Heiko MSO einen "maßgeblichen Wegbereiter des Sound of Frankfurt". Diese Spielart moderner elektronischer Musik sorgte in den 90er-Jahren weltweit für Aufmerksamkeit.

Zur Startseite Mehr aus Frankfurt

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse