Lade Login-Box.
E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Laufsport - Alles rund um den Mainova Frankfurt Marathon ... Bad Vilbel 7°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse

30. März bis 2. April 2018: Côte d'Azur - Nizza

Lernen Sie die Hauptstadt der Côte d'Azur kennen! Nizza lockt mit großen kulturellen Aktivitäten, genau wie mit einer malerischen Altstadt. Durch die günstige geographische und klimatische Lage war Nizza schon früh besiedelt und von den Phokesen über die Liguren, die Griechen und die Römer, haben viele Völker hier Ihre Spuren hinterlassen. Nach Paris besitzt Nizza die meisten Museen in Frankreich und ist die unbestrittene Metropole der Côte d'Azur.
©-Bildpixel-(pixelio.de)
REISEVERLAUF:

1. Tag: Anreise nach Nizza / Stadtrundfahrt

Linienflug am Morgen von Frankfurt nach Nizza. Nach der Begrüßung am Flughafen durch Ihre Reiseleitung unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt/Rundgang in Nizza und lernen die schöne Stadt an der Côte d'Azur näher kennen. Im Anschluss Fahrt zu Ihrem zentral gelegenen Hotel und Zimmerbezug für die nächsten drei Nächte. Der Nachmittag steht für eigene Unternehmungen zur freien Verfügung.

2. Tag: Halbtagesausflug Monaco (Ausflugspaket)

Wenn Sie am heutigen Ausflug nach Monaco teilnehmen, fahren Sie über einer der schönsten Küstenstraßen des Mittelmeers, der „Basse Corniche“ nach Monaco. Monaco/Monte Carlo hat zwei Zentren: Monaco-Ville, das sich auf einem Felsvorsprung befindet und die auf der anderen Seite des Hafens gelegene, mondäne Neustadt Monte Carlo. Monaco ist der Inbegriff des Luxus und Viertel wie „Le Rocher“ mit dem Fürstenpalast der Familie Grimaldi (Wachablösung um 11:55 Uhr) versprühen das exklusive Flair. Die Kathedrale und das berühmte Ozeanographische Museum sind weitere attraktive Sehenswürdigkeiten. Das Schloss erhebt sich über der malerischen Altstadt mit Ihren verwinkelten Gassen. Eine der größten Attraktionen der Stadt ist jedoch das Casino, das inmitten einer prächtigen Gartenanlage liegt und mit den umliegenden Boutiquen und Luxushotels Anlaufpunkt berühmter Stars aus aller Welt ist. Rückfahrt des Busses gegen 13:00 Uhr nach Nizza. Wer noch bleiben möchte, kann individuell mit dem Zug zurück nach Nizza fahren (Verbindung ca. alle 30 Minuten / ca. € 3,- bis 5,- pro Person).

3. Tag: Ganztagesausflug St. Paul de Vence und Grasse (Ausflugspaket)

Im Rahmen des Ausflugspakets, erleben Sie heute das wunderschöne Hinterland der Côte d'Azur. Saint Paul de Vence ist ein mittelalterliches Dorf und viele Künstler und Kunsthandwerker ließen sich dort nieder. Auch Marc Chagall zog 1966 nach St. Paul de Vence und hinterließ dem Städtchen auch einige seiner Kunstwerke. Umgeben von einer alten Stadtmauer verzaubert Saint Paul de Vence die Besucher mit malerischen Gassen und einer Kollektion moderner Gemälde, Mosaiken und Skulpturen in der Maeght Fondation (Eintritt nicht inklusive). Weiterfahrt nach Grasse – der Welthauptstadt der Parfümerie mit einer malerischen Altstadt. Sie besuchen die Parfüm-Fabrik Fragonard, die seit 1926 traditionelle, handwerkliche Methoden mit modernen Fertigungstechniken verbindet, um seine Parfüms, Kosmetik und Seifen herzustellen.

4. Tag: Abreise

Genießen Sie den Tag noch an der Côte A´zur. Ihre Zimmer stehen Ihnen bis 12:00 Uhr zur Verfügung. Der Transfer zum Flughafen erfolgt am Nachmittag und zwischenzeitlich kann Ihr Gepäck im Hotel deponiert werden. Rückflug am späten Nachmittag nach Frankfurt.


Änderungen im Reiseverlauf vorbehalten.



REISEPREISE PRO PERSON:

im Doppelzimmer € 599,-
Einzelzimmerzuschlag € 210,-
Ausflugspaket € 149,-

(Halbtagesausflug nach Monaco und Ganztagesausflug nach St. Paul de Vence & Grasse inkl. Deutsch sprechender Reiseleitung und den anfallenden Eintrittsgeldern, mind. 20 Personen)


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte nachfolgendem Dokument:

Dokument Herunterladen


INFORMATION & BUCHUNG:

Tel.: 069 – 7501 4959
Fax: 069 – 7501 4978
E-Mail an: leserreisen@fnp.de
online: www.fnp.de/leserreisen

Reiseveranstalter: wtt Rhein-Kurier GmbH, Pastor-Klein-Str. 17 a, 56073 Koblenz Es gelten die Reisebedingungen des Veranstalters. Mit Erhalt der schriftlichen Bestätigung sowie des Sicherungsscheins wird eine Anzahlung in Höhe von 20 % des Reisepreises fällig. Die Restzahlung ist 30 Tage vor Reiseantritt zu leisten.
Zur Startseite Mehr aus Leserreisen

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutzRSS

© 2017 Frankfurter Neue Presse