E-Paper Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Bad Vilbel 22°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
Lockerer Testspielsieg: Mainz 05 schlägt Eddersheim 4:0
Fr. 12.10.2018 - 40 Bilder
Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat ein Testspiel beim Fünftligisten FC Eddersheim souverän gewonnen. Beim Hessenligisten setzte sich das Team von Trainer Sandro Schwarz mit 4:0 (4:0) durch. Die Tore für die Rheinhessen erzielten Anthony Ujah (10./15.) mit einem Doppelpack, Jean-Philippe Gbamin (28.) per direktem Freistoß und Karim Onisiwo (45.). Wir haben die Fotos von der Partie! FC Eddersheim - 1. FSV Mainz 05 FC Eddersheim - 1. FSV Mainz 05 FC Eddersheim - 1. FSV Mainz 05
Spielerfrauen: So schön ist die WM 2018 in Russland
Do. 09.06.2016 - 30 Bilder
Die WM 2018 geht los und die 32 Teams kämpfen um den Titel. Doch wer steht eigentlich an der Seite der Spieler? Wir zeigen euch die hübschesten Spielerfrauen der diesjährigen WM! Georgina Rodriguez, Freundin von Cristiano Ronaldo (Portugal) Alexandra Ivardottir, Freundin von Gylfi Por Sigurdsson (Island) Christina Raphaella, Frau von Matthias Ginter (Deutschland)
Deutsche Nationalmannschaft beim Abflug nach Russland
Di. 12.06.2018 - 10 Bilder
Heute ging es für die deutsche Nationalmannschaft die Reise nach Russland zur Fußball Weltmeisterschaft los, die im besten Falle mit einer Rückkehr in fast genau einem Monat, als Titelverteidiger gekrönt werden soll. Vom Frankfurter Flughafen ging es heute um 13:30 Uhr mit dem Sonderflug LH2018 nach Moskau. Der Weg zum Flugzeug erfolgte über einen Rasengrünen Teppich, geleitet durch freundliche Stewards und Stewardessen, hin zur "Fanhansa"-Maschine. Darin waren die Plätze schon durch die Namensschilder an den Rückenlehnen markiert und warteten auf die Ankunft der Profis. Dann kamen die Protagonisten, angeführt durch Kapitän Manuel Neuer und im gewohnt schicken Outfit.
Deutsches Olympia-Team in Frankfurt gelandet
Mo. 26.02.2018 - 29 Bilder
Das erfolgreiche deutsche Olympia-Team ist in der Heimat gelandet. Die aus Südkorea kommende Lufthansa-Maschine LH713 mit mehr als 150 Sportlern, Trainern und Funktionären an Bord setzte am Montag um 16.41 Uhr pünktlich in Frankfurt auf. Im Anschluss ging es direkt aus dem Flieger zu einem Empfang im Flughafen. Team Deutschland hatte bei den Olympischen Winterspielen in Pyeongchang mit 31 Medaillen (14 Gold, 10 Silber, 7 Bronze) für das erfolgreichste Abschneiden seit der Wiedervereinigung gesorgt.
Training der Basketball-Nationalmannschaft in der Fraport-Arena
Di. 20.02.2018 - 16 Bilder
Andreas Obst (Deutschland) gegen Joshiko Saibou (Deutschland) - 20.02.2018: Deutsche Nationalmannschaft bereitet sich auf das WM-Quali-Spiel gegen Serbien vor, Fraport Arena Frankfurt Andreas Obst (Deutschland) spielt einen Pass - 20.02.2018: Deutsche Nationalmannschaft bereitet sich auf das WM-Quali-Spiel gegen Serbien vor, Fraport Arena Frankfurt Joshiko Saibou (Deutschland) spielt einen Pass - 20.02.2018: Deutsche Nationalmannschaft bereitet sich auf das WM-Quali-Spiel gegen Serbien vor, Fraport Arena Frankfurt Isaac Bonga (Deutschland) setzt sich durch - 20.02.2018: Deutsche Nationalmannschaft bereitet sich auf das WM-Quali-Spiel gegen Serbien vor, Fraport Arena Frankfurt
Super-Bowl-Heldenmärchen: Eagles entthronen Patriots
- 37 Bilder
Die Philadelphia Eagles haben zum ersten Mal den Super Bowl gewonnen. Der Außenseiter setzte sich am Sonntag in Minneapolis im Finale der National Football League überraschend mit 41:33 gegen Titelverteidiger New England Patriots um Star-Quarterback Tom Brady durch. Es folgen weitere Bilder vom Spiel und von der Halbzeishow mit Justin Timberlake. Die Patriots und die Eagles an der Line of Scrimmage. Rodney McLeod Jr. (r) hält New Englands Rob Gronkowski auf. In der Halbzeit trat Popstar Justin Timberlake auf.
Timo Boll siegt bei Benefizturnier in Ober-Erlenbach
Do. 11.01.2018 - 20 Bilder
Mit 550 Zuschauern war der Wingert-Dome in Ober-Erlenbach komplett ausverkauft. Im Halbfinale der Benefiz-Gala besiegte Timo Boll seinen Nationalmannschaftskollegen Patrick Franziska in vier Sätzen. Die Spieler des TTC OE Bad Homburg machten sich am Verkaufsstand nützlich. Wiedersehen in Ober-Erlenbach: die schwedischen Nationalspieler Kristian Karlsson (links) und Harald Andersson.
Mario Basler offiziell als Trainer von Rot-Weiss Frankfurt vorgestellt
Do. 12.10.2017 - 5 Bilder
Der ehemalige Nationalspieler Mario Basler hält im Vereinslokal von Rot-Weiss Frankfurt einen Vereins-Schal, nachdem er als neuer Trainer des Hessenligisten präsentiert wurde. Basler erhält als Trainer beim Hessenligisten Rot-Weiss Frankfurt zunächst einen Vertrag nur bis zum 9. Dezember 2017.
Die elf Lebensweisheiten von Mario Basler
Mi. 11.10.2017 - 12 Bilder
Mario Basler soll der neue Trainer des RW Frankfurts werden. Der frühere Nationalspieler machte während seiner Karriere nicht nur auf dem Fußballplatz von sich reden, abseits des Rasens fiel er durch seine sprachlichen Ergüsse und wilde Eskapaden auf . Wir haben ein paar Lebensweisheiten des 48-Jährigen gesammelt. „Im ersten Moment war ich nicht nur glücklich, ein Tor geschossen zu haben, sondern auch, dass der Ball reinging.“ „Das habe ich ihm dann auch verbal gesagt.“ „Eigentlich bin ich ein Supertyp. Aber ich kann wohl auch ein richtiger Arsch sein.“
Frankfurter Leichtathletin Caroline Schäfer: Das Drama hinter dem Erfolg
Mo. 07.08.2017 - 18 Bilder
Riesen-Erfolg für Frankfurts Siebenkämpferin Carolin Schäfer: In London holt sie bei den Leichtathletik-Weltmeisterschaften die Silbermedaille. Die glänzt für die 25-Jährige wie Gold, denn hinter ihren Freudentränen steckt eine dramatische Geschichte, die bewegt. Unsere Bilderstrecke erzählt sie – und zeigt die mitreißenden Jubelbilder mit dem Frankfurter Silber-Mädche. Flashback: Weltmeisterschaften in Peking vor zwei Jahren. Eine völlig niedergeschlagene Carolin Schäfer ist... ...untröstlich: Nach drei ungültigen Versuchen... ...im Weitsprung scheidet sie aus – die Medaillenträume zerplatzen wie Seifenblasen. Doch die sportliche Enttäuschung ist nichts gegen...
Abschlusstraining der Fußball-Nationalmannschaft in Kelsterbach
Mi. 14.06.2017 - 40 Bilder
Vor dem Abflug zum Confed Cup in Russland hat die deutsche Fußball-Nationalmannschaft noch ein letztes Mal im Sportpark Kelsterbach trainiert. Es folgen weitere Bilder.
Deutsche Nationalmannschaft trainiert im Sportpark Kelsterbach
Di. 13.06.2017 - 36 Bilder
Vorbereitung auf den Confed Cup: Am 13. Juni 2017 trainierte die deutsche Nationalmannschaft im Sportpark Kelsterbach. Hier zu sehen: Amin Younes (Deutschland Germany), Niklas Süle (Deutschland Germany) und Emre Can (Deutschland Germany). Mannschaft stellt sich zum Mannschaftsfoto auf. Kerem Demirbay (Deutschland Germany), Antonio Rüdiger (Deutschland Germany), Sandro Wagner (Deutschland Germany), Niklas Süle (Deutschland Germany), Lars Stindl (Deutschland Germany), Matthias Ginter (Deutschland Germany), Marvin Plattenhardt (Deutschland Germany), Emre Can (Deutschland Germany)
Mitte: Manager der Nationalmannschaft Oliver Bierhoff (Deutschland Germany), Bundestrainer Joachim Loew (Deutschland Germany), Assistenztrainer Thomas Schneider (Deutschland Germany), Shkodran Mustafi (Deutschland Germany), Timo Werner (Deutschland, Germany), Julian Brandt (Deutschland Germany), Benjamin Henrichs (Deutschland Germany). Assistenztrainer Marcus Sorg (Deutschland Germany), Torwarttrainer Andreas Koepke (Deutschland Germany), Assistenztrainer Miroslav Klose

vorne: Amin Younes (Deutschland Germany), Bernd Leno (Deutschland Germany), Marc-Andre ter Stegen (Deutschland Germany), Kevin Trapp (Deutschland Germany), Joshua Kimmich (Deutschland, Germany). Die beiden Lokalmatadoren: Niklas Süle (Deutschland Germany) aus Mörfelden Walldorf und der gebürtige Frankfurter Emre Can.
Teutonia Köppern unterliegt FSV Friedrichsdorf 1:2
So. 05.03.2017 - 30 Bilder
Spiel der Woche im Taunus: Teutonia Köppern unterlag dem FSV Friedrichsdorf mit 1:2. Jubel beim FSV nach dem Sieg: Trainer Metin Yildiz Jubel beim FSV nach dem Sieg: Trainer Metin Yildiz Jubel beim FSV nach dem Sieg Tim Platt (Trainer Köppern)
United Volleys Rhein-Main verlieren 1:3 gegen Berlin Recycling Volleys
So. 05.02.2017 - 21 Bilder
Am 5. Februar 2017 unterlagen die United Volleys gegen Berlin Recycling Volleys mit 1:3. V.l.:Wouter ter Maat (Berlin #16), Luke Perry (Berlin #4). V.l.: Lukas Bauer (RheinMain #5), Trainer Michael Warm (RheinMain). Sebastian Kühner (Berlin #10) Sebastian Kühner (Berlin #10)
Super Bowl 51: Alle Fakten rund um das Match des Jahres
Fr. 03.02.2017 - 14 Bilder
Der Super Bowl 51 steht vor der Tür und damit sie vor und während des spiels ordentlich mitreden können, haben wir hier einige spannende, lustige und kuriose Fakten rund um den Super Bowl gesammelt. <b>Wo wird gespielt?</b><br></br>
Im NRG Stadium in Houston/Texas, Heimstätte der Houston Texans. <b>Wer steht im Finale?</b><br></br>
Die Atlanta Falcons treffen auf die New England Patriots. Kickoff in der Nacht zum Montag (6. Februar) ist um 0.30 Uhr MEZ. <b>Ist ein Deutscher dabei?</b><br></br>
Nein. Sebastian Vollmer, 2015 Super-Bowl-Gewinner mit den Patriots, hat wegen einer Hüftverletzung kein Saisonspiel gemacht und fehlt auch im Finale.
Countdown zum Super Bowl: Die Faszination NFL
Do. 02.02.2017 - 15 Bilder
Der Super Bowl 51 steht vor der Tür und auch hierzulande ist American Football so populär wie nie zuvor. In vielen deutschen Haushalten werden sich am späten Sonntagabend Menschen gemeinsam den Super Bowl, das größte Sportereignis der Welt, gemeinsam anschauen. Wir geben mit unsererr Bildergalerie einen kleinen Vorgeschmack auf das Endspiel in der amerikanischen NFL.
Bundesliga-Rückrunde: So wird die Saison enden
Do. 19.01.2017 - 19 Bilder
Warum Bayern wie immer Meister wird, der HSV wieder nicht absteigt und wie es die Eintracht nach Europa schafft. <b>Bayern München</b><br></br>
Schon fast vergessen, wie Karl-Heinz-Rummenigge im Frankfurter Oktober wütete. Trainer-Weltstar hin oder her: Fast bekam man den Eindruck, der Vorstandschef des FC Bayern wolle Carlo Ancelotti am liebsten heute als morgen den Stuhl vor die Tür setzen. Die Dominanz der Guardiola-Jahre war wie wegblasen, und sich in Überzahl von der Eintracht noch ein 2:2 einschenken zu lassen – das hätte es früher nicht gegeben! Spätestens zu Weihnachten war der Frieden aber wieder hergestellt. Auffällig, dass Rummenigge Ancelotti nun vor allem als „Champions-League-Spezialisten“ lobte. Drei Mal hat der Coach den Henkelpott schon gestemmt, und seine Erklärung, wie das geht, klingt, als wäre der anfängliche Schlendrian Teil des großen Königsklassen-Plans: „Es ist erlaubt, Fehler im ersten Teil der Saison zu machen. Aber du darfst keine im zweiten Teil machen.“ Die Meisterschale gibt es so oder so wieder: Für den Bundesliga-Rest sind die Bayern einfach zu gut.<br></br>
<b>Tipp: Platz 1</b> <b>Borussia Dortmund</b><br></br>
Es spricht für die Eintracht, dass man in Frankfurt in viele unzufriedene Gäste-Gesichter blickte. Den ersten Preis trug in der Hinrunde Thomas Tuchel davon, knapp vor Rummenigge. Der Dortmunder Trainer war sauer über das 1:2 bei der Eintracht im Speziellen und über das ständige Auf und Ab seiner Borussen im Allgemeinen. Vielleicht würde es auch helfen, nicht ständig seine Elf durcheinanderzuwirbeln, auf der Suche nach dem jeweils perfekten Matchplan? Und vielleicht hätte man beim Sommer-Einkauf mehr über einen soliden Verteidiger nachdenken sollen, statt so viele junge Offensive anzulocken, die bei aller Hochbegabung altersgemäßen Schwankungen unterworfen sind. Der zweite Platz war der Anspruch, und das ist bei so viel Klasse immer noch möglich. Aber nur mit mehr Konstanz.<br></br>
<b>Tipp: Platz 2</b> <b>RB Leipzig</b><br></br>
Der Meistertitel war für Ober-Bulle Mateschitz schon zu Zweitligazeiten nur eine Frage der Zeit. Ganz so weit ist seine fußballerische Energydrink-Filiale in Leipzig in diesem Jahr noch nicht, für Platz zwei oder drei und die Champions League aber kann es schon jetzt reichen – verblüffend genug. Die selbst ernannten Rasenballsportler sind nach ihrem Aufstieg eindrucksvoll durch die Bundesliga gestürmt. Na gut, die Bayern haben ihnen vor Weihnachten ein wenig die Flügel gestutzt. Trotzdem scheint Rangnicks Red-Bull-Retortenbaby auf stabileren Beinen zu stehen als seinerzeit seine Hoffenheimer Herbstmeister, die in der Rückrunde noch an Europa vorbei stolperten. Der Neustart könnte da schon wegweisend sein: Mit Frankfurt, Hoffenheim und Dortmund geht es gleich gegen drei Verfolger. <br></br><b>Tipp: Platz 3</b>
Spitzenspiel in der A-Jugend Hessenliga: Germania Schwanheim gegen TSG Wieseck
So. 16.10.2016 - 24 Bilder
Spitzenspiel in der A-Jugend Hessenliga: Germania Schwanheim schlägt die TSG Wieseck  3:2 (1:1) Spitzenspiel in der A-Jugend Hessenliga: Germania Schwanheim schlägt die TSG Wieseck  3:2 (1:1) Spitzenspiel in der A-Jugend Hessenliga: Germania Schwanheim schlägt die TSG Wieseck  3:2 (1:1) Spitzenspiel in der A-Jugend Hessenliga: Germania Schwanheim schlägt die TSG Wieseck  3:2 (1:1)
Deutschland gegen Finnland: Emotionaler "Schweini"-Abschied
Do. 01.09.2016 - 33 Bilder
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat ihren Kapitän Bastian Schweinsteiger mit einem Sieg verabschiedet. Das Weltmeister-Team setzte sich am Mittwochabend in Mönchengladbach im ersten Länderspiel nach der EM mit 2:0 (0:0) gegen Finnland durch. Max Meyer (55.) und Mesut Özil (77.) trafen für die Gastgeber, die am Sonntag ihr erstes WM-Qualifikationsspiel in Oslo gegen Norwegen bestreiten. Im Mittelpunkt stand Schweinsteiger, der in seinem 121. Länderspiel zum letzten Mal das DFB-Team aufs Feld führte. Der Profi von Manchester United wurde bei seiner Auswechslung in der 67. Minute von den 30 121 Zuschauern gefeiert. Sein Debüt in der A-Nationalmannschaft feierte der gebürtige Frankfurter Niklas Süle, der bei der TSG 1899 Hoffenheim unter Vertrag steht. Eintracht-Keeper Lukas Hradecky konnte die Niederlage der Finnen nicht verhindern. Es folgen weitere Bilder.
Bundesliga: So tippt unsere Sportredaktion die neue Saison
Fr. 26.08.2016 - 19 Bilder
Wer san mia eigentlich noch? Das fragen sich manche Bayern-Fans. Eine Antwort darauf ist ziemlich sicher: Spätestens im Mai wieder Meister. Oder kommt dieses Mal doch alles ganz anders? Wahrscheinlicher ist freilich, dass der Abstiegs- wieder spannender als der Titelkampf wird. Wir haben uns von Verein zu Verein umgeschaut und eine Prognose gewagt. <b>SV Darmstadt 98</b>: Die Saisonvorbereitung in Darmstadt war selbst für einen erfahrenen Trainer wie Norbert Meier außergewöhnlich. Die neuen Herausforderungen bei den „Lilien“ nimmt er kämpferisch – und mit Humor. Darmstadt. Als Norbert Meier Ende Juni seinen Trainer-Job beim Fußball-Bundesligisten SV Darmstadt 98 antrat, standen ihm gerade mal zwölf Feldspieler zur Verfügung. <b>Redaktionstipp: Platz 18</b> <b>FC Ingolstadt</b>: Es ist der Fluch des Erfolges. Trainer Hasenhüttl war schon vor dem überraschenden Klassenerhalt weg, unter einigen anderen Leistungsträgern auch bald der Frankfurter Managersohn Benjamin Hübner. Immerhin hat der FC Ingolstadt mit dem ehemaligen Karlsruher Kauczinski rasch einen neuen vernünftigen Fußballlehrer gefunden. Das Klassenziel wieder zu erreichen, dürfte trotzdem schwer werden. <b>Redaktionstipp: Platz 17</b> <b>SC Freiburg</b>: Die alljährliche Abwanderung der Besten gehört eigentlich zum Freiburger Sommer wie das Planschen in der Dreisam. Diesmal aber bleibt sie aus – und jeder Leistungsträger beim Sportclub. Die junge Elf, die souverän den sofortigen Wiederaufstieg geschafft hat, wird gemeinsam nun gegen den Abstieg kämpfen. Das könnte ein Faustpfand sein beim schwierigen Unternehmen Klassenerhalt. <b>Redaktionstipp: Platz 16</b>
1 2 3 4 5

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz Über unsere Werbung

© 2018 Frankfurter Neue Presse

Ok

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen