Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 8°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 13.09.2017 aus dem Ressort Region ältere »
Wohnungsnot Frankfurter Studenten zahlen 700 Euro für 20 Quadratmeter

Frankfurt. Viele Studierende in Frankfurt sind gezwungen, in Luxusapartments zu leben. Denn auch für die Jungakademiker ist bezahlbarer Wohnraum in der Stadt Mangelware. Das könnte sich negativ auf Frankfurt als Studienstandort auswirken. Studentenwerk und AStA sehen die Stadt in der ... mehr

clearing
Mit großer Mehrheit Oberursel sagt Nein zum Stadtteil westlich der A 5
Im Vordergrund die Felder, im Hintergrund die Skyline: Zwischen Steinbach und der Autobahn A 5 (Bildmitte) könnte ein neuer Stadtteil entstehen.

Oberursel. Oberursels Kommunalpolitiker lehnen einen neuen Frankfurter Stadtteil westlich der Autobahn 5 ab. Auf diese offizielle Position der Stadt haben mit großer Mehrheit in einer Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Stadtverordnetenversammlung festgelegt. mehr

clearing
Neue Einheit mit 124 Polizisten löst BAO ab Polizei erhöht Druck auf Kriminelle im Bahnhofsviertel
ARCHIV - Nach Drogen suchen Polizisten bei einer Razzia im Bahnhofsviertel in Frankfurt am Main (Hessen) am 23.03.2017.    (zu dpa «Situation im Frankfurter Bahnhofsviertel, mit Hessens Innenminister Peter Beuth und Polizeipräsident Gerhard Bereswill» vom 12.09.2017) Foto: Boris Roessler/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Was passiert, wenn die Polizei im Kampf gegen die Drogenkriminalität im Frankfurter Bahnhofsviertel wieder nachlässt? Das fragen sich viele seit Beginn der stark verstärkten Kontrollen vor knapp einem Jahr. Jetzt gibt es die Antwort: Sie lässt nicht nach - im Gegenteil. mehr

clearing
Die besten Song rund um Cadillac, Porsche und Co Weltgrößte Automesse: So klingt die IAA
ZF stand during second day of the 67th International Motorshow (IAA) in Frankfurt, Germany on Wednesday, Sept. 13, 2017. (CTKxPhoto/PetrxMlch) CTKPhotoF201709130970501 PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxONLY

Ab heute können auch wir, das gemeine Volk, die neuesten und teuersten Karren auf der internationalen Automobilausstellung (IAA) bewundern. Das Motto dieses Jahr: "Zukunft erleben" - Wie die Zukunft der Automobilbranche aussieht, steht dank Dieselskandal und Co in den Sternen. mehr

clearing
Fotos
Mainufer, Ebbelwei, Zoo und mehr Bilderstrecke: 15 Gründe, warum wir Frankfurt einfach lieben
Am "Maa" entlang: Radeln am Fluss: Wahrlich eine der schönsten Arten, Frankfurt zu (er)leben.

Frankfurt. Es gibt viele gute Gründe, warum die Mainmetropole für viele so attraktiv ist. Wir haben 15 der beliebtesten Charaktereigenschaften Frankfurts in einer Bilderstrecke zusammengetragen. mehr

clearing
40 Kilometer mit dem Rad Frankfurt, deine Pendler: Jürgen Emig macht Strecke

Frankfurt. Wenn der Volkswirt Jürgen Emig morgens in seinem Büro ankommt, hat er bereits 20 Kilometer in den Beinen. Denn er fährt von Schöneck-Kilianstädten nach Frankfurt mit dem Rad. Jeden Tag. Im Frühling, Sommer, Herbst und Winter. mehr

clearing
Arbeiten sollen kommende Woche beginnen Neue Brücke fürs Woogtal – diesmal aus Stahl
Diesen Weg werden Wanderer für etwa zwei Wochen nicht nutzen können. Denn die kleine Brücke wird in Kürze erneuert.

Königstein. Das Woogtal ist bei Wanderern beliebt. Bei einer Routineuntersuchung der Stadt Königstein wurden nun erneut Schäden an einer Brücke festgestellt. Diese wird in Kürze ausgetauscht. Woogtalwanderer müssen dann zwei Wochen auf andere Wege ausweichen. mehr

clearing
Kaum Besserung trotz Kontrollen – Einzelhändler klagen Ärger mit den Langzeitparkern in Wehrheim
Wehrheim. Die Parksituation in der Straße Zum Stadttor ist teilweise prekär, weil Autofahrer hier länger als die erlaubte Stunde parken. Foto: Mai

Wehrheim. Wer eine Stunde Parkzeit im alten Ortskern überschreitet, muss mit einem Knöllchen rechnen. Aber das schreckt Langzeitparker kaum ab. Stellplätze in der Straße Zum Stadttor sind oft lange vom gleichen Auto belegt. mehr

clearing
Kandidaten-Quartett Frankfurt, das sind deine Direktkandidaten

Frankfurt. 21 Frankfurter Direktkandidaten buhlen am 24. September bei der Bundestagswahl um die Gunst der Wähler. Wir möchten die Kandidaten der Wahlkreise 182 und 183 noch einmal vorstellen – kurz und prägnant auf Quartett-Karten. mehr

clearing
Die „Fuchselöcher“ lotsen einen besonderen Gast in den Main-Taunus-Kreis Henni Nachtsheim hat das Herz an die Eintracht verloren
Er ist Kabarettist, die eine Hälfte von „Badesalz“ und Eintracht-Fan: Henni Nachtsheim tritt am 7. Oktober in Weilbach auf.

Weilbach. Droht Frankfurts Fußballprofis der Bundesliga-Abstiegskampf? Haben sie zu wenige Identifikationsfiguren? Fan-Club-Chef Frank Spengler macht sich keine Sorgen und wagt einen Tipp. mehr

clearing
FDP und Architekt Hans Schmitt stellen visionären Entwurf vor Plan für neue Empfangsstation in Limburg
So stellt sich die FDP-Fraktion das neue Empfangsgebäude am Katzenturm vor.

Limburg. Die Limburger FDP möchte den Standort der Limburger Busstation „Am Philippsdamm“ unbedingt beibehalten. Fraktionsvorsitzende Marion Schardt-Sauer stellte mit dem Limburger Architekten Hans Schmitt gestern Nachmittag in der FDP-Geschäftsstelle einen visionären ... mehr

clearing
Werke werfen 275 000 Euro Gewinn ab Jahresergebnis der Wasserversorgung liegt deutlich über dem Plan
Die Kläranlage in Diez ist in den vergangenen Jahren Schritt für Schritt modernisiert worden.

Diez. Mit Wasserversorgung und Abwasserbeseitigung erzielten die Verbandsgemeinde-Werke 2016 einen Jahresgewinn von rund 275 000 Euro. Das Geld wird den Rücklagen zugeführt. mehr

clearing
Offizieller Startschuss für eine neue Umgehungsstraße Spatenstich für Diezer Tunnel
Erster Spatenstich gestern in Diez: Für die Grafenstadt geht mit dem Tunnelbau ein Wunschtraum in Erfüllung.

Diez. Ein kleiner Tunnel für den Bund, eine große Lösung für Diez: Beim Spatenstich sieht sich die Grafenstadt vier Jahre vor dem voraussichtlichen Ende der Baumaßnahme am Ziel. mehr

clearing
Am Wochenende geht’s in dem Lahndorf wieder hoch her Böllerschüsse eröffnen die Kirmes
Die Aumenauer Kirmesburschen und Kirmesmädchen sorgen an allen Festtagen für gute Stimung.

Aumenau. Am kommenden Wochenende wird in Aumenau Kirmes gefeiert. Start ist am Freitag um 18.30 Uhr mit dem Stellen des Kirmesbaumes durch die Kirmesgesellschaft. Um 19. mehr

clearing
82-Jähriger legt sein Amt als Vorsitzender nieder Verschönerungsverein: Nach 30 Jahren hört Vinzenz Jung auf
Vinzenz Jung hat im Garten wunderschöne seltene Rosen gezüchtet. Sein Erfolgsrezept für soviel prächtiges Wachstum lautet: Gegossen wird mit Selterswasser.

Niederselters. 30 Jahre lang war Vinzenz Jung Vorsitzender des Verschönerungsvereins Niederselters; jetzt hat er sein Amt abgegeben. Mit 82 Jahren kümmert sich der frühere Fahrer von Limburgs Altbürgermeister Josef Kohlmaier lieber im eigenen Garten um seine seltenen Rosen. mehr

clearing
Theater-AG der Fürst-Johann-Ludwig-Schule Dürrenmatts Stück „Der Meteor“: „Wann krepier ich denn endlich?“
Das Sterbebett von Wolfgang Schwitter gleicht einem Medienrummel statt einem besinnlichen Moment. Die ersehnte Ruhe findet der Literaturnobelpreisträger in Dürrenmatts „Der Meteor“ ohnehin nicht.

Hadamar. Mit Friedrich Dürrenmatts Stück „Der Meteor“ hatte sich die Theater-AG der Fürst-Johann-Ludwig-Schule ein nicht gerade einfaches Stück ausgesucht. Aber die Schüler haben es mit Bravour gemeistert, und den Darstellern muss ein großes Lob für ihre Leistung ... mehr

clearing
Sternwarte berichtet über die Sonnenfinsternis in den USA Himmelsgucker willkommen
Peter Remmel von der Sternwarte Limburg hat dieses Foto der Sonnenfinsternis in den USA gemacht.

Limburg. Beim ersten Vortragsabend der Saison erzählen die Hobby-Astronomen von ihrer Amerika-Reise. mehr

clearing
Vorfreude aufs neue Heim Kicker des FC Karben wollen im März 2018 ins neue Vereinsheim einziehen
Aus dem bestehenden Gebäude wird das neue Vereinsheim des FC Karben entstehen.

Karben. Die Kicker vom Fußballclub Karben bekommen ein eigenes Vereinsheim. Das soll voraussichtlich nach dem Winter bezugsfertig sein. mehr

clearing
Große Delegation aus Bad Vilbel übergibt der Staatskanzlei die Bewerbung Hessentag 2020: Nun ist die Bewerbung offiziell
Gemeinsam überreichen Stadtrat Udo Landgrebe (von links), Bürgermeister Thomas Stöhr, Herbert Anders (von rechts), Dennis DiRienzo, Jörg-Uwe Hahn und Claus-Günther Kunzmann (hinten) sowie weitere Vertreter aus Bad Vilbel die Bewerbung an Axel Wintermeyer.

Bad Vilbel. Aufregung ist spürbar, als sich eine Bad Vilbeler Delegation am gestrigen Morgen am Festplatz trifft. Geschlossenheit will man in Wiesbaden demonstrieren, wie auch den Willen, den Hessentag auszurichten. Gemeinsam soll es mit dem Bus zur Staatskanzlei nach Wiesbaden gehen, um ... mehr

clearing
Landwirt muss Ernte vom Thermen-Acker retten Erschließung für Kombibad beginnt plötzlich: Bauer kann seinen Mais gerade noch einfahren
Auf den letzten Drücker: die letzte Maisernte auf dem gepachteten Acker.

Bad Vilbel. Dass er auf Widerruf städtisches Ackerland gepachtet hat, weiß der Karbener Landwirt Harald Cost. Doch nun rollen die Bagger für die Erschließung der geplanten Therme so schnell, dass er gerade noch seine letzte Maisernte einfahren kann. mehr

clearing
Hessisches Verwaltungsgericht weist Klage von Hausbesitzern wegen Wirbelschleppen ab Flugzeuge über Flörsheim: Dachsicherung reicht aus
Ein Passagierflugzeug über Wohnhäusern in Flörsheim im Anflug auf die Nordwest-Landebahn des Frankfurter Flughafens.  Archivfoto: dpa

Kassel/Flörsheim. Es war die letzte Hoffnung von Hausbesitzern in Flörsheim. Doch das Hessische Verwaltungsgericht wies gestern ihre Klage wegen Dachbeschädigungen durch überfliegende Flugzeuge ab. Im mündlichen Prozess flogen die Argumente hin und her. mehr

clearing
Informationsveranstaltung in Neu-Isenburg enttäuscht Bürger Die Straße "Am Trieb": Drei Varianten, keine Verbesserung
Das Planungsbüro Habermehl & Follmann stellte den Bürgern drei Varianten vor. Nach der Präsentation diskutierten die Anlieger die Umgestaltungspläne für die Straße „Am Trieb“.

Neu-Isenburg. Die Straße „Am Trieb“ bietet zu wenige Parkplätze, was sich durch das Neubaugebiet Birkengewann noch zuspitzen dürfte. Bei einer Infoveranstaltung für Bürger sollten Lösungsansätze vorgestellt werden. mehr

clearing
Grüne blockieren Verhandlungen mit Nutzern Kein Mietvertrag für besetztes Haus in Rödelheim
Rekord: Das Haus In der Au ist seit 34 Jahren besetzt.

Frankfurt. Beim am längsten besetzten Haus Deutschlands ändert sich auch in nächster Zeit nichts. Die Grünen lehnen es ab, mit den Nutzern der Villa in der Straße „In der Au“ in Rödelheim einen Mietvertrag abzuschließen. Nach Ansicht der CDU blockieren sie damit auch ... mehr

clearing
Prozess in Frankfurt Pädophilen holt Vergangenheit ein

Frankfurt. Sexueller Missbrauch und Vergewaltigung eines Kindes: Die Vorwürfe gegen einen heute 62 Jahre alten Mann wiegen schwer. Nachdem das Opfer, eine heute verheiratete Frau, nach vielen Jahren aussagte, wurde der Mann von seiner pädophilen Vergangenheit eingeholt. mehr

clearing
Ein super Team hinter den Kulissen Tina Vogt lernt im Theater Rüsselsheim den Beruf der Veranstaltungstechnikerin
Starkes Team: Tobias Barthel, Mike Brison, Tina-Bianca Vogt, Eckhard Kunze, Felix Ruth (von links).

Rüsselsheim. Bühne frei für einen faszinierenden Beruf: Tina Vogt aus Mörfelden-Walldorf hat am Theater Rüsselsheim eine Ausbildung zur Veranstaltungstechnikerin begonnen. Zusammen mit Azubi Tobias Barthel und Theatertechniker Felix Ruth erzählt sie von den ersten Eindrücken auf, hinter ... mehr

clearing
Die geheimen Zeichen der Einbrecher An der Eschborner Seniorenwohnanlage prangen „Gaunerzinken“
„Gaunerzinken“ am Spessartweg.

Eschborn. Wer an Hauswänden, Gartentoren oder Briefkästen seltsame Zeichen entdeckt, sollte hellhörig werden. Die Markierungen stammen oft von Kriminellen. mehr

clearing
Neuer Glanz und ein neues Dach für den Pavillon Handwerker und Helfer reparieren den Unterstand am Mainufer ehrenamtlich
Der hölzerne Pavillon an der Mainanlage liegt den Eddersheimern am Herzen. Deshalb packten viele in ihrer Freizeit an, um den Unterstand wieder auf Vordermann zu bringen.

Eddersheim. Weil er seinem Wohnort sehr verbunden ist, fackelte Michael Laßleben nicht lange und investierte Freizeit, um das marode Dach des Pavillons am Mainufer auf Vordermann zu bringen. mehr

clearing
Kabarettistische Lesung mit Henni Nachtsheim

Der Fan-Club „Fuchselöcher“ Weilbach ist noch im Kindesalter. Aber zum zehnten Geburtstag darf’s trotzdem was Besonderes sein. Der Comedy-Abend mit dem Fußball- und Eintracht-Fan Henni Nachtsheim mehr

clearing
Info-Abend der Bürgerinitiative „Lebenswertes Bad Soden“ Zu teuer und zu viel Verkehr?
BI Sinai, Bad Soden, Logo

Bad Soden. Welche Risiken geht die Stadt mit der Entwicklung des Sinai-Geländes ein? Viele Fragen wurden bei einer Veranstaltung der Baugebiets-Gegner erörtert – auf diese gab es keine Antwort. mehr

clearing
Kommentar
<span></span>

Weder Fisch noch Fleisch war die Veranstaltung der Bürgerinitiative gegen die weitere Bebauung des Sinai-Geländes. Der aktuelle Sachstand, der angekündigt worden war, wurde gar nicht zum Thema – mehr

clearing
Omid Nouripour liest und diskutiert über Dschihadisten Lösungen gegen Gotteskrieger
Omid Nouripour, außenpolitischer Sprecher der Grünen, liest in Limburg aus seinem Buch.

Limburg. Der Limburger Kreisverband Bündnis 90/Die GRÜNEN lädt für Samstag, 16. September, von 13.30 Uhr bis 15.30 Uhr in die WERKstadt Limburg zu einer öffentlichen Lesung mit Omid Nouripour ein. mehr

clearing
Regionalverband bewirbt Projekt „Bike + Business“ Radeln zum Job – sicher kein Flop
Auf zum Industrriepark: die Teilnehmer einer geführten Pendler-Tour gestern kurz vor 8 Uhr auf dem Radweg in Münster.

Kelkheim. Mit dem Rad zur Arbeit – das wird schon in einigen Firmen erleichtert. Doch es gibt noch viel Luft nach oben. In Kelkheim fiel der Startschuss für Phase zwei. mehr

clearing
Thema im Ortsbeirat – „Ein starkes Stück“ Gammelhaus an der Kolpingstraße: Stadt kann Verfall nicht stoppen
Der Garten ist zugewuchert, der Putz blättert ab und die Scheiben der Fenster sind bereits herausgebrochen:

Flörsheim. „Was unternimmt die Verwaltung, gegen den Schandfleck an der Kolpingstraße?“, fragten die Freien Bürger im Ortsbeirat. Bürgermeister Michael Antenbrink (SPD) verwies auf die eingeschränkten Möglichkeiten mehr

clearing
100 Teilnehmer das Ziel, 34 der Status

Der Regionalverband und der ADFC haben „Bike + Business“ wurden 2003 ins Leben gerufen, um den Autoverkehr auf dem Weg zur Arbeit auf das Fahrrad zu verlagern. mehr

clearing
SPD-Fraktionschef im Ortsbeirat fordert Bildungszentrum für Fechenheim Interview mit Stephan Zilcher: „Wir brauchen eine ganz neue Schule“
Stephan Zilcher vor der Heinrich-Kraft-Schule, die sich umwandeln will. Doch das reiche bei weitem nicht aus, sagt der SPD-Politiker.

Fechenheim. Die Heinrich-Kraft-Schule (HKS) hat zu wenige Schüler in Klasse fünf: Obwohl Frankfurts Gymnasien weit weg sind, schicken Eltern aus dem Stadtteil ihre Kinder lieber dorthin als auf die Gesamtschule im eigenen Stadtteil. Um ihren Gymnasialzweig zu retten, will die HKS eine ... mehr

clearing
Wohnprojekte organisieren sich Gemeinschaftlich wohnen am Hilgenfeld
Bis zum Horizont erstreckt sich das Neubaugebiet neben dem bereits bestehenden Wohngebiet Im Hilgenfeld. Hierher wollen auch Norbert Müller, Dagmar Nord (Mitte) und Doris Perkewitz ziehen.

Frankfurter Berg. Die Mitglieder der „Gruppe Metropol – Wohnen in Gemeinschaft“ wollen Menschen vereinen, die in gemeinschaftlichen Projekten ins Neubaugebiet Im Hilgenfeld ziehen wollen. mehr

clearing
Wo sich Artisten zu Hause fühlen
Maria Sarach zeigt ihre Qualitäten in der neuen Saiosn im Tigerpalast.

Wir haben immer mit authentischen Charakterköpfen und nur mit den Besten gearbeitet, fasst Tigerpalast-Direktorin Margareta Dillinger das Erfolgsrezept ihres Varieté mehr

clearing
Kalkofe feiert auf der IAA
Oliver Kalkofe (l.) und Benedikt Weber auf der IAA

Zum Geburtstag gab’s eine Torte: Oliver Kalkofe wurde gestern 52 Jahre alt, und er feierte ein wenig auf der Internationalen mehr

clearing
Warten auf den Dalai Lama
Tibethaus-Leiter Dagyab Rinpoche mit Claus York

Zum Glück wurde der Schaden an der Maschine entdeckt, bevor sie abhob“, so der einhellige Tenor gestern rund um das Tibethaus. Ursprünglich war geplant, dass der mehr

clearing
Wohnungsvermittler profitieren von Nähe zur Stadt Frankfurt Hoteliers fürchten private Anbieter
Das Airbnb-Angebot in Rüsselsheim und Raunheim

Rüsselsheim. Der Tourismus in der Region boomt – von Jahr zu Jahr kommen mehr Besucher in die Stadt. Manche Rüsselsheimer wollen an dem blühenden Geschäft teilhaben. mehr

clearing
Fluchtwege und ein „Stöhn-Verlies“

Bei den weiteren Arbeiten konzentriert sich die Stadt derzeit auf ein Konzept für Rettungs- und Fluchtwege für Mainzer Keller und Burghof. mehr

clearing
Forscher Joachim Zeune hat neue Befunde zur Burg Eppstein entdeckt Das Tor zur Geschichte öffnet sich
Der Ausgangspunkt für die Untersuchungen: Bei Arbeiten am Mainzer Keller wurde dieser Raum samt historischem Boden entdeckt.

Eppstein. Beim Tag des Offenen Denkmals berichtet Museumsleiterin Monika Rohde-Reith von den Erkenntnissen. Sie sollen auch Teil eines neuen Multi-Media-Guides sein. mehr

clearing
Kunden der Stadtbibliothek entrümpeln ihren Alltag mit der richtigen Lektüre Ratgeber und Reiseberichte stehen hoch im Kurs
Melanie Leukel, Daniela Olenik, Ulrike Müller (v. links) von der Stadtbücherei prüfen Ratgeber-Literatur.

Rüsselsheim. Zum „Tag des positiven Denkens“ mal wieder einen Besuch in der Stadtbücherei wagen? Das Team hat ein paar Literatur-Tipps für besonders graue Tage parat. mehr

clearing
Gerhard und Uta Grammes waren schon fast überall auf der Welt Asien hat es ihnen am meisten angetan
Nicht nur der Wegweiser im Garten sorgt bei Grammes’ für Fernweh.

TREBUR. Grammes’ sind die Globetrotter aus Geinsheim: Das Ehepaar bereist seit mehr als drei Jahrzehnten gemeinsam die Welt. Das hat auch Zuhause Spuren hinterlassen. mehr

clearing
Musiker verarbeitet traumatisches Erlebnis auf seinem neuen Album Mark Protze im Interview: Schicksalsschlag als Inspiration
Mark Protze live in Aktion: Der Neu-Isenburger Musiker hat auf seinem neuen Album  einen Schicksalsschlag verarbeitet.

Neu-Isenburg. Er war beim Supertalent, tritt regelmäßig live auf und hat jetzt ein neues Album herausgebracht: Der Neu-Isenburger Musiker Mark Protze hat darauf einen schweren Schicksalsschlag verarbeitet. Reporter Christian Weihrauch hat mit ihm darüber gesprochen. mehr

clearing
Das neue Album von Mark Protze

Wir verlosen fünfmal das neue Album „Phönix from the Ashes“ des Musikers Mark Protze inklusive Autogrammkarte. mehr

clearing
Feldmann ignoriert bei Fahrpreissenkung Veto des Koalitionspartners RMV-Tarife: OB drückt Ticket-Geschenk durch
ARCHIV - Viele Menschen verlassen am 05.05.2015 eine gerade eingefahrene S-Bahn im unteren Teil des Hauptbahnhofs in Frankfurt/Main (Hessen). Seit Monatsbeginn können RMV-Nutzer bei Verspätungen von zehn Minuten und mehr Geld zurückverlangen. (zu dpa «Bei Verspätung gibt's Geld zurück - RMV zieht erste Zwischenbilanz» vom 12.06.2017) Foto: Christoph Schmidt/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++

Frankfurt. Billigere Einzel- und Tagestickets für Frankfurt hat der Aufsichtsrat des Rhein-Main-Verkehrsverbundes am Dienstag beschlossen. Die Initiative dafür ging von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) aus, der sich über ein ausdrückliches Veto der Frankfurter CDU hinwegsetzte. mehr

clearing
So teuer sind Fahrscheine für Busse und Bahnen in anderen Großstädten

Sind die Fahrpreise in Frankfurt teuer oder nicht? Die Angebote in anderen Großstädten lassen sich nicht immer exakt vergleichen, weil die Konditionen unterschiedlich sind. mehr

clearing
Fotos
Analyse nach der Evakuierung Bombenentschärfung kostet Millionen
Polizisten sicherten das Sperrgebiet um die Fundstelle der Weltkriegsbombe.

Frankfurt. Mehr als 3100 Einsatzkräfte, 1600 Personentransporte und geschätzte Kosten in Millionenhöhe – die Evakuierung anlässlich der Bombenentschärfung im Westend war die größte der deutschen Nachkriegsgeschichte. Die Auswertung des Einsatzes läuft auf Hochtouren. mehr

clearing
Beim Froschhüpfen dürfen die Kinder Spaß haben Kinderschutzbund Rüsselsheim bereitet den Kleinen ein Fest
Mareike Claus, Claudia Heyse und Gerlinde Socha-Hamann (von links) fordern den Eintrag von Kinderrechten in das Grundgesetz.

Rüsselsheim. Am Samstag veranstaltet der Kinderschutzbund Rüsselsheim im Einkaufszentrum Dicker Busch II das 27. Kinderfest zum Weltkindertag. Der Fokus liegt in diesem Jahr auf den Kinderrechten. mehr

clearing
Ausstellung im Horváth-Zentrum Damit die Erinnerung nicht verjährt
Der Archäologe Wojciech Mazurek hat mit seinem Team die Überreste des Vernichtungslagers Sobibór in jahrelanger Arbeit ausgegraben.

Mörfelden-Walldorf. Eine niederländisch-polnische Ausstellung über das vom nationalsozialistischen Deutschland betriebene Vernichtungslager Sobibór wurde im Margit-Horváth-Zentrum in Walldorf eröffnet. In dem Lager wurden rund 250 000 Menschen ermordet. mehr

clearing
Brunch mit Vorträgen "Prosa Vegan" im Kulturbahnhof: Tierrechtsverein serviert vegane Kost
Jutta Seidl (links) und Sylvia Verdini präsentieren einige der Köstlichkeiten beim Brunch „Prosa vegan“ im Kuba.  Tierrecht EU 21

Mörfelden-Walldorf. Beim vierten „Prosa vegan“ im Kulturbahnhof kommen die Besucher in den Genuss von veganen Speisen. Dazu gibt es Vorträge und auch eine Diaschau. mehr

clearing
Skrupelloser Organisator des Massenmordes

Der erste Kommandant des im Frühjahr 1942 errichteten Vernichtungslagers Sobibór war Franz Stangl. Er erwies sich als skrupelloser Organisator des Massenmordes. mehr

clearing
„Sgt. Pepper“ von den Beatles Interview mit Peter Kemper: Das wichtigste Album der Pop-Historie
Die „Fab Four“ aus Liverpool auf dem Cover des Albums „Sgt. Pepper“ (von links): Ringo Starr, John Lennon, Paul McCartney und George Harrison.

Usingen. Es ist nicht außergewöhnlich, dass sich jemand mit den Beatles beschäftigt. Eher selten ist aber, dass sich ein Mensch wie Peter Kemper auf ein Album der Pop-Legenden stürzt und es bis ins kleinste Detail analysiert. Warum? Darüber sprach er mit unserem Redakteur Andreas Burger. mehr

clearing
Kommentar
<span></span>

Nach dem Motto, nur keinen Schritt zu viel gehen und keine Sekunde verlieren, parken Autofahrer heutzutage am liebsten direkt vor der Ladentür. mehr

clearing
Hoffen auf weniger Unfälle

Die Gemeinde hat gestern noch einmal Stellung zu der geplanten Sperrung von drei Parkplätzen in der Hauptstraße bezogen. Darin begründet Bürgermeister Gregor Sommer (CDU) die zum 18. mehr

clearing
Das revolutionäre Album der „Fab Four“ aus Liverpool

Es ist ein musikalischer Leckerbissen, den der Kulturkreis Usinger Land am Freitag, 22. September, ab 20 Uhr in der Hugenottenkirche Usingen präsentiert. mehr

clearing
Der Dalai Lama übernachtet im Schlosshotel Kronberg Mit Verspätung aus Dublin
Kaum war der Dalai Lama im Schlosshotel angekommen, stand er auch schon Journalisten Rede und Antwort.

Hochtaunus. Spät kam er, doch er kam: Der Dalai Lama ist gestern zur Einweihung des neuen Tibet-Hauses nach Frankfurt gekommen und für zwei Nächte im Kronberger Schlosshotel abgestiegen. Er verspätete sich aber wegen einer Flugzeugpanne in Irland um sechs Stunden, so dass die Feier ohne ... mehr

clearing
Radio und Bücher

Peter Kemper, Dr. phil., Jahrgang 1950, war bis 2015 Rundfunkredakteur in hr2 kultur („Doppel-Kopf“), ist seit 1981 Mitarbeiter im Feuilleton der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ als Musikkritiker für Rock, Pop und Jazz. mehr

clearing
Premiere in der Volksbühne Theater in Bad Homburg: Der Papst in der Vorratskammer
Noch wird geprobt: Die Volksbühne führt das Stück „Der Tag, an dem der Papst gekidnapped wurde“ auf. Hier von links zu sehen: Rainer Maria Ehrhardt, Kai Löhde, Sina König und Nadine Mittelstädt.

Bad Homburg. Mit „Der Tag, an dem der Papst gekidnapped wurde“ hat sich die Volksbühne Bad Homburg eine witzige wie hintersinnige Komödie von João Bethencourt vorgenommen. Premiere ist am kommenden Samstag – wir haben zuvor eine der Proben besucht. mehr

clearing
Das schlimme Jahr 2009

Das zweite Halbjahr 2009 war ein düsteres Kapitel für das alte Woolworth und vor allem für die damals 43 Angestellten. Am 11. April hatte das britische Unternehmen Argyll Partners für den deutschen mehr

clearing
Zeitungsreporterin fährt knapp 3000 Kilometer über die Insel aus Feuer und Eis Island – uralt und ungezähmt
Island

REYKJAVÍK. Island, die Vulkaninsel im Nordatlantik, erfährt derzeit einen Hype: Jahr um Jahr steigt die Anzahl der Touristen. Was zieht die Menschen an diesen mythischen Ort? Stella Lorenz war für zwei Wochen dort, um das herauszufinden. mehr

clearing
Reisetipps für Island

Von Frankfurt (S8 oder S9 zum Flughafen) aus kommt man mehrmals täglich in gut drei Stunden zum Airport Keflavík. Wer nicht trampen will, braucht einen Mietwagen – wer ins Hochland fahren mehr

clearing
Philipp III. von Nassau-Weilburg ließ die alte Burganlage umbauen Schloss Neuweilnau. Die schmucke Nebenresidenz
Das Schloss Neuweilnau hat es auf den dritten Platz unserer Top 10 der historischen Gebäude des Usinger Landes geschafft.

Usinger Land. In unser Serie über die wichtigsten historischen Gebäude im Usinger Land werden jetzt die Medaillen vergeben. Bronze geht in die Flächengemeinde Weilrod, die historisch wie landschaftlich eine ganze Menge zu bieten hat. mehr

clearing
Alte Bauten in der Bahnstraße 4 werden in Kürze abgerissen Steinbacher Wohnhaus soll Ende 2018/Anfang 2019 stehen
So soll der Neubau in der Bahnstraße 4 aussehen. Das rote Satteldach ist Pflicht. Visualisierung: Architekturbüro Pietro D’Apuzzo

Steinbach. Bis Ende des Jahres soll die alte Bebauung in der Bahnstraße 4 verschwunden sein. Danach entsteht dort ein Haus mit Wohnungen und Ladenfläche. Der Investor ist in der Stadt bekannt. mehr

clearing
Als Forstamt genutzt

1816 wurde Schloss Neuweilnau Sitz einer herzoglichen nassauischen Oberförsterei und dient seitdem als Forstdienststelle. Das Forstamt Weilrod ist verantwortlich für rund 17 300 Hektar Wald im mittleren und östlichen Taunus. mehr

clearing
Warum das Teilen auf der Straße nützlich ist Stadt Frankfurt beteiligt sich zum elften Mal an der Europäischen Mobilitätswoche
Carsharing ist aus einer Großstadt wie Frankfurt nicht mehr wegzudenken. Der Anbieter „car2go“ startete am Main mit einer Flotte von 250 „Smart fortwo“-Fahrzeugen. Die kleinen Flitzer bestimmen längst das Straßenbild mit.

Bonames. Mit einem Familientag auf dem Alten Flugplatz Bonames feiert die Stadt Frankfurt die Europäische Mobilitätswoche. Sie ist zum elften Mal mit von der Partie, wenn sich in über 2000 europäischen Kommunen alles um das Thema Mobilität dreht. mehr

clearing
Drei Aufführungen im Kurtheater

Die Volksbühne Bad Homburg führt das Stück „Der Tag, an dem der Papst gekidnapped wurde“ jetzt im Kurtheater auf. Premiere ist am Samstag, 16. September, um 20 Uhr. Am Sonntag, 17. mehr

clearing
Ein errichtetes Kino, ein saniertes Kurbad und offene Geschäfte Wir denken uns die Zukunft positiv
Positives denken

Hochtaunus. Hurrikan, Erdbeben, Völkermord und durchgeknallte Potentaten – haben Sie sie nicht auch manchmal satt, diese permanenten Horrormeldungen. Die Redakteure der TZ haben sich daher zum heutigen Tag des positiven Denkens mal zusammengesetzt und sich ein paar positive ... mehr

clearing
Wer Bioabfälle in die Restmülltonne steckt, bekommt bald Schwierigkeiten Rote Karte für Müll-Sünder in Friedrichsdorf
Die Biotonnen (links, mit braunem Deckel) bleiben oft leer, weil viel Bioabfall in den grauen Restmülltonnen landet. Die blaue Tonne in der Mitte ist für Plastikmüll, Metall und Verbundstoffe .

Friedrichsdorf. Viele Friedrichsdorfer scheren sich offenbar nicht um ihre Biotonne und werfen alle Abfälle in den gleichen Behälter. Jetzt wird es für sie ernst. mehr

clearing
Bastler aus Neu-Anspach Aus Alltagsautos macht Jürgen Dessau Rennwagen
Hier kennt er jede Schraube: Jürgen Dessau mit seinem 105 PS starken MGB GT von 1968 mit festem Dach und Weber-Vergaser.

Neu-Anspach. Gisela und Jürgen Dessau haben ihr Leben mit einem MG-Roadster geteilt. 1964 hat er ihn in Oberursel gekauft und fährt ihn immer noch. mehr

clearing
Moderne Chöre singen immer häufiger Rock, Pop und Gospel Sänger wird es immer geben
Peter Wimmers ist sicher, dass Menschen immer singen werden – nur was, ändert sich mit dem Zeitgeist.

Frankfurt. Seit 70 Jahren gibt es den Sängerkreis Frankfurt, den Dachverband der Laienchöre der Mainmetropole. Ihm gehören 60 Chöre an, eine Zahl, die dem Sängerkreis-Vorsitzenden Peter Wimmer zufolge konstant bleibt: Während der klassische Männerchor langsam verschwindet, haben Frauen- ... mehr

clearing
Verschönerung des Peterskirchhofs kommt voran Alter Friedhof in neuem Glanz
Mit Maßschnur und Zollstock: Sasha Marxen von der Firma Wisag verschönert den Peterskirchhof an der Bleichstraße.

Innenstadt. Der Peterskirchhof ist der älteste noch erhaltene christliche Friedhof Frankfurts, auf dem von 1418 bis 1828 rund eine halbe Million Frankfurter bestattet wurden. In den vergangenen Jahren nagte deutlich der Zahn der Zeit an dem historischen Ort. Jetzt soll er endlich wieder ... mehr

clearing
Lücke auf der Fußgängerzone in Bad Homburg wird gefüllt Das Comeback des Jahres: Kaufhaus Woolworth kehrt in die Kurstadt zurück
Seit vier Jahren steht das ehemalige Hugendubel-Domizil auf der Bad Homburger Louisenstraße schon leer, doch im kommenden Frühjahr will Woolworth hier einziehen und auf drei Etagen seine Waren anbieten.

Bad Homburg. Acht Jahre nach der Schließung seiner Filiale auf der Louisenstraße kehrt Woolworth nach Bad Homburg zurück. Ganz nebenbei wird so auch eine schmerzhafte Lücke in der Einkaufsstraße geschlossen. mehr

clearing
Inzwischen Produktion in China

Von der britischen Traditionsmarke ist nicht mehr viel übriggeblieben. Bis 2005 war die Automarke im Besitz der MG Rover Group, danach übernahm die chinesische Nanjing Automobile Group die Markenrechte, mehr

clearing
Parteien beklagen sich Immer mehr Plakate werden zerstört
Unbekannte haben in Dreieich dieses Wahlplakat der Grünen beschmiert. Auch andere Parteien beklagen Vandalismus und Diebstahl.

Dreieich. Die Dreieicher Grünen haben ein beschmiertes Wahlplakat zur Anzeige gebracht. Aber auch andere Parteien haben mit Zerstörungswut und Diebstählen zu kämpfen. Die Frage, wer für die Schmierereien und den Vandalismus verantwortlich ist, lässt Raum für Spekulationen. mehr

clearing
Mann wegen versuchter Körperverletzung verurteilt Mit der Bierflasche geworfen

Limburg. Wegen versuchter Körperverletzung und Diebstahls hat das Amtsgericht Limburg einen 38-jährigen Mann zu einer neunmonatigen Haftstrafe zur Bewährung verurteilt. Es war nicht die erste Verurteilung für den Mann, der allerlei auf dem Kerbholz hat. mehr

clearing
Neues Brückenbauwerk über die Aar

Für den Bau des Kreisverkehrsplatzes am Westportal des Tunnels wird ein neues Brückenbauwerk über die Aar etwa 50 Meter flussabwärts neben der bestehenden Aarbrücke errichtet. mehr

clearing
Die Losung lautet: Packen wir es gemeinsam an! Bischöfe eröffnen Kreuzwoche
Die Kreuzreliquie ist der wertvollste Schatz im Bistum Limburg. Von ihr haben Kreuzwoche und Kreuzfest ihren Namen.

Limburg. Das Bistum hat die 59. Limburger Kreuzwoche eröffnet. Tatkräftig wollen sie Altes zurücklassen und mit dem Wort Gottes in die Zukunft preschen. mehr

clearing
Planer stellen im Ausschuss neuerliche Änderungen vor Adenauer-Allee: Konzept nimmt Gestalt an
Der Busbahnhof für die Bertha-von-Suttner-Schule bleibt an Ort und Stelle.

Nidderau. Die Sommerpause der Nidderauer Lokalpolitiker ist vorbei – die Themen, wie beispielsweise die Umgestaltung der Konrad-Adenauer-Allee oder die Neuordnung des örtlichen Personennahverkehrs, sind jedoch die Gleichen wie vor der Pause. Auch an der zum Teil hitzigen und ... mehr

clearing
Nachfolgerin wird schon gesucht

  Bereits jetzt sucht die Stadt Bad Vilbel die Nachfolgerin für Jasmin I.   Bewerberinnen sollten zwischen 18 und 35 Jahren alt, kommunikativ, engagiert und neugierig sein. mehr

clearing
Acht Direktkandidaten versuchen den Sprung in den Bundestag zu schaffen Wahlkreis 175 : Matthias Zach, der Herausforderer
Matthias Zach in seinem Büro in Gelnhausen.

Mainz-Kinzig-Kreis. Der Noch-Kreisbeigeordnete des Main-Kinzig-Kreises und ehemalige Bürgermeister von Niederdorfelden Matthias Zach soll für die Grünen bei der kommenden Bundestagswahl am 24. September den Wahlkreis 175 – Main-Kinzig–Wetterau II und Schotten – erobern. mehr

clearing
Franz-Josef Weis ist eine Koryphäe in Sachen Bantam-Geflügel Der mit den Hühnern flüstert
Den schwarzen Bantam-Hahn hält Franz-Josef Weis geschützt in seinen Händen. Die Beschäftigung mit den Vögeln bringen ihm Stunden des Glücks.

Niederbrechen. Wenn der Landrat die erfolgreichsten Geflügelzüchter ehrt, ist Franz-Josef Weis eigentlich immer dabei. Rund 1000 Pokale hat er insgesamt gewonnen und noch mehr Titel. Seit fast 60 Jahren züchtet er Bantam-Hühner. mehr

clearing
Quellenkönigin feiert kleines Jubiläum Jasmin strahlt nun schon 100 Tage
Sie genießt ihre öffentlichen Auftritte: Seit 100 Tagen ist Jasmin I. nun Quellenkönigin in Bad Vilbel. Foto/Archivfoto: Thomas Kopp

Bad Vilbel. Am heutigen Mittwoch ist die Bad Vilbeler Quellenkönigin Jasmin I. seit 100 Tagen im Amt. Eine spannende Zeit, wie die 18-Jährige zu berichten weiß. mehr

clearing
Öffnungszeiten am Wochenende

Öffnungszeiten der Karbener Kunst-Tage sind Samstag (16. September) von 14 bis 23 Uhr und Sonntag (17. September) von 11 bis 20 Uhr. Parkmöglichkeiten gibt es am Bahnhof Groß-Karben. mehr

clearing
Der Wahlkreis

Zum Wahlkreis 175 – Main-Kinzig, Wetterau II, Schotten – gehören folgende Orte: Bad Orb, Bad Soden-Salmünster, Biebergemünd, Birstein, Brachttal, Flörsbachtal, Freigericht, Gelnhausen, Gründau, mehr

clearing
Dritte Ausgabe der Kunst-Tage Künstler aus Frankreich erstmals dabei
Sie zeigen das aktuelle Plakat der Karbener Kunst-Tage (von links): Cynthia Nebel, Iris Müller, Rolf Lange, Rolf Theis und Barbara Meiler.

Karben. Die Karbener Künstlerinitiative lädt in Kooperation mit der Stadt Karben, zum dritten Mal zu den Karbener Kunst-Tagen ein. Die Veranstaltung findet erstmals auf dem Gelände des Jugend- und Kulturzentrums Selzerbrunnen statt. Das diesjährige Motto lautet „Kunst an der ... mehr

clearing
Verein feiert 20-jähriges Bestehen

Der Verein Lahn-Marmor-Museum wurde in dieser Woche 20 Jahre alt. 56 Personen – Steinmetze, Geologen, Unternehmer, Politiker und weitere Interessierte – hatten sich am 11. mehr

clearing
Tag des Geotops Wenn Steine Geschichte erzählen
Wo Axel Becker hinzeigt, herrscht Zerstörung: Das Durcheinander in der Felswand des Unica-Steinbruchs hat ein Tsunami oder Wirbelsturm verursacht. Darunter ist in weiß ein riesiger Stromatopore zu sehen.

Villmar. Der Unica-Steinbruch ist etwas Besonderes: Versteinerungen dieser Art gibt es nur noch in Australien und Kanada. Am Tag des Geotops, kommenden Sonntag, können sich Interessierte erklären lassen, was es dort zu sehen gibt – und dabei tief in die Erdgeschichte eintauchen. mehr

clearing
Experten-Diksussion über Volkskrankheit der Deutschen 13. Kamingespräch in Höchst: „Ich habe Rücken“ – und dann?
Höchster Kamingespräche
Thema Rückenschmerzen 
Hotel Lindner 
im Podium von links nach rechts

Dr. med. Stephan Mildenberger, Oberarzt der Klinik für Orthopädie, Klinikum Frankfurt Höchst.
Priv. Doz. Dr. med. Martin Barth, stellv. Klinikdirektor Neurochirurgische Universitätsklinik Bochum.
Priv. Doz. Dr. med. Michael Grube, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie – Psychosomatik, Klinikum Frankfurt Höchs
Durch den Abend führt der freie Rundfunkjournalist Klaus Reichert.
  Prof. Dr. med. Wolfgang Daecke, Chefarzt der Klinik für Orthopädie, Klinikum Frankfurt Höchst.
  t.
Dr. med. Franziska Gladisch, Schmerzzentrum Taunus, Königstein.

Höchst. 85 Prozent der Deutschen leiden unter Rückenschmerzen, viele von ihnen dauerhaft. Die Fallzahlen an Rückenerkrankungen werden drastisch steigen, auch bei Jüngeren. Über das Thema Rücken diskutierten Experten beim 13. Höchster Kamingespräch. mehr

clearing
Bedrohte Artenvielfalt Blühende Flächen lohnen sich für Erhalt von Insekten
Blühende Wildpflanzen statt eintöniges Grün – die „Initiative blühendes Bad Camberg“ regt an, Straßenränder und öffentliche Flächen in Nektar spendende Insekten-Oasen zu verwandeln.

Bad Camberg. Manfred Lindner strahlt: Er ist seinem Traum von einer blühenden Kurstadt ein gutes Stück näher gekommen. Seit 2014 leistet der Imker Überzeugungsarbeit. Jetzt hat er einen ersten Erfolg erzielt. Mit naturnahen Gärten und öffentlichen Flächen voller Blüten will er die ... mehr

clearing
Kneipen für Insekten

Die stattliche Königskerze ist ein wahres Wirtshaus für heimische Insekten wie Fruchtfliegen, Bienen und Falter. 90 verschiedene Arten teilen sich die Pflanze. mehr

clearing
Neurochirurg setzt auf Höchster Potenzial

Prof. Martin Barth (46) brennt auf seine Aufgabe. Der Operateur, derzeit Leitender Oberarzt an der Neurochirurgischen Klinik Bochum, wird zum 1. mehr

clearing
Motivation pur 14 Alltagssituationen, in denen Positives Denken sowas von angesagt ist
Foto: imago

Frankfurt. Es gibt kein Pech - Du bist einfach nicht MOTIVIERT genug! Wir zeigen Dir, wie Du vermeintliche Alltagsprobleme in GROSSARTIGE CHANCEN umdeutest. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 13.09.2017 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse