E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 30°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
« neuere Artikel vom 12.07.2018 aus dem Ressort Region ältere »

Bauprojekt Die Stadtverordneten wollen keine Seilbahn über die Lahn

Eine Brücke für Fußgänger und Radfahrer soll das andere Lahnufer von Arfurt aus ohne größere Umwege erreichbar machen.

Runkel. Die Runkeler Stadtverordneten haben sich mehrheitlich für den Bau einer Fahrrad- und Fußgängerbrücke zwischen Arfurt und Villmar ausgesprochen. Der Alternativvorschlag der Bürgerliste (BL), eine Seilbahn über die Lahn zu bauen, fand bei den anderen Fraktionen keinen Anklang. mehr

clearing
Fotos

Bad Vilbel Säure-Unfall bei Hassia - Großeinsatz

Foto: Dominik Rinkart

Bad Vilbel. Beim Mineralwasserproduzenten Hassia in Bad Vilbel ist es am Donnerstag zu einem Chemieunfall gekommen. Dabei ist eine große Menge Salpetersäure ausgetreten. Alle Mitarbeiter wurden evakuiert. Aus dem gesamten Wetteraukreis eilten Feuerwehrkräfte zur Verstärkung in die ... mehr

clearing

Polizei Unfall mit Radfahrer - Lkw schleift Radfahrer mit

Bei einem Unfall in Bad Vilbel schleift ein Lastwagen ein Fahrrad mit.

Bad Vilbel. mehr

clearing

Trockenheit Massive Ernteeinbußen im Kreis Limburg-Weilburg

Die Bauern in der Region stellen sich darauf ein, dass ihre Ernte in diesem Jahr geringer ausfällt.

Limburg-Weilburg. Die Trockenheit der letzten Wochen bleibt für die heimische Landwirtschaft nicht folgenlos: Mit Ernteeinbußen von rund 20 Prozent rechnen die Landwirte im Landkreis Limburg-Weilburg. Besonders prekär ist die Situation beim Grasschnitt. Manche Kuhbauern verfüttern bereits das ... mehr

clearing

Bauarbeiten Bad Homburger Kreuz an zwei Wochenenden teilweise gesperrt

Fahrverbotsschild auf einer Autobahn.

Bad Homburg. Am Bad Homburger Kreuz kommt es an den beiden kommenden Wochenenden zu Sperrungen von Zubringern zur Autobahn 5 und Autobahn 661. mehr

clearing

Räuber Offenbach streitet über Wels im Dreieichweiher

Foto: dpa

Offenbach. In Offenbach ist eine heftige Diskussion über einen Raubfisch im Dreieichweiher entbrannt. Was tun mit einem Wels, der angeblich reihenweise Küken frisst? mehr

clearing

Krankenhaus Die Nöte der Notaufnahmen

Zu volle Notaufnahmen sind nur eines von vielen Problemen im Gesundheitssystem.

Hochtaunus. Das Modell der Notaufnahme muss deutschlandweit modernisiert werden – das hat sich der Bundesgesundheitsminister auf seine Fahne geschrieben. Die Schwächen im System zeigen sich täglich auch an den Hochtaunus-Kliniken, wo das Personal immer wieder Aufgaben übernehmen ... mehr

clearing

An zwei Tagen Freibad öffnet erst um 9 Uhr: Frühschwimmer ausgesperrt

Rüdiger Hoster (vorne links), Günter Schmunk (Mitte) und Dr. Stefan John (am Beckenrand) setzten sich wie die anderen Frühschwimmer für frühere Öffnungszeiten des Schloßborner Freibads ein.

Schloßborn. Statt um 8 Uhr öffnet das Schloßborner Freibad seit Saisonbeginn dienstags und donnerstags erst um 9 Uhr. Dass dann bis 21 Uhr geschwommen werden kann, hilft den Frühschwimmern wenig. Sie haben daher Unterschriften gesammelt. mehr

clearing

Schmitten soll mehr Geflüchtete aufnehmen, der Bürgermeister wehrt sich

Schmittens Bürgermeister Marcus Kinkel hat dem Hochtaunuskreis einen Brief geschrieben.

Schmitten. Die Unterbringung von Asylbewerbern und anerkannten Flüchtlingen ist für alle Kommunen eine Herausforderung. Die Gemeinschaftsunterkunft im ehemaligen Usinger Krankenhaus wird bald geschlossen; was sich daraus ergibt, schmeckt Schmittens Bürgermeister nicht. mehr

clearing

Schwimmbad Bakterien im Egelsbacher Freibad: Zwei Becken geschlossen

Egelsbach. Das nennt man wohl perfektes Timing. Bei einer Routineuntersuchung fanden sich Bakterien im Nichtschwimmer- und im Planschbecken des Egelsbacher Freischwimmbades. Die beiden Becken müssen nun vorerst geschlossen bleiben. mehr

clearing

Unglück In Mörfelden-Walldorf prallen Schafe mit Güterzug zusammen

Mörfelden-Walldorf. Mit seinen wolligen Gesellen ist Schäfer Ben Klepp seit vielen Jahren ein gern gesehener Sommergast auf den Wiesen rund um die Bertha-von-Suttner-Schule – und ein anerkannter Landschaftspfleger. Nun hat ihn und seine Herde ein tragischer Schicksalsschlag heimgesucht, ... mehr

clearing

Dreieich Weiterhin unklar, wo die Strothoff International School hinziehen soll

Über die Pläne der Strothoff International School gibt es widersprüchliche Aussagen.

Dreieich. Landrat Oliver Quilling spricht von Plänen, dass ein Neubau der Strothoff International School nicht an der Lettkaut, sondern stattdessen auf dem Gelände der Unternehmenszentrale der MHK Group entstehen könnte. Das Unternehmen von Hans Strothoff dementiert diese Pläne umgehend. mehr

clearing

Neue Geschäftsführerin Andrea Mansfeld: "Der Friedhof ist mehr als ein Ort der Trauer"

Andrea Mansfeld ist seit 1. Juli die neue Geschäftsführerin des Friedhofzweckverbands.

Neu-Isenburg. Der Zweckverband für das Friedhofs- und Bestattungswesen in Neu-Isenburg und Dreieich eine neue Geschäftsführerin: Andrea Mansfeld. Für sie ist ein Friedhof mehr als ein Ort der Trauer. „Er ist auch ein Ort der Erinnerung und ein Ort der Erholung“, sagte sie bei ... mehr

clearing

Bauen Die Stadtmitte von Hadamar soll nun doch erneuert werden

Sportlich in Hadamars neuer alter Mitte: Bürgermeister Michael Ruoff (CDU) mit dem Betreiber des Fitness-Studios Fued Demni und Investor Klaus Rohletter.

Hadamar. Im Frühjahr vergangenen Jahres sah es so aus, als habe die Fürstenstadt eine historische Chance vertan. Investor Klaus Rohletter zog sich aus dem Projekt „Neue Mitte“ zurück. Dann übernahm sein Sohn die Planung und konzipierte eine neue alte Mitte. mehr

clearing

Polizei Mann wirft am Limburger Bahnhof Steine auf Autos

Symbolbild Polizei.

Limburg. mehr

clearing

Antrag gestellt Der Tontagebau soll erweitert werden

Wird trotz neuer Flächen kleiner: der Tontagebau Langweiden bei Obertiefenbach.

Beselich. Für den Tontagebau Langweiden bei Obertiefenbach hat der Betreiber, die Firma Alois Weiss, eine Erweiterung um rund 2,4 Hektar beantragt. Das bestätigt das Regierungspräsidium (RP) Gießen auf Anfrage. Da gleichzeitig schon genehmigte Abbauflächen nicht genutzt werden, ... mehr

clearing

Eigenbedarf Volksbank kündigt Pächter: Aus für Paulaner Braustüberl

Der Paulaner-Biergarten in der Limburger Fußgängerzone.

Limburg. Die Volksbank Limburg hat dem Pächter des „Paulaner Braustüberl“ gekündigt. Der Pächter ist bitter enttäuscht, die Bank benötigt nach eigenen Angaben den Platz für weitere Mitarbeiter. mehr

clearing

Klima Notreife! Trockenheit verursacht früheste Weizenernte aller Zeiten

Bauer Michael Steinmetz mit seinen Söhnen Marc (links) und Theo (rechts).

Bad Vilbel. Es ist zu trocken – daran ändert auch der leichte Sommerregen von Dienstagabend nichts. „Ein Tropfen auf dem heißen Stein“, nennt ihn Landwirt Michael Steinmetz. 2018 wird für ihn ein defizitäres Jahr, denn bei der Getreideernte gibt es große Einbußen. mehr

clearing

Geburt Politiker diskutieren über Hebammenmangel im Wetterauskreis

Diskutieren im Haus der Begegnung über den Hebammenmangel (von links): Susanne Otte-Seybold, Miriam Fuhrmann und Daniela Sommer.

Bad Vilbel. Der Beruf der Hebamme könnte einer der Schönsten sein. Doch die Realität sieht anders aus: Arbeitstage in Überlänge, kombiniert mit schwacher Bezahlung. Dieses Problem wollte die Bad Vilbeler SPD diskutieren und lud dafür Daniela Sommer, gesundheitspolitische Sprecherin der ... mehr

clearing
Fotos

Rettershof Das erzählen die Menschen, die die Brandnacht erlebt haben

Die überreste der Zerstörten Scheune auf dem Retterhof in Kelkheim , eine Woche nach dem Brand.

Fischbach. Seit gestern können die Menschen wieder in ihre Wohnungen am Rettershof, das Trümmerfeld aber bleibt. Wir haben uns nach dem Brand einmal umgeschaut. mehr

clearing

3000 Eintrittskarten So leidenschaftlich sammelt Eintrachtsmarc aus Eschborn Fan-Artikel

Das Berliner Olympiastadion – ausnahmsweise mit einem Schoko-Fußball der Frankfurter Eintracht.

Eschborn. Marc Reinmann hat das Dachgeschoss seiner Wohnung in ein Museum verwandeltt. Nahezu jeder Millimeter ist bedeckt von Fußball-Schals, Eintrittskarten, Trikots und weiteren Kicker-Devotionalien. Das auffälligste Exponat aber kommt aus dem Eishockey: der Original-Meisterpokal ... mehr

clearing

Eröffnung verzögert sich Spielplatz-Vandalen zerlegen neuen Rollrasen

Ein Flickenteppich: Zerstörungssüchtige haben den Rollrasen auf dem runderneuerten Spielplatz gelöchert.

Liederbach. Im Vorjahr hatte die Gemeinde auf dem Spielplatz einen Sicherheitsdienst im Einsatz. In diesem Sommer schien das wegen der Baustelle nicht nötig. Nun haben Vandalen doch zugeschlagen. mehr

clearing

Bischofsheim Unbekannte vergraben Glasscherben auf Spielplatz

Der Spielplatz „Am Alten Gerauer Weg“ ist erst einmal auf unbestimmte Zeit geschlossen.

BISCHOFSHEIM. Eltern sind bestürzt, Bauhof-Mitarbeiter verärgert, die Polizei ist alarmiert: Unbekannte haben auf einem Spielplatz Glasscherben vergraben. Jetzt handelt die Gemeinde. mehr

clearing

Eselswiese 2022 könnten hier die ersten Bagger rollen

Die Anwohner in Bauschheim können in frühestens fünf Jahren mit neuen Nachbarn rechnen.

Bauschheim. Die Eselswiese nimmt auf dem Papier mehr Gestalt an. Bei der SPD-Sommertour erläuterte Baudezernent Nils Kraft den groben Zeitplan. mehr

clearing

Gewerbeverein Fusion mit „Treffpunkt Innenstadt“ angestrebt

Wollen ihre beiden Vereine fusionieren: Dirk Schäfer (links), Präsident des Gewerbevereins, und Thomas Hartmann, Vorsitzender von „Treffpunkt Innenstadt“, kündigten die Verschmelzung bei der Mitgliederversammlung des Gewerbevereins an.

Das war ein echter Paukenschlag: Der Gewerbeverein und „Treffpunkt Innenstadt“ wollen fusionieren. Dies wurde bei der Jahreshauptversammlung des Gewerbevereins am Dienstagabend bekannt gegeben. mehr

clearing

Bewässerung Junge Bäume leiden unter anhaltender Trockenheit

Extraportion: Neben Wasser aus dem Sack gibt Eduard Kanski noch zusätzlich kühles Nass auf die Baumscheibe der jungen Buche.

Rüsselsheim. Trockenes, heißes Wetter und kein Dauerregen in Sicht. Jungbäume brauchen deshalb momentan noch mehr Wasser. Wir haben eine Bewässerung begleitet. mehr

clearing

Erfahrungsberichte Sie kämpfen mit fehlender Barrierefreiheit in Raunheim

Samuel Fernandez, David Fernandez, Alexander Berg, Lorna Langheinrich und Lora-Ann Romualdo (von links) beim Sommerfest des Förderkreises für behinderte Menschen.

RAUNHEIM. Welche Alltagsprobleme müssen Menschen mit Rollstühlen und Gehhilfen bewältigen? Mitglieder des Förderkreises für behinderte Menschen berichten von ihren Erfahrungen. mehr

clearing

Dokumentensammlung Im Stadtarchiv wird Geschichte lebendig

Die Leiterin des Rüsselsheimer Stadtarchivs, Gudrun Senska, zeigt einen Teil der Sammlungen.

Rüsselsheim. Das Internet vergisst nie, und Google findet alles. Bezogen auf die Geschichte Rüsselsheims kommt dem Stadtarchiv ähnliche Bedeutung zu: Es ist kommunales Gedächtnis und erste Quelle für stadtgeschichtliche Informationen. Und Gudrun Senska, Leiterin des Stadtarchivs, ist ... mehr

clearing

Sommertour So soll in Usingen das Fahrrad fahren schöner werden

Wer dem Radweg R 6 an der Frankfurter Straße folgen möchte, muss gut aufpassen und schnell sein, da es keine Querungshilfe gibt.

Usingen. Die Grünen-Fraktionsvorsitzende Ellen Enslin fährt selbst gerne Fahrrad und lässt, wenn möglich, das Auto stehen. In Usingen wäre das grundsätzlich öfter möglich, allerdings müsste sich dazu an der ein oder anderen Stelle etwas verbessern, wie sie der TZ in ihrer Sommertour ... mehr

clearing

Zierzucht Mauritius Emmerich lebt mit hundert Wellensittichen

Mauritius Emmerich mit seinen beiden Blaustirnamazonen Rico und Paula vor einem Käfig voller bunter Sittiche.

Wehrheim. Mauritius Emmerich züchtet Sittiche. Vor allem ausgefallene bunte. Nicht zu verkaufen sind seine Blaustirnamazonen, die sich noch in den Flitterwochen befinden. mehr

clearing

Elysium-Verfahren Kinderpornos: Prozess beginnt ungewöhnlich schnell

Eine Statue der Justizia.

Bad Camberg. Die vier Angeklagten im „ELYSIUM“-Verfahren kommen ungewöhnlich schnell vor Gericht: Am 2. August beginnt in Limburg der Prozess, in dem es um die bandenmäßige Verbreitung von kinderpornografischen Fotos und Videos im Internet geht. Als Haupttäter gilt ein ... mehr

clearing

Alternativer Platz Widerstand gegen Golfplatz geht weiter

Wird hier eines Tages Golf gespielt? Der Blick über das Schirlinger Feld von Staffel aus in Richtung Limburg. Das Gebäude rechts im Bild ist die ehemalige Staudengärtnerei.

Limburg. Der Golfclub Eschhofen ist weiter auf der Suche nach einem Gelände für einen Golfplatz in Limburg oder der näheren Umgebung. Als ein möglicher Standort gilt erneut die Eppenau, die schon im Sommer 2016 im Gespräch war für einen Golfplatz. Dagegen regt sich Widerstand. mehr

clearing

Ultranet Ausschuss sucht nach Fehlern bei Messungen wegen Hochspannungsleitung

Andreas Hegeler leitet den Akteneinsichtsausschuss.

Hofheim. Die Stadt Hofheim hat Messungen an den Hochspannungsleitungen beauftragt. Mit diesen Leitungen befasst sich auch ein Akteneinsichtsausschuss. Eigentlich aber geht es um die geplante Hochspannungsleitung Ultranet. mehr

clearing

Sanierung Frischzellenkur für Unterführungen in Hattersheim?

Die Fußgänger-Unterführung der Hofheimer Straße muss dringend saniert werden, darin sind sich die Stadtverordneten einig.

Hattersheim. Dass heute kaum noch Unterführungen gebaut werden, ist kein Zufall. Oft sind sie eng und dunkel, an der Atmosphäre ändert auch die beste Ausleuchtung nicht viel. In Hattersheim sollen nun zwei Unterführungen wenigstens baulich auf Vordermann gebracht werden. mehr

clearing

Zoo Frankfurt trauert um Erdferkel Elvis

Frankfurt/Main. mehr

clearing

Für mehr Artenvielfalt Blühstreifen an der neuen Entlastungsstraße Richtung Burgholzhausen

Wirtschafts- und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne, rechts) nimmt den Blühstreifen an der L 3057 in Augenschein.

Friedrichsdorf. Keine Frage, das Insektensterben hat in den vergangenen Jahren dramatische Ausmaße angenommen. Ein Pilotprojekt des Landes soll helfen, dem entgegenzuwirken. Dabei werden an Fahrbahnstreifen und Straßenrändern andere Pflanzen gesät. Auch örtliche Umwelt- und Naturschützer ... mehr

clearing

Erste Aktion Schwimmbadfreunde feiern den neu gegründeten Förderverein

Sie setzen sich für das Freibad in Trebur ein: Vorsitzender Jürgen Stich, Gerd Bellin und Friedel Sparkuhl (von links).

TREBUR. Der Vorstand des Fördervereins Schwimmbadfreunde Trebur nimmt nun seine Arbeit auf. Grund zu feiern, finden die Mitglieder. mehr

clearing

Kaufangebote bis 6. August Wer den Bahnhof haben will, muss sich beeilen

Das Bahnhofsgebäude vom Bahnsteig aus. Als die Zeichnung entstand, schrieb man Kronberg noch mit „C“.

Kronberg. Ein elfseitiges Exposé über das Bahnhofsgebäude hat die Stadt Kronberg ins Netz gestellt und damit auf eine Forderung der Stadtverordneten reagiert, sich nicht nur auf ein Konzept zu fixieren. Wer Interesse an dem denkmalgeschützten Gebäude hat, muss sich sputen: Kaufangebote ... mehr

clearing

Glocke wird ersetzt Der Wechsel im Geläut steht kurz bevor

Noch dominiert in St. Ursula die mächtige Glocke Maria Crafft. Sie wird aber in Kürze abgehängt. Links ist die Christophorus-Glocke zu sehen, rechts die Ursula-Glocke.

Oberursel. Die katholische Gemeinde St. Ursula bekommt eine neue, große Glocke namens Maria Frieden – nach mehr als 500 Jahren muss deren Vorgängerin Maria Crafft außer Dienst gestellt werden. Die TZ hat aus diesem Anlass eine Serie über Kirchenglocken in der Stadt gestartet. mehr

clearing

2500 von 4000 Menschen sind anerkannt oder geduldet

Derzeit (Stand Dezember 2017) leben rund 4000 Flüchtlinge im Hochtaunuskreis, sagte Kreissprecherin Andrea Nagell und ergänzt: „Der Landkreis hat die Menschen selbst und mit viel Mühe gleichmäßig untergebracht. mehr

clearing

Erleichterung Rotes Kreuz freut sich über neues Einsatzfahrzeug

Heinz-Peter Becker (von links), Francisco Rodriguez, Silke Grimberger, Oswald Tolksdorf, Hans Reinheimer und Lukas Szesny freuen sich über das neue Einsatzfahrzeug für das DRK Walldorf.

Mörfelden-Walldorf. Für das Deutsche Rote Kreuz Walldorf war es ein Tag der Freude. So konnte ein neues Dienstfahrzeug feierlich in den Dienst gestellt werden. mehr

clearing

KOMMENTAR

<span></span>

Die Diskussion rund um die Lettkaut war geprägt von Missverständnissen und mangelnder Transparenz. Bislang fühlten sich vor allem die Vereine und die Bevölkerung nicht ausreichend informiert. mehr

clearing

Streit um 3,3 Millionen Euro für Sonderausstattung

Das Mietverhältnis zwischen dem Kreis Offenbach und der Strothoff International School ist seit dem Beginn nicht ganz unbelastet. Zwischen den Vertragspartnern Kreis und Schule kam es schon im ersten mehr

clearing

Keine leichte Aufgabe Verein auf Spenden angewiesen: Tierschützer plagen Futtersorgen

Judith Wagner benötigt jährlich Futter für rund 8000 Euro für die Verpflegung von Wildtieren im Tierschutzverein.

Kelsterbach. Der Tierschutzverein muss im Jahr rund 8000 Euro für Futterkosten aufbringen. Keine leichte Aufgabe für Ehrenamtliche. mehr

clearing

Jeden Donnerstag Bad Camberger schätzen ihren Wochenmarkt

Leveke Stelzer und Kristiane Korte (von links) bedienen eine Stammkundin. Sie verpasst keinen Donnerstags-Einkauf.

Bad Camberg. Die schöne Fachwerk-Kulisse, der italienische Eissalon, das Café, die Metzgerei, das kleine Haushaltswarengeschäft, der Blumenladen – das gibt es immer am Bad Camberger Marktplatz. Seit September kommt jeden Donnerstag nachmittags der Wochenmarkt hinzu – was nicht ... mehr

clearing

Gericht entscheidet NPD-Kreistags-Kandidat darf keine Waffe mehr führen

ARCHIV - Ein Mitarbeiter des US-amerikanischen Herstellers Smith & Wesson hält am 13.03.2009 auf der Waffenmesse IWA 2009 in Nürnberg eine 9-mm-Handfeuerwaffe in den Händen. Die hessischen Sicherheitsbehörden behalten den Waffenbesitz von Extremisten im Auge. Allerdings ist das Bild bei Rechtsextremisten, Linksextremisten und Islamisten unterschiedlich. Foto: Daniel Karmann/dpa (zu lhe-Korr «Vor allem Rechtsextreme in Hessen haben scharfe Waffen» vom 11.03.2013) +++(c) dpa - Bildfunk+++

Butzbach. Weil er bei der Kommunalwahl 2016 für die NPD kandidierte, darf ein Mann aus Butzbach keine Waffen mehr führen. Das Verwaltungsgericht Gießen hat diese Entscheidung des Wetteraukreises bestätigt. mehr

clearing

Sechs Einsätze In Karben hatte die Feuerwehr viel zu tun

Karben. Zu bereits sechs Einsätzen musste die Feuerwehr Karben seit dem vergangenen Freitag ausrücken. Angefangen mit einer ausgelösten Brandmeldeanlage am Freitagmorgen in einer Karbener Firma – hier handelte es sich zum Glück nur um einen Fehlalarm. mehr

clearing

Bauarbeiten So lief der erste Tag der Vollsperrung zwischen Rendel und Klein-Karben

Schülerin Jihan El Karz hat ihren Anschlussbus verpasst.

Karben. Der Schilderwald in Rendel und Klein-Karben ist gestern mächtig gewachsen. Das hat seinen Grund, denn seit dem Nachmittag gilt zwischen den beiden Stadtteilen eine Vollsperrung. Mit Folgen für Busfahrgäste und vor allem die Autofahrer. mehr

clearing

Open-Air-Konzert Weltklasse-Sänger bei "Klassik unter Sternen" auf der Bühne

Werben für das Konzert (von links): Christian Holle, Jürgen Reuling, Gerhard Schultheiß, Juliane und Alexander Freiherr von Leonhardi sowie Julia Huneke.

Nidderau. Die beliebte Open-Air-Veranstaltungsreihe „Klassik unter Sternen“ stellt dieses Jahr „Juwelen der Oper“ in den Mittelpunkt. Die Frankfurter Sinfoniker werden durch die Koloratur-Sopranistin Maryna Zubko und den mexikanischen Tenor Marco Antonio Rivera ... mehr

clearing

Hochtaunus Fuchs beißt Frau auf der eigenen Terrasse

Ein Rotfuchs

Vockenhausen. Ingrid Wiechens hatte vor einer Woche eine folgenschwere Begegnung. Das hat die Diskussion über Füchse in Wohngebieten jetzt wieder neu entfacht. mehr

clearing

Mit historischem Teil Neue Bürgerbroschüre ist ein guter Ratgeber

Vor dem Sulzbacher Rathaus blüht’s sehr schön.

Wann und wo wurde in Deutschland erstmals eine Bahnstrecke stillgelegt? Ein brandaktuelles Infoheft der Gemeinde verrät dies und noch viel mehr. mehr

clearing

Frankfurter Flughafen Kein Nachtflugverbot während der EM 2024? Nicht mit Hessens Politikern

Ein Flugzeug ist in den späten Abendstunden im Landeanflug auf den Frankfurter Flughafen.

Frankfurt. Noch ist nicht entschieden, ob die Fußball-Europameisterschaft 2024 in Deutschland ausgetragen wird. Doch schon jetzt sorgt das sportliche Großereignis für Aufregung in Frankfurts südlichen Stadtteilen. Die Stadt hat bei Hessens Wirtschaftsminister nachgefragt, ob man während ... mehr

clearing

In anderen Städten hat es Ausnahmen für Fans und Spieler gegeben

Würde am Frankfurter Flughafen das Nachtflugverbot für ein Großereignis ausgesetzt, wäre das in Deutschland kein Einzelfall. mehr

clearing

Zeugen gesucht

Zum Unfall mit dem Güterzug und den Schafen sucht die Bundespolizeinspektion Frankfurt Zeugen, die Angaben zum Tathergang am Samstag, 7. Juni, zwischen 6.30 und 7 Uhr morgens machen können. mehr

clearing

Miete unter 300 Euro Studentenwerk plant neue Wohnungen

Eine Studentin leert ihren Briefkasten im Eingangsbereich eines Studentenwohnheims.

Rüsselsheim. Um der Wohnungsnot der Studenten zu begegnen, strebt das Studentenwerk Frankfurt am Main an, weiteren Wohnraum in Rüsselsheim zu schaffen. Geschäftsführer Konrad Zündorf tauschte sich dazu in einem Gespräch mit Oberbürgermeister Udo Bausch aus. mehr

clearing

Unternehmen Siemens zieht erneut um, diesmal in die Gateway Gardens

Das Siemens-Gebäude in Niederrad wird abgerissen.

Niederrad/Gateway Gardens. Im März dieses Jahres zogen die letzten Mitarbeiter vom ehemaligen Firmenstandort am Industriehof aufs neue Gelände in Niederrad. Nun gab Siemens bekannt, dass das Unternehmen 2022 in die Gateway Gardens verlegt wird. In Niederrad werden dafür Wohnungen gebaut. mehr

clearing

Hier klappt das „Bike-Sharing“ noch

Auch wenn Obike nun vom Markt scheidet, Leihräder bleiben in Frankfurt zahlreich. 6500 von fünf Anbietern waren es zuletzt, 1200 fallen nun weg. Ein Überblick: mehr

clearing

Reportage So ist es, als DHL-Postbote zu arbeiten

Frankfurt. Täglich landen 25.000 Pakete in der Zustellbasis der Deutschen Post in Fechenheim. Mit 147 von ihnen hat sich unser Reporter auf die Reise nach Sachsenhausen gemacht. Im Gepäck hatte er auch eine Frage: Ist dieser Job wirklich so stressig, wie es immer heißt? mehr

clearing

Anbieter pleite: Jetzt stehen 1200 Leihräder nutzlos in Frankfurt rum

1200 silber-gelbe Probleme: Der Anbieter Obike ist pleite, hat seine Räder aber in Frankfurt stehen lassen. Bis Herbst sollen diese jedoch weggeräumt werden.

Frankfurt. Nur neun Monate ist es her, dass Obike 1200 Leihräder im ganzen Stadtgebiet verteilt hat. Nun ist das Start-Up-Unternehmen pleite. Wenn der Anbieter seine Räder bis zum Herbst nicht weggeräumt hat, will das Verkehrdezernat durchgreifen. mehr

clearing

Bahnhofsviertel Mann klaut Tiefkühlfisch aus Imbiss

Bahnhofsviertel. Ein Mann lies am Mittwoch in einem Imbiss im Bahnhofsviertel jede Menge Tiefkühlfisch mitgehen. Den Rucksack für den Transport seiner Beute stahl er gleich mit. mehr

clearing

Wasserhäuschen Wie ein Busfahrer zum Kiosk-Pächter in Praunheim wurde

Wasserhäuschen war früher, jetzt gibt’s  Kaffee und Kuchen: Gurpreet Singh am Schalter seines Geschäfts direkt an der Praunheimer Brücke.

Praunheim. Für Gurpreet Singh ist es ein Kindheitstraum, der in Erfüllung gegangen ist: Er ist der neue Pächter des Brücken-Cafés direkt an der Nidda. Zugleich ist es für den Familienvater aber auch eine große Herausforderung, denn die Trinkhalle ist nur sein Nebenjob. mehr

clearing

Alzheimer Die rätselhafte Entdeckung eines Frankfurter Irrenarztes

Auguste D. auf einer Aufnahme aus dem Jahr 1903. Foto: Wikicommons

Frankfurt. Ende 1901 untersucht der Arzt Alois Alzheimer in der Frankfurter Irrenanstalt eine 51-jährige Frau, die an einer rätselhaften „Krankheit des Vergessens“ leidet. Seine Forschungen führen ihn auf die Spur einer der weitverbreitetsten Erkrankungen überhaupt. mehr

clearing

Gehalt Frankfurter haben im hessischen Vergleich den höchsten Lohn

Der Verdienst von Chemikanten bei Sanofi im Industriepark Höchst liegt deutlich über dem Durchschnitt. Die Chemie- und Pharmabranche zahlt gut, um qualifizierte Mitarbeiter zu bekommen.

Frankfurt. Gut 20 Prozent mehr als der Durchschnittshesse verdienen Arbeitnehmer in Frankfurt. Das geht aus Zahlen hervor, die das Statistische Landesamt in Wiesbaden nun veröffentlicht hat. mehr

clearing
« neuere Artikel vom 12.07.2018 aus dem Ressort Region ältere »

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere WerbungRSS

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen