Lade Login-Box.
E-Paper
Abo & Service Immo Stellen Trauer
Anzeige Titelbild Mainova Marathon Laufsport - alles rund um den Mainova IRONMAN Frankfurt 2017 Bad Vilbel 36°C Eine Angebot von Franfurter Neue Presse
Kultgetränk Apfelwein - Eine Zeitreise rund ums Stöffche
Mo. 20.03.2017 - 61 Bilder
Das goldfarbene Stöffche schmeckt den Hessen schon seit Jahrhunderten. Apfelwein ist aber nicht nur ein bis heute beliebtes Erfrischungsgetränk, sondern ein hessisches Kulturgut mit vielen Facetten. Für viele ist der Ebbelwei einfach nur "Kult". Wir haben uns auf eine Zeitreise begeben und einige Impressionen vergangener Tage in einer Bilderstrecke zusammengefasst. Impression von der Ausstellung "Apfelwein macht schön, schlank und schlau" im Haus zum Löwen in Neu-Isenburg, Jahr unbekannt. So riesig war der Bembel im Garten „Zur Erholung“ – im Inneren war Platz für ganze Kartenspielgesellschaften. Eine Apfelpresse aus dem 18. Jahrhundert. Eine Apfelsteinmühle aus dem 16./17. Jahrhundert.
Disco-Extase und Techno-Raves: Das wilde Leben im Dorian Gray
Fr. 19.05.2017 - 51 Bilder
Wilde Partys von Disco bis Techno: Im ehemaligen Club "Dorian Gray" am Frankfurter Flughafen wurde von 1978 bis 2000 heftig gefeiert. Benannt wurde die Diskothek nach dem Buch "Das Bildnis des Dorian Gray" von Oscar Wilde, als Inspiration für die Großraumdiskothek diente das legendäre Studio 54 in New York. Entsprechend ging es auch im Gray zu Sache. Rauschende Nächte bestimmten die Partys im Club, der in der Ebene 0 der Halle C im Terminal 1 gelegen war. Wir haben in unserem Archiv einige Schnappschüsse vergangener Partynächte zusammengetragen. Lasershow und Tänzerin, 1982. "Welcome to the Pleasuredome", 1979. In den Anfangszeiten tanzten die Gäste zu Disco, Funk und Soul durch die Nacht. Ab ca.1984 bestimmten Musikstile wie EBM, House, New Wave und Techno den Sound auf der Tanzfläche. Im kleinen Club lief ab 1992 vorwiegend "Black Music". DJ Bijan Blum, Resident im Dorian Gray von 1978 bis 1986, bei der Arbeit. Das Foto wurde 1978 kurz nach der Neueröffnung am 28. November 1978 aufgenommen. So enthemmt ging es 1979 im Gray ab. In den folgenden Jahren legten dort DJs wie Sven Väth, Torsten Fenslau, Ulli Brenner, DJ Dag, Mark Spoon, Björn Mulik und Andy Düx auf.
Made by Opel: Die 10 schönsten Modelle des Autobauers
Mo. 06.03.2017 - 11 Bilder
Seit Anfang des 20. Jahrhunderts prägt der deutsche Autobauer Opel viele Generationen von Autofahrern mit seinen Modellen. Die berühmtesten Zehn von damals bis heute sollen hier einmal kurz vorgestellt werden. Der Opel 4 PS, im Volksmund Opel Laubfrosch genannt, wurde von 1924 bis 1931 in Rüsselsheim produziert. Es war das erste in Deutschland am Fließband gebaute Auto. Die neuartige Produktion am Fließband gilt als der Startschuss des "Autos des kleinen Mannes" in Deutschland. Der Opel Kapitän wurde zwischen 1938 und 1970 produziert und war ein Modell der oberen Mittelklasse beziehungsweise der Oberklasse. Es war das letzte Auto, dass vor dem Zweiten Weltkrieg bei Opel konstruiert wurde. Im Oktober 1948 wurde die Produktion dann wieder aufgenommen. Eines der meistgebauten Autos der Adam Opel AG ist der Opel Kadett. Der erste seiner Art erschien im Jahr 1962. Im Sommer 1991 wurde der Name von Kadett in Astra geändert.
Opel: Ein Mythos auf vier Rädern
Fr. 05.12.2014 - 37 Bilder
Die Firmengeschichte der Adam Opel AG gleicht einem spannenden Roman, den man nicht besser erfinden könnte. Der 1862 in Rüsselsheim gegründet Autobauer hat mit seinen Modellen immer wieder bewegt, fasziniert und polarisiert – wie mit seinem legendären Proll-Schlitten Manta. Gehen Sie mit uns auf Zeitreise durch 155 Jahre Opel-Geschichte! Nachdem der 5-millionste Opel am 23. April 1975 im Werk Bochum vom Band gelaufen war, stiftete das Werk den 5.000.001. Opel der Aktion Sorgenkind. Doch die Zeiten blieben nicht so rosig, wie die Karikatur aus dem 2004 zeigt. Ebenfalls eine Karikatur aus dem Jahr 2004: Hier wird der Begriff Auffanggesellschaft kritisiert. Auch in Bochum sollen in solch einer Gesellschaft die Arbeiter "aufgefangen" werden.
Burger, Baseball und Bubblegum: Wie die US-Besatzung Rhein-Main prägte
Mi. 08.02.2017 - 72 Bilder
Über mehrere Jahrzehnte prägte die amerikanische Besatzung das kulturelle und gesellschaftliche Leben in der Rhein-Main-Region. Ob deutsch-amerikanische Freundschaftsfeste, Sportevents, Tage der offenen Tür auf der ehemaligen Air Base oder Partys im Frankfurter Nachtleben, die GIs und ihre Kultur gehörten lange zum Alltag der Frankfurter dazu. Wie hier auf dem Country-Fest, aufgenommen 1987. US-Soldaten vor der Alten Oper in Frankfurt, 1945. Kinder in Frankfurt an einem amerikanischen Jeep, Winter 1945/46. Die Rhein-Main Air Base auf der Südseite des Flughafen Frankfurt in den ersten Tagen der Berliner Luftbrücke. Laufend trafen hier immer neue Transportflugzeuge ein.
Aufgepasst: Die Zecken-Saison ist eröffnet
Mi. 22.02.2017 - 15 Bilder
Rein kalendarisch gehört der Februar zu den Wintermonaten. Doch nicht nur wir Menschen freuen uns auf Sonnenlicht und frisches Grün. Auch die Natur, Tiere, Insekten und Käfer erwachen. Ganz vorn mit dabei: die Zecke. 
<br><br>
In Deutschland reicht die Zeckensaison in der Regel von Februar bis Oktober. Mit den steigenden Temperaturen beginnt das Aufwachen der Zecken. Grundsätzlich reichen dem Parasiten wenige Tage hintereinander mit sieben Grad oder mehr, um aus der Kältezeit zu erwachen.
<br><br>
(zv) Die nur millimetergroße Spinne aus der Familie der Milben ist ein perfekter Überlebenskünstler dem man am besten mit Vorsicht und Vorsorge begegnet. In der freien Natur können Zecken ohne Nahrung drei bis fünf Jahre auskommen. Drei verschiedene Zecken auf weißem Hintergrund. Risikogebiete für FSME und Borreliose in Deutschland.
Diese elf hessischen Sehenswürdigkeiten sollten Sie besuchen
Mi. 15.02.2017 - 12 Bilder
Ob jahrhundertealtes Weingut, bedeutende Ausgrabungsstätte oder weiträumiges Wandergebiet: Hessen bietet Touristen eine Menge an Ausflugszielen. Eine Übersicht beliebter Sehenswürdigkeiten im gesamten Bundesland:<br><br>

Bergpark Wilhelmshöhe: Vom Schloss im Tal bis zur riesigen Herkules-Statue auf dem Berg zieht sich der Schlosspark Wilhelmshöhe in Kassel. Seit 2013 ist der Park UNESCO-Weltkulturerbe. <br><br>

(zv) Drosselgasse: 144 Meter lang, zwei Meter breit und mit 37 500 Pflastersteinen bedeckt: Die Drosselgasse in Rüdesheim mit ihren Weinstuben und Gaststätten ist ein Touristenmagnet. Hoch über dem Rhein lockt außerdem das Niederwalddenkmal. Eine Seilbahn führt aus dem Ort hinauf zur berühmten Germania-Statue. Elfenbeinmuseum: Rosenblüten oder kleine Rehe, geschnitzt aus Elfenbein. Das Herzstück des Elfenbeinmuseums in Erbach ist der Schrankraum, der in zwölf Vitrinen Elfenbein-Schnitzereien aus drei Jahrhunderten zeigt. Der umliegende Naturpark Odenwald-Bergstraße ist ein beliebtes Ausflugsziel für Wanderer und Radfahrer.
Anti-Terror-Razzia gegen islamistische Szene in Hessen
Mi. 01.02.2017 - 14 Bilder
Am 1. Februar 2017  hat die Polizei mehrere Objekte in ganz Hessen wegen Terrorverdachts durchsucht. Unter anderem auf dem Gelände der Bilal Moschee in Frankfurt im Stadtteil Griesheim. Insgesamt 54 Objekte seien betroffen gewesen, teilte die Oberstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main mit. Es folgen weitere Bilder der groß angelegten Razzia.
Miss Hessen 2017: Das ist die Schönste im ganzen Land
So. 22.01.2017 - 14 Bilder
Keine andere hat im Abendkleid und im Bikini so eine gute Figur gemacht wie Aleksandra Modic. Die erst 17-Jährige aus Wetzlar hat die Wahl zur Miss Hessen gewonnen - mit großem Abstand. Wir haben die Fotos! Aleksandra Modic mit der Zweitplatzierten Alina Simon aus Mainhausen und der Drittplatzierten Jenny Gump aus Frankfurt. Teilnehmerinnen der Wahl zur Miss Hessen 2016 in der Galerie Neustädter Tor in Gießen Miss Hessen: Aleksandra Modic aus Wetzlar.
Stürmisches Wintertief: "Egon" setzt Hessen ordentlich zu
Fr. 13.01.2017 - 89 Bilder
Auf der B 456 wurden diese beiden Fahrzeuge am frühen Morgen bei Schneetreiben und Glätte an der Einmündung nach Hundstadt an einer Bushaltestelle abgestellt. Auch am Vormittag war die Fahrbahn noch schneebedeckt. Auch am Vormittag gab es auf der L3063 zwischen Usingen-Wilhelmsdorf und Grävenwiesbach-Heinzenberg trotz Räumdienst-Einsatz bei Minusgraden weiterhin schneebedeckte Fahrbahnen und Schneeverwehungen. Auf der K759 rutschte ein Fahrzeug am frühen Morgen bei Schneetreiben und Glätte zwischen Hundstadt und der Einmündung in die B456 in den Graben. Auch am Vormittag war die Fahrbahn noch schneebedeckt. Reste eines 30 Meters Baums liegen am 13.01.2017 in Bad Homburg. Der Baum war umgestürzt und hatte einen Stromhäuschen unter sich begraben und eine Garage beschädigt. Zahlreiche Anwohner hatten mehrere Stunden keinen Strom.. Tief Egon hat den Feuerwehren im Taunus rund 30 Einsätze beschert.
Von Atomindustrie bis Zuwanderung: Das war 2016 in Hessen los
Do. 08.12.2016 - 27 Bilder
Hessen feiert groß das 70-jährige Bestehen der Landesverfassung. Darmstadt 98 bleibt überraschend in der Fußball-Bundesliga. Und der Brexit könnte Tausende Arbeitsplätze nach Hessen bringen. Das Jahr 2016 von A bis Z. <strong>A wie Atomindustrie:</strong> </p> Im stillgelegten Atomkraftwerk Biblis werden im Block A die letzten abgebrannten Brennstäbe abtransportiert. 2017 soll Block B folgen. <strong>B wie Brexit </strong> </p> Die Briten wollen raus aus der EU. Hessen will die Chancen nutzen und Finanzbeschäftigte von der Themse an den Main locken. Schätzungen zufolge könnten bis zu 10 000 Arbeitsplätze verlagert werden. <strong>C wie Chatten </strong> </p> Hessen feiert 70 Jahre Landesverfassung. Ein Blick in die Geschichte zeigt: Als Vorfahren der Hessen gelten die germanischen Chatten. Sie sollen ein wildes, aber auch gewitztes Volk gewesen sein.
Queen, Mars, Fossilien: das Hessen-ABC
Mi. 30.11.2016 - 27 Bilder
Hessen feiert Geburtstag. Aus diesem Anlass haben wir alles Wissenswerte rund um das Bundesland in unserem Hessen-ABC zusammengetragen. A wie Aschaffenburg. Nein, Sie haben nichts verpasst und wir haben auch Hessen nicht mit Bayern verwechselt. Doch verbindet „Aschebersch“ und unser Bundesland gar nicht so wenig. In der „Napoleonischen Zeit“ gehörte das Fürstentum Aschaffenburg kurzfristig (1810-1813) zum Großherzogtum Frankfurt, bevor es 1814 wieder zu Bayern kam. In den 1950ern gab es sogar Überlegungen, die Stadt am Untermain Hessen anzugliedern, doch die Idee der Sachverständigenkommission zur Neugliederung des Bundesgebiets fand damals nur wenige Befürworter auf der bayerischen Seite. Weitere Beispiele gefällig? Die Postleitzahl in Aschaffenburg beginnt wie in den benachbarten hessischen Kreisen mit einer „6“ und nicht etwa mit einer „9“ wie in Nordbayern. Und der Fußballverein Viktoria Aschaffenburg gehört seit der Saison 2011/12 dem Hessischen Fußballverband an – aufgrund der kürzeren Wege. B wie Bergstraße. Das Weinbaugebiet Hessische Bergstraße ist mit 440 Hektar Anbaufläche das kleinste in Deutschland. C wie Chatten: Der Name Hessen geht vermutlich auf die germanischen Chatten zurück, die im Gebiet des heutigen Mittel- und Nordhessen siedelten. Aus der Bezeichnung Chatti wurde in mehreren Schritten und Lautverschiebungen Hatti, Hazzi und Hassi und schließlich Hessi.
Hessische Momente: Das Beste aus unserem Bundesland
Fr. 25.11.2016 - 28 Bilder
"Ich kenne ein Land, so reich und so schön, voll goldener Ähren die Felder", heißt es im Hessenlied. Zum 70. Geburtstag zeigen wir unser Bundeslandes von seiner besten Seite. Das ist natürlich auch ein sprichwörtliches "Fass ohne Boden". Wo fängt man an, wo hört man auf? 

<br><br><b>Deshalb unser Aufruf an Sie: <a href="mailto:online@fnp.de?subject=Mein%20schönster%20Hessenmoment">Schicken Sie uns Ihre schönsten Hessenmomente als Bild per Mail an online@fnp.de!</a> Wir sammeln Ihre Einsendung hier in uinserer Galerie.</b> Am 15. Juli 1955 fand zum ersten Mal die documenta in Kassel statt. Heute gilt sie als weltweit bedeutendste Ausstellung zeitgenössischer Kunst.

<br><br><b>Was macht Hessen aus? <a href="mailto:online@fnp.de?subject=Mein%20schönster%20Hessenmoment">Schicken Sie uns Ihre schönsten Hessenmomente als Bild per Mail an online@fnp.de!</a></b> Der US-amerikanische Rock-'n'-Roll-Sänger Elvis Presley leistete zur Freude seiner deutschen Fans seinen Militärdienst in der US-Army in Friedberg.<br><br><b>Was macht Hessen aus? <a href="mailto:online@fnp.de?subject=Mein%20schönster%20Hessenmoment">Schicken Sie uns Ihre schönsten Hessenmomente als Bild per Mail an online@fnp.de!</a></b> 1974 wurde der Hessenpark in Neu Anspach eröffnet. Bis heute steht das Freilichtmuseum für hessische Kulturgeschichte zum Anfassen.<br><br><b>Was macht Hessen aus? <a href="mailto:online@fnp.de?subject=Mein%20schönster%20Hessenmoment">Schicken Sie uns Ihre schönsten Hessenmomente als Bild per Mail an online@fnp.de!</a></b>
Stimmen aus der Region: "Was sagen Sie zu Merkels Kandidatur?"
Mo. 21.11.2016 - 23 Bilder
Bundeskanzlerin Angela Merkel kandidiert für eine vierte Amtszeit. Was halten die Bürger davon? Wir waren überall unterwegs und haben mal nachgefragt. Dabei ist eine nicht ganz repräsentative Umfrage herausgekommen, denn gerade Bürger, die der Kanzlerin kritisch gegenüberstehen, wollten sich nur anonym äußern. Oder gar nicht. Teilweise wurden unsere Reporter zusätzlich beschimpft. Im Endeffekt haben sich dann aber doch einige Bürger gefunden, die etwas zum Thema Merkel sagen wollten.
Coole Kunst: Eis-Skulpturen faszinieren in Mainz
Fr. 18.11.2016 - 10 Bilder
In Mainz entsteht gerade die sogenannte Eiswelt: Aus tonnenschweren Eisblöcken werden filigrane Figuren wie diese Eiskatze, Weihnachtssterne und bekannte Figuren aus der Fastnacht gefertigt. Sie sind ab 26. November im Alten Postlager Mainz zu sehen. Hier könnten sich Hänsel und Gretel fies erkälten: Arbeit am Lebkuchenhaus. Ein Eismännchen, im Hintergrund: Der Weihnachtsgeist. Ferenc Monistori mit seinem Santa Claus.
Tipps: So machen Sie Ihren Garten winterfest
Do. 31.10.2013 - 11 Bilder
Wenn die Blätter sich färben, lässt der erste Frost meist nicht mehr lange auf sich warten. Höchste Zeit, den Garten auf den kommenden Winter vorzubereiten. Hier erfahren sie, was zu tun ist. So lange der Boden nicht durchgefroren ist, können noch die Zwiebeln der Frühjahrsblüher gepflanzt werden. Nicht winterharte Kübelpflanzen müssen nun ins Winterlager. Dort sollten sie kühl stehen und von Zeit zu Zeit gegossen werden. Abgefallene Blätter nicht auf dem Rasen liegenlassen. Das Laub fault auf dem nassen Gras und es bilden sich der sogenannte Schneepilz, der den Rasen angreift. Als Mulchmaterial kann das Laub aber unter Gehölzen liegenbleiben.
Hunderte Hells Angels bei Rocker-Beisetzung
Mi. 12.10.2016 - 14 Bilder
Hells Angels und Mitglieder befreundeter Rockergruppierungen aus mehreren europäischen Ländern und dem gesamten Bundesgebiet werden von der Polizei zum Neuen Friedhof in Gießen eskortiert. Hier fand die Beisetzung des erschossenen Hells-Angels-Präsidenten Aygün Mucuk statt. Nach und nach treffen die Rocker auf ihren Motorrädern am Friedhof ein. Die Rocker fahren durch die Stadt zum Neuen Friedhof. Einige brachten Blumenschmuck für das Grab des erschossenen Hells-Angels-Präsidenten mit zur Beisetzung.
Hagel, Stürme, Regenfluten: Das war Hessens verrückter Sommer
Do. 15.09.2016 - 29 Bilder
Der Sommer in Hessen bietete ein Wetterextrem nach dem anderen. Damit hatte Keiner gerechnet. Bei uns in inserer Bildergalerie finden sie die eindruckfollsten Bilder. In Hofheim im Taunus steht eine junge Frau mit leichten Sommerschuhen bekleidet in Hagelkörnern. Szenen die eher an Winter als an Frühsommer erinnern. In Wiesbaden, im Stadtteil Kloppenheim, musste sogar die Feuerwehr mit Räumungsarbeiten anfangen, nachdem dort ein Unwetter mit Hagel durchgezogen war. Das Unwetter ließ auch den Main-Taunus-Kreis nicht verschohnt. Im Supermarkt wurde gezwungener maßen nass gewischt.
Versteigerung des Hausstandes von Heinz Schenk
So. 21.08.2016 - 20 Bilder
Tonstudio von Heinz Schenk. im Vordergrund zwei Bembelfans mit Bembel-Mützen auf dem Kopf. Tonstudio von Heinz Schenk, in den EinbauschrŠnken tausende von CDs, Platten, Videofilmen und Fernsehmitschnitten Eingangsbereich Haus Heinz Schenk: Der Auktionator hat Ÿberall seinen QR-Code an die TŸren und WŠnde geklebt. KŸche von Heinz Schenk: Frischer Kaffee in der Kaffeemaschine, eine frisch gešffnete MilchtŸte, eine Tasse Kaffee, SpŸlmittel. Die KŸchenutensilie und die hessischen KochbŸcher sind in Kartons verpackt.
Mein erster Schultag: Von Schultüten und -höfen
Fr. 19.08.2016 - 8 Bilder
Es geht los: Am 30. August stehen die Einschulungen in Hessen an. Die Aufregung steigt... Vorher muss aber einiges geklärt werden. Welche Tasche ist die Richtige? Ob Rucksack oder Schulranzen, da scheiden sich die Geister. Wichtig ist, dass der Tornister wenig Eigengewicht hat und dem Rücken des Kindes gut angepasst ist. Aber natürlich auch: Er muss dem ABC-Schützen gefallen. Natürlich muss der Tornister dann auch gefüllt werden. Stifte und Hefte gehören da zur ersten Standard-Ausrüstung. Ob selbst gebastelt oder gekauft, die bunten Schultüten sind immer ein Hingucker. Voll gefüllt mit kleinen Überraschungen zudem auch noch heiß ersehnt von jedem Erstklässler.
1 2 3 4 5

BITTE BEACHTEN SIE: Unser Angebot dient lediglich Ihrer persönlichen Information. Kopieren und/oder Weitergabe sind nicht gestattet. Hier finden Sie Informationen zur Verwendung von Artikeln. Quellen: Mit Material von dpa, afp, kna, AP, SID und Reuters

Archiv ThemenMediadatenKontaktImpressumDatenschutz

© 2017 Frankfurter Neue Presse