E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 32°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

Frankfurt News und aktuelle Nachrichten aus Frankfurt am Main

Foto: dpa
KarteDas sind die Bier-Brauer in Hessen

Wir zeigen Ihnen, wo sich die hessischen Brauereien befinden, was sie herstellen - und wie sie sich selbst beschreiben. In einer interaktiven Karte! mehr

Flughafen In Frankfurt werden Messgeräte für Ultrafeinstaub aufgestellt

Im Mai hat Ursula Fechter (rechts) gemeinsam mit der Leiterin der Stabsstelle für Fluglärmschutz, Sarah Schuhmacher, auf dem Gelände der Martin-Buber-Schule in Sachsenhausen eine Lärm-Messstation eingeweiht. Dort wird nun auch ein Gerät zur Ermittlung von Ultrafeinstaub in der Luft installiert.

Frankfurt. Jetzt ist es sicher: Die Stadt Frankfurt bekommt zwei eigene Messstationen für Ultrafeinstaub. Ende September sollen sie an zwei unterschiedlichen Standorten in Sachsenhausen aufgebaut werden. Die Geräte werden Teil einer großangelegten Studie im Rhein-Main-Gebiet. mehr

clearing

Wohnungsmarkt Rentnerin bremst saftige Mieterhöhung

Leerbachstraße 88 im Westend: Im Haus mit den roten Balkonen sollten die Mieter gut 100 Euro mehr zahlen. Mittlerweile steht fest: Die Hausverwaltung hatte sich vertan.

Frankfurt. Renate Messina wohnt im Westend und sollte plötzlich 20 Prozent mehr Miete zahlen. Viel zu viel, sagte der Mieterschutzverein und monierte „reihenweise falsche Erhöhungen“. In einer Mail an diese Zeitung rudert die Hausverwaltung zurück – und entschuldigt sich. mehr

clearing

Ökologisch ausgerichtet Das neu ins Leben gerufene Depot-Café setzt auf regionale Bioprodukte

Gemeinsam sind sie stark. Das Team vom Depot-Café (v.l.): Nadia Thierauf, Sybille Fuchs, Christoph Graul, Katrin Koch und Silas Müller im Begegnungszentrum an der Ginnheimer Landstraße 174. Die Einrichtung hat donnerstags von 16 bis 19 Uhr geöffnet.

Ginnheim. Seit einer Woche gibt es im Begegnungszentrum das ökologisch ausgerichtete Depot-Café. Dort werden nur regionale Produkte verkauft. Betrieben wird es von mehreren Institutionen. Zum Beispiel von der Klimawerkstatt. Carolin C. Czichowski hat sich mit den Machern unterhalten. mehr

clearing

Bildergalerien

„Wilder Sommer“ Sorgen der Stadtteilbewohner drehen sich um Schulen und Verkehrslärm

Schuldezernentin Sylvia Weber (SPD) beantwortete beim „Wilden Sommer“ Fragen der Bürger. Besonders dringlich war für viele der geplante Neubau der Grundschule im Lyoner Quartier.

Niederrad. Die Grundschulen in Niederrad sind am Rande ihrer Kapazitäten. Der Lärm, der im Stadtteil durch Flugzeuge, Bahn und Verkehr entsteht, plagt viele Bürger. Bei der Reihe „Wilder Sommer“ konnten Besucher ihre Fragen an Vertreter aus Politik und Bürgerinitiativen stellen. mehr

clearing

Kulturfestival Drei Wochen Party im Vereinsbad

<span></span>

Höchst. Der Höchster Schwimmverein 1893 feiert sein 125-jähriges Bestehen mit einem knapp drei Wochen dauernden Kulturfestival, das gestern begonnen hat. Bis zum 8. September werden regional und überregional bekannte Künstler im großen Festzelt auf dem Gelände des Vereinsbades auftreten. mehr

clearing

Gartenprojekt Wo sich jetzt Nachbarn am gemeinsamen Kürbis-Beet treffen

Stephanie Horn freut sich über die ersten Früchte im Gela-Garten. Die Kürbisse sind reif und sollen bald geerntet werden.

Seckbach. Bewohner der Übergangsunterkunft in der Flinschstraße haben mit Ehrenamtlichen aus Seckbach einen offenen Garten gestaltet. Neben gemeinsamen Hochbeeten, Sitzgelegenheiten und einem Sandkasten, die bereits angelegt sind, entsteht noch ein kleiner Spielplatz. mehr

clearing

Inklusion Wo hörende und gehörlose Jugendliche zusammen arbeiten

Fachanleiterin Anke Botta betreut im Café Rothschild den gehörlosen Danisch Ahmad in der Küchenausbildung.

Frankfurt. In der Gastronomie herrscht oftmals ein rauer Ton. Teamarbeit ist gefragt. Umso mehr, wenn auch junge gehörlose Mitarbeiter dabei sind. Die Verständigung im Café Rothschild klappt meistens. Und wenn nicht, ist improvisieren angesagt. mehr

clearing
ANZEIGE
Stunning Indian bride dressed in Hindu traditional wedding clothes lehenga embroidered with gold and a veil smiles tender posing outside with golden accessories under the rain of petals
Das faszinierende Indien und beliebte Klassiker erleben Auf zur spätsommerlichen Landpartie vom 30. August bis 2. September in Büdingen mehr

Flughafen In Frankfurt werden Messgeräte für Ultrafeinstaub aufgestellt

Im Mai hat Ursula Fechter (rechts) gemeinsam mit der Leiterin der Stabsstelle für Fluglärmschutz, Sarah Schuhmacher, auf dem Gelände der Martin-Buber-Schule in Sachsenhausen eine Lärm-Messstation eingeweiht. Dort wird nun auch ein Gerät zur Ermittlung von Ultrafeinstaub in der Luft installiert.

Frankfurt. Jetzt ist es sicher: Die Stadt Frankfurt bekommt zwei eigene Messstationen für Ultrafeinstaub. Ende September sollen sie an zwei unterschiedlichen Standorten in Sachsenhausen aufgebaut werden. Die Geräte werden Teil einer großangelegten Studie im Rhein-Main-Gebiet. mehr

clearing

Wohnungsmarkt Rentnerin bremst saftige Mieterhöhung

Leerbachstraße 88 im Westend: Im Haus mit den roten Balkonen sollten die Mieter gut 100 Euro mehr zahlen. Mittlerweile steht fest: Die Hausverwaltung hatte sich vertan.

Frankfurt. Renate Messina wohnt im Westend und sollte plötzlich 20 Prozent mehr Miete zahlen. Viel zu viel, sagte der Mieterschutzverein und monierte „reihenweise falsche Erhöhungen“. In einer Mail an diese Zeitung rudert die Hausverwaltung zurück – und entschuldigt sich. mehr

clearing
ANZEIGE
„komm` zur Landesgartenschau Bad Schwalbach 2018“ „Natur erleben. Natürlich leben“, so lautet das Motto der 6. Hessischen Landesgartenschau, die sich bis zum 7. Oktober 2018, in der sympathischen Kreisstadt im Taunus auf Ihren Besuch freut und Ihnen einen duftenden Empfang bereiten wird. Sie sind eingeladen in den historischen Kurpark der Stadt, der anlässlich der Gartenschau in neuem Glanz erstrahlt. Mitmachen, erleben und staunen, ganz nach dem Motto „Natur erleben. Natürlich leben.“ ist das Ziel dieser Landesgartenschau. mehr

Denkmal Die Kaiserpfalz in der Altstadt ist nach sechs Jahren wieder begehbar

Der Schauraum für die Kaiserpfalz. Vom Balkon aus hat der Besucher einen guten Überblick.

Frankfurt. Gestern wurden die Mauern der „Kaiserpfalz Franconofurd“ unter dem Stadthaus am Markt eröffnet. Dort haben die Besucher freien Eintritt zu archäologischen Ausgrabungen der Antike sowie des Früh- und Hochmittelalters. mehr

clearing

Sozialunternehmen GFFB Der größte Bücherschrank der Stadt

Tanja Barkhofer, Shabana Maliki und Jana Menkens (von links) von der GFFB freuen sich auf die ersten Nutzer des Bücherschranks.

Gallus. Heute eröffnet der größte Bücherschrank Frankfurts mit angeschlossenem Café, Spielecke und allein 1500 Kinderbüchern. Die Idee dahinter: Lesefaulen Bücher näherzubringen und gleichzeitig einen neuen Wohlfühltreffpunkt für sozial Schwache zu schaffen. mehr

clearing

Gauland und Co.: Fünf Polit-Skandale, die Hessen erschüttert haben

Ist beim Baden in Potsdam die Kleidung gestohlen worden: AfD-Politiker Alexander Gauland.

Veruntreute Steuergelder, großzügige Diätenerhöhungen - und ein Mord: Die Geschichte der hessischen Landespolitik kennt einige Skandale. Wir nennen Ihnen die fünf größten. mehr

clearing
Video

VIDEO So kann verhindert werden, dass Frankfurt erstickt

Im Frankfurter Norden sollen Wohnungen für 30.000 Menschen entstehen. Das macht vielen Leuten aus den benachbarten Kommunen und auch den Frankfurtern selbst Angst. Sie fürchten um die Luft und die Lebensqualität. Wir erklären, wie Frankfurts Wachstum gelingen könnte. mehr

clearing

Luftsicherheit Frankfurter Flughafen: Drohnenpiloten ignorieren Verbot

„Drohnen über der Skyline? Bitte nicht!“ Die städtischen Behörden reagieren hilflos auf die wachsende Zahl an Hobbydrohnen.

Frankfurt. Mini-Hubschrauber, die sich per Funk steuern lassen, sind zum Spielzeug für Jedermann geworden. Am Frankfurter Flughafen sorgen solche Drohnen zunehmend für Ärger. Denn die Hobbypiloten kommen dort den großen Flugzeugen in die Quere. Dass sie dort eigentlich gar nicht fliegen ... mehr

clearing

Museumsuferfest Am Freitag startet eines von Europas größten Kultur-Ereignissen

Als wandelten lauter Kulturgeister am Main entlang: Die Aufnahme mit Langzeitbelichtung und dem entsprechend verschwommenen Besucherstrom stammt vom Museumsuferfest  des vergangenen Jahres, als an den drei Tagen insgesamt gut zwei Millionen Menschen kamen.

Frankfurt. 500 Veranstaltungen und viele Projekte in 23 Museen, 16 Bühnen: „Das ist ein beeindruckendes Angebot“, sagte Oberbürgermeister Peter Feldmann bei der Vorstellung des Museumsuferfests gestern im Historischen Museum. mehr

clearing
ANZEIGE
GEWINNEN SIE EIN EXKLUSIVES WOCHENENDE MIT DER STILIKONE FIAT 124 SPIDER Wir lassen Ihr Herz jetzt noch schneller schlagen – mit dem Fiat 124 Spider einer legendären Stilikone mit echtem Sportsgeist und raffinierten Details. mehr

Hilfe Elisabeth-Straßenambulanz: Die letzte Hoffnung für Obdachlose

Maria Förster (links) und Maria Goetzens behandeln Obdachlose wie Tadeusz B. in der Elisabeth-Straßenambulanz kostenlos.

Innenstadt. Zahnschmerzen, Tuberkulose, Sucht, ein von Ratten zerfressener Fuß: In die Elisabeth-Straßenambulanz kommen Obdachlose, die bei der normalen Krankenversorgung durchs Raster fallen. In diesem Jahr feiert die Einrichtung ihr 25-jähriges Bestehen. Und warnt: Es gibt eine ... mehr

clearing

Polizei bittet um Hinweise Brennende Autos: Ist in Frankfurt wieder ein Feuerteufel unterwegs?

Brandstiftung Autos Nordweststadt Gerhard-Hauptmann-Ring.

Frankfurt. Drei zerstörte und ein beschädigtes Auto: Bilanz einer Feuernacht in der Nordweststadt. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden geht in die Zehntausende Euro. In der Siedlung Gerhart-Hauptmann-Ring haben schon öfter Autos gebrannt. Die Polizei ermittelt in alle Richtungen. mehr

clearing

Frankfurter Schullandheim So ist es, nach 20 Jahren auf die Wegscheide zurückzukehren

Der Sommer neigt sich so langsam dem Ende. Höllenleiter, Himmelsleiter, Nachtwanderung und Küchendienst liegen hinter vielen Frankfurter Kindern. Wer als Erwachsener auf die Wegscheide zurückkehrt, begibt sich auf eine Zeitreise. Und es ist wirklich eine Zeitreise, wie unsere ... mehr

clearing
ANZEIGE
Erste internationale Franchisemesse in Deutschland: Unternehmer werden mit Franchising Der weltweit führende Anbieter von Franchisemessen, die US-Firma MFV Expositions, bringt die internationale Welt des Franchisings jetzt erstmalig auch nach Deutschland. Vom 27. bis 29. September 2018 werden auf der Franchise Expo Frankfurt - in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Franchiseverband - an die 100 Aussteller aus aller Welt, darunter bekannte Marken und etliche Newcomer, am Frankfurter Messegelände erwartet. mehr

Einkaufstempel Nach einem Jahr Bauzeit: Richtfest für Gateway Gardens Plaza gefeiert

Geschäfte, Restaurants, Wohnungen und sogar eine Kita gibt es im Gateway Gardens Plaza. Jetzt wurde Richtfest gefeiert, die ersten Mieter ziehen im Frühjahr 2019 ein.

Sachsenhausen. 18 000 Menschen wohnen und arbeiten im Quartier Gateway am Flughafen. Das Viertel wird noch attraktiver, wenn das Gateway Gardens Plaza fertig ist. mehr

clearing

Leichtathletik-Vierkampf Beim Finale der Bundesjugendspiele messen sich die besten Leichtathleten der Stadt

Frankfurt 20.8.2018, Wer ist der beste Bundesjugendspiele-Athlet der Stadt. Und ist der Wettkampf nicht mittlerweile verstaubt? wir sind beim Finalentscheid dabei; Titus Langefeld beim Weitsprung

Niederrad. Bundesjugendspiele sind verstaubt und uninteressant? Von wegen! Der klassische Leichtathletik-Vierkampf spornt bis heute die Jugend zu Höchstleistungen an. So auch beim ersten städtischen Bundesjugendspiel-Finale. Rund 50 Schüler aus sieben Schulen maßen sich dort in ... mehr

clearing

Zeitzeugen Die Holocaust-Überlebende Inge Grünewald besucht zum vierten Mal ihre Heimatstadt

Inge Grünewald in der Lukaskirche. Ihr Poesiealbum aus Kindertagen hat sie aus Israel mitgebracht.

Frankfurt. Ihr Vater ist in Theresienstadt ermordet worden, ihr gelang die Flucht nach Uruguay. Viele ihrer Freunde aus einem jüdischen Kinderhaus haben den Nazi-Terror nicht überlebt. Inge Grünewald hält die Erinnerung an sie fest. mehr

clearing

Pioniere Pilotinnen am Start: Seit 30 Jahren fliegen Frauen für Lufthansa

Neben Magdalena Gruhn lernen noch drei Flugschülerinnen im aktuellen Jahrgang. Das Quartett sorgt für einen Frauen-Anteil von 15 Prozent.

Frankfurt. Im August 1988 hoben Nicola Lisy und Evi Hetzmannseder als erste Lufthansa-Pilotinnen ab. Eine Sensation sind Frauen im Cockpit nicht mehr, aber noch immer die große Ausnahme. mehr

clearing

Verkehrspolitik Friedberger Landstraße: Streit um eigene Spur für Radfahrer

Wenn auf der „Friedberger“ Autos Radler überholen, wird’s eng. Deshalb sollen die Radfahrer eine eigene Spur erhalten.

Frankfurt. In der südlichen Friedberger Landstraße will der Magistrat Radwege anlegen. Das aber geht zu Lasten des Autoverkehrs, der dadurch eine Spur verliert. Die CDU im Römer befürchtet, dass es zu einem Dauerstau kommt und will die Pläne verhindern. mehr

clearing

Kultur Wie das alte Schauspielhaus eine Chance hat

Das 1902 erbaute alte Schauspielhaus am damaligen Theaterplatz (heute Willy-Brandt-Platz).

Frankfurt. Die Aktionsgemeinschaft Schauspielhaus Frankfurt startete ihre „Schauspielhaus-Gespräche“ im Frankfurter Hof mit Wilhelm von Boddien. Der Initiator der Rekonstruktion des Berliner Stadtschlosses ermunterte die Aktionsgemeinschaft, die Sehnsucht der Frankfurter zu ... mehr

clearing

Prozess Triebtäter vom Campus muss ins Gefängnis

In der Siolistraße hatte der Sexualstraftäter Frauen in drei Fällen jeweils gegen Mitternacht in derselben Straße angegriffen.

Frankfurt. Nach drei sexuellen Übergriffen auf Frauen in der Nähe der Frankfurter Universität ist ein 28 Jahre alter verheirateter Familienvater am Montag zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. mehr

clearing

Niederräder Wochenmarkt Der Markt an der Bruchfeldstraße ist stets gut besucht

<span></span>

Niederrad. Der Niederräder Wochenmarkt mag zwar klein sein, aber er ist gemütlich. Die Stände vor der Kirche „Mutter vom guten Rat“ sind samstags der Treffpunkt für die Anwohner rundherum. mehr

clearing

Bolzplatz Jugendliche des FC Heisenrath haben drei Jahre lang Geld für ihren Traum gesammelt

Laura Schneider (links) und Elina Keim haben beim „Social Day“ des FC Heisenrath mit angepackt und Paletten abgeschliffen, aus denen Möbel für den neu gestalteten Bolzplatz gebaut wurden. Unterstützung gab es auch von der Wohnheim GmbH und der Stadt.

Goldstein. Der Einsatz der jungen Kicker des FC Heisenrath Goldstein hat sich nach drei Jahren endlich ausgezahlt: Sie haben die benötigten 34 000 Euro gesammelt, um ihren Bolzplatz zu sanieren. Jetzt ist sogar noch Geld übrig, um den anliegenden Spielplatz ebenfalls zu verschönern. mehr

clearing

Prozess in Frankfurt Haftstrafe für Familienvater nach Sex-Attacken am Uni-Campus

Der Campus Westend der Frankfurter Goethe-Universität. Foto: dpa

Frankfurt. Ein 28-jähriger Familienvater ist nach Sex-Attacken auf Frauen in der Nähe der Frankfurter Universität zu zwei Jahren und zehn Monaten Haft verurteilt worden. mehr

clearing

Stadtentwicklung Peter Feldmann über Wohnungsnot, übertriebene Ängste und die entspanntesten Menschen, ...

2024 endet die Amtszeit von Oberbürgermeister Peter Feldmann. Bis dahin soll es   10 000 neue Wohnungen geben. Denn das Thema Wohnen ist in seinen Augen eines der wichtigsten.

Sechs Jahre hat er hinter sich, sechs Jahre hat er vor sich. Zeit, zurück und nach vorne zu schauen. Im Gespräch mit Redakteur Mark Obert sowie den Chefredakteuren Dr. Max Rempel und Matthias Thieme lässt Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) auch durchblicken, wo es ... mehr

clearing

Zweite Stufe Rhein-Main-Verkehrsverbund weitet Nachtfahrten aus und lockt mit Rabattaktion

So schön kann nächtliches S-Bahn-Fahren sein: Zum Start der zweiten Phase des S-Bahn-Nachtverkehrs gab’s sogar Saxophon-Musik im Zug.

Frankfurt. Weil der S-Bahn-Nachtverkehr gut angelaufen ist, sind künftig an den Wochenenden mehr Züge zu später Stunde unterwegs. In den ersten sechs Wochen fahren Nachtschwärmer zudem günstiger. mehr

clearing

Demonstration Gegen neuen Stadtteil: 600 Menschen nehmen am Sternmarsch der CDU teil

Wenn die Pläne Wirklichkeit werden und tatsächlich 30 000 Wohnungen an der A 5 gebaut werden, rückt Frankfurt (im Hintergrund ist die Skyline zu sehen) noch näher an Weißkirchen heran. Das wollen die Teilnehmer des Sternmarsches, zu dem die CDU aufgerufen hatte, verhindern.

FRankfurt/Oberursel. Die CDU hatte zum Sternmarsch gegen die Pläne der Stadt Frankfurt, an der A 5 ein Neubaugebiet für 30 000 Menschen zu schaffen, aufgerufen. 600 Menschen beteiligten sich nach Aussagen der Organisatoren. mehr

clearing

Bauprojekt in Frankfurt „Global Tower“ wird entkernt, umgebaut und 2020 neu eröffnet

Frankfurt am Main, 19.08.2018,Innenstadt, Neue Mainzer Strasse, Die Umbauarbeiten am Global Tower gehen los: Am Wochenende hat ein Kran einen Kran aufs Dach gehievt, der für die Entkernung notwendig ist. (c) Foto: Rainer Rüffer

Innenstadt. Zwei Jahre lang wird das ehemalige Commerzbank-Hochhaus entkernt und umgebaut. Dafür wurde am Wochenende ein Kran aufs Dach des „Global Towers“ gehievt, zwei Tage lang war die Neue Mainzer Straße dicht. mehr

clearing

Stadtwald Wilde Natur trotzt Hitze und Dürre

Frankfurts Flora und Fauna im Sommer zeigt Frieder Leuthold von Umweltamt . Nordpark Bonames an der Homburger Landstraße, Osten, Frankfurt. Aufgenommen am 19.08.2018.

Bonames. Ödlandschrecke und Schafgarbe: In Frankfurt kann man fast alles finden. So sehr die Trockenheit der Natur zusetzt, sie lässt sich nicht unterkriegen. Das wurde beim wilden Grüngürtel-Tier-Fest deutlich. mehr

clearing

Umfrage Mehrheit der Frankfurter zufrieden mit OB Feldmann

Der Frankfurter Oberbürgermeister Peter Feldmann.

Frankfurt. Die Mehrheit der Frankfurter ist zufrieden mit ihrem Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD). Das geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Forsa hervor. Und Ihre Meinung? Stimmen Sie im Artikel ab. mehr

clearing

Prozess Streit um Trainingshose eskalierte

Justitia

Frankfurt. mehr

clearing

Sachsenhäuser Brunnenfest Beim Rundgang spuckte die Figur der „Fraa Rauscher“ kein Wasser

Großer Bahnhof am Affentorplatz: Besucher der Kneipen bekamen während der Brunnenbegehung eine kostenlose Geschichtsstunde.

Sachsenhausen. Die Brunnenbegehung ist einer der Höhepunkte des Sachsenhäuser Brunnenfestes. Normalerweise weiht der Brunnenschultheiß die sprudelnden Brunnen mit Wasser, Bier oder Ebbelwei. Doch bei der „Fraa Rauscher“ gab es eine Überraschung. mehr

clearing

Aktion des Regionalrats Ginnheim: 30 Helfer packen freiwillig an und säubern den Stadtteil

Handschuhe, Greifer und Mülltüten hat die FES an die Freiwilligen Katrin Koch (links) und Betty Göbbels ausgegeben. Damit säubern sie hier die Fläche vor dem Rewe-Markt in der Ginnheimer Landstraße.

Ginnheim. Unter dem Motto „Ginnheim putzt sich“ haben 30 Freiwillige mit Greifzangen und Mülltüten drei Stunden lang Unrat gesammelt. Was dabei gefunden wurde, ist eklig. mehr

clearing

Tiernotrettung Verein „Union für das Leben“ kümmert sich um kranke und verletzte Stadttiere

Bereit für den Einsatz: Tiernotfallsanitäterin Anja Friedrich (41) mit ihrem Einsatzfahrzeug.

Frankfurt. Eine angefahrene Katze, ein dehydriertes Kaninchen oder eine verirrte Schlange: Die Tiernotrettung ist der erste Ansprechpartner für verängstigte Tierbesitzer, Polizei und Feuerwehr. mehr

clearing

Kunst und Musik TAB-Aktion sorgt für weltweite Beachtung der Mainmetropole

Ohne Daniel Wirtz wird’s nichts, der Frankfurter Rocker sorgte mit anderen Musikern für die richtige Stimmung an der Taunusstraße.

Frankfurt. Nach dem Erfolg der Premiere von „TAB Sounds“ im vergangenen Jahr hat die Initiative „TAB“ – ein Zusammenschluss von Kreativen, Künstlern und Gastronomen aus dem Bahnhofsviertel – eine Schippe draufgelegt: Nicht nur die TAB Street Gallery ... mehr

clearing

Verkehr rollt wieder Mehr Platz für Radfahrer und Autos am Dornbusch

Neue Ampelanlagen, Fahrrad- und Fußwege sowie eine sanierte Straßendecke – die Baustelle am Dornbusch ist fertig.

Dornbusch. Nach zweieinhalb Jahren ist die Sanierung der Straße „Am Dornbusch“ abgeschlossen. Die alten Straßenbahnschienen wurden entfernt, die Fahrbahndecke erneuert und der Verkehr neu geordnet. mehr

clearing

Segel-Talent Felix Laukhardt: Er segelt auf der Welle des Erfolgs

Felix Laukhardt auf den Schultern seiner Trainer.

Fechenheim. Segel-Talente gibt es nicht nur an der Küste, sondern auch in Frankfurt. Eines davon ist Felix Laukhardt vom SC Undine. Beim Tag der offenen Tür am kommenden Wochenende kann man beim Segelclub einen Blick hinter die Kulissen werfen. mehr

clearing

Festwochenende Sossenheim feiert 800-Jähriges Bestehen

Radfahrer der Germania Tempo zeigten beim Umzug ihre Kunststücke.

Sossenheim. Der Höhepunkt des Festwochenendes 800 Jahre Sossenheim hielt am gestrigen Mittag bei strahlendem Sonnenschein, was er versprach: eine Feier, die die Einwohner in Scharen mobilisierte und lange in Erinnerung behalten werden. mehr

clearing

Wirtschaftsförderung Unternehmer und Künstler treffen aufeinander

Wirtschaftsdezernent Markus Frank (Zweiter von rechts) bat zum Netzwerken unter dem Motto „Kreativwirtschaft trifft Industrie“.

Frankfurt. Zwei Wirtschaftszweige, die auf den ersten Blick nicht unterschiedlicher sein könnten, hat die städtische Wirtschaftsförderung zusammengebracht. Profitieren sollen davon beide Seiten. mehr

clearing

Landgericht Prozess gegen mutmaßlichen Sex-Straftäter vom Uni-Campus beginnt

Eine Statue der Justitia hält als Symbol eine Waage in ihrer Hand.

Frankfurt. Nach sexuellen Übergriffen auf drei Frauen in der Nähe des Frankfurter Universitäts-Campus hat sich ein 28 Jahre alter Mann vor dem Landgericht Frankfurt zu verantworten. mehr

clearing
Fotos

Über 500 Teilnhmer Sternmarsch gegen neuen Stadtteil an A5

Oberursel,CDU,Sternmarsch gegen Josefstadt

Mehr als 500 Menschen sind am Sonntag nach Angaben der CDU zu einem umstrittenen Sternmarsch gegen den geplanten neuen Frankfurter Stadtteil an der Autobahn 5 aufgebrochen. mehr

clearing

Protest Jetzt startet Sternmarsch gegen neuen Frankfurter Stadtteil

Aus Protest gegen die Pläne für einen neuen Frankfurter Stadtteil an der A5 haben insgesamt 14 CDU-Verbände zu einem Sternmarsch aufgerufen. Ziel ist heute Nachmittag das Maislabyrinth in Oberursel, das Motto lautet "Lebensqualität erhalten - keine Betonburg an der A5!". mehr

clearing
Video

Zeugen gesucht Fahrradfahrer (27) stirbt nach Unfall im Westend

Foto: dpa

Frankfurt. Ein 27-jähriger Radfahrer ist in der Nacht zum Samstag bei einem Unfall in Frankfurt-Westend tödlich verletzt worden. Die Polizei sucht nach Zeugen. mehr

clearing

Organisierte Bettler Kinder in Frankfurt zum Betteln angehalten

Ein Bettler hält einen Becher mit einer 2-Euro-Münze darin.

Frankfurt/Main. Ein besonderer Fall aggressiven Bettelns hat das Ordnungsamt in Frankfurt auf den Plan gerufen. mehr

clearing

Artgerechte Tierhaltung Beschluss vom Magistrat: Mehr Platz für die Tiere im Frankfurter Zoo

Frankfurt. Der Magistrat hat gestern Projekte zur Verbesserung der Tierhaltung im Zoo beschlossen. Unter anderem sollen die Giraffen und die Löwen mehr Platz bekommen. Dafür sind rund 80.000 Euro an Spenden zusammengekommen. mehr

clearing

Fußball Eintracht Frankfurt sechs Monate ohne Timothy Chandler

Kaum zu glauben: Timothy Chandler (links) nach der Niederlage in Stuttgart  Foto: dpa

Frankfurt. DFB-Pokalsieger Eintracht Frankfurt muss lange auf Timothy Chandler verzichten. mehr

clearing

Führung Klimaforscher erklärt die Temperaturunterschiede in der Stadt

Hans-Georg Dannert vom Umweltamt misst auf dem Plateau der Deponie Luftgeschwindigkeit und Temperatur.

Mertonviertel. Im Mertonviertel ist es viel kühler als an anderen Orten der Stadt. Und es ist grün. Dort gibt es Lebensräume für ganz unterschiedliche Tier- und Pflanzenarten. Warum das so ist, erklärten Experten bei einer Führung, zu der die Standortinitiative Mertonviertel eingeladen hatte. mehr

clearing

Frankfurt will mit Spezial-Lack gegen Pinkler vorgehen

Ein junger Mann simuliert in der Einfahrt einer Tiefgarage mit einem Strahl aus einer Wasserflasche das Pinkeln an die Wand.

Frankfurt/Main. Mithilfe eines Spezial-Lacks will die Stadt Frankfurt die Passanten davon abhalten, gegen Gebäude zu urinieren. Der Ortsbeirat hatte in dieser Woche einem entsprechenden Antrag der SPD-Fraktion zugestimmt. mehr

clearing

Neue Studie Immer mehr Gastrostände auf Frankfurts Wochenmärkten

Lore Bäuscher verkauft auf Frankfurts größtem Wochenmarkt, dem Erzeugermarkt auf der Konstablerwache, Obst und Gemüse.

Frankfurts Wochenmärkten geht es gut. Das ist das Fazit einer neuen Studie, die die Stadt präsentierte. Die Händler leben vor allem von Stammkunden, dem Angebot regionaler Produkte und Gastroständen. mehr

clearing

Mieterhöhung Römer-Fraktionen wollen mit der Stadt reden: Rettung für die Büdchen?

Pächterin Elif Kalkan fürchtet die Erhöhung des Mietpreises für ihr Wasser-häuschen.

Frankfurt. Die existenzbedrohende Pachterhöhung für einige der 300 Wasserhäuschen ruft die Politik auf den Plan. Schließlich gelte es, die Büdchen zu erhalten. mehr

clearing

Bildungspolitik Schulentwicklung bleibt umstritten

Englischunterricht im Gymnasium Nord. Gymnasium Nord (Westhausen)

Frankfurt. Acht neue Schulen sollen bis 2023 in Frankfurt eröffnet werden. Das sieht der Schulentwicklungsplan von Bildungsdezernentin Sylvia Weber (SPD) vor, den der Magistrat am Freitag beschlossen hat. Der CDU geht das Programm angesichts der wachsenden Stadt nicht weit genug. mehr

clearing

Klimawandel Im Zoo werden Strategien gegen einen weiteren Temperaturanstieg in der Stadt gesucht

Hitze und Dürre: Kulturdezernentin Ina Hartwig, Zoodirektor Miguel Casares und Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (v. l.) diskutieren, wie sich die Auswirkungen des Klimawandels abdämpfen lassen.

Frankfurt. Dass sich das Klima verändert, ist nicht neu. So deutlich zu spüren wie in diesem Sommer bekamen die Europäer und natürlich auch die Frankfurter das noch nie. Überall gab es Rekordhitze und Dürre. Die „Klima-Piazza im Zoo“ beschäftigt sich damit. mehr

clearing

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen